Neuigkeiten:

Autor Thema: Flugzeuge Bf 109 G-4/R6 Fine Molds 1/72  (Gelesen 11990 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 20363
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Flugzeuge Bf 109 G-4/R6 Fine Molds 1/72
« am: 30. März 2008, 01:12:07 »
Manchmal bekomme ich auch was fertig. Und da ich mit Schrecken festgestellt habe, dass Spritti auch an einer G-4 bastelt, habe ich mal schnell meine zu Ende gebaut;)

Zum Fine Molds Bausatz gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Die Bf 109 G-4 stammt aus einer ganzen Reihe von Fine Molds 109ern, die sich von der F bis zur K zieht und über fast alle Zweifel erhaben ist.

Bis auf die Gurte von Part ist das Modell komplett OOB. Die Passgenauigkiet war gut, lediglich der Flügelübergang zum unteren hinteren Rumpf bedurfte ein wenig Nacharbeit.

Lackiert wurde das Modell mit den Farben von JPS aus der alten Farbreihe. Dargestellt wird eine Maschine von Ofw Sachsenberg, einem jener Piloten, die zum Ende des Krieges Fw 190 D im sogenannten Papageienschwarm flogen.
Etwa sungewöhnlich am Anstrich ist die weit heruntegezogene Tarnung im Bereich ab dem Cockpit. Hier wurden vermutlich alte Kennzeichen übermalt. Das gleiche Gilt für die großen Flecken auf der Motorhaube, welche auch Embleme einer alten Einheit überdecken. Diese Flecken sind also nicht durch das Unvermögen des Bastlers entstanden.

Die Fotos sind nicht ganz zufriedenstellend, da ich das erste mal mit einem Fotozelt gearbeitet habe und noch nicht ganz mit der Belichtung klarkomme.











« Letzte Änderung: 21. September 2012, 15:01:08 von Wolf »
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14091
Re: Bf 109 G-4/R6 Fine Molds 1/72
« Antwort #1 am: 30. März 2008, 04:52:47 »
Also ich ziehe wieder mal meinen Hut, was du so in 1/72 zauberst. Vor allem wie sauber die Lackierung gearbeitet ist mit den wunderbar dezenten Alterungseffekten - klasse!

Die Fotos sind übrigens prima, finde ich. Evtl. könnte man mal einen sehr hell grauen oder gar richtig schwarzen Hintergrund antesten. Hast du überhaupt Zeichenkarton untergelegt oder das Modell direkt in den Würfel gestellt? Sorry für offtopic!

Schöne Grüße
Klaus

Pacific Strafer

  • molto adagio modellismo
  • Galeristen
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3463
    • Modellbaufreunde Siegen
Re: Bf 109 G-4/R6 Fine Molds 1/72
« Antwort #2 am: 30. März 2008, 11:00:42 »
Typisch Wolfgang, blitzsauberer Modellbau. Tolle Lackierung, vor allem die Alterung/Verschmutzung der Unterseite finde ich Klasse. Einzig die Antenne sagt mir nicht so zu, mag aber an der Vergrößerung liegen.

Pit  :winken:

OT: Bei den Fotos schliesse ich mich Klaus an, würde es noch mal mit einem anderen Hintergrund versuchen. Auch die Kompression erscheint mir ein bisschen hoch; Versuch es doch mal mit diesem Programm http://www.gimp.org/ (kostenloser Download). Bringt bei mir sehr gute Ergebnisse.
"This is your hobby, and don't let anyone else tell you otherwise, as the only person you have to please is yourself!"

www.mbf-siegen.de

http://www.scale-world.de/

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 20363
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Bf 109 G-4/R6 Fine Molds 1/72
« Antwort #3 am: 30. März 2008, 11:26:02 »
Das mit der Kompression stimmt.....die ist wirklich zu hoch. die Bilder haben teilweise nur 70 kb bei 800x600. Muss ich vielleicht nochmal neu machen. Die Antenne habe ich gestern abend nur schnell für die Bilder noch drangemacht. Muss noch etwas nachbehandelt werden und bekommt noch Isolatoren und eine Ableitung.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8787
Re: Bf 109 G-4/R6 Fine Molds 1/72
« Antwort #4 am: 30. März 2008, 11:55:02 »
So so...., Fine Molds......, na klasse!

Dann werde ich mein Vorhaben wohl wieder zusammenfalten! :D

Sieht sehr gut aus, Wolfgang, aber das ist ja Standard bei Dir.

Was die Fotos angeht, geht das auf jeden Fall in die richtige Richtung. Auch wenn da nach oben noch ein wenig "Luft" zu sein scheint, klasse.

Ich weiss ja nicht wie Du Deine Bilder für´s Web komprimierst. In meinem Bildbearbeitungsprogramm entstehen diese Kompressionseffekte nicht, wenn das Bild vorher auf das gewünschte Pixelmaß (z.B: 800 x 600) gebracht wird und danach für´s Web gespeichert (also komprimiert) wird. Mann könnte die Größenanpassung auch im "für´s Web speichern"- Modul erledigen, es entsteht dann aber auch dieser "Treppeneffekt".

Ulf :winken:

A man who is tired of Spitfires is tired of life

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 20363
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Bf 109 G-4/R6 Fine Molds 1/72
« Antwort #5 am: 30. März 2008, 12:46:27 »
ich mache schon zunächst die pixelgröße und dann die Kompression. Bei dem untersten Bild ist aber was falsch gelaufen. Da muss ich nochmal ran. Die oberen Bilder habe ich einfach zu stark komprimiert.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14091
Re: Bf 109 G-4/R6 Fine Molds 1/72
« Antwort #6 am: 30. März 2008, 12:48:15 »
Sollten wir das in den Fotobereich vertagen? Sonst geht das wirklich geniale Modell unter!

BTW: Klärt mal einen Laien auf: Was genau stimmt mit dieser Antenne nicht?  :woist:

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8787
Re: Bf 109 G-4/R6 Fine Molds 1/72
« Antwort #7 am: 30. März 2008, 14:35:46 »
Die Räder des Hauptfahrwerks sind die 6-speichige Ausführung?

Hast Du eigentlich den Kopfpanzer von unten an die Kantel geklebt?

Habe mir jetzt einmal die Bilder etwas länger zu Gemüte geführt. Stimmt, klasse Lackierung!

Ulf :winken:

 
A man who is tired of Spitfires is tired of life

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 20363
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Bf 109 G-4/R6 Fine Molds 1/72
« Antwort #8 am: 30. März 2008, 16:28:19 »
@spritti: ja...und ja...
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8787
Re: Bf 109 G-4/R6 Fine Molds 1/72
« Antwort #9 am: 30. März 2008, 16:35:40 »
Nun, die Frage bzgl. des Verklebens des Kopfpanzers kommt ja nicht von ungefähr. Diese "Aufgabe" steht mir ja auch noch bevor. Und ich überlege schon womit ich das am Besten mache, auch wenn ich noch lange nicht soweit bin.

Ist ja eine heikle Stelle.

Ulf :winken:
A man who is tired of Spitfires is tired of life

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 20363
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Bf 109 G-4/R6 Fine Molds 1/72
« Antwort #10 am: 30. März 2008, 16:38:07 »
ich habe den allseits beliebten Schwanheimer genommen. Der FM Bausatz hat unten an der Kanzel zwei Aussparungen und am Panzer zwei Zapfen....war eigentlich problemlos zu machen.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Wolf224

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 492
Re: Bf 109 G-4/R6 Fine Molds 1/72
« Antwort #11 am: 30. März 2008, 18:02:36 »
Es fasziniert mich immer wieder, wie du diese weichen deutschen Tarnungen und diese dezente, aber trotzdem wirkende Alterung hinbekommst.  :respekt::1:


Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 20278
Re: Bf 109 G-4/R6 Fine Molds 1/72
« Antwort #12 am: 30. März 2008, 18:42:08 »
Ein wunderschöner Wolf, was soll man sagen... :D. Das ein wenig Dumme ist, ich kenne seine anderen Modelle von Angesicht zu Angesicht und sie sind alle noch viel feiner abgestuft lackiert als man hier überhaupt erkennen kann. Deshalb schau zu Wolfgang, dass du aus deinem Lichtzelt soviel rauskitzelst wie möglich... ( Frage: Läßt sich deine Kamera auf mittenbetonte Belichtung umstellen? Der helle Hintergrund überstrahlt gerne und dann wird das Modell flau. Mann kann zwar hinterher Kontrast zugeben (siehe unten), aber wenn man gleich so fotografieren kann, um so besser. Vielleicht gibts auch einen Regler an der Kamera zum Thema Kontrast).

Noch was: Was ist denn das für eine Schrift über dem Rataklau? Auf dem Foto des Original ist die (noch?) nicht drauf?
http://www.modellversium.de/galerie/9-flugzeuge-militaer-bis-1949/1987-messerschmitt-bf-109-g-2-mit-bibo-43.html

Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 20363
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Bf 109 G-4/R6 Fine Molds 1/72
« Antwort #13 am: 30. März 2008, 19:04:26 »
ich glaube schon dass sich die Kamera entsprechend einstellen lässt. Ich habe da ehrlich gesagt noch nicht viel experimentiert.
Die 109 aus deinem Link ist eine andere, das ist eine G-2. Hat auch noch nicht die Gondelbewaffnung. Dem entsprechend kann es natürlich sein, dass sie etwas anders aussieht. Die Beschriftung unterhalb der Kabine gesagt "Vorsicht beim Schließen der Haube auf Gummidichtung achten"
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 20278
Re: Bf 109 G-4/R6 Fine Molds 1/72
« Antwort #14 am: 30. März 2008, 19:12:13 »
G4 mit Druckkabine?

H
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger