Neuigkeiten:

Autor Thema: Militär Panzer IV Ausf. H / 1:35 Academy  (Gelesen 2562 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

StiftRoyal

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4704
  • Triplexer
Militär Panzer IV Ausf. H / 1:35 Academy
« am: 29. Oktober 2008, 14:52:57 »
Heute möchte ich mal meinen ersten Panzer in diesem Maßstab zeigen. Seit dem Contest, bei dem ich mich nicht an den groß Maßstab heran traute, lag dieser recht günstige Bausatz in meinem Regal.
Nun kommt das was bestimmt jeder MB´ler kennt. Nach dem 100sten Flieger ist die Puste raus und man versinkt in zig angefangenen Projekten ohne wirklich weiter zu kommen. Für solch einen Fall gibt es (zumindest bei mir) nur eine Medizin....was Neues ausprobieren :D.

Leider kann ich nicht wirklich viel über den Detailierungsgrad oder Masshaltigkeit berichten da ich auf diesen Gebiet ein absolutes Greenhorn bin. Der Bausatz ließ sich zügig bauen. Bis auf die Heckpartie kamen alle Teile ohne zusätzliches spachteln aus.
Was mir recht übel aufstieß war das selbe wie im Flugzeugbereich dieses Herstellers, sinnlose kleine Mankos die den Bau einfach erschweren und so leicht verhindert werden könnten. In der Bauanleitung gibt es keine einzige Farbangabe! Nicht einmal eine Farbtabelle oder ein Bemalungsschema liegt bei. Die Turmnummer des Deckelbilds ist eine andere wie auf der Anleitung und die auf der Anleitung eine andere wie sie als Nassschiebebogen beiliegt. An dieser Stelle möchte ich nochmal unseren Axel1954 für seine Ersatzdecals bedanken!

Das dem Bausatz nur das notwendigste an Zusatzteilen beiliegt verstehe ich in an betracht des Preises. Die Zielgruppe für diesen Bausatz wird ja sicher nicht auf dem höchsten Niveau des Modellbaus angesiedelt sein sondern eher auf solche wie mich abzielen. Immerhin gibt es ja den Panzer4 von zig anderen Herstellern die da schon auf einem anderen Level sind.

Die Antenne lag auch nicht dem Bausatz bei und wurde komplett selbst aufgebaut. Die Figur stammt von Dragon. Der Panzer wurde mit Farben aus dem Hause Gunze Sangyo gebrusht und mit Hilfe von Ölfarben und Pigmenten verschmutzt und schon gehts ab zu den Bildern:



















« Letzte Änderung: 04. Dezember 2011, 20:05:25 von Warlock »

Update 30.12.2013 A6 Intruder + A6m5 Zero "Wonsan" + U-VIIC...

Mini sein Assistent

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1611
  • Markus Pudziow
Re: Panzer IV Ausf. H / 1:35 Academy
« Antwort #1 am: 29. Oktober 2008, 15:06:15 »
Hallo.
Auch ich bin ein "greenhorn" was Panzer und ähnliches angeht. Außerdem finde ich, daß die Dinger meist megahäßlich sind. Nur meine persönliche Meinung.
Also bitte nicht hauen liebe Militärmodellbauer  ;)
Dieser hier gefällt mir richtig gut, vor allem der Roast am Auspuff ist Dir gut gelungen.
Alles andere fällt mir schwer richtig zu beurteilen - ich weiß ja grade wie ein Panzer IV in etwa aussieht... :pffft:

Grüße,
Markus.

 
F U B A R

Keks_nascher

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1147
Re: Panzer IV Ausf. H / 1:35 Academy
« Antwort #2 am: 29. Oktober 2008, 15:10:22 »
Bemerkenswert was du aus dem alten Academy Bausatz rausgeholt hast. Die Alterung finde ich gelungen, jedoch ist der schwarze Ruß an der Kanonenmündung seeehr übertrieben !!! Außerdem hättest du die MG-Läufe aufbohren können. Nun ja, die Figur wurde ja schon im Projekte-Thread angesprochen.

Alles in allem ein sehr schöner Panzer IV  :P

Gruß Michi

StiftRoyal

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4704
  • Triplexer
Re: Panzer IV Ausf. H / 1:35 Academy
« Antwort #3 am: 29. Oktober 2008, 15:36:46 »
...daß die Dinger meist megahäßlich sind. Nur meine persönliche Meinung....

...Dieser hier gefällt mir richtig gut, vor allem der Roast am Auspuff ist Dir gut gelungen....

Mich begeistert schon die Form dieser Eisenschweine. Vor allen finde ich es genial das ich bei einem riesen Maßstab eine kleine Stellfläche brauch. Wenn ich mich bei Fliegern in 1:32 austoben möchte muß ich sicher erstmal ein paar Verträge mit der besseren Hälfte ausarbeiten  :D.

Der Tip mit der Rostdarstellung stammt glaube von MIG. Mit einer dunkelbraunen Ölfarbe Stellenweise lackieren und dann rostfarbene Pigmente auf bringen. Ist super einfach und sieht gut aus....einziger Nachteil an der Sache, man kann den Auspuff erst am Ende montieren da der 3D Effekt beim Versiegeln verloren gehen würde.

Die Alterung finde ich gelungen, jedoch ist der schwarze Ruß an der Kanonenmündung seeehr übertrieben !!! Außerdem hättest du die MG-Läufe aufbohren können. Nun ja, die Figur wurde ja schon im Projekte-Thread angesprochen.


Das mit dem Ruß schiebe ich mal auf mein Anfänger dar sein im stappelbaren Metier  :D. Die Spitze dürfte aber komplett in Sand sein d.H. ich könnte es nochmal nacharbeiten. Mit den Mg´s hast du recht...oben ist ja aufgebohrt. Unten habe ich es vergessen aber schon nachgeholt:


Update 30.12.2013 A6 Intruder + A6m5 Zero "Wonsan" + U-VIIC...

Wormattack

  • Gast
Re: Panzer IV Ausf. H / 1:35 Academy
« Antwort #4 am: 29. Oktober 2008, 17:03:19 »
Ich habe zwar immer noch keine Ahnung von Panzern, aber das Modell weiß zu gefallen. :P

Viele Grüße
Frank

deleted_Account

  • Gast
Re: Panzer IV Ausf. H / 1:35 Academy
« Antwort #5 am: 29. Oktober 2008, 19:19:51 »
Ah sieht doch gut aus.  :1: endlich mal ein Panzer der nicht verkratzt und dadengelt ist. Über die komische Micky Maus die da oben drauf ist kann ich mal hinwegsehen.  X(  Das Ganze baßt scho.  :respekt:

Gruß Maeks :woist:

StiftRoyal

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4704
  • Triplexer
Re: Panzer IV Ausf. H / 1:35 Academy
« Antwort #6 am: 30. Oktober 2008, 02:03:25 »
Ah sieht doch gut aus.  :1: endlich mal ein Panzer der nicht verkratzt und dadengelt ist. Über die komische Micky Maus die da oben drauf ist kann ich mal hinwegsehen.  X(  Das Ganze baßt scho.  :respekt:

Gruß Maeks :woist:

Ich muss sogar gestehen das ich angesichts deiner negativen Kritik zu meiner Halbkette genau den Punkt des abgeblätterten Lacks im Hinterkopf hatte und darauf verzichtet habe. Abgegriffen wurden lediglich die Griffe und Halterung dargestellt und ich muss sagen das dies als Effekt eigentlich auch ausreicht.

Die Figur kann glaube weniger dafür das sie hässlich modelliert wurde....viel mehr schiebe ich das mal auf meine mangelnden Figurenmalkünste  ;) aber ohne sie wollte ich den Panzer nicht bauen da sie einfach ziemlich viel Dynamik rein bringt.

Ps. was mir als eventueller Nachteil des Academy Bausatzes noch auffällt, ist es normal das man die Luke nicht öffnen kann wenn sich das MG in seiner Standard-Stellung befindet?
« Letzte Änderung: 30. Oktober 2008, 02:10:33 von StiftRoyal »

Update 30.12.2013 A6 Intruder + A6m5 Zero "Wonsan" + U-VIIC...