Neuigkeiten:

Autor Thema: Flugzeuge Retro Jet die 3./ Canadair CL-13 Sabre Mk6/ 1:48 Revell (ex Hase)  (Gelesen 4401 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

StiftRoyal

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4704
  • Triplexer
Flugzeuge Retro Jet die 3./ Canadair CL-13 Sabre Mk6/ 1:48 Revell (ex Hase)
« am: 26. März 2009, 19:02:49 »
Der Bausatz ist erste Sahne, handelt es sich doch um ein re-boxing der einwandfreien Hasegawa Sabre. Die Gravuren sind perfekt und die Teile haben eine hervorragende Passgenauigkeit. Alle wichtigen Details sind sehr schön beachtet worden, so das man hier wirklich aus der Box heraus ein schönes Modell bauen kann. Lediglich die fehlenden Sitzgurte trüben den Bastelspaß.

Revell hat den ganzen nun noch eine Version des Jagdgeschwaders Richthofen beigelegt was den Umbau von einer F-86 zu einer CL-13 nach sich zieht. Im großen und ganzen verringert sich bei diesen Eingriff die Spannweite und das Staurohr am Flügelende bekommt einen Knick. Revell legt genau dafür neue Flügelenden in Resin oder als separate Plastespritzgussteile bei wobei erstere zu klein und die Plasteteile zu groß sind :D. Ich entschied mich für die Resinenden welche natürlich eine ganze Weile, wegen Spachtelarbeiten und Neugravieren, in Anspruch nahmen. Aber meckern will ich nicht immerhin sind wir ja Modellbauer und nicht Modellzusammenstecker ;).

Der Decalbogen sprengt wieder mal alles Bekannte und so vereinen sich über 200 Decals darauf aus denen dann 3 Verschiedene Markierungsmöglichkeiten entstehen. Zwei Maschinen sind in Alu gehalten wobei eine der U.S. Airforce angehört.

Nach dem lackieren der Unterseite habe ich dieses mal die zwei Tarnfarben der Oberseite komplett frei Hand, ohne Masken gesprüht, was echt Spaß gemacht hat. So kann man ohne Masken, bei denen ja der Großteil der fertigen Lackierung verdeckt ist, viel besser die Farben aneinander anpassen und auch den ein oder anderen Akzent setzen ohne gleich das Gesamtbild in Mitleidenschaft zu ziehen.

Die Decals lassen sich soweit gut verarbeiten wobei sie Stocksteif sind und auch nach mehrmaligen tränken mit Micro Sol nicht in die Gravuren wollten. Hier half nur das Vorsichtige abfahren der Gravuren mit einen Skalpell. Bei ca. 120 Decals ist es aber nicht leicht alle zu erwischen und so blieb die ein oder andere Gravur vom Washing unbeeindruckt. Des weiteren habe ich Blödi auch noch den Rückspiegel vergessen einzubauen.

Die Sidewinder sind übrigens nur gesteckt da ich mir noch nicht sicher bin ob die in Deutschland damals überhaupt zum Einsatz kamen, ich hoffe das mir da noch jemand weiterhelfen kann.

EDIT: Ganz vergessen, es handelt sich um mein ersten Flieger in den Mammutmaßstab 1:48 und der hat definitiv Laune auf mehr geweckt! Meine Erwartungen wurden voll und ganz erfüllt. So sieht man im Gegensatz zu 1:72 auch was von Nachdetaillierungen und das Lackieren geht leichter von der Hand. Eine Eduard Mirage und eine Sabre Dog sind jetzt noch eingetrudelt und werden der Laune auf 1:48 sicher keinen Abbruch tun.

Lange Rede viel Bilder:

































« Letzte Änderung: 06. Dezember 2011, 18:00:38 von Warlock »

Update 30.12.2013 A6 Intruder + A6m5 Zero "Wonsan" + U-VIIC...

Mini sein Assistent

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1611
  • Markus Pudziow
Re: Retor Jet die 3./ Canadair CL-13 Sabre Mk6/ 1:48 Revell (ex Hase)
« Antwort #1 am: 26. März 2009, 19:19:50 »
Bravo  :klatsch:   :P
Sieht richtig schön aus der Flieger!!

Mammut mach doch auch Spaß, oder?  :D  ;)

Grüße,
Markus.
F U B A R

Ralf

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 854
Re: Retor Jet die 3./ Canadair CL-13 Sabre Mk6/ 1:48 Revell (ex Hase)
« Antwort #2 am: 26. März 2009, 19:52:08 »
Prima BW-Jet. Gefällt mir.

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14068
Re: Retor Jet die 3./ Canadair CL-13 Sabre Mk6/ 1:48 Revell (ex Hase)
« Antwort #3 am: 26. März 2009, 20:03:11 »
Wunderschönes Modell, gefällt mir auch sehr gut. Daß es zudem noch top gebaut ist, brauch ich ja bei Dir kaum zu erähnen.

Schöne grüße
Klaus

Carzenburg

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 693
  • I don't think I'll ever get over Macho Grande...
Re: Retor Jet die 3./ Canadair CL-13 Sabre Mk6/ 1:48 Revell (ex Hase)
« Antwort #4 am: 26. März 2009, 20:08:43 »
Der Mann hat die ruhige Hand,nicht nur was das Tarnmuster angeht, :respekt:

J. :winken:

StiftRoyal

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4704
  • Triplexer
Re: Retor Jet die 3./ Canadair CL-13 Sabre Mk6/ 1:48 Revell (ex Hase)
« Antwort #5 am: 26. März 2009, 20:15:40 »
Danke, danke. Freut mich das die alte Kiste euch gefällt. Der Hitzeschutz im Triebwerksbereich ist übrigens mit Haushalts Alufolie bezogen...ich kanns einfach nicht sein lassen dieses Zeug auf meine Flieger zu kleben :D.

EDIT: Man vergisst immer die Hälfte, die Reifen wurden auf den Cerankochfeld in einer Öllache auf Stufe 3 Abgeflacht. Das sieht 10X besser aus wie abschleifen da man ein realistisches Ausbeulen des Reifens hin bekommt. Schwierig ist es, bei dieser Geschichte, den Reifen richtig gerade zu halten, man hat nämlich nur eine Chance.

Habe noch ein Bild der Unterseite vergessen:

« Letzte Änderung: 26. März 2009, 20:28:37 von StiftRoyal »

Update 30.12.2013 A6 Intruder + A6m5 Zero "Wonsan" + U-VIIC...

ralph21075

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1028
  • Yeah, well, that's just, like, your opinion, man
Re: Retor Jet die 3./ Canadair CL-13 Sabre Mk6/ 1:48 Revell (ex Hase)
« Antwort #6 am: 26. März 2009, 20:53:04 »
Vor den Bildern so eines hervorragend gebauten Modells sitze ich immer wieder mit einer Mischung aus purer Begeisterung und echter Verzweiflung... will auch so machen :-)  :klatsch:

DKeppi

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 250
Re: Retor Jet die 3./ Canadair CL-13 Sabre Mk6/ 1:48 Revell (ex Hase)
« Antwort #7 am: 26. März 2009, 20:56:14 »
Vor den Bildern so eines hervorragend gebauten Modells sitze ich immer wieder mit einer Mischung aus purer Begeisterung und echter Verzweiflung... will auch so machen :-)  :klatsch:

Muss hier ralph21075 zustimmen - einfach SPITZE! :meister:

FlyingCircus

  • Galeristen
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5946
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: Retor Jet die 3./ Canadair CL-13 Sabre Mk6/ 1:48 Revell (ex Hase)
« Antwort #8 am: 26. März 2009, 21:43:47 »
Hallo Stift,

die ist ja richtig super geworden. Es war also kein Fehler sie bei Amazon damals für 5 EURO mit zu bestellen. :1: :winken:

„Ich weiß, dass Sie glauben, Sie wüssten, was ich Ihrer Ansicht nach gesagt habe. Aber ich bin nicht sicher, ob Ihnen klar ist, dass das, was Sie gehört haben, nicht das ist, was ich meinte.“ Alan Greenspan

deleted_Account

  • Gast
Re: Retor Jet die 3./ Canadair CL-13 Sabre Mk6/ 1:48 Revell (ex Hase)
« Antwort #9 am: 26. März 2009, 22:26:09 »
Aaaaaah ein Flieger voller Wartungshinweise das lieb ich und noch dazu in 1:48.  :P Schön is er geworden. Schade das es kein Navy Fliescher isch. Aber toll das du mal den wahren Fliegermaßstab baust.  :6:

Gruß Maeks :woist:

Hobbybastler

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1081
    • Modellboard-Portfolio
Re: Retor Jet die 3./ Canadair CL-13 Sabre Mk6/ 1:48 Revell (ex Hase)
« Antwort #10 am: 26. März 2009, 22:37:08 »
(...) mein ersten Flieger in den Mammutmaßstab 1:48 und der hat definitiv Laune auf mehr geweckt!

Dann gratuliere ich Dir ganz herzlich zu dieser Maßstabswahl ...


... und natürlich besonders zu diesem wunderschönen Modell!  :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Wenn ich nach irgendetwas suchen sollte, das mir nicht gefällt, dann käme ich höchstens auf die Tischdecke!  :ziel:

Viele Grüße, Christian

StiftRoyal

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4704
  • Triplexer
Re: Retor Jet die 3./ Canadair CL-13 Sabre Mk6/ 1:48 Revell (ex Hase)
« Antwort #11 am: 27. März 2009, 09:03:55 »
Aaaaaah ein Flieger voller Wartungshinweise das lieb ich und noch dazu in 1:48. 

Wäre sie noch ein Meter länger gewesen hätte sie die 164 Decals der Phantom geknackt :D, denen fehlte anscheinend einfach nur der Platz zum weitermachen.

Wenn ich nach irgendetwas suchen sollte, das mir nicht gefällt, dann käme ich höchstens auf die Tischdecke!  :ziel:

An der mache ich immer mein Weißausgleich :D.


Update 30.12.2013 A6 Intruder + A6m5 Zero "Wonsan" + U-VIIC...

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3839
  • Peter Justus
Re: Retor Jet die 3./ Canadair CL-13 Sabre Mk6/ 1:48 Revell (ex Hase)
« Antwort #12 am: 27. März 2009, 12:40:54 »

Des weiteren habe ich Blödi auch noch den Rückspiegel vergessen einzubauen.


Einsicht ist der erste Weg zur Besserung ( sagt der Volksmund )  :7:

Wirklich schönes Modell hast du da auf die abgeflachten Räder gestellt.

Peter :winken:

irgendwann schaff ich auch sowas, jawoll  ***grummel***

Viper013

  • MB Routinier
  • Beiträge: 88
    • Modellbaufreunde Saar-Pfalz
Re: Retor Jet die 3./ Canadair CL-13 Sabre Mk6/ 1:48 Revell (ex Hase)
« Antwort #13 am: 29. März 2009, 16:17:01 »
Hi,

sehr schönes Modell. Gefällt mir richtig gut.  :klatsch: :klatsch:

Mal ne Frage, die weiße Umrandung des schwarzen Tupfers auf der gelben Nasenspitze
(... uff, was für eine Beschreibung)
ist das ein Abziehbild oder wie hast du das so sauber hingekriegt. ?

Gruß aus der Westpfalz ....
Steffen
jetzt online:  www.mbf-saarpfalz.de


elend

  • Gast
Re: Retor Jet die 3./ Canadair CL-13 Sabre Mk6/ 1:48 Revell (ex Hase)
« Antwort #14 am: 29. März 2009, 16:18:30 »
Das sieht einfach klasse aus. Da steht ja ein halber Roman auf dem Flugzeug! Wahnsinn.  8o