Neuigkeiten:

Autor Thema: Flugzeuge AC-47 "Spooky" Dakota im Tarnmantel 1:72 Italeri  (Gelesen 5779 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

StiftRoyal

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4704
  • Triplexer
Flugzeuge AC-47 "Spooky" Dakota im Tarnmantel 1:72 Italeri
« am: 16. Dezember 2009, 18:07:56 »
Historischer Abriss (by Italeri):

Während des Vietnamkonfliktes erkannte die US-Air Force die Notwendigkeit, Vietkong-Basen durch schwer bewaffnete, relativ langsame Flugzeuge anzugreifen. Das erste Flugzeug, das für diesen Zweck umgebaut wurde, war die C-47 Dakota. Die Bewaffnung bestand üblicherweise aus 3x 7,62mm Miniguns; aber auch leichte 20 mm Kanonen wurden verwendet. Diese Gunships waren mit modernster Elektronik ausgerüstet und flogen fast nur Nachteinsätze.

Das Modell

…lässt sich ohne große Umstände bauen. So führen die gute Passgenauigkeit und auch die durchdachte Konstruktion schnell zu einem schönen Modell. Die Inneneinrichtung fällt ein wenig spartanisch aus, was aber kein Problem ist wenn man bedenkt wie eingeschränkt der spätere Einblick ist.
Um so mehr Aufmerksamkeit wurde den leicht einsehbaren Details gespendet. So haben die Motoren zwei schöne Zylinderreihen und sind sehr schön strukturiert. Mit ein wenig Erfahrung was Detail-Bemalungen angeht kann man da viel rausholen. Auch das Fahrwerk ist schön detailliert, die Reifen haben sogar ein Profil.

Die Klarsichtteile sind ein wenig dick ausgefallen. Dieses Manko fällt aber eigentlich nur bei den Abdeckungen der Landescheinwerfer, an der Flügelvorderkante, ins Gewicht. So habe ich die Teile einfach durch ein zurecht geschnittenes Stück Tesafilm ersetzt.

Die Oberflächen-Struktur an sich ist nicht schlecht, erhabene Details und versenkte Gravurlinien, die vom Verlauf her, dem Original recht nahe kommen. Allerdings sind meiner Meinung nach die Gravuren ein wenig zu markant. Beim Original sieht man sie kaum während sie beim Modell sofort ins Auge fallen.

Lackierung

Lackiert wurde wieder in den obligatorischen Gunze Tönen die auch schon bei meinem Tweety Verwendung fanden. Auf ein Vorschattieren habe ich dieses mal verzichtet, da es bei diesen großen Flächen und immerhin 4 Farben zu viel Zeit gekostet hätte. Schneller ging das Ganze per Nachschattieren! So wurden die jeweiligen Farben einfach mit einem hellen Ockerton aufgehellt und in der Mitte der Beplankungsbleche aufgetragen. Das bricht die großen, eintönigen Frabflächen und hat einen abgenutzten Effekt zur Folge der dem Modell ein wenig Abwechslung spendiert.

Decals

Die Decals lassen sich super Verarbeiten. Lediglich ein kleines Tröpfchen Micro Sol reicht aus um sie den Gravuren anzupassen.

Mein Decalbogen war leider leicht verdruckt, dank Faller habe ich aber schnellen Ersatz bekommen, für den ich mich an dieser Stelle auch noch mal Bedanken möchte!

Fazit

Dank der guten Passgenauigkeit und der gut durchdachten Konstruktion findet hier glaube jeder ambitionierte Fliegerbastler seinen Spaß! Die außergewöhnliche Markierungsvarianten der Maschine ist genau die richtige Wahl um mal eine Dakota im Tarnmandel zu bauen.

Die kleinen Fehler sind schnell zu beheben, wenn man sie denn mal kennt ;). In diesem Sinne ein dickes  :P...hätte ich mehr Platz würde ich wohl noch mehr Ac-47 auf der Halde haben  :1:.
 

 


















« Letzte Änderung: 06. Dezember 2011, 20:03:33 von Warlock »

Update 30.12.2013 A6 Intruder + A6m5 Zero "Wonsan" + U-VIIC...

hillstar

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 793
Re: AC-47 "Spooky" Dakota im Tarnmantel 1:72 Italeri
« Antwort #1 am: 16. Dezember 2009, 18:41:04 »
Einfach ein Sahnestück die Maschine. Da kann man echt nicht viel mehr zu sagen! Und dann noch die Dragonfly dazu, traumhaft. Ich finde das es sich bei der AC-47, bzw. bei allen Gunships meistens um beeindruckende Flieger handelt, aber was du hier zeigst gefällt mir so gut, dass die Finger echt jucken auch so ein Teil aufs Fahrwerk zu stellen...

Könnt man echt glatt sabbern vor Begeisterung!!!  :1:
Lebe lieber ungewöhnlich

Wilee

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 431
Re: AC-47 "Spooky" Dakota im Tarnmantel 1:72 Italeri
« Antwort #2 am: 16. Dezember 2009, 18:54:09 »
Schließe mich an, das beste Modell das ich seit langem gesehen habe.
Da passt alles!
( Falls dir mal der Platz ausgehen sollte.....) :D
Dolce&Gabana? Ich trage Heckler und Koch!

deleted_Account

  • Gast
Re: AC-47 "Spooky" Dakota im Tarnmantel 1:72 Italeri
« Antwort #3 am: 16. Dezember 2009, 19:17:03 »
Eine Schöne Magic Dragon hast du da gebaut. Magic Dragon würden sie in Vietnam vom Vietcong genannt. Es würde sogar ein Lied für sie geschrieben. Guckst du Hier: . Nur was nicht so schön sind, sind die GAU-2A Kleinkanonen. Die wirken ihrgend wie zu Dick. Der Rest aber kann sich sehen lassen.

Gruß Maeks :woist:

StiftRoyal

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4704
  • Triplexer
Re: AC-47 "Spooky" Dakota im Tarnmantel 1:72 Italeri
« Antwort #4 am: 16. Dezember 2009, 19:29:04 »
Ich kenn das Lied :D. Spätestens nach "meine Braut ihre Schwiegermutter samt Onkel und allen andern+mich" (oder wie der Film auch immer heißt :D) ist das mir geläufig.

Aber meinst du wirklich das dass Lied für die AC geschrieben wurde? Ich würde eher sagen das da eher bewusstseinserweiternde Betäubungsmittel im Fokus standen :D.

Bei den Gau´s hast du recht. Das wird rein Formen-technisch nicht besser umzusetzen sein. So sind die Miniguns super detailliert.

Hier ein Referenzbild bei dem man erkennen kann das die Gaus ein wenig zu massiv gegossen wurden (und auch den falschen Winkel den Italeri vorgibt ;)):

http://www.1stcavmedic.com/pictures/ac-47-parked.jpg

@hillstar

Gunships sind mir nicht erst so wichtig....ich liebe diese SEA Tarnung  :14:. Leider gibt es nur wenige Modelle in 1:72 denen man diesen Anstrich verpassen kann.

Update 30.12.2013 A6 Intruder + A6m5 Zero "Wonsan" + U-VIIC...

c.b.ramone

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 131
Re: AC-47 "Spooky" Dakota im Tarnmantel 1:72 Italeri
« Antwort #5 am: 16. Dezember 2009, 19:31:12 »
Eine Schöne Magic Dragon hast du da gebaut. Magic Dragon würden sie in Vietnam vom Vietcong genannt. Es würde sogar ein Lied für sie geschrieben. Guckst du Hier: . Nur was nicht so schön sind, sind die GAU-2A Kleinkanonen. Die wirken ihrgend wie zu Dick. Der Rest aber kann sich sehen lassen.

Gruß Maeks :woist:


gings nun um den kleinen Drachen Puff oder doch ums berauschende "puffen"  X(

auf jeden fall ein sehr sehr schönes Modell

besonders die SEA Tarnung hast du super hinbekommen
mich würden nochmal die genauen Farbnummer interessieren, da ich demnächst meine F-105 bemalen will

edit stiftroyal hats auch erkannt hehe

StiftRoyal

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4704
  • Triplexer
Re: AC-47 "Spooky" Dakota im Tarnmantel 1:72 Italeri
« Antwort #6 am: 16. Dezember 2009, 19:37:43 »
mich würden nochmal die genauen Farbnummer interessieren, da ich demnächst meine F-105 bemalen will

Die F105 ist auch schon bestellt :D. Irgendwie bin ich derzeit im SEA-Wahn :D. Leider bekommt man die Phantom nicht so leicht/günstig in diesem tollen Anstrich  :rolleyes:.

Zu den Farbcodes...

vorher möchte ich allerdings noch erwähnen das dass helle Grün ein wenig zu hell ist. Hier wäre ein leichtes abtönen mit dunklen Grau die bessere Wahl gewesen.

Das Beige:  Gunze H79 Sand Gelb
Das helle Grün: Gunze H422 RLM82 bzw. Hellgrün
Dunkelgrün: Gunze H64 Dunkel Grün

Update 30.12.2013 A6 Intruder + A6m5 Zero "Wonsan" + U-VIIC...

Pacific Strafer

  • molto adagio modellismo
  • Galeristen
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3599
    • Modellbaufreunde Siegen
Re: AC-47 "Spooky" Dakota im Tarnmantel 1:72 Italeri
« Antwort #7 am: 16. Dezember 2009, 19:43:03 »
Atemberaubende Baugeschwindigkeit und saubere Ausführung, was will man mehr. Lediglich der Glanz stört mich ein wenig.

Pit  :winken:
"This is your hobby, and don't let anyone else tell you otherwise, as the only person you have to please is yourself!"

www.mbf-siegen.de

http://www.scale-world.de/

StiftRoyal

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4704
  • Triplexer
Re: AC-47 "Spooky" Dakota im Tarnmantel 1:72 Italeri
« Antwort #8 am: 16. Dezember 2009, 20:49:31 »
Erstmal ein dickes Danke für die lobenden Worte von euch!

@Smallscaler144

Bei den Lufteinläufen hast du recht. Sie sitzen auch nicht 100%. Leider habe ich erst nach der Lackierung gemerkt das ich die Beiden Lufteinlässe vergessen habe. So mussten die Teile, so wie sie sind, nachträglich aufgebracht werden. Zum Glück passten sie halbwegs auf die Cowling nur leider habe ich bei dieser OP vergessen die Dinger von innen zu bemalen. Zum Glück sieht man die Spalten und fehlende Farbe nur von unten. Diesen Blickwinkel bekommt man in Natura allerdings nur selten hin.
Es ärgert mich trotzdem, man hätte das recht einfach vermeiden können....aber irgendwo muss man ja schusseln :D.

Update 30.12.2013 A6 Intruder + A6m5 Zero "Wonsan" + U-VIIC...

Skyfox

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3803
  • Wyrd bið ful aræd...
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: AC-47 "Spooky" Dakota im Tarnmantel 1:72 Italeri
« Antwort #9 am: 16. Dezember 2009, 21:03:56 »
Hallo Stift

Schon wieder fertig??? Kaum zu glauben, da bleibt mir echt die Spucke weg!
Und dann auch noch so sauber und makellos gebaut (das mit den Lufteinläufen ist mir nicht aufgefallen).
Fetten  :respekt: für den magic Dragon.
Viele Grüße  :winken:
Skyfox

P.S.: Ein Bekannter von mir hat auch mal eine C-47 als Gunship in 1:87 (glaube ich) gebaut, und das ganze in ein kleines Shelter-Dio gesetzt,
auf dem Bodenbedienstete mit Schaufeln die leeren Mun-Hülsen aus dem Vogel schippen und mit Schubkarren abfahren...
Er hatte sich die Miniguns übrigens tatsächlich scratch gebaut...
MBSTHH 
Im Gedenken an meinen Freund Ulf Petersen, 1967 – 2018

Philip

  • Gast
Re: AC-47 "Spooky" Dakota im Tarnmantel 1:72 Italeri
« Antwort #10 am: 16. Dezember 2009, 21:13:41 »
Sehr schönes Modell. Einziger Kritikpunkt: etwas viel Glanz für meinen Geschmack.

tibi22

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 566
Re: AC-47 "Spooky" Dakota im Tarnmantel 1:72 Italeri
« Antwort #11 am: 16. Dezember 2009, 21:21:06 »
Ein sehr schönes Modell!! Super gebaut und lackiert! Gratuliere!

Kurfuerst

  • Gast
Re: AC-47 "Spooky" Dakota im Tarnmantel 1:72 Italeri
« Antwort #12 am: 16. Dezember 2009, 23:52:17 »
Salü Stift,

richtig lecker geworden.  :P
Gefällt mir richtig gut, allerdings verkneife ich mir das Attribut "glänzend" dann doch lieber.  ;)

Ich hab den Eindruck, Du legst mit jedem Modell ne Schippe drauf. Weiter so!

Grüße,
Erik

HSS

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 829
Re: AC-47 "Spooky" Dakota im Tarnmantel 1:72 Italeri
« Antwort #13 am: 17. Dezember 2009, 00:03:31 »
Gefällt mir auch sehr gut der Flieger.
Gruß

Harald

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 19529
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: AC-47 "Spooky" Dakota im Tarnmantel 1:72 Italeri
« Antwort #14 am: 17. Dezember 2009, 10:15:22 »
Passt alles! Vor allem man merkt bei jedem Modell eine Steigerung. Und das bei der Geschwindigkeit. Sehr schön gemacht!
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft