Neuigkeiten:

Autor Thema: Schiffe SSS Horst Wessel (Revell, 1:350)  (Gelesen 4427 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6384
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Schiffe SSS Horst Wessel (Revell, 1:350)
« am: 13. Februar 2011, 17:01:41 »
Nachdem ich nun diverse Nervenzusammenbrüche wegen der Takelage hinter mich gebracht habe wollte ich Euch hier einmal das Ergebnis des ganzen zeigen.
Die Ausgangsbasis bildet der alte Revell-Bausatz der Gorch Fock (II) (:rolleyes:).
Manchmal ist Unwissenheit ein Segen.
Meine Zeit auf der Gorch Fock (II) war da eher hinderlich, da ich mich einfach nicht entscheiden konnte, was ich zur Vereinfachung weglassen könnte. :rolleyes: :woist:
Schlussendlich habe ich´s dann aber doch noch geschafft am einen oder anderen Ende zu knapsen. ;)
Und da waren die Fotos dann doch wieder hilfreich :D

Sämtliche Decks wurden ersetzt und mittels derselben Methode wie bei der Köln (III) beplankt.
Die Takelage ist sowohl aus gezogenem Gussast als auch aus Angelsehne.
Ergänzt wurden die Spanten im Mitteldecks-Bereich, Mastgärten, Nagelbänke, Bänke, Anker, Lüfter, Netz im Bereich des Bugs, die Grätings in den Nocken und am Steuerrad sowie die Figur und die Poller.
Selbst gefertigt, als Ersatz, wurden die Spills, Beibootablagegestelle und die Ankereinrichtung.
Außerdem kam noch einiges an PE-Teilen wie Niedergänge, Leitern, Bullaugen und Schotten hinzu.
Viel ist quasi nicht original geblieben ;)
Da mir die Plastiksegel nicht zusagten habe ich mich dazu entschlossen die Segel im geborgenen Zustand darzustellen.

Hier gibt es dann noch Informationen zum Original. K L I C K

Aber genug geschwafelt ;) hier dann die Bilder:

















Ich hoffe ihr hattet Freude beim Betrachten.

:winken:

Quelle: Koop - Die deutschen Segelschulschiffe
« Letzte Änderung: 16. Juli 2017, 15:10:51 von Graf Spee »
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



Rolle

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3245
    • Modellbau-Stammtisch-Hamburg
Re: SSS Horst Wessel (Revell, 1:350)
« Antwort #1 am: 13. Februar 2011, 17:21:38 »
Die ganzen Bänzel an so einem Dampfer, ach ne, Segler, würden mich verrückt machen. Klasse das du durchgehalten hast! Macht ordentlich was her mit dem ganzen Gedöns. Wenn man dann noch die Größe bedenkt. Schön gemachte Fummelarbeit.  :P
Gruß aus Hamburg
Rolf Karotka
---------------------------------
Modellbau-Stammtisch-Hamburg.de

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3854
  • Peter Justus
Re: SSS Horst Wessel (Revell, 1:350)
« Antwort #2 am: 13. Februar 2011, 17:43:11 »
Boah ey, soviel Strippen an nur einem Modell  8o

Ich wäre mit Sicherheit Amok gelaufen oder das Teil wäre als Spielball für die Katze meiner Schwester geendet,  :respekt:

Peter :klatsch:

Skyfox

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3890
  • Tinkus, 2000-2020
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: SSS Horst Wessel (Revell, 1:350)
« Antwort #3 am: 13. Februar 2011, 18:28:03 »
Gib's zu Matze, Du hast Dir heimlich welche von den Turnier-Spinnen besorgt,
die unter WW1-Fliegerbauern und den Holzwürmern regen Absatz finden...  :6:
Neee, einfach schön geworden und auch mal was anderes als die Stahlkisten.
Besonders die Arbeit die Du Dir mit der Takelage und den Wanten gemacht hast
sowie die kleinen Details an Deck machen wirklich einiges her.
 :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Bin mal gespannt, ob Du Dich (wenn Du mit Tirpitz, Scharnhorst und co. fertig bist)
auch an einen Großsegler traust... :pffft:

Super Arbeit  :respekt:
Danke für's zeigen (war ja schon in Natura auf dem Stammtisch zu bewundern)
 
 :winken:
Skyfox
MBSTHH 
Im Gedenken an meinen Freund Ulf Petersen, 1967 – 2018

Bongolo67

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6484
  • "Tod? . . . Was wisst ihr schon vom Tod?!!"
    • Ulf Petersen - Scale Model Artist
Re: SSS Horst Wessel (Revell, 1:350)
« Antwort #4 am: 13. Februar 2011, 18:58:25 »
Wow!!! :mariinee:
Ich kann mich nur anschließen - insbesondere da ich das Teil beim Stammtisch gesehen habe und daher weiß, wie winzig dat Dingen in Wirklichkeit is! Auf einem der Bilder sollte noch ein Feuerzeug oder so was als Größenvergleich dazu.
 :respekt: :respekt: :respekt:

Nicht mein Metier - und ich weiß schon warum...  :3: daher umso mehr  :meister:

Ich hoffe Du kannst Dich recht lange an dem Schmuckstück freuen!

Gruß

Ulf
« Letzte Änderung: 13. Februar 2011, 19:02:42 von Bongolo67 »
                    Mein MB-Portfolio
Zum Großprojekt: "E.B.F.D.N."

AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6682
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
Re: SSS Horst Wessel (Revell, 1:350)
« Antwort #5 am: 13. Februar 2011, 19:42:13 »
Sieht wirklich gut aus. :P

Mich stören ein wenig die Segel, welche einfach wie Rollen aussehen. Vielleicht wäre klüger gewesen, dass Modell ganz ohne Segel zu bauen.
:winken:  Christian

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6384
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: SSS Horst Wessel (Revell, 1:350)
« Antwort #6 am: 13. Februar 2011, 19:53:58 »
@all:
Freut mich das es Euch gefällt :1:

@Rolle:
Frag nicht.
Alleine für die Webleinen habe ich gesamt 14 Tage gebraucht :rolleyes:
Da ist der ganze Rest Pipifax. :1:

@mumm:
Glaub mir, ich war kurz davor das "Moped" für Zielübungen zu benutzen :5: :6:

@skyfox:
Wo gibbet denn diese Turnier-Spinnen? Da könnte ich generell welche von gebrauchen. .6:
Wo ich takeln doch so liiiiiiieeeebe :rolleyes:

@bongolo67:
Hmmm.... Nen Feuerzeug? Mal sehen, vielleicht mache ich da noch ein Foto mit so was.
An meinen Modellen kann ich mich eigentlich immer recht lange erfreuen :1:
Da ich die nicht verkaufe oder verschenke bleiben die schon bei mir.

@AnobiumPunctatum:
Das mit den Segeln ärgert mich jetzt ehrlich. :(
Ich habe die so gepackt, wie wir das auf der Gorch Fock (II) auch gemacht haben.
Also nicht gerollt, sondern wie in eine Art Tasche halt reingepackt/reingestopft, hier dann also entsprechend gefaltet.
Hat mich Ewigkeiten gekostet und dann sieht man´s nicht mal. Mist :5:

Das war aber für einige Zeit das letzte Segelschiff, dass ich gebaut habe.
Sowas vertrag ich nur alle Jubeljahre mal. Sonst wander ich noch in den "Dunklen Turm" ;)

:winken:
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19815
Re: SSS Horst Wessel (Revell, 1:350)
« Antwort #7 am: 13. Februar 2011, 19:58:13 »
Beeindruckend. Das die Segelfraktion irgendein nicht richtig durchs Eselshaupt geschägeltes Backbordgestengestagsegel findet, ist eh klar.  :pffft: :D

Was mich ein klitzkleinwenig stört, sind die etwas knalligen Farben bei den Nahaufnahmen, insbesondere die Holzteile. Aber 350 ist 350, da sind die Effekte schwierig.

Und eine Frage: Was spricht gegen den 350er-Eagle-Bausatz von Imai/Aoshima/Minicraft? Noch schlimmer als die Gorch Fock von Revell?

H
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6580
  • Marc Schimmler
Re: SSS Horst Wessel (Revell, 1:350)
« Antwort #8 am: 13. Februar 2011, 19:59:10 »
Hi Graf,

ich find das eine gute Idee die Segel mal nicht voll gesetzt zu zeigen. Erfrischend anders und natürlich wie immer bei Die  :P-gebaut.

Gruß,

Marc

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6384
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: SSS Horst Wessel (Revell, 1:350)
« Antwort #9 am: 13. Februar 2011, 20:02:10 »
@Hans:
Ich habe den Bausatz von Revell genommen, da ich den für 5€ in meiner Modellbau-Apotheke kriegen konnte.
Die anderen Bausätze hätte ich mir erst holen/bestellen müssen.
Da ich die nicht kenne, kann ich da leider keinen Vergleich zwischen den Bausätzen anstellen.

Die Farben sind auch in echt (am Modell) recht knallig, wenn man näher rangeht :1:
Grade deswegen habe ich auch dieses Muster genommen. Ist mal eine willkommene Abwechslung zu den grauen Schiffen.

Falls es interessiert:
Mir haben da die Betreiber/Eigner der Gorch Fock (I) sehr weitergeholfen als ich nach den Farbschemata und den entsprechenden Angaben gesucht habe.
An dieser Stelle sei jenen netten Herren also noch mal gedankt :meister:

:winken:
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6682
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
Re: SSS Horst Wessel (Revell, 1:350)
« Antwort #10 am: 13. Februar 2011, 20:46:56 »
@AnobiumPunctatum:
Das mit den Segeln ärgert mich jetzt ehrlich. :(
Ich habe die so gepackt, wie wir das auf der Gorch Fock (II) auch gemacht haben.
Also nicht gerollt, sondern wie in eine Art Tasche halt reingepackt/reingestopft, hier dann also entsprechend gefaltet.
Hat mich Ewigkeiten gekostet und dann sieht man´s nicht mal. Mist :5:

Also ärgern wollte ich Dich wirklich nicht. Nach Deinen Anmerkungen zur Gorch Fock 2 hatte ich mir so etwas schon gedacht. Aber auf den Bildern kommt das leider nicht rüüber
:winken:  Christian

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6384
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: SSS Horst Wessel (Revell, 1:350)
« Antwort #11 am: 13. Februar 2011, 20:50:48 »
Das Du mich ärgern wolltest habe ich auch nicht angenommen :D
Wär ja noch schöner ;)
Solche konstruktive Kritik ist aber schon wichtig :1:
Sollte ich jemals wieder so wahnsinnig sein einen Segler zu bauen werd ich dran denken.

:winken:
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



Hörnchen

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1742
  • André Höncher
    • Hamburger Modellbau Stammtisch
Re: SSS Horst Wessel (Revell, 1:350)
« Antwort #12 am: 14. Februar 2011, 15:38:03 »
Was soll man da noch sagen? ?(
Ausser vielleicht.

Ist ein wirklich schönes Modell geworden, zu dem man nur beglückwünschen kann.  :klatsch:

Gruß André

P.S. Ich glaube bei mir wäre das Moped für Zielübungen draufgegangen.

Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)

Rune

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 490
Re: SSS Horst Wessel (Revell, 1:350)
« Antwort #13 am: 14. Februar 2011, 15:48:45 »
Ich weiß nicht, was ich mehr bewundere: Dein Können oder Deine Geduld.  :klatsch:
("Es gibt genau 10 Arten von Menschen. Die, die binär verstehen, und die, die es nicht verstehen")