Neuigkeiten:

Autor Thema: Flugzeuge Albatros D.Va (Heroics and Ros / 1:300)  (Gelesen 4366 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6384
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Flugzeuge Albatros D.Va (Heroics and Ros / 1:300)
« am: 23. Januar 2012, 22:16:42 »
Hallo zusammen

Vor einiger Zeit habe ich ja mal wieder ein Lieferung von Heroics and Ros bekommen und obwohl ich mir vorgenommen hatte, nur 2 Lynx für meine Fregatte zu ordern ist da ja etwas mehr draus geworden.
So unter anderem eine Albatros D.Va.
Mich haben diese Erster Weltkriegsflieger schon immer ein wenig gereizt, waren sie doch so schön bunt :1:
Diese Modell soll hauptsächlich als Testballon für die noch kommende Fokker Dr.I dienen.


Da ich, mal wieder, oob einfach nicht hinkriege habe ich auch hier wieder ein paar Änderungen vorgenommen.


Sämtlich Streben zur oberen Tragflächen wurde, da als massive Angüsse ausgeführt, gegen 0,2mm Kupferdraht ausgetauscht.
Da mir der Motor nicht gefiel, wurde dieser ebenfalls aus Draht neu erstellt.
Auch die fehlenden MG´s entstanden auf diese Weise.


Die Steuerflächen wurden ausgesägt und ausgelenkt dargestellt, da mir diese Position, wie auf der Wingnut-Wings Homepage gezeigt, sehr gut gefiel und so etwas "Leben" ins Modell kommt.
Auch das Cockpit wurde ausgefräst und mittels Teelichtalu sowie Draht mit einem Innenleben in Form von Instrumentebrett, Steuerknüppel, Pedalen und Sitz ausgestattet.
Die Scheibe entstand aus Plastikfolie.


Die Verspannung war dieses mal eine echte Herausforderung.
Alleine schon die Materialwahl :rolleyes:
Da erhielt ich aber von smallscaler144 den rettenden Tip mit einzelnen Fasern aus einem Schwarzbändsel.
Funktionierte wunderbar.
Danke dafür :meister:

Hier dann noch einmal der Größenvergleich mit dem 1-€-Cent-Stück:

Die Farbgebung habe ich im Netz gefunden.
Angeblich stellt sie eine Maschine von um 1917 dar, geflogen von einem Leutnant.
Den Rest konnte ich leider nicht lesen.
Da es mir hauptsächlich um das BUNTE ging, habe ich es daher einfach mal so übernommen.
EDIT: Die Propeller habe ich ebenfalls aus Teelichtalu gefertigt.



Ich hoffe, der Flieger hat Euch soweit gefallen. :1:
Leider gehen nähere Ansichten nicht, da dann der Makro der Kamera schlapp macht :rolleyes:

:winken:
« Letzte Änderung: 14. Juli 2017, 22:21:36 von Graf Spee »
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6580
  • Marc Schimmler
Re: Albatros D.Va (Heroics and Ros / 1:300)
« Antwort #1 am: 23. Januar 2012, 22:21:11 »
Alter, Du hast ganz positiv ne Meise.
Ich versteh nur nicht warum die als test für die Dr.1 dienen soll?
Die hat doch (fast) keine Verspannung ....

http://www.bredow-web.de/ILA_2004/Traditionsflugzeuge/Fokker_DR_1/fokker_dr_1.html

Gruß,

Marc der immer noch das Centstück anschaut ...

cookiemonster

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3319
  • Duncan Cook
Re: Albatros D.Va (Heroics and Ros / 1:300)
« Antwort #2 am: 23. Januar 2012, 22:28:55 »
Mathias du erstaunst mich immer wieder.
Ich glaube dir ist nicht mehr zu helfen.
Als nächstes Scrathcst du noch den Kompletten Motor für die Albatros und lagerst ihn auf einem Selbstgebauten Wägelchen neben dem Modell.
Großen (kleines) Kino.
mfg. cookie

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6384
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: Albatros D.Va (Heroics and Ros / 1:300)
« Antwort #3 am: 23. Januar 2012, 22:39:43 »
Freut ich das es gefällt :1:

@universalniet:
Es ging dabei um den generellen Bau so einer "fliegenden Kiste".
(Nicht respektlos den Kisten gegenüber gemeint)

@cookie:
Das wäre mal eine Idee.
Zumal ich noch am suchen bin nach Fliegerunifromen aus der Zeit...
Wer weiß.

@smallscaler:
Das mit den Teelichtalupropellern habe ich oben nochmal ergänzt.

:winken:
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



tigrazor2012

  • Gast
Re: Albatros D.Va (Heroics and Ros / 1:300)
« Antwort #4 am: 23. Januar 2012, 22:41:50 »
...fast hätte ich gesagt: Och ist die niiiiedlich! Mensch... Ist ja mal was völlig Anderes. Und vor allem nimmt sie nicht so viel Platz weg in der Vitrine ;)

 Chapeau!  :klatsch:

Schnurx

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4757
Re: Albatros D.Va (Heroics and Ros / 1:300)
« Antwort #5 am: 23. Januar 2012, 22:42:24 »
Meine Herren, wirklich genial! Sowohl die Bemalung, als auch die "handarbeit" sind wirklich Extraklasse!

cookiemonster

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3319
  • Duncan Cook
Re: Albatros D.Va (Heroics and Ros / 1:300)
« Antwort #6 am: 23. Januar 2012, 22:46:16 »


@cookie:
Das wäre mal eine Idee.
Zumal ich noch am suchen bin nach Fliegerunifromen aus der Zeit...
Wer weiß.

[/quote]

Verdammt!
War klar das Du das umsetzen musst.  :D
Ich hab noch irgendow ein Buch liegen.
Da ist auch eine sher schöne Seite mit dem ganzen Uniformen.

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19815
Re: Albatros D.Va (Heroics and Ros / 1:300)
« Antwort #7 am: 23. Januar 2012, 23:04:48 »
Mannomann, 1/300. Respekt. Boey!

Vorbild ist wohl die Maschine von Leutnant Josef Veltjens, Jasta 18 (ab März 1918 dann Jasta 15. Jede Bezeichnung Jasta 18 nach dem März'18 passt nicht).


flieger-album.de

Das rot-blau des Rumpfes ist die Staffelfarbe. Die Maschinen der Einheit waren alle so, dazu dann das persönliche Symbol des Piloten in weiss. Rot-blau entschied der Jasta-Führer Berthold bei Übernahme des Kommandos nach Vorbild der Sommeruniform der Vorkriegsära. Berthold war vor dem Krieg seit 1910 beim preussischen 3. Brandenburgischen Infanterieregiment, obwohl er gebürtiger Franke war.

Zu Veltjens ist bei Wikipedia viel zu finden:
http://de.wikipedia.org/wiki/Joseph_Veltjens

auch: http://www.frontflieger.de/3veljo0t.html

Sein Albatros (wieviele er wohl hatte?):

http://www.wwiaviation.com/popup/Albatros-DV-jasta-18-Josepf-Veltjens.html

http://www.flieger-album.de/fotoalben2/Fotoalbum%20von%20Mechaniker%20Johann%20Rief%20(Jasta%2018)/slides/Jasta%2018%20-%20Veltjens%20D.V,%20Rief%20at%20left.html
(Hier ist die hellblaue Unterseite deutlich zu erkennen)

« Letzte Änderung: 23. Januar 2012, 23:06:57 von Hans »
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

Hörnchen

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1742
  • André Höncher
    • Hamburger Modellbau Stammtisch
Re: Albatros D.Va (Heroics and Ros / 1:300)
« Antwort #8 am: 23. Januar 2012, 23:12:42 »
Matze, wie immer grosses, grosses Kino im kleinen Maßstab.
Ich kann dich echt nur bewundern.  :meister:
Gruß André

Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)

Triggerhappy

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 350
Re: Albatros D.Va (Heroics and Ros / 1:300)
« Antwort #9 am: 23. Januar 2012, 23:12:53 »
Ich entscheide jetzt einfach mal für mich, dass die ganzen Bilder "geshopped" sind oder sich der Verfasser ein riesiges Cent-Stück gebastelt hat. Ist besser so für meine geistige Gesundheit. Ich bekomme ja schon vom Anblick der Verspannung alleine nervöses Zucken im rechten Augenlid.

Skyfox

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3890
  • Tinkus, 2000-2020
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: Albatros D.Va (Heroics and Ros / 1:300)
« Antwort #10 am: 23. Januar 2012, 23:19:24 »
Ja, er ist schon ein wenig , unser Graf...
Sieht wieder einmal unfassbar aus - und das mit der Verspannung:  :respekt:
(da kriegen ja schon 1:72er Modellisten kalte Füße)
Wenn dann auch noch die ganzen Markierungen in Ermangelung passender Decals gepinselt sind, schnallen die anderen ab und gehen zu Fuß...

Du bist echt Verrückt, im positivsten Sinn  :6:
Klasse!
 :winken:
Skyfox
(der jetzt verschämt an seinem 1:48er Monstermodell weiterbastelt)
MBSTHH 
Im Gedenken an meinen Freund Ulf Petersen, 1967 – 2018

Russfinger

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3115
  • in memoriam Ulf Petersen 1967 - 2018
Re: Albatros D.Va (Heroics and Ros / 1:300)
« Antwort #11 am: 23. Januar 2012, 23:58:44 »
 8o
Aber ich mag Irre!  :1: Ich mag sie sogar sehr  :)

Mit ganz grobmotorischen Grüßen :winken:

Russie


We shall fight them on the benches ... but we shall never surrender.

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3854
  • Peter Justus
Re: Albatros D.Va (Heroics and Ros / 1:300)
« Antwort #12 am: 24. Januar 2012, 05:55:55 »
Wird ja immer wilder mit dir, Mathias....

Atmung wie immer unterdrückt oder holst du nur noch am Monatsende Luft?

Peter  :winken:

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6384
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: Albatros D.Va (Heroics and Ros / 1:300)
« Antwort #13 am: 24. Januar 2012, 06:15:45 »
@Hans:
Danke für die Informationen :meister:
Das von Dir gezeigte Farbschema variiert etwas von dem, dass ich gefunden hatte.
http://airplanesandrockets.com/airplanes/images/Albatros-d-Va-Jun-1969-AAM-3-View-sample.jpg
Muss ich mal gucken, ob ich die Unterseite noch anpasse...

@mumm:
Atmen wird überbewertet ;)

:winken:
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



Thomade

  • MB Routinier
  • Beiträge: 75
Re: Albatros D.Va (Heroics and Ros / 1:300)
« Antwort #14 am: 24. Januar 2012, 06:36:05 »
Muss mich meinen Vorrednern anschließen wirklich tolle Handarbeit die Du da geleistet hast.
Beim letzten Bild mit dem riesigen Centstück hätte ich Angst, das mir das umkippt und den Flieger unter sich begräbt. :woist:

Grüße Thomas