Neuigkeiten:

Autor Thema: Schiffe Typ 212A U-34 (1:350 / Hobby Boss)  (Gelesen 2784 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6384
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Schiffe Typ 212A U-34 (1:350 / Hobby Boss)
« am: 06. Januar 2013, 13:48:18 »
Just gestern fertig geworden und heute auf seinen Ständer umgezogen präsentiere ich Euch heute meine Version des Typ 212 von Hobby Boss.
Ich hatte zwar zugesagt, einen BB dazu zumachen, aber bei dem bisschen wäre das nicht mehr geworden als ein Beitrag :2:
Wenn gewünscht, so kann ich das natürlich gerne nachholen.

Zur (kurzen) Geschichte von U-34 verweise ich mal auf Wikipedia.

Entschieden habe ich mich, die U-34 zu bauen, da einer meiner Kameraden drauf gefahren ist.
Da saß ich natürlich wunderbar an der Quelle bezüglich Informationen.:1:

Als Änderungen habe ich den "Entenschnabel" und die Tür am Turm geöffnet, die Stander dargestellt sowie die Poller, Klampen und Spills im ausgefahrenen Zustand.
Auch die Positionslaternen im Turm wurden ausgeschnitten, mit einem Innenleben versehen und dann mit Klarsichtmaterial verglast.
Bei den Ausfahrgeräten habe ich mich dafür entschieden, sie so zu bauen, wie sie normalerweise ausgefahren sind.
Also (v.a.n.v.) HF-Antenne mit Stufe 1&2 sowie UHF-SatCom, Schnorchel, SeRo 14 und Nav-Radar.
Im Eigenbau habe ich dann noch Signalmast, samt "Kuchenblech" und den Flaggenstock erstellt, da Hobby Boss diese, warum auch immer, weglässt...
Die Propellerblätter wurden gegen die PE-Variante ausgetauscht. Diese wurden ausgeglüht und mittels Schablone in Form gebogen, um sie so plastischer zu gestalten.
Entschieden habe ich mich hier für die 7-Blatt-Bronze-Version, aber da sind auch noch andere Varianten, Bootsunabhängig, möglich.
Auch die Überwasserabgasöffnung wurde aufgebohrt, graviert und mit einem (geöffneten) Deckel versehen.
(knapp hinter dem Turm, auf Höhe der oberen Verkleidung, das kleine Loch)
Die Lackierung erfolgte mittels Revell-Aquacolor Farben, die ich nach den Angaben meines Kameraden abgemischt hatte, so bin ich da auf der sicheren Seite :1:
(Wenn er es nicht weiß, wer dann? ;))
Die Kennungen sind gepinselt, da diese mittlerweile in grau ausgeführt sind und unter den Steuerflächen am Turm sitzen, passten die Decals von HobbyBoss hier nicht.
Auch die Ahminge mussten entsprechend angepasst und abgetönt werden.

Beim Ständer habe mich diese Mal für etwas abstrakteres entschieden, um so dem modernen Charakter der U-Boote entsprechen zu können.

Aber nun genug der Worte.
Hier die Bilder:
















Und hier der Größenvergleich:



Hier noch mal der Versuch einer Detailaufnahme:


Ich hoffe, der Winzling gefällt Euch soweit.

:winken:
« Letzte Änderung: 20. Juli 2017, 21:31:14 von Graf Spee »
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



Juliett Romeo

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 166
  • 33719
Re: Typ 212A U-34 (1:350 / Hobbs Boss)
« Antwort #1 am: 06. Januar 2013, 15:15:30 »
Gefällt mir gut!  :P

Gerade auch der Ständer macht was her. Deine Überlegung, bei dem modernen Boot etwas Abstrakteres herzunehmen, geht zumindest für mich voll auf.  :1:

Nur ein ein oder zwei Detailbilder wären doch schon schön. Magst Du noch etwas genaueres zu der Farbe sagen?


Jörg
It's a holiday in Cambodia
It's tough kid but it's life!

01.03.2015 Modellbau-Ausstellung in Lemgo: http://scalemodellbrigade.jimdo.com/

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6384
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: Typ 212A U-34 (1:350 / Hobbs Boss)
« Antwort #2 am: 06. Januar 2013, 16:01:02 »
Freut mich, dass es Dir gefällt :1:
Mit Detailbildern muss ich mal gucken, gibt ja halt nicht allzu viel da zu sehen ;)

Die Farbe ist eine Mischung aus Revell Aqua-Color Matt 09, 57, 83 und etwas mattem Klarlack 02
Das Mischverhältnis ist ungefähr 75% 83, 23% 09, 1% 57 & 1% 02.
Geht in die Richtung von RAL 8019 "Graubraun"

:winken:

Edit:
Zahlenwert korrigiert
« Letzte Änderung: 06. Januar 2013, 16:41:40 von Graf Spee »
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



Apophysis

  • Gast
Re: Typ 212A U-34 (1:350 / Hobbs Boss)
« Antwort #3 am: 06. Januar 2013, 16:49:38 »
Hi Mathias!

Du hast's halt einfach drauf! Egal ob vor 45 oder Modern, ob Kreuzer oder U-Boot - bei dir sieht jedes Modell richtig gut aus!
Deine extravagante Sockellösung passt hervorragend zum modernen Design des Boots!

Gruß!
Dirk

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6384
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: Typ 212A U-34 (1:350 / Hobbs Boss)
« Antwort #4 am: 06. Januar 2013, 18:17:07 »
Danke für das Lob Dirk :1:

Ich habe noch mal eine Detailaufnahme angehängt.
Ich hoffe, man erkennt was.

:winken:
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6582
  • Marc Schimmler
Re: Typ 212A U-34 (1:350 / Hobbs Boss)
« Antwort #5 am: 06. Januar 2013, 18:21:43 »
Hi Matze,

das ist ja echt winzig. ich musste erst nochmal den Maßstab im Titel anschauen, um mich zu vergewissern ...  :P :P :P

Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2880
  • Die Mutter der Doofen ist leider immer schwanger
Re: Typ 212A U-34 (1:350 / Hobbs Boss)
« Antwort #6 am: 06. Januar 2013, 20:02:39 »
Hi Mathias.

Das Boot gefällt mir wirklich gut.  :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Die ganzen Fachausdrücke muss ich alte Landratte allerdings erstmal nachschlagen....da ist man als Nicht-Mariner etwas aufgeschmissen.  :woist:

Wie lange hast Du am U-34 denn gebaut? Im Gegensatz zu Deinen anderen Projekten war das doch eher ´ne schnelle Nummer, oder? :D

Fazit:  :respekt: :respekt: :respekt:

 :winken: Jens

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6384
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: Typ 212A U-34 (1:350 / Hobbs Boss)
« Antwort #7 am: 06. Januar 2013, 20:06:31 »
(...)
Die ganzen Fachausdrücke muss ich alte Landratte allerdings erstmal nachschlagen....da ist man als Nicht-Mariner etwas aufgeschmissen.
(...)
Da bitte ich vielmals um Entschuldigung :meister:
Das sitzt halt einfach so drin :rolleyes:
Wenn also Fragen aufkommen, einfach fragen :1:

Was die Bauzeit anbelangt: 3 Tage, 14 Tage in der Ecke der Schande aufgrund versauter Mattlackierung, 1 Tag Neulackierung.
Ging also wirklich recht fix :1:

Außerdem bring ich es zum Stammtisch mit :1:
Zusammen mit mal ganz was anderem aus meiner "Werft".

:winken:
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2880
  • Die Mutter der Doofen ist leider immer schwanger
Re: Typ 212A U-34 (1:350 / Hobbs Boss)
« Antwort #8 am: 06. Januar 2013, 20:09:52 »
Hey Mathias.

Dafür musst / darfst Du Dich nicht entschuldigen. Ich bin hier der Ahnungslose. :7:

Bezüglich des "ganz anderem" aus Deiner Werft bin ich echt mal gespannt. :klatsch:

 :winken:

Mr. Hudson

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1112
Re: Typ 212A U-34 (1:350 / Hobbs Boss)
« Antwort #9 am: 06. Januar 2013, 20:26:35 »
Hallo Mathias,

wäre da nicht der Größenvergleich mit dem Centstück, hätte ich es für ein Olivfarbenes Zäpfchen gehalten ;).

Nein, im Ernst, das letzte Bild zeigt Turmdetails, die den echten Meister der kleinen Schiffe ausweisen. Es ist immer wieder schön anzusehen, was Du aus diesen Modellen herausholen kannst.

Viele Grüße

Kai

Meine Modelle und Bauberichte (auf das Banner klicken)

Bongolo67

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6484
  • "Tod? . . . Was wisst ihr schon vom Tod?!!"
    • Ulf Petersen - Scale Model Artist
Re: Typ 212A U-34 (1:350 / Hobbs Boss)
« Antwort #10 am: 06. Januar 2013, 22:50:23 »
Olivfarbenes Zäpfchen

BRUUHAHAHAAA! :7:
Aber sehr treffend!
Deine Modelle sind immer wieder eine Macht! :P :P :P 8o
Ich freu mich schon sehr auf die Live-Besichtigung, da machste dann mal einen kleinen Vortrag und weihst uns in die Details der submarinen Technik ein, gell? :6:

Gruß

Ulf
                    Mein MB-Portfolio
Zum Großprojekt: "E.B.F.D.N."

Puchi

  • Gast
Re: Typ 212A U-34 (1:350 / Hobbs Boss)
« Antwort #11 am: 07. Januar 2013, 07:45:32 »
Wieder ein Spitzenmodell aus der Mathias'schen Werkstatt! Einfach klasse, deine Detailverliebtheit! :klatsch: :klatsch: :klatsch: Gepinselte Kennungen in 1/350! Das ist wieder mal total "Graf-Spee-typisch"! :D

Das Display finde ich ebenfalls sehr gelungen, mal was ganz anderes und doch absolut passend zum Modell!

Nur ewig schade, dass ich deine Modelle nicht in natura begutachten kann... ;(

Zusammen mit mal ganz was anderem aus meiner "Werft".
Da hoffe ich, dass du auch jene, für die der Stammtisch "ein bisschen" zu weit entfernt ist, nicht im Unklaren lässt!

Liebe Grüße,

Karl

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6384
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: Typ 212A U-34 (1:350 / Hobbs Boss)
« Antwort #12 am: 07. Januar 2013, 19:09:13 »
@Kai: Das mit den Zäpfchen ist nicht nett :n??:
Wenn das die U-Boot-Fahrer lesen dann torpedieren die Dich noch :6:
Aber mal im Ernst: Schön dass es Dir gefällt :1:

@Ulf:
Das mit der Einweihung kann ich gerne machen.
Zumindest in den Bereichen, in denen ich bewandert bin :1:

@Karl:
Merci für da Lob.
Das Boot wird dieses Jahr, zusammen mit meiner Fregatte und noch ein paar anderen Modellen, in Wilnsdorf zu sehen sein, da vielleicht? ?(
Und das andere werd ich hier auch noch zeigen, so ich die Zeit hatte, Fotos zu machen :1:
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



Russfinger

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3119
  • in memoriam Ulf Petersen 1967 - 2018
Re: Typ 212A U-34 (1:350 / Hobbs Boss)
« Antwort #13 am: 07. Januar 2013, 19:32:25 »
Du hast ne Meise - aber das nimm bitte ausdrücklich als Ausdruck von Verbundenheit und Wohlgefallen!
Klasse  :P :P :P
Freue mich auch schon auf Deine Einweihungen am Stammtisch.
BTW: "Olive" passt nicht ganz. Auf meinem Schirm fährt die Marine mit großen Booten aus Schokolade  :D

 :winken:

Russie


We shall fight them on the benches ... but we shall never surrender.

Skyfox

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3892
  • Tinkus, 2000-2020
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: Typ 212A U-34 (1:350 / Hobbs Boss)
« Antwort #14 am: 07. Januar 2013, 19:36:46 »
Allein die nachgereichte Nahaufnahme ist schon der Hammer!  :respekt:
Klasse Winzling - wieder einmal was anderes von Dir, neben den "grauen Pötten" und den H&R Minis sorgst Du echt für Abwechslung  :P

Schick, da freue ich mich schon auf den kommenden Stammtisch!
 :winken:
Skyfox
MBSTHH 
Im Gedenken an meinen Freund Ulf Petersen, 1967 – 2018