Neuigkeiten:

Autor Thema: Militär Fahrzeuge des Heeres (1:300 / Heroics and Ros)  (Gelesen 3307 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6384
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Militär Fahrzeuge des Heeres (1:300 / Heroics and Ros)
« am: 31. Juli 2014, 16:30:57 »
In dem Projekte-Thread hatte ich ja angekündigt, dass ich bei Zeiten mal Bilder meiner Bundeswehrfahrzeuge einstellen wollte.
Auch kann ich somit diversen Nachfragen von Ausstellungen nachkommen. :1.
Ein paar hatte ich schon mal gezeigt, aber der Übersichtlichkeit halber dachte ich mir, ich packe die noch mal alle zusammen.

Es handelt sich durch die Bank weg um Produkte von Heroics and Ros, mit dem einen oder anderen Eigenbau verfeinert.
Bzw. im Falle von 2 Fahrzeugen größtenteils durch Eigenbauten ergänzt/ersetzt.

Genug der Vorrede, hier einmal die Bilder in loser Reihenfolge.
Viel Spaß beim Stöbern.

Gesamtüberischt aller Fahrzeuge auf ihrem Lager-Sockel


(Auf´s kleine Bild klicken für Großansicht)
BV-206S



Wiesel I Mk20 & TOW



M 113



SLT 50-3 Elefant



Leopard 2A5



Marder 1A3



SpPz Luchs



TPz Fuchs



FlaRakPz Roland



FlaKPz Gepard



BPz 2



VW Iltis



LARS auf LKw 7to mil gl



MARS



PzH 2000



FH70 & LKw 7to mil gl



PzH M 109



RakJaPz Jaguar



MiW Skorpion



Ende Teil 1 "Flecktarn"
Gelboliv kommt auch :1:
« Letzte Änderung: 23. Juli 2017, 00:23:33 von Graf Spee »
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6384
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Fahrzeuge des Heeres - Teil 2 Gelboliv (1:300 / Heroics and Ros)
« Antwort #1 am: 31. Juli 2014, 16:31:40 »
Hier dann der zweite Teil, diesmal mit den Fahrzeugen in Gelboliv:

VW Typ 181 "Kübel"



UniMog



UniMog mit Funkkoffer



MAN 630



KaJaPa



Leopard 1A4



VW Iltis



Als nächstes kommen dann noch die Eigenbauten :1:
:winken:
« Letzte Änderung: 23. Juli 2017, 00:13:50 von Graf Spee »
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6384
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Und hier dann die Eigenbauten auf Basis von Heroics and Ros-"Bausätzen"
Zum einen der Brückenlegepanzer Biber, den ich aufgrund seiner Technik schon immer sehr faszinierend fand.
Nur leider gibt/gab es den nicht in meinem Maßstabsbereich.
Daher habe ich mich dann dazu entschlossen, den selbst zu bauen.

Gleiches gilt auch für den Minenräumpanzer Keiler.

Viel Spaß mit den Bildern. :1:

BrPz Biber



MRPz Keiler



Als Abschluss kommen dann noch ein paar "Kombi"-Bilder.
:winken:
« Letzte Änderung: 23. Juli 2017, 00:21:01 von Graf Spee »
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6384
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Fahrzeuge des Heeres - Teil 4 "Action" (1:300 / Heroics and Ros)
« Antwort #3 am: 31. Juli 2014, 16:33:05 »
Nachdem der Biber fertig war und die Brücke zwangsweise auf diesem fest, habe ich noch eine ausgebrachte Brücke fertiggemacht, um das ganze etwas zu verdeutlichen.
Wahrscheinlich die einzige Panzerschnellbrücke, die man auf Kronkorken ablegen kann ;)


Dann noch einen CH 53 der zwei Wiesel I absetzt:


Und zum Schluss einen Leopard 2A5 auf SLT 50-3 Elefant


Ich hoffe, die Bilderflut war nicht zu viel, und dass das Betrachten Spaß gemacht hat.
Über Kommentare, Anmerkungen, Kritik und Informationen würde ich mich entsprechend freuen.

:winken:
« Letzte Änderung: 23. Juli 2017, 00:22:33 von Graf Spee »
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6582
  • Marc Schimmler
Und da nennt sich die 87er Welt Zwergenwelt.

Famos!!!!!!!!  :P :P :P
 :respekt: :respekt: :respekt:

toty7584

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1649
Re: Fahrzeuge des Heeres (1:300 / Heroics and Ros) VIELE BILDER !
« Antwort #5 am: 31. Juli 2014, 17:47:37 »
Nicht schlecht und platz bleibt auch

Helge

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 980
Re: Fahrzeuge des Heeres (1:300 / Heroics and Ros) VIELE BILDER !
« Antwort #6 am: 31. Juli 2014, 17:57:19 »
Super!! :P :P

gut daß die aus Metall sind sonst würde man die wohl ein atmen
Wenn Du denkst es geht nicht mehr, dann .... Dann gib einfach auf!

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6384
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: Fahrzeuge des Heeres (1:300 / Heroics and Ros) VIELE BILDER !
« Antwort #7 am: 31. Juli 2014, 19:08:22 »
Freut mich, dass sie Euch gefallen. :1:

:winken:
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



Alex

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4416
  • Achtung! Spitfire!
Re: Fahrzeuge des Heeres (1:300 / Heroics and Ros)
« Antwort #8 am: 31. Juli 2014, 19:25:04 »
Heftig!  :P Makroaufnahmen sind oftmals zu böse, da wirklich jede Ungenauigkeit auffällt, auch wenn man sie mit nacktem Auge gar nicht sieht. Das Überblick-Bild gefällt mir daher fast am besten. Ich kämpfe bei der Nimitz mit dem selben Problem... ;)

Alex
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3854
  • Peter Justus
Re: Fahrzeuge des Heeres (1:300 / Heroics and Ros)
« Antwort #9 am: 31. Juli 2014, 20:04:57 »
Super, Mathias, und ich weiß was ich vergessen habe...

Peter  ;(

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6384
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: Fahrzeuge des Heeres (1:300 / Heroics and Ros)
« Antwort #10 am: 31. Juli 2014, 20:11:08 »
@Alex:
Das Du mit demselben Problem kämpfst, weiß ich. :D
Umso mehr freut mich das Lob.

@Peter:
Ist ja nicht so wild ;)
Zumindest ich werde wohl noch mal da bestellen.
Ansonsten bestellst Du einfach was und ich häng mich da mit ran :D

:winken:
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



Russfinger

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3119
  • in memoriam Ulf Petersen 1967 - 2018
Re: Fahrzeuge des Heeres (1:300 / Heroics and Ros)
« Antwort #11 am: 31. Juli 2014, 20:24:19 »
Die Antennen hätte ich weg gelassen. Gerade im Sommer kann das ein Unkundiger leicht mit kleinen exotischen Käfern verwechseln - und dann patsch.
Ernsthaft:  :meister: :meister: :meister: :meister:

 :winken:

Russie


We shall fight them on the benches ... but we shall never surrender.

Worldinscale

  • MB Junior
  • Beiträge: 29
  • Nein!!!
Re: Fahrzeuge des Heeres (1:300 / Heroics and Ros)
« Antwort #12 am: 31. Juli 2014, 21:17:32 »
So sind sie, die Schiffsmodellbauer!
Kleine Modelle, maximale Details!
Klasse gemacht!  :klatsch:

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4529
Re: Fahrzeuge des Heeres (1:300 / Heroics and Ros)
« Antwort #13 am: 31. Juli 2014, 21:17:53 »
Auf Deinem schönen Holzsockel sind Staubkörner :rolleyes:
Wenn eine Putzfrau auftaucht, musst Du die Modelle schnell in Sicherheit bringen.

Einfach unglaublich, ein Teil der Auswahl hat mich ja in Wilnsdorf schon geschockt, weil ich diese Art Mikromodellbau noch nicht kannte.

Viele Grüße,
Bughunter


Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6384
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: Fahrzeuge des Heeres (1:300 / Heroics and Ros)
« Antwort #14 am: 31. Juli 2014, 23:59:12 »
@all:
Schön das sie Euch gefallen.
So ein Lob freut einen doch immer sehr.
Grade wenn soviel Mühe wie in den Eigenbauten drinsteckt.

@Russie:
Die Gefahr besteht nicht. Hier gibt es keine Unkundigen im Haushalt. ;)

:winken:
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.