Neuigkeiten:

Autor Thema: Flugzeuge E-2C Hawkeye - 1:144 von Revell  (Gelesen 1301 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tigerzivi

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 815
  • modelldock.de
    • http://www.modelldock.de
Flugzeuge E-2C Hawkeye - 1:144 von Revell
« am: 27. März 2015, 18:15:14 »
Und weiter geht's mit meinen Nachzüglern.

Von Revell stammt dieser Bausatz, den ich bereits im Jahr 2012 begonnen und endlich – im Herbst 2014 und nach ganz langer Baupause – fertig gestellt habe.
Die E-2 Hawkeye gehört, wegen Ihrer ungewöhnlichen Form, zu meinen Lieblingsfliegern der modernen Luftfahrt und stand somit schon lange auf meiner To-Do-Liste aus meinem Modellvorrat.

Der Bau verlief ohne größere Probleme; lediglich die Naht der beiden Rumpfhälften musste gründlich nachgeschliffen werden. Maskiert wurde mit Tamiya-Tape und bemalt mit der Airbrush und Revell Aqua Color Farben gemäß Anleitung.

Gealtert wurde auf klarem Glanzlack mit einer schwarz-braunen Brühe aus Wasserfarbe, die nach gründlichem Durchtrocknen wieder vorsichtig (mit einem feuchten Tempo-Taschentuch und in Flugrichtung) abgewischt wurde.
Mit einer Mischung aus mattem und glänzendem Klarlack (ca. 2:1) wurde das Modell schließlich versiegelt.











Ich hoffe, sie gefällt  :D

Gruß Jan  :winken:

Commander JJ

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 739
  • ich klebe, also bin ich
Re: E-2C Hawkeye - 1:144 von Revell
« Antwort #1 am: 27. März 2015, 23:33:40 »
Die gefällt extrem gut - ich habe mehrfach geschaut, ob das wirklich 1:144 ist.
Wahnsinn - und auch toll fotografiert.

Ich habe die selbst in 1:144 gebaut aber so ist es mir nicht gelungen.

Einzige Kritik wären die - glaube ich - fehlenden roten Kanten der Fahrwerksklappen.

VG JJ

G.säss

  • Gast
Re: E-2C Hawkeye - 1:144 von Revell
« Antwort #2 am: 28. März 2015, 00:51:33 »
Hi,

kann mich jj nur anschliesssen. In 1/144 echt beeindruckend  :klatsch: Einig die Antennendrähte würde ich kritisieren, weil garn statt gezogenen gussast aber das ist mäkeln aus hohen niveau   :pffft: :woist:

Gruß
Klaus

Bongolo67

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6484
  • "Tod? . . . Was wisst ihr schon vom Tod?!!"
    • Ulf Petersen - Scale Model Artist
Re: E-2C Hawkeye - 1:144 von Revell
« Antwort #3 am: 29. März 2015, 13:12:51 »
Hallo Jan,

sehr schöne Hawkeye! :P
Das Oberflächenfinish gefällt mir sehr gut.

Gruß

Ulf
                    Mein MB-Portfolio
Zum Großprojekt: "E.B.F.D.N."

Tigerzivi

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 815
  • modelldock.de
    • http://www.modelldock.de
Re: E-2C Hawkeye - 1:144 von Revell
« Antwort #4 am: 29. März 2015, 15:25:05 »
Vielen Dank für Euer positives Feedback  :1:.

@JJ: Zu den roten Kanten an den Fahrwerksklappen hatte ich diverse Vorbildfotos zu rate gezogen. Auf den meisten sah man keine roten Kanten, daher hab ich sie weggelassen.

Gruß Jan  :winken:

b.l.stryker

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1328
  • Mein Name ist Björn, einfach Björn
    • http://strykers144.jimdo.com/
Re: E-2C Hawkeye - 1:144 von Revell
« Antwort #5 am: 01. April 2015, 09:32:20 »
Bis auf den angesprochenen Antennendraht schaut es sehr gut aus.

Versuche es doch mal mit ganz dünn gezogenem schwarzen Gießast.
Glück Auf, Björn


Rune

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 490
Re: E-2C Hawkeye - 1:144 von Revell
« Antwort #6 am: 01. April 2015, 10:11:43 »
Toller Flieger. Gefällt mir sehr gut. Sauber gebaut und lackiert, dezent gealtert.

("Es gibt genau 10 Arten von Menschen. Die, die binär verstehen, und die, die es nicht verstehen")


Tigerzivi

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 815
  • modelldock.de
    • http://www.modelldock.de
Re: E-2C Hawkeye - 1:144 von Revell
« Antwort #7 am: 01. April 2015, 11:55:57 »
Vielen Dank Euch. Das mit dem gezogenen Gießast halte ich mal im Hinterkopf. Jetzt lasse ich es erstmal so, wie es ist  :1:

Da mich auch an anderer Stelle immer wieder Leute nach einem Größenvergleich fragen - Bitteschööön:


"Flieg kleiner Brummer!"

Gruß Jan  :winken:

Alex

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4413
  • Achtung! Spitfire!
Re: E-2C Hawkeye - 1:144 von Revell
« Antwort #8 am: 01. April 2015, 12:44:22 »
sehr schön gebaut! Die Hawkeye ist ein super Modell, den Bau habe ich sehr angenehm in Erinnerung.

Alex
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

helicopterix

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 347
Re: E-2C Hawkeye - 1:144 von Revell
« Antwort #9 am: 02. April 2015, 11:35:25 »
Wie heißt`s auf gut fränkisch: Passt scho  :klatsch:
Wirklich beeindruckend wie du in 1:144 baust. Aber an eindruckvollsten ist das Bild mit der Hawkeye auf deiner Hand. An diesen Maßstab hab ich mich noch nicht ran gewagt.
Modellbaustammtisch Nürnberg

chriock

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 584
Re: E-2C Hawkeye - 1:144 von Revell
« Antwort #10 am: 02. April 2015, 22:41:26 »
Das Modell ist wirklich super gebaut.
Dass es so klein ist, denkt man absolut nicht, wenn man die ersten Bilder sieht. Erst das Bild mit Faust offenbart dann die Realität.

Gruß
Christian

Koffeinfliege

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1985
  • Aachen - Köln
Re: E-2C Hawkeye - 1:144 von Revell
« Antwort #11 am: 03. April 2015, 10:34:10 »
So sauber gebaut in der Größe - Respekt! :klatsch:

Zum Thema Antennen: Aus Heiden habe ich letzten Sonntag "Elastic Rigging" von Uschivdr mitgebracht.
Das Zeug ist der Hammer. Bin mal auf die Langzeithaltbarkeit gespannt.

http://www.uschivdr.com/shopping-categories/shop-rigging-and-various/