Neuigkeiten:

Autor Thema:  3D Drucker für 140 Euro.  (Gelesen 1532 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

mause

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1239
Re: 3D Drucker für 140 Euro.
« Antwort #30 am: 30. Mai 2021, 21:14:30 »
Doppelter Beitrag, wieder gelöscht.  :pffft:
« Letzte Änderung: 30. Mai 2021, 21:18:17 von mause »
<°JMJ-

Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen in Nordrhein-Westfalen   https://www.openpetition.de/petition/online/abschaffung-von-strassenausbaubeitraegen-in-nordrhein-westfalen

Volksinitiative für die Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen in NRW https://www.steuerzahler.de/nrw/

Der Nordhorner

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 202
  • "Zähl deine eigenen Nieten!"
Re: 3D Drucker für 140 Euro.
« Antwort #31 am: 30. Mai 2021, 21:55:00 »
Keine Idee was.

Meist baue ich Panzer in 35, SF und Schiffe in 72. Da ginge es dann um Teile und Zusatzdetails, auch mal was für Dios.

Es ist bei so Anschaffungen oft so das man selten aber dann dringend auch mal was größeres machen möchte.
Und wenn die Anschaffung dann nicht reicht.....ist schnell Frust im Keller.

Wäre halt etwas lästig von der Neuanschaffung schnell gefrustet zu sein.
Gruß, Michael
Schönen Resttag noch.

Duckdalb

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 346
  • Moses
Re: 3D Drucker für 140 Euro.
« Antwort #32 am: 01. Juni 2021, 03:10:38 »
Zitat von: mause
Sieht teilweise nach Ford Escort aus.  :P
Nur bei den Reifen würde ich eine bessere Auflösung wählen, wenn das möglich ist.
Auf den Bildern wirken die leicht eckig.

Der Wagen stand halt zu lange in der Garage... ;)

Capri-Schorsch

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3262
  • Der einzig wahre Maßstab: 1/12
    • Mezzo-Mix-Models
Re: 3D Drucker für 140 Euro.
« Antwort #33 am: 01. Juni 2021, 18:36:37 »
Genau,ist ein Garagenfund.  X( X(

Der Nordhorner

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 202
  • "Zähl deine eigenen Nieten!"
Re: 3D Drucker für 140 Euro.
« Antwort #34 am: 02. Juni 2021, 18:54:14 »
Moin Christian.

Danke erstmal für deine Hilfestellung.
Ein Stammtischkollege hat auch den Mars 2 Pro und ist auch sehr zufrieden.
Ihr gemeinsam hattet mich jetzt soweit das ich den Saturn für 450,- bei Amazon bestellt habe.

Mein erster 3D Drucker ....bin gespannt ob ich ihn lieben oder als Teufelswerk verdammen werde.  :3:
Gruß, Michael
Schönen Resttag noch.

Capri-Schorsch

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3262
  • Der einzig wahre Maßstab: 1/12
    • Mezzo-Mix-Models
Re: 3D Drucker für 140 Euro.
« Antwort #35 am: 03. Juni 2021, 13:37:20 »
Na dann sag ich mal Glückwunsch zum Drucker!
Bei mir hat sich ein flexible Druckplatte sehr bewährt.

https://www.amazon.de/BIGTREETECH-Plattform-Stahlbauplatte-magnetischem-Aufkleber/dp/B08X1638Y1/ref=sr_1_4?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=druckplatte+saturn&qid=1622720079&s=industrial&sr=1-4

Damit kannst du problemlos deine Drucke von der Druckplatte lösen und musst nicht mit der Spachtel ran.
Geht echt super nachdem ich sie mit Isopropanol gereinigt habe.

Und hier auf der Seite habe ich vieles über den 3D Druck lesen können und das Forum war auch sehr hilfreich:
 https://drucktipps3d.de/

gruss Christian

Der Nordhorner

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 202
  • "Zähl deine eigenen Nieten!"
Re: 3D Drucker für 140 Euro.
« Antwort #36 am: 03. Juni 2021, 13:55:36 »
Danke für deine Hilfestellung.   :1:
Gruß, Michael
Schönen Resttag noch.