Neuigkeiten:

Autor Thema: Sonstiges Bodengeräte auf Flugzeugträgern  (Gelesen 2727 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

104FAN

  • Globaler Moderator
  • MB Star
  • *****
  • Beiträge: 1406
    • PMVA
Sonstiges Bodengeräte auf Flugzeugträgern
« am: 01. April 2009, 19:16:48 »
Als ich vor einiger Zeit mein Modellbaulager durchforstet habe, bin ich mal wieder auf die Bodengeräte von Verlinden gestoßen. Die habe ich schon vor ca. 20 Jahren gekauft und auch ein paar schon damals gebaut. Dann verfielen sie auf Jahre im Dornröschenschlaf.
Jetzt habe ich mich dran gemacht und die alten gebauten Modelle entstaubt und ggf. restauriert. Ein paar Modelle waren fast fertig und zwei Fahrzeuge angefangen. Da ich mir die Modelle damals in den Maßstäben 1/72 und 1/48 gekauft habe, bin ich zuerst auf die 48er losgegangen.
Alle Modelle von Verlinden gestehen bekannter weise aus Resin der zwar sehr gut und Blasenfrei gegossen ist, aber wie ich finde schwer zu bearbeiten. Man muß recht große Angüße beseitigen. Ingesamt bestehen die einzelen Modell nur aus weinigen Teilen, meist 10-15, aber die Kleinteile wie Hebel oder Lenkräder sind doch recht fragil. Die Passgenauigkeit ist aber hervorragend und Spachtelmasse nicht von Nöten.

Aber zu den einzelnen Fahrzeugen:

Flugzeugschlepper lang:





Flugzeugschlepper kurz, neuer Anstrich
Der weisse Anstrich wurde anfang der 90er Jahre eingeführt. Inschwischen sind die Schlepper durch neue Typen abgelöst wurden.




US Navy EPU Trachtor
Das Modell ist mittlerweile 20 Jahre alt



Dann noch
Nitrongon/Oxygen/Utlity Carts ( so stehts auf der Schachtel)

« Letzte Änderung: 06. Dezember 2011, 16:19:30 von Warlock »
_____________________________________________

                                                                        
"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile" (Aristoteles)
    Das Leben ist tragisch, aber meist am Rand der Komik

hillstar

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 793
Re: Bodengeräte auf Flugzeugträgern
« Antwort #1 am: 04. April 2009, 07:43:23 »
finde die Teile echt gelungen. Das Alter sieht man den Bausätzen nach deiner Bearbeitung echt nicht mehr an...  :respekt:
Lebe lieber ungewöhnlich