Neuigkeiten:

Autor Thema: Sonstiges Meine "Kriegskasse"  (Gelesen 1197 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Olaf

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 987
Sonstiges Meine "Kriegskasse"
« am: 17. Januar 2016, 14:18:21 »
Hallo liebe Boardler!

Die Spachtelmasse an meiner Bf 110 ist am Trocknen und so hatte ich Zeit für mal was ganz Anderes.

Ich weiß nicht wie es Euch geht, aber das Hobby kostet mitunter doch ein paar Taler mehr. So ist es bisweilen nötig, die eine oder andere Investition erst einmal anzusparen.

Wer legt sein Geld schon gerne offen irgendwo hin?

Also musste eine Stahlkassette her. Sie war billig und deswegen schlumpfblau  ;(  :]  :2:
Das konnte nicht so bleiben und ich habe überlegt, wie man das gestalten könnte.
Da ich hauptsächlich Modelle deutscher Flugzeuge aus dem zweiten Weltkrieg baue landete ich bei den Lackierungsvorschriften der Deutschen Luftwaffe von 1941. Das Design: RLM 70/71/65. Innen, da es sich nicht um den Führerraum handelt, RLM 02.
Ich habe beruflich mit Geld zu tun und bekam darum von ein paar Jahren von einem ehemaligen Banker einen Geldbeutel aus der betreffenden Zeit, der sich nun in meiner "Kriegskasse" prima macht.

Das Ganze schreit noch nach einer Beschriftung die, nachdem ich mir einen Schneideplotter angeschafft habe, noch zünftig aufgebracht wird.
Ich schwanke noch zwischen "Geschwaderkasse", "Wehretat" oder eben "Kriegskasse" in Anspielung auf die Kriegsflugzeuge. Auch "Munitionskiste" hat was. Was meint Ihr dazu?

Lg Olaf  :winken:

So, aber hier nun die Bilder

« Letzte Änderung: 17. Januar 2016, 14:29:58 von Olaf »
Das nächste Modell wird besser!

Sergent

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 142
Re: Meine "Kriegskasse"
« Antwort #1 am: 17. Januar 2016, 21:44:58 »
mach doch eine "Geldbombe" daraus  :7: :winken:

Keks_nascher

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1201
Re: Meine "Kriegskasse"
« Antwort #2 am: 17. Januar 2016, 22:13:42 »
Die Art von Bombe dürftest du mir z.B. auch per Paket zusenden  :pffft: :D
Gruß Michi

GZ-Q2

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 457
  • 37+01 the first and the last 1973-2013
    • Meine Pendlerstrecke
Re: Meine "Kriegskasse"
« Antwort #3 am: 17. Januar 2016, 22:27:40 »
Ich würde bei "Kriegskasse" bleiben, das hat Tradition und wird aktuell, bei denen die es brauchen, auch immer noch so genannt.  :pffft:

Gruß
Peter
Gruß Peter

Professioneller Nichtbastler und großer Bewunderer der Modellbaukunst.

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 20294
Re: Meine "Kriegskasse"
« Antwort #4 am: 17. Januar 2016, 22:32:34 »
Kasse III./JG 26  (ggf noch oben ein Staffelwappen...)

In Mittelschrift DIN 1451. Gibts als Font im Netz.  :D
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

Olaf

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 987
Re: Meine "Kriegskasse"
« Antwort #5 am: 17. Januar 2016, 23:22:34 »
Der ist gut!!!! Buahahahahahaha  :7:

Den Font habe ich sogar wegen der Nummernschilder, die ich für den Käfer von neulich brauchte.

Lg Olaf  :winken:
Das nächste Modell wird besser!

Flugwuzzi

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5132
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Meine "Kriegskasse"
« Antwort #6 am: 18. Januar 2016, 09:46:16 »
Die Basislackierung ist gut gelungen ... aber was ist mit Farbabplatzern, Rost, Verschmutzung, Schlieren, Ölspuren, Staub, Dreck?  :D
So richtig versifft greift da später keine unbefugte Person dran  :3:

lg
Walter
DAS GEHEIMNIS DES ERFOLGES IST ANZUFANGEN. (Mark Twain)