Neuigkeiten:

Autor Thema: Flugzeuge McDonnell F-4E Phantom; Hasegawa; 1:72  (Gelesen 512 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Cherrylock

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 167
Flugzeuge McDonnell F-4E Phantom; Hasegawa; 1:72
« am: 27. Mai 2021, 20:09:13 »
der Bausatz und die Decals sind von 1972 (!), neu graviert und mit Revell Enamel lackiert sieht derr Zwerg garnicht so schlecht aus, keine Frage aktuellere Bausätze sind um ein vielfaches detailierter, mit neuen Decals ginge auch mehr...aber hätte man den damals so gebaut und lackiert....mich reizt es aus den alten Bausätzen mein maximum rauszuholen


gruenherz

  • MB Routinier
  • Beiträge: 98
Re: McDonnell F-4E Phantom; Hasegawa; 1:72
« Antwort #1 am: 03. Juni 2021, 22:11:44 »
Sieht ganz ordentlich aus Dein Modell aber erstell doch größere Bilddateien, dann sieht man auch mehr Details.
Grüße

Geno

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1576
  • You'll never walk alone
Re: McDonnell F-4E Phantom; Hasegawa; 1:72
« Antwort #2 am: 03. Juni 2021, 22:18:33 »
Pheiner Phlieger, habe ich nur bisher leider phollkommen übersehen...

Respekt, dass du den alten Bausatz gewählt hast. Der zusätzliche Anfwand für die neuen Gravuren hat sich gelohnt. Waren die Falcons im Bausatz dabei?

Geno  :winken:
« Letzte Änderung: 04. Juni 2021, 10:22:42 von Geno »
> & <

In futurum videre

Ceterum censeo Carthaginem esse delendam.

Commander JJ

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 970
  • ich klebe, also bin ich
Re: McDonnell F-4E Phantom; Hasegawa; 1:72
« Antwort #3 am: 04. Juni 2021, 09:57:41 »
Hi,
tolles Modell, schön umgesetzt.
Ich würde es mir ja im Leben nicht antun, ein ganzes Modell neu zu gravieren.
Ich fluche schon immer bei den paar Panellines, die ich durch spachteln und schleifen nachziehen muss - meistens 2 bis 3 mal, weil ich immer irgendwo abrutsche und dann wieder neu spachteln muss usw. :4:

Vor diesem Hintergrund mein größter Respekt. :klatsch: :klatsch:

VG JJ