Die "Forelle" im Hafen von Vladivostok 1905 von Mikro-Mir in 1:72

Begonnen von flankerfan, 31. Januar 2022, 21:57:33

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

flankerfan

Der Bausatz von Mikro Mir der Forelle hatte es mir für eine kleine Fingerübung zwischendurch angetan, also schnell ein Diorama draus gemacht..
Ein Staubsaugervertreter verkauf Staubsauger, ein Versicherungsvertreter verkauft Versicherungspolicen. Was macht eigentlich ein Volksvertreter?

MiG-Fan


Hi,

finde dein kleines Dio sehr schön geworden. Auch die Figurenauswahl gefällt mir. Vor allen sieht man so sehr gut wie klein das Boot eigentlich gewesen ist.  :rolleyes: Habe das Modell auch noch liegen, deine Bilder reizen mich jetzt das Modell auch zu bauen. :D

Hast du das Boot gepinselt oder gespritzt? Welche Faben hast du dafür genommen?.

Gruß

Uwe

eydumpfbacke

Es grüßt der Reinhart :santa:

Ich bau grundsätzlich nicht originalgetreu.
Wenn doch, ist das Zufall

flankerfan

Zitat von: MiG-Fan am 01. Februar 2022, 10:13:34

Hast du das Boot gepinselt oder gespritzt? Welche Farben hast du dafür genommen?.

Gruß

Uwe
Ich habe mit einer Enamail Farbe, ich glaube Hellgrau von Revell, vorlackiert. Die lässt sich dann gut mit Ölfarbbrühe behandeln und dunkelt dadurch etwas nach, ich habe zuerst dünne schwarze Brühe und dann etwas braune Ölfarbe mit Terpentin drüber gezogen, dafür gibt's diverse englische Fachbegriffe und teure Mittelchen, ist aber mit Ölfarben aus der Tube, die sich 30 Jahre halten, genau so gut machbar.
Ein Staubsaugervertreter verkauf Staubsauger, ein Versicherungsvertreter verkauft Versicherungspolicen. Was macht eigentlich ein Volksvertreter?

Hans

Zitatafür gibt's diverse englische Fachbegriffe
Du meinst sicherlich weathering, washing, brathering und drybrushing.  :D

Dein Boot gefällt mir ganz ausgezeichnet. Ich hadere noch mit mir, ob oder ob nicht....
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

flankerfan

Zitat von: Hans am 01. Februar 2022, 23:20:16
Zitatafür gibt's diverse englische Fachbegriffe
Du meinst sicherlich weathering, washing, brathering und drybrushing.  :D

Dein Boot gefällt mir ganz ausgezeichnet. Ich hadere noch mit mir, ob oder ob nicht....
Ja, die Begriffe meinte ich. Klingt ja so vieles besser als trockenmalen und mit Ölfarbbrühe altern...
Ich hab natürlich auch schon diverse Wundermittel ausprobiert, aber nichts geht über Ölfarbe aus der Tube und mit Terpentin oder Feuerzeugbenzin verdünnt angewendet, finde ich jedenfalls mal. Preislich auch sensationell billig.
Ansonsten mach los, die Forelle kann man auch wunderbar in alten Werkhallen, am Kran hängend oder auf einem Eisenbahnwaggon darstellen, da gibt es relativ viele Bilder von, an denen man sich abarbeiten kann. Ich wollte mal was mit klarem Acryl machen. Ist aber über die Zeit doch mehr geschrumpft, als ich erwartet hätte.
Ein Staubsaugervertreter verkauf Staubsauger, ein Versicherungsvertreter verkauft Versicherungspolicen. Was macht eigentlich ein Volksvertreter?

coporado

Moin,

ein wunderbares Dio hast du uns da hingestellt. Ich finde auch, dass durch die Darstellung mit den Figuren die Winzigkeit des Bootes super zur Geltung kommt und mit der hervorragenden Alterung (aka Weathering) alles in ein tolles, stimmiges Gesamtbild getaucht wird.  :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Glückwunsch zu dem schönen Dio!
Gruß
Sascha  :winken:

Visit Modellschmiede @ https://www.facebook.com/ModellschmiedeHaemelerwald/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

maxim

Tolles Diorama, zeigt sehr eindrucksvoll, wie winziges diese frühe U-Boot war!

:klatsch:
Im Bau: Geschützter Kreuzer SMS Gazelle (Kombrig)