Neuigkeiten:

Autor Thema:  Probleme mit Tamiya Clear X-22  (Gelesen 469 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

mk

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 546
Probleme mit Tamiya Clear X-22
« am: 07. Juni 2022, 22:03:59 »
Hallo zusammen,

ich habe neuerdings Probleme beim Aufbringen des Tamiya Klarlackes X-22 glänzend aus dem Gläschen. Das Ergebnis könnt Ihr im Anhang sehen, eine sehr raue Oberfläche, die ich zum Glück nur Testweise auf dem Unterwannenboden angebracht habe.

Könnt Ihr mir sagen, was ich falsch mache?

Ich habe in den Klarlack Tamiya Verdünner x20a gemixt (aus dem Glas).

Grüße
MK
1:350 IJN Nagato + Fotoätz (Hasegawa)                                       Verschifft
1:700 HMS Queen Elizabeth 1918 (WEM)                                                        50%
1:350 HMS Hood (Trumpeter + Lion Roar), Bauzustand 1937-39                    50%
1:35 M1A1 Abrams AIM (Dragon) + MinePlow (Tamiya)                                     100%
1:35 Centurion MK 3 KoreaWar (AFV + MK III Turrte von LionMarcModeldesign + Scratch)

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 20714
Re: Probleme mit Tamiya Clear X-22
« Antwort #1 am: 07. Juni 2022, 22:58:12 »
Geh mit reinem Alkohol /Spiritus aus der Airbrush drüber. Lansam einnebeln, bis ein Spiegel entsteht.
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

mk

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 546
Re: Probleme mit Tamiya Clear X-22
« Antwort #2 am: 12. Juni 2022, 17:42:27 »
Hallo Hans,

vielen Dank für Deine Rückmeldung.

Kennst Du ggf. auch die Ursachen, warum so ein Sprühbild auftritt?

Grüße
1:350 IJN Nagato + Fotoätz (Hasegawa)                                       Verschifft
1:700 HMS Queen Elizabeth 1918 (WEM)                                                        50%
1:350 HMS Hood (Trumpeter + Lion Roar), Bauzustand 1937-39                    50%
1:35 M1A1 Abrams AIM (Dragon) + MinePlow (Tamiya)                                     100%
1:35 Centurion MK 3 KoreaWar (AFV + MK III Turrte von LionMarcModeldesign + Scratch)

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 20714
Re: Probleme mit Tamiya Clear X-22
« Antwort #3 am: 12. Juni 2022, 19:55:43 »
Da gäbe es viele. Meist zuwenig verdünnt und der Auftrag zu dick
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger