1:48 Academy F-4 C + Airescockpit

Begonnen von toty7584, 13. Oktober 2014, 18:57:36

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

toty7584

@Frank74

ja das sorry habe Frühschicht mit nicht freiwilligen Überstunden aber jetzt die Antwort.
Das Problem liegt leider nicht im aussehen aber beim passen. Alle teile sind für die F-4c gedacht beim trocken anpassen war auch alles perfekt nur sobald die Seitenteile mit ins Spiel kommen geht nichts mehr. Der obere rahmen vom Kit ist komplett weggeschliffen und gepfeilt und trotzdem habe ich gute 5milimeter Luft zwischen der oberen und unteren Rumpfhälfte. :5:
Das habe ich jetzt so gelöst das ich alles auseinander gebrochen habe und musste und das ganze teil Maskierungen hin oder her am Schwingschleifer runter geschliffen habe.  ?(
Wie die Bilder heute Mittag oder Nachmittag zeigen, habe ich soweit runter geschliffen das du nicht nur durchgucken kannst sondern der Boden ist jetzt so dünn das er an den Seiten schon rundherum gerissen ist.  Das musste ich beim Cockpit und beim vorderen Schacht so machen leider.
Luft habe ich zwar immer noch aber mit etwas Gewalt und Spachtel sollte sich die beheben lassen.

Leider ist dies mein erstes Cockpit von Aires zwei habe ich noch hier liegen, wenn ich jetzt wüsste ob dies ein Einzelfall ist könnte ich mir gut überlegen ob ich mir das nochmal antue.

Gruß
Thorsten


xxxSWORDFISHxxx

Ja die von Aires machen schöne Cockpits haben die aber wohl nie in einem Modell verbaut.
Das Cockipt und Schächte zusammen eher nich passen bzw auf transparente Dicke runtergeschliffen werden müssen hab ich schon woanders gelesen und scheint da auch eher die Regel zu sein

Alex

Schade. Über Aires kann ich (noch?) nichts negatives berichten, das einzige bis jetzt passte gut. Da liegt auch das Problem - wenn man die Maße korrekt skaliert, dann wird es schnell extrem dünn - der Innenraum wird vermessen, die Aussendimension auch. Und das gibt dann auch "originale" Wanddicken, 48 oder 72 mal dünner. Das selbe Problem hat man oft bei Fahrwerksschächten in den Flügeln. Wenn im Original nur ein Stück Blech oben ist, und das dann mit einem Resin-Schacht in Originaldimensionen hineinmuss - ja, das gibt dann papierdünne Teile. Oder man geht Kompromisse ein.

Alex
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

toty7584

Danke euch beiden ich meine vom Guss und Verarbeitung sind die teile ihr Geld in jedem Fall wert.
@Alex ja Papier dünn ist da leider schon mehr als untertrieben aber gut irgendwie muss das teil da rein wenn ich morgen von Arbeit komme muss ich mal sehen ob ich noch Lust habe.


Die angesprochenen stellen habe ich mal gestrichelt markiert


Hier sind dann noch ein paar Bilder wie gehabt bin ich für Ratschläge und Verbesserungen offen.

toty7584

Viel weiter bin ich nicht aber das Innenleben ist drin

toty7584

#30
So der Rumpf ist zusammen, dank 5 -6  zwingen und etwas Gewalt muss ich, so weit ich erkennen kann muss ich  nicht sehr viel spachteln. Der ganze Spaß dauerte zwar gut 4 stunden aber hat sich gelohnt. Das einzige was noch nicht ganz passt ist die Cockpitrückwand  da habe ich etwas Zuviel weg genommen das werde ich auffüllen und spachtelt ebenso die Seitenwände vom Cockpit. Bei den Lufteinlässe stimmt die Höhe noch nicht ganz. Da musste ich die klebe stelle der Tragfläche nochmals lösen und mit einer Schraubzwinge runter drücken.

Und jetzt die Bilder.
Sorry die sind zwar ein nicht gut aber ich hoffe ihr erkennt trotzdem etwas.

Einen schönen 3. Advent

Gruß
Thorsten

Frank74

sieht doch gut aus. hoffentlich passt die EDU ohne Extras besser zusammen.

Frank
Im Bau: RWB 930 'STELLA ARTOIS' ; DeAgo Millenium Falke

toty7584

Danke, langsam  kann man auch einen  Flieger erkennen. Ist im Eduard nicht auch die Academy drin? So passt die auch ganz gut ich bin nur noch  nicht überzeugt ob ich nicht doch einen  Fehler  gemacht habe. Nur wo ?( das ist ja die frage noch höher einkleben ging nicht. Ich bin mal  gespannt  wie  das noch ausgehen wird, bei der Nase muss ich spachteln das habe ich schon gesehen.

Gruß Thorsten

Frank74

ja, da ist auch der Academy-Kit drin.
Im Bau: RWB 930 'STELLA ARTOIS' ; DeAgo Millenium Falke

schloddy23

Moin...

ich klink mich mal dazu um keine Neuigkeiten zu verpassen! Halt durch  :klatsch:

Grüße
Sebastian
"Wir, die Willigen, von den Unwissenden geführt, tun das Unmögliche für die Undankbaren. Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen auch in der Lage sind, mit nichts alles zu erreichen!"

Alexander Sergejewitsch Puschkin

toty7584

So da die 110 trocknet ging es hier nochmal weiter. Viel ist nicht passiert aber der Rumpf ist schon mal zum größten teil zusammen verschliefen und gespachtelt. Die PE-Teile für die Instrumente sind mir Ponal aufgeklebt.

Hier die Bilder und einen guten rutsch.

Gruß
Thorsten

GerhardB

Hallo Thorsten

Bin soeben erst über deinen Baubericht gestolpert.
Ich hatte auch mal die Akademsche F-4C angefangen zu bauen  :8: (Stand schwarz geprimert)
Bei der Nase mußte ich fast nichts spachteln, dafür gab es Paßprobleme bei den Lufteinlässen und beim Rumpf zu den Tragflächen.

Auf weiterhin gutes gelingen  :P

Gruß Gerhard

... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)
... tue niemanden etwas Gutes, dann tut dir niemand etwas Böses (Bennerle)

Gruß Gerhard

toty7584

ja das wird an den Resinteilen Liegen. bei den Lufteinlässen und unten werde ich auch noch Spachtel müssen.

Gruß
Thorsten

GerhardB

Hallo Thorsten

Gibt es denn hier schon Fortschritte ?
... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)
... tue niemanden etwas Gutes, dann tut dir niemand etwas Böses (Bennerle)

Gruß Gerhard

toty7584

Da vor zwei  Monaten mein Sohn  geboren wurde,und es noch zwei weitere Kinder gibt ist das ganze zeitlich schwierig. Zwischenzeitlich habe ich noch geheiratet was besagt das meine Frau Mitspracherecht hat was die Bauzeit angeht. :7:
In Kürze werde Ich weiter machen die bf 110 ist ja auch noch nicht fertig.

Gruß Thorsten 

Floppar

Bin auch mal gespannt auf den weiteren Fortschritt hier :)
Und die Bf 110 ist immer noch nicht fertig?  :D

toty7584

#41
Nein die ist noch immer nicht fertig  :rolleyes:

Aber wie gesagt zur zeit steht siehe Bild,  der kleine vor allem anderen und ich habe auch noch zwei  weitere Kinder da fehlt die zeit.

schloddy23

Der Lütte hat doch nicht etwa einen Eulenpullover passend zum Hörnchenkissen an?? Wie cool. Mein Alter hat immer gemeint, Kinder müssen so früh wie möglich an die Arbeit herangeführt werden. In dem Sinne leg doch schonmal ein Fläschen Revellkleber dazu wenn der Kleine ratzt  :7:

Super niedlich Thorsten, weiter so.  :winken:
"Wir, die Willigen, von den Unwissenden geführt, tun das Unmögliche für die Undankbaren. Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen auch in der Lage sind, mit nichts alles zu erreichen!"

Alexander Sergejewitsch Puschkin

Arnevdpm

Ach ja, in dem Alter sind sie noch schön pflegeleicht. *seufz*


Mariposa

 8o Oooch, ist der süüüß, der Zwerg!!!   :love:

Glückwunsch!

Grüßlein, Angela  :winken:


toty7584

Stimmt wir können nicht klagen seid er Zuhause ist schläft er die komplette Nacht durch  bei einem schlechten Tag wir er 1 mal wach.

toty7584

Zitat von: Mariposa am 23. April 2015, 12:01:10
8o Oooch, ist der süüüß, der Zwerg!!!   :love:

Glückwunsch!

Grüßlein, Angela  :winken:


Vielen Dank

Arnevdpm

Hallo toty,

dann habt ihr echt großes Glück.

Gruß
Arne