MDD F-4J Phantom II VF-84 "Jolly Rogers" (1:48 von Academy) * fertig! *

Begonnen von Hobbybastler, 03. September 2015, 22:41:36

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hobbybastler

#75
Danke! :D

Eiegntlich war ja heute kein Modellbauwetter - aber zwischen einer Radtour, Gartenpflege und deftigem Angrillen war immer noch etwas Luft! :6:
Die  Bomben haben ihre Lackierung bekommen. Die gesonderten Teile für die Aufschlagzünder habe ich silber lackiert, der Einfachheit halber kurz die Spraydose draufgehalten:



Obwohl ich nur 8 Bomben verwenden werde, werden trotzdem alle 12 gebaut. Der Rest wandert in die Ersatzteilkiste.



Die eigentlichen Bomben habe ich schwarzgrün mit Aqua-Color von Revell lackiert und anschließend mit glänzendem Klarlack überzogen. Da kommen noch Decals drauf:



Die Raketen haben noch eine kleine Fehlstellenkorrektur bei den Streifen erhalten - Decal-Reserve habe ich ja genug ... ;)



Nach einer abschließenden Lackierung mit seidenmattem Klarlack sind die Sparrows fertig.



Bis dann und einen schönen Sonntag,

Christian

Hobbybastler

#76
Hallo!

Die Sparrows sind dran, und auch die ersten vier Bomben. Bei den Mk.82 habe ich zum ersten Mal wirklich etwas zu meckern. Die Decals für die gelben Streifen sehen
auf den ersten Blick gut durchdacht aus, da sie bogenfömig gedruckt sind, was gut zur konusförmigen Spitze der Bomben zu passen scheint.

Nur: Es passt gar nicht! Die Bomben müssten viel dicker werden, damit es halbwegs gehen würde. Ich habe die Doppelstreifen daher auseinandergeschnitten und
die Streifen einzeln angebracht. Damit ging es etwas besser, aber dennoch waren Unmengen von Weichmacher nötig, um die Streifen halbwegs anschmiegsam
zu machen. Stufenweise über Revell decal soft über Gunzes Mr. Mark Softer Neo bis zu Daco strong version, bis die Falten und Blasen weitestgehend
weg waren.

Übrigens habe ich bei den Bomben bewusst versucht, eine Orangenhaut zu sprühen. Passt imho ganz gut zur eher rauhen Oberfläche der Teile im Original. ;)

Schön ist, dass heute mein Trägerdeck von Hobbyworld aus Spanien angekommen ist. Eine Seite der Phantom habe ich jetzt bestückt, die anderen Bomben habe ich noch in der Mache:





Es geht also insgesamt tatsächlich der Fertigstellung des Modells entgegen! :D

Viele Grüße, Christian

Hobbybastler

#77
Guten Abend!

Jetzt ist sie wirklich fertig, hier zum Abschluß des Bauberichts ein paar schnelle Fotos. Mit Blitz und ohne manuellen Weissabgleich entstanden,
sind sie noch nicht das gelbe vom Ei, vor allem nicht ganz farbecht. Ich hoffe, dass sie dennoch für einen ersten Gesamteindruck ausreichen:















Der Galeriebeitrag folgt in den nächsten Tagen, wenn ich draußen anständige Bilder machen kann.

Nochmals herzlichen Dank und viele Grüße,
Christian

toty7584

Wow die ist richtig gut geworden, wenn ich das so sehe bekomme ich wieder lust es an meiner nochmal zu versuchen.

Gruß Thorsten

Frank74

Im Bau: RWB 930 'STELLA ARTOIS' ; DeAgo Millenium Falke

Flugwuzzi

 :P Spitze ... ist einfacht wunderschön geworden und mein Referenzbaubericht wenn ich mal ne Phantom machen sollte  :D

lg
Walter
DAS GEHEIMNIS DES ERFOLGES IST ANZUFANGEN. (Mark Twain)

AnobiumPunctatum

Wunderschöner Navy-Diesel. :P
:respekt: for Deiner Ausdauer und Deinem Durchhaltewillen bei allem was bei dem Projekt schief gegangen ist.
:winken:  Christian

in der Werft: HMS Triton 1773, Maßstab 1/48

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

bughunter

Wirklich Klasse :P
Das einzige, was mir noch auffällt, ist die etwas saubere Triebwerksdüse, glänzt etwas zu stark. Die würde ich eher matt/Ruß machen, aber das mag auch am Blitz bei den Bildern liegen. Meine metallischen Motoren wirken auf Bildern auch oft anders als im Original.

Viele Grüße,
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

Hobbybastler

#83

Vielen Dank!  :meister: :winken:

Zitat von: Flugwuzzi am 08. April 2016, 20:50:30
(...) mein Referenzbaubericht wenn ich mal ne Phantom machen sollte  :D

Versuche aber bitte, mit einem Bausatz auszukommen ... ;) :D

Zitat von: toty7584 am 08. April 2016, 01:27:23
(...) wenn ich das so sehe bekomme ich wieder lust es an meiner nochmal zu versuchen.

Mach mal. Ist wirklich ein toller Bausatz. Chapeau nach Korea!  :klatsch:

Zitat von: bughunter am 09. April 2016, 11:23:10
Das einzige, was mir noch auffällt, ist die etwas saubere Triebwerksdüse, glänzt etwas zu stark. Die würde ich eher matt/Ruß machen, aber das mag auch am Blitz bei den Bildern liegen. Meine metallischen Motoren wirken auf Bildern auch oft anders als im Original.

Die kommen wirklich glänzender rüber, als sie tatsächlich sind, und den Grünstich haben sie eigentlich auch nicht. Sie sind eher metallisch-schwarz mit einem leichten Rot- und Blaustich, der das ausgeglühte Metall darstellen soll.

Zitat von: AnobiumPunctatum am 09. April 2016, 08:58:29
:respekt: for Deiner Ausdauer und Deinem Durchhaltewillen bei allem was bei dem Projekt schief gegangen ist.

Ach, es wäre einfach zu schade gewesen, es nicht zu machen. Und ich wollte halt unbedingt eine Phantom im Regal haben. Hab ich jetzt! :D

Hier kommen noch ein paar Fotos, die ich heute mit manuellem Weissabgleich draußen gemacht habe. Ein kleiner Vorgriff auf den Beitrag in der Galerie:



















Ich habe noch mehr Fotos, aber die stelle ich in den Galeriebeitrag ein.

Danke nochmal und viele Grüße, Christian