Hauptmenü

'69er Dodge Charger R/T in 1:25

Begonnen von Riker, 26. März 2011, 21:04:19

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Riker

Hallo Modellbaukollegen,

es ist soweit, mein erstes Rollout  :klatsch:.

Es handelt, wie schon im Betreff gesagt, um einen '69er Dodge Charger Musclecar.  :1:
Die Bauzeit belief sich auf geschätzte 5 1/2 Jahre, mit vielen längeren Zwangspausen, vielen höhen und leider auch vielen tiefen.

So sollte er aussehen laut Hersteller Revell/Monogramm:

Hier der Baubericht.

Ich muß dazu sagen,
es ist nach vielen Jahren  :woist: mein ersten 100% fertig gestelltes Modell und mein bisher bestes. :pffft:

Nun die Bilder.....
[attachment=6,msg520411]

[attachment=0,msg520411]

[attachment=1,msg520411]

[attachment=5,msg520411]

[attachment=3,msg520411]

[attachment=4,msg520411]

[attachment=2,msg520411]

Bin sehr gespannt auf eure Meinungen und hoffe er gefällt.  :1:

Bis zum nächsten Rollout, ich hoffe das braucht nicht nochmal soooo lange  ;)

Gruß,
Sven

Tormentor

Naja, ist doch gar nicht so schlecht  :P

Ich bin zwar kein Fan von weißen Dächern, aber Charger ist halt Charger! Beim nächsten vielleicht die Sicken nicht so dolle betonen, ansonsten ist der ein wirklich gelungener Einstieg!

:winken:

Riker

Hallo Tormentor,

vielen Dank für dein Kompliment. Mit der Lackierung mußte ich mich auch erst anfreuden, mittlerweile gefällt sie mir sehr gut. Leider ist hier das Sonnenlicht etwas schädlich, bzw. meine Kamera und ich können das bei dem guten Licht nicht so gut einfangen.
Da du Das Dach angesprochen hast, es ist in der Mitte Matt weiß, Vinyl-Imitation, und an den Rändern in glänzend weiß gehalten.

Ein weiterer Charger, neueren Datums, soll noch folgen  :klatsch:

Sven


nuggetier

Bei den Chromteilen hast du wohl Pech gehabt, die sind nicht wirklich so schön verchromt.
Fertig gebaute Modelle seit ich hier angemeldet bin: Porsche 356 B/C 1:24, ---  Umbau/Streckung ägyptische Figur "Sobek";
Angefangene Bauberichte:  "Rio Magdalena" 1:160, "Ghostbusters Cadillac", diverse "Citroen B14" 1:24, "Mississippi Queen" 1:271 http://www.modellboard.net/index.php?topic=43112.msg643463#msg643463, "Mississippi-Schauferaddampfer" 1:250, "Burgmodell" 1:400, "Odawara-Castle" 1:350, "Burg Eltz" Scratchbau 1:160, Umbau - aus '34er Ford wird ein Mercedes C

Riker

@Nuggetier

Da hast du recht, ich vermute es liegt an dem abschließenden Glanzlack ;(. Werde es beim nächsten mal weglassen :2:  und vorher auch besser polieren. Hast du vlt. ein paar gute Tipps? :8:

Gruß,
Sven

KlausH

Hi Sven,

das nenn ich einen gelungene Premiere. Mir gefällt der Wagen. :P

Schöne Grüße
Klaus

mc hilli

Hallo

Schicker Disco-Flitzer :P

Für meinen Geschmack etwas zu brav

Gruß Michael
Ich kann nicht Orginal.

nuggetier

Zitat von: Riker am 27. März 2011, 17:41:50Hast du vlt. ein paar gute Tipps? :8:

Die hauchdünne Chromschicht bei Bausätzen kann man nicht polieren, sonst ist sofort das Chrom wegpoliert.  ;(
Besser nichts machen, ansonsten bei ganz scheußlichen Stellen, oder dort wo man was wegschleifen muß, wegen starken Gussgraten, muß man Bare-Metal-Foil nehmen.

ZitatFür meinen Geschmack etwas zu brav

Ich dachte auch zuerst, der dunkelblaue wäre das gebaute Modell, hätte etwas rassiger ausgesehen.
Fertig gebaute Modelle seit ich hier angemeldet bin: Porsche 356 B/C 1:24, ---  Umbau/Streckung ägyptische Figur "Sobek";
Angefangene Bauberichte:  "Rio Magdalena" 1:160, "Ghostbusters Cadillac", diverse "Citroen B14" 1:24, "Mississippi Queen" 1:271 http://www.modellboard.net/index.php?topic=43112.msg643463#msg643463, "Mississippi-Schauferaddampfer" 1:250, "Burgmodell" 1:400, "Odawara-Castle" 1:350, "Burg Eltz" Scratchbau 1:160, Umbau - aus '34er Ford wird ein Mercedes C

Riker

@Klaus
Danke dir, in beiderlei Hinsicht...  :1:

@nuggetier
Danke für deine Tipps...
Die Chromteile die zu sehen sind, wurden mit Alclad II Chrome neu gemacht, ist auch im Baubericht ganz gut dargestellt.
Eben wegen genau deinen angegebenen Gründen ;)


Ich hoffe ich komme nochmal dazu, etwas bessere Bilder zu schießen, das Blau wirkt auf den Bildern wirklich etwas blaß.
Aber mir gefällt er soweit ganz gut ;)

Gruß,
Sven

Bongolo67

Hallo Sven,

ist doch sehr schön geworden!  :klatsch:
Ich hab mich mal an einem Chevy El Camino versucht und bin grandios daran gescheitert, eine gleichmäßige Lackfläche zustandezubringen - das war's von da an für mich mit den Autos!
Militär ist unter diesem Aspekt bedeutend einfacher! Insofern  :respekt:

Gruß

Ulf
                    Mein MB-Portfolio
Zum Großprojekt: "E.B.F.D.N."

ksprotein

Mir gefällt der Wagen sehr gut, du solltest vielleicht noch ein Fotos mit anderem Licht machen. Ein Tipp für deinen nächsten Renner, mach dem Chrom mit Alclad II neu. Der wirkt einfach realistischer. Ist schnell gemacht und lohnt sich!!!
Gruß Karsten

mumm

Jau, immer noch ein toller Wagen und ein schickes Modell davon hast du da auf die Reifen gestellt.  :klatsch:

Bessere/andere Bilder hat der mit Sicherheit verdient... :pffft:

Peter  :winken:

Riker

#12
Hallo,

danke Ulf, Karsten und Peter für die netten und schönen Worte :D
Freut mich wirklich sehr, dass er euch gefällt. Das mit dem Alclad Chrom werd ich noch etwas üben, versprochen ;)
Die große Fläche war für mich auch ne ganz schön große Herausforderung.

Die Ratschläge mit den besseren Bildern hab ich mir echt zu Herzen genommen und ein paar Aufnahmen im Halbschatten gemacht, die sollten jetzt etwas besser sein.

[attachment=1,msg521943]

[attachment=0,msg521943]

PS: so tolle Fotos sind das auch noch nicht wirklich, ich gebe es ja zu  :rolleyes:
Stelle schon Überlegungen und Recherchen wegen einer kleinen Foto-Ecke an. Sieht ja fast aus, als hätte ich die Bilder mit dem Handy gemacht... :5:

schöne Grüße,
Sven

ThomasB

Die Farben sehen auf den neuen Bilder jedenfalls wesentlich besser aus  :P. Vorher sahen sie so "überstrahlt" aus (weiss nicht, wie das so ausdrücken soll).
Glantlacke sind auch nicht so meine Stärke, bei mir wandert immer wieder ien Bausatz in der Bremsflüssigkeit zum Entlacken. Aber ich halte mich da auch an den Grundsatz: Übung macht den Meister.

Grüße Thomas

Zur Zeit in Bau:
J7W1 Shin-Den  Zoukai-mura 1/32

mumm

Siehste, Sven, sieht wirklich schon besser aus.

An so ´nem Fototeil bin ich auch noch dran, das günstigste war bisher so um die 30€us...

Peter  :winken: