Modellboard

MB Spezial => Abo Bausätze => Abo-Bausatz - "U-96 -- Das Boot" 1/48 => Thema gestartet von: Kannonenvogel am 03. März 2022, 16:45:58

Titel: Alles ist Möglich!! U-96
Beitrag von: Kannonenvogel am 03. März 2022, 16:45:58
Nein ich bin nicht im falschen Thema ! wie mein Leitspruch lautet "Alles ist möglich"mir dem 1/72 Flugzeugfrize ist ein U-Boot 1/48 zugelaufen !!einigermasen Komplet/ mit dem Staub eines Jahrzehnts/ Bauausführung fürchterlich/mit Farbe zugekleistert/absulut nicht mein bereich -Keine Ahnung und ich hab die herausforderung angenomen!!!.Natürlich wahr ich in Labö (wie jeder der für WW2 brent)begine also bei null!,keinerlei Unterlagen (ganz ungewohnt )habe ich begonnen die Farbe und Kleberberge zu entfernen (auch einige grundsätzlich dinge wie den Ständer pasend zu machen" hat warscheinlich teile vertauscht").Das ganze kommt mir ganz gelegen die He 177 Nerft gewaltig (für einenen normalen Bausatz !!)also bin ab sofort auch Schifflesbauer  :D
Gruss :winken:
Titel: Re: Alles ist Möglich!! U-96
Beitrag von: Marderkommandant am 03. März 2022, 17:52:55
Au weia! Das sieht ja übel aus!
Schiffe sind nicht mein Ding, aber da gucke ich zu....wenn unser Kanonenvogel unter die Werftarbeiter geht, dann wird das spannend!
Also, Dieter Du bist nicht allein! Ich gucke zu!  :1:

Viel Erfolg!

Viele Grüße,
Andreas
Titel: Re: Alles ist Möglich!! U-96
Beitrag von: Kannonenvogel am 04. März 2022, 16:31:09
Bin mit dem Deck fertig und mit dem Rumpf angefangen  ;(  Ohne Worte !
Gruss :winken:
Titel: Re: Alles ist Möglich!! U-96
Beitrag von: Kannonenvogel am 05. März 2022, 13:40:17
Denke habe das Gewicht einer Me 109 1/72 an Farbe abgschlifen,auch habe ich keine Bilder vom Deck vorher gemacht (War ein Schnellschuss wie immer)die hälfte aller Schlize wahren mit Farbe zugekleistert (hab immer noch nicht alles raus).Nebenhehr mache ich Versuche mit Ponall und einer Spritze Schweissnätte herzustellen um die Metallteile am Rumpf zu ersetzen (die nicht mehr alle vorhanden sind) Bilder kommen wenn die ergebnisse besser sind.
Gruss :winken:
Titel: Re: Alles ist Möglich!! U-96
Beitrag von: Marderkommandant am 05. März 2022, 13:57:41
Meine Herren!

Übel, übel, übel.
Aber es wird!  :klatsch:

Beste Grüße,
Andreas
Titel: Re: Alles ist Möglich!! U-96
Beitrag von: Kannonenvogel am 05. März 2022, 14:18:02
Erste versuche ,mus mich bei den Panzerfreunden mal ein bischen umsehen :winken:
Titel: Re: Alles ist Möglich!! U-96
Beitrag von: Marderkommandant am 05. März 2022, 15:29:47
Ist das wieder Dein Autospachtel?
Titel: Re: Alles ist Möglich!! U-96
Beitrag von: Kannonenvogel am 05. März 2022, 15:51:26
Ja aber die versuche mit Ponal sehen besser aus ,müssen hald lange trocknen und sind danach durschsichtig (hab es nicht aufs Bild bekommen! mus erst farbe drüber)die mit spachtel sind aufwendiger und müssen noch leicht abgeschlifen werden.Bin am Überlegen alle Metallteile am Bootskörper zu ersetzen ,erstens kann ich dann leichter Schleifen und bekomme eine bessere Fläche hin und kommt dem Orgimal näher :winken:
Titel: Re: Alles ist Möglich!! U-96
Beitrag von: Exodus am 06. März 2022, 14:48:32
Hallo

um Schweißnähte nach zu bilden wird gerne mit Klebstoff eingeweichter
gezogener Gussast verwendet.

Gruß Johne
Titel: Re: Alles ist Möglich!! U-96
Beitrag von: Kannonenvogel am 06. März 2022, 16:24:55
Werde es versuchen Danke!
Titel: Re: Alles ist Möglich!! U-96
Beitrag von: Exodus am 06. März 2022, 17:04:02
Hallo

Ich habe vergessen zu erwähnen das man mit einem kleinen Bohrer die Schweissraupen drücken kann.

Gruß Johne
Titel: Re: Alles ist Möglich!! U-96
Beitrag von: oktobertom am 06. März 2022, 17:07:04
N`abend,

ein Berg voll Arbeit haste Dir da eingehandelt. Erst mal zum Fragezeichen bei dem "grinsenden" Sägefisch. Der stimmt so.
War das Flotillenzeichen, ähnlich den Staffel- bzw. Geschwaderwappen bei der LW.

Grüße Tom
Titel: Re: Alles ist Möglich!! U-96
Beitrag von: Kannonenvogel am 07. März 2022, 13:43:55
Hallo! "oktobertom " Mich wundert nur 2 verschidene Farben Grün nach vorn und Blau nach hinten zeigend? .Geht aber voran ,alles abgschliffen und bereit für die erste Kontrolfarbe um die fehler sichtbar zu machen (möchte eine halbwegs gute Oberfläche ) :winken:
Titel: Re: Alles ist Möglich!! U-96
Beitrag von: Kannonenvogel am 10. März 2022, 11:35:17
Nach 10 Stunden Spachteln /Schleifen bekomme ich langsam eine halwegs gute Oberfläche hin (denke mein blick ist immer noch auf !/72 eingestelt!!)auch mann kommt nicht an alle Stellen rann ohne etwas zu zerstören,bin auf erste farbe gespant!
Gruss :winken:
Titel: Re: Alles ist Möglich!! U-96
Beitrag von: Kannonenvogel am 12. März 2022, 13:21:28
1 Farbe "Model Master RLM 66 "4 Flaschen ! nicht 100% aber ansehbar ,in der Troknungszeit das Schildchen am Ständer von der Farbe befreit .Bessere Bilder kommen noch ,ging  alles mehr oder weniger über nacht .
Gruss :winken:
Titel: Re: Alles ist Möglich!! U-96
Beitrag von: Marderkommandant am 12. März 2022, 13:33:59
Alle Achtung, Dieter!

Die Schweißnähte überzeugen!   :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Zur Farbe? Sieht für mich gut aus...

Also, langsam wird das richtig schön, das Böötchen...

Weiter so!

Viele Grüße,
Andreas
Titel: Re: Alles ist Möglich!! U-96
Beitrag von: Kannonenvogel am 15. März 2022, 11:25:08
Die 2 Farbe ! begine mit Alterung und zusammenbau auch am Turm habe ich angefanngen die Unmänge an Farbe und Kleber zu entfernenen,für die Kannone werde ich einen Ersatz suchen .Beginne mich nach dem Flugzeugen zu sehnnen (die Schleiferei "und die Grösse "nerven )bekomme auch langsam mit meiner besseren hälfte Ärger (das ding steht immer im Weg vom Staub und Dreck garnicht gesprochen) :pffft:
Gruss :winken:
Titel: Re: Alles ist Möglich!! U-96
Beitrag von: Kannonenvogel am 15. März 2022, 15:50:44
Hab mit Alterung und nachmahlen angefangen !und als vergleich vorher/nachher :winken:
Titel: Re: Alles ist Möglich!! U-96
Beitrag von: Marderkommandant am 15. März 2022, 16:07:19
Oi!
Ein hartes Stück Arbeit - aber nun sieht das doch schon schick aus!
Titel: Re: Alles ist Möglich!! U-96
Beitrag von: Kannonenvogel am 16. März 2022, 10:30:12
Erste versuche mit Alterung,möcht auch die Wasseroberfläche mit veschmutzung am Rumpf andeuten? "bin noch am testen"
Titel: Re: Alles ist Möglich!! U-96
Beitrag von: Tomwilberg am 16. März 2022, 12:52:35
Verschmutzung?

eine Menge von denen sind gar nicht so alt geworden, dass die Farbe altern konnte.


 8o
Titel: Re: Alles ist Möglich!! U-96
Beitrag von: Marderkommandant am 16. März 2022, 16:15:30
Also, ich finde die dezente Verschmutzung sehr überzeugend!
Mir gefällt's!  :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Titel: Re: Alles ist Möglich!! U-96
Beitrag von: Fumator am 16. März 2022, 17:38:49
Die dezente Ausführung gefällt mir auch sehr gut, aber ich habe den Eindruck, daß Du ein bißchen unter die Wasserlinie gekommen bist.

Gruß Axel
Titel: Re: Alles ist Möglich!! U-96
Beitrag von: Kannonenvogel am 16. März 2022, 19:16:20
Laut Bildern ist die Wasserlinie doch recht tief !auch möchte ich diesen bereich (Wasserlinie)noch etwas betonen /verschmutzen,auf dem ersten Foto ist auch eine deutliche Verschmuzung im unteren bereich erkenbar .Möchte mich auch für eure Antworten und Anregungen bedanken :P

Gruss :winken:
Titel: Re: Alles ist Möglich!! U-96
Beitrag von: mirami am 17. März 2022, 14:48:55
Das sieht schon mal gut aus. :P :winken:
Titel: Re: Alles ist Möglich!! U-96
Beitrag von: Kannonenvogel am 18. März 2022, 11:43:55
Vorleufiger Abschluss ,soweit bis auf Turm/Kannone/Antennenanlage/Inneneinrichtung fertig aber gut genug um es zur seite zu stellen (mit 1,4 m.auch die frage wohin ? ).Werde noch mal rangehen wenn einige dinge neu besorgt sind,ingesamt eine gute abwechslung und mann erkent wie handlich doch 1/72 ist!!!Schade nur das der Erbauer nicht mehr lebt (im machhinein erfahren)hät es im" Überarbeitet" wiedergegeben "sollte zum Müll nach dem es keinner wollte" !(haben auch kein Geld genommen) das ganze ging über meinen bastelfreund Schorsch der das boot auch nur  Zwischenlagerte (und bei ihm auch nur im weg stand)so kommt mann zu einem Boot!
Gruss :winken:
Titel: Re: Alles ist Möglich!! U-96
Beitrag von: Marderkommandant am 18. März 2022, 12:57:08
Hallo Dieter!
Also, das sieht sehr überzeugend aus!
Mir gefällt vor allem dieser "gebrauchte" Zustand des Bootes, sieht sehr realistisch aus.  :klatsch:
Und wenn man bedenkt, was vorher war - sehr gelungene Wiederbelebung!
Ich folge weiter mit großem Interesse.
Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende,
Andreas
Titel: Re: Alles ist Möglich!! U-96
Beitrag von: Hans am 19. März 2022, 11:24:39
Das ist schon ein echter Brummer. Vielleicht eine Anmerkung: Das Oberdeck war zwar aus Holz, aber schwarz gestrichen. Die verwendete Teerfarbe zog ziemlich tief ins Holz ein. Nach Gebrauch und Seewassereinwirkung sah es aus wie früher die Eisenbahnschwellen, ein tiefes sehr dunkles Umbra, fast schwarz
Titel: Re: Alles ist Möglich!! U-96
Beitrag von: Kannonenvogel am 19. März 2022, 18:32:53
"Hans"danke für den hinweis!werd ich so machen :winken: