Fragen zur Phantom

Begonnen von Wolf, 07. Oktober 2014, 11:39:06

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alex

#25
Blaue Streifen: Trainingsmunition, Gelb/Braune Streifen: Scharfe Waffen. Früher waren die Flugkörper weiss, die neueren sind grau. Frag mich nicht, wann genau umgestellt wurde. Daher sollten auch Kombinationen möglich sein. Hier hilft am ehesten wieder einmal eine Bildersuche (dank Google kein Problem mehr)

Alex

edit: ach so, du baust eine Navy-Phantom. Da würde ich eher auf weiss tippen, da sie ja schon "früh" durch die F-14 ersetzt wurde. Aus der Erinnerung heraus kenne ich keine Navy-Phantom mit grauen AIM-7, da könnte ich mich aber auch täuschen.
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

Frank74

Hi,


Danke für die Info. Dann werden die weiß. Bilder habe ich gesucht, aber nix gefunden, was mir weiterhilft.

Ja ich baue eine '72er oder '73er Navy Phantom.

Frank
Im Bau: RWB 930 'STELLA ARTOIS' ; DeAgo Millenium Falke

Taylor Durbon

Um noch einmal zu präzisieren:

gelbe Ringe, egal ob Bombe oder LFK = Sprengstoff;
braune Ringe = Raketenmotor/Treibstoff;
rote Ringe= Brandsatz;
blaue Ringe oder komplett eingefärbt= Übungsmunition; bei LFK mit funktionsfähigem Suchkopf, jedoch ohne Wirk- oder Treibstoffe, wird im Flug mitgeführt;
olivgrün mit weißer Schrift = Exerziermunition; in Form, Gewicht und Handling identisch zu echter Munition, jedoch ohne Wirk- oder Treibstoffe, Verwendung für Beladetraining, darf nicht im Flug mitgeführt werden;

Zu beachten ist daß dies Natostandards sind.

Nur mal mein Senf dazu  :winken:

Graf Spee

Ich noch mal kurz:

Ich suche ein Bild der deutschen Version des Spook.
Also die Variante mit Pickelhaube und Mantel.
Leider finde ich da nix...

Hat da einer von Euch einen Tip?

:winken:
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



Hajo L.

Hast Du mal die Reviews der blauen "Phly-Out"-F-4F versucht? Da ist doch ein Spook mit "melde mich ab!" auf den Decals...


HAJO
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.

Graf Spee

Schon versucht, da komme ich aber kein vernünftiges Bild ran. :2:

:winken:
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



Ralf_B

Ich versuche mich zu bessern! :V:
KLICK: Mini-GB 50 Jahre Mondlandung





Ralf_B

Ich versuche mich zu bessern! :V:
KLICK: Mini-GB 50 Jahre Mondlandung





Graf Spee

Danke schön :meister:

Das zeigt wieder:
Man muss nur wissen, wo man gucken muss :1:

:winken:
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



toty7584

Hallo  meine Überlegung war die Figur aus dem Kit rein zu setzen. Nur kommt mir der Sitz etwas niedrig vor was meint ihr ?

Gruß Thorsten

GZ-Q2

Sitz und Figur passen von der Größe her zusammen.
Der obere Abzugsgriff direkt über dem Helm, so kenne ich das vom Original.
Gruß Peter

Professioneller Nichtbastler und großer Bewunderer der Modellbaukunst.

Frank74

Hi,

die HASEGAWA Phantom hat ja keine Waffen. Ich hab noch Reste von einer F-15. Kann ich die Waffen (Raketen) benutzen, oder sind die zu neu?


Frank
Im Bau: RWB 930 'STELLA ARTOIS' ; DeAgo Millenium Falke

Alex

#37
Schau einmal hier: http://www.designation-systems.net/dusrm/m-9.html . Deine Waffen sind 9L/9M, was ab 1977 möglich wäre.

Edit: schau auch hier: http://www.gonavy.jp/navy/sqn/VF096.html  VF-96 gab es nur bis 1974, also ist diese Kombination so nicht korrekt (ob es aber auffällt, ist eine andere Frage! ;) )

Alex
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

Frank74

OK, Danke. DAs hilft mir weiter
Im Bau: RWB 930 'STELLA ARTOIS' ; DeAgo Millenium Falke

GZ-Q2

Wenn du die Steuerflächen zu Dreiecken schnitzt und den konischen Kopf halb rund machst, sehen sie aus wie 9B.
Schau mal hier.
Gruß Peter

Professioneller Nichtbastler und großer Bewunderer der Modellbaukunst.

Frank74

Hi,

Danke. Aber ich glaub' ich lass die doch weg. Die Tamiya (Italeri) sind nicht so schön detailiert. Die von der HobbyBoss A7 sehen besser aus. (sind leider schon verbaut)
http://modellmarine.de/index.php?option=com_content&view=article&id=3254:ltv-a-7a-corsair-ii-172-hobbyboss-von-frank-finkler&catid=414:frank-finkler

Frank
Im Bau: RWB 930 'STELLA ARTOIS' ; DeAgo Millenium Falke

StiftRoyal

Kann mir evtl. jmd. verraten wie die 08/15 Belegung der Waffenpods bei einer F-4f aus den 80igern war? Und was ist eigentlich mit den Amraam "Eindellungen" im Rumpf? Gab es die F überhaupt mit Amraams?!?

Fragen über Fragen... ?(

Update 30.12.2013 A6 Intruder + A6m5 Zero "Wonsan" + U-VIIC...

RLHDLW

Ich weiß nicht, ob das der Standard war. Ich habe F-4F zumeist gesehen ohne die äußeren Pylons, wenn mit Centerline-Droptank dann die 600gal Variante von der F-15, zwei Sidewinder am gleichen Innen-Pylon oder vier Sidewinder an beiden, einen ALQ-119 Pod im vorderen linken Rumpf-Slot (nebst Pylon-Adapter) und - wenn überhaupt - dann mal zwei AIM-120 Dummies in den hinteren Rumpslots.

Kannste Dir hier anschauen, ich muß aber wohl mal aktuellere Bilder hochladen...  :pffft:
http://www.b-domke.de/AviationImages/Phantom.html


Jeder tut, was er kann. Aber nicht jeder kann, was er tut.

Aviation Images - Aircraft in Detail
http://www.b-domke.de/AviationImages.html

GZ-Q2

Zitat von: StiftRoyal am 04. Januar 2015, 12:31:40
Kann mir evtl. jmd. verraten wie die 08/15 Belegung der Waffenpods bei einer F-4f aus den 80igern war? Und was ist eigentlich mit den Amraam "Eindellungen" im Rumpf? Gab es die F überhaupt mit Amraams?!?

Fragen über Fragen... ?(

Kommt drauf an was du darstellen willst.
Welches Geschwader in welchem Jahr?
Jagdbomber oder Jäger?
Gruß Peter

Professioneller Nichtbastler und großer Bewunderer der Modellbaukunst.

Prowler

Würde aus dem Bauch heraus sagen,80er Jahre und AIM-120 gehen nicht an eine Phantom.Zeitlich nicht möglich :n??:
Der F-15 Tank,die Flügeltanks,ALQ-119 und AIM-9B wäre machbar.

Gruß

Peter

StiftRoyal

Es handelt sich um die 38+28, JG74 Mölders, Neuburg-Donau 1984.

Ob Jabo oder Jäger kann ich nicht sagen...

Update 30.12.2013 A6 Intruder + A6m5 Zero "Wonsan" + U-VIIC...

StiftRoyal

Ps. Ich habe selber mal ein wneig geschaut und wirklich maximal ein zwei "Sidewinder (?!?)" an den außen Pylonen oder eben 3x Zusatztank gefunden. Das birngt mich aber zur nächsten Frage, wie sehen die Amraam Vertiefungen aus wenn gar keine dran hängt? Gab es da Abdeckungen oder kann man das einfach so lassen wie es ist?

Ich entschuldige mich für die sicherlich ein wenig lächerlichen Fragen, nur kenne ich mich mit den modernen Kisten gleich 0 aus und tue mich auch schwer ein paar ordentliche Fotos zu finden.

Update 30.12.2013 A6 Intruder + A6m5 Zero "Wonsan" + U-VIIC...

GZ-Q2

Ne 84er aus Neuburg würde ich als Jäger darstellen.

Du könntest zb. eine damalige QRA Config nehmen.

- HPC Tank (neues Modell des Centerline Tanks, wie bei F15)
- 4x AIM-9L
- AN/ALE 40 Magazine
- evtl. AN/ALQ 119 ECM POD
Gruß Peter

Professioneller Nichtbastler und großer Bewunderer der Modellbaukunst.

StiftRoyal

Wie unfreundlich Peter! Ich danke dir für deine Empfehlung! Ich habe sogar noch ein wenig Zeit zum recherchieren da meine Revell Haube von der Abteilung X erstmal ausgetauscht werden muss....  ;(.

Ps. Den ECM Pod sehe ich erstaunlich wenig auf den Vorbild Fotos, woran liegt das? Da habe ich ihn auf jeden Fall, ob ich ihn verbaue weiß ich nur noch nicht.

Update 30.12.2013 A6 Intruder + A6m5 Zero "Wonsan" + U-VIIC...

GZ-Q2

ZitatWie unfreundlich Peter!
8o
Was hab ich denn verbrochen?  ?(
Gruß Peter

Professioneller Nichtbastler und großer Bewunderer der Modellbaukunst.