Neuigkeiten:

Autor Thema:  Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72  (Gelesen 20138 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Adelante

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 168
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #120 am: 07. März 2022, 20:43:30 »
Einfach großartig gemacht. Auch wenn das Thema momentan schwierig erscheint - es ist nicht mehr „weit weg, hinten in der Türkei“.
Eine super Leistung in der Darstellung eines historischen Ereignisses! 👏

Uwe K.

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 835
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #121 am: 08. März 2022, 09:36:08 »
Einfach unfassbar!
Mündungsfeuer, Patronen, Mun-Päckchen und und und.
Und das in dem Maßstab.

Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 488
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #122 am: 09. März 2022, 18:20:54 »
Danke euch!

Es ist geschafft, alle Figuren auf dem Diorama sind eingesetzt. Übrig habe ich nur noch einige berittene Indunas, die historisch nicht zu der zeitlich dargestellten Szene passen.
Ich habe am Kral mal begonnen, das Mündungsfeuer der schießenden Figuren mit Watte darzustellen. Das Ganze sieht noch ziemlich verloren aus! Ich muss also versuchen auch sonst Qualm und Rauch auf dem Diorama darzustellen. Ich werde mich da an den bekannten Schlachtengemälden orientieren. Das kann man immer schön mit Fotos der Szenen überprüfen. Da werde ich in den nächsten Wochen experimentieren, das wird bestimmt spannend.

Hier 2 Fotos vom Test des Mündungs-Feuer beim Kral.








LG Wolfgang

Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 488
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #123 am: 29. März 2022, 12:15:13 »
Die Holzumrandung des Dioramas habe ich jetzt auch bearbeitet. Die Bohrlöcher wurden mit Holzpaste gefüllt, danach wurde alles geschliffen und bemalt.
Bei dem grauen Lack handelt es sich um den exakt gleichen Farbton, den auch unsere Dioramen-Tische in unserem Museum haben. Das Ganze bildet dann eine Einheit.











Hier noch zwei Schnappschüsse von gestern!

Die südliche Barrikade mit dem Kochhaus und den beiden Steinöfen, sowie ein Bild aus Richtung Norden, vom Obstgarten her.







LG Wolfgang

Christian1970

  • MB Routinier
  • Beiträge: 73
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #124 am: 29. März 2022, 13:07:18 »
Einfach nur fantastisch geworden.  :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Hoffe, ich komme mal dazu, es mir bei euch im Museum anzugucken.

Gruß Christian  :winken:

Marcus.K.

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1014
  • Hunderttausend heulende und jaulende Höllenhunde!
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #125 am: 29. März 2022, 14:09:59 »
Wahnsinn - wirklich tolles Diorama! Werde ich mir heute Abend nochmal in aller Ruhe ansehen ..

 :klatsch:

und beim Betrachten Sabaton hören .. ich liebe das dem flinken Lauf der Zulu so entsprechende Stakkato der Gittarren.




Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 488
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #126 am: 30. März 2022, 08:17:33 »
Danke, Christian und Marcus!

LG Wolfgang

Metamorphose

  • MB Junior
  • Beiträge: 27
  • Old School Kustom Kulture
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #127 am: 30. März 2022, 12:28:13 »
Hallo Wolfgang,

einfach ein großartiges Dio.  :respekt:

Deine letzten beiden "Schnappschüsse" könnten auch Originalfotos aus der Zeit sein ...  :P :P :P
Gruß
George

Uwe K.

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 835
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #128 am: 31. März 2022, 08:53:24 »
Einfach unglaublich!!!
Selten so was schönes gesehen.
Hoffe, mal eure ganzen Dios in Natura sehen zu können.

heinz baccardi

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 728
  • Christoph Meens
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #129 am: 31. März 2022, 09:42:39 »
Moin Wolfgang,

ich hab hier bislang kommentarlos mitgelesen und bin aus dem Staunen nicht heraus gekommen.
Das Endergebnis ist absolut faszinierend.
Meine Bewunderung für die Umsetzung und die damit verbundene Ausdauer.

Hoffe, mal eure ganzen Dios in Natura sehen zu können.

Dem schließe ich mich vorbehaltlos an!

Vielen Dank fürs Zeigen
Christoph

Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 488
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #130 am: 31. März 2022, 12:56:12 »
Danke George, Uwe und Christoph, für eure netten Kommentare.

Das Diorama muss ja bis zum Mai fertig werden. Dann miete ich mir einen Transporter und bringe es von meinem Arbeitsraum nach Heiligenstadt, in unser neues Dioramen-Museum.

Mit der 3. Dioramica möchten wir dann auch unser neues Museum eröffnen. Viele Dioramenbauer aus ganz Europa werden dort sein. An den beiden Tagen im Mai werden dann zu unseren ganzen Großdioramen hunderte weitere Dioramen ausgestellt. Dann lohnt sich ein Besuch besonders.

Liebe Grüße, Wolfgang

www.dioramica.de






Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 488
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #131 am: 02. Mai 2022, 10:39:01 »
Gestern habe ich die ersten Bilder für mein Fotobuch vom fertigen Diorama machen können.
Hier eine erste Auswahl, mit Watte und Zigarren-Rauch!























Christian1970

  • MB Routinier
  • Beiträge: 73
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #132 am: 02. Mai 2022, 12:46:43 »
Das sieht ja mal richtig gut aus.   :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Der Rauch passt  :P

Gruß Christian  :winken:

Flugwuzzi

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5302
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #133 am: 02. Mai 2022, 14:03:58 »
Phantastisch ... mit dem Rauch dazu sieht es einfach nur großartig aus. Ganz tolle Arbeit  :klatsch: :klatsch: :klatsch:

lg
Walter
DAS GEHEIMNIS DES ERFOLGES IST ANZUFANGEN. (Mark Twain)

Marcus.K.

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1014
  • Hunderttausend heulende und jaulende Höllenhunde!
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #134 am: 02. Mai 2022, 14:14:57 »
Zitat
mit Watte und Zigarren-Rauch!

.. Bäh.. brennende Watte stinkt doch bestimmt gräßlich  :D
Ne ne, schon klar - ernsthaft jetzt: das sind tolle Bilder und auch ich werde mal sehen, ob man einen Besuch vor Ort einrichten kann, denn das Spektakel ist schon auch Umwege wert.

Wunderschöne Arbeit!!