Neuigkeiten:

Autor Thema:  Frühsommer-Treffen der IG-Waterline und Freunden des Schiffsmodellbaus (21.5.)  (Gelesen 671 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 7854
  • Reling-Verweigerer
Liebe Freunde des Schiffsmodellbaus,
nach einer langen Zwangsabstinenz aufgrund einer Pandemie ist es wieder Zeit, sich über Schiffsmodelle auszutauschen, etwas fachzusimpeln, alte und neue Bekannte und Freunde zu treffen, Neuheiten zu begutachten, Schnäppchen zu ergattern und einen entspannten Tag unter Gleichgesinnten zu verbringen.

In Ergänzung zu dem Jahrestreffen der IG-Waterline, das wie immer im Spätjahr in Laupheim stattfinden wird, gibt es erstmals jetzt das Angebot eines weiteren Treffens mehr im Norden von Deutschland, damit auch die Wartezeit auf das Jahrestreffen nicht zu lange wird.
Das Treffen findet statt am

Samstag, 21. Mai 2022 von 10 bis 18 Uhr

Gesucht haben wir nach einem Veranstaltungsort auf einem See, gelandet sind wir auf einem Berg und zwar im
Waldhotel Schäferberg
Wilhelmsthaler Straße 14
34314 Espenau bei Kassel

Die Anlage verfügt über einen räumlich getrennten Block mit Seminar- und Veranstaltungsräumen, ist überregional bekannt für eine sehr gute Küche und bietet Übernachtungsmöglichkeiten. Folgt den Schiffssirenen und -Glocken zu den Veranstaltungsräumen, wenn Ihr eintrefft. Die Tagespreise für die Teilnahme liegen bei € 20 inkl. Kuchen und Tischgetränken bzw. € 65 mit zusätzlichem sehr gutem gemeinsamen Mehrgänge-Mittagsmenü.

Willkommen sind Schiffsmodelle aller Maßstäbe ganz besonders auch ‘Work-In-Progress‘ Projekte, über die wir uns dann gemeinsam austauschen können. Zu sehen werden wohl überwiegend 1/700er Modelle, aber auch einige in größeren Maßstäben (1/350, 1/87?).

NNT-Modell ist ebenfalls mit einem Stand vertreten. Ralf nimmt zudem gerne Bestellungen im Vorfeld entgegen.

Voranmeldungen zur besseren Planung, auch für Tagesgäste, bitte unbedingt so zeitig wie möglich bei mir per PN melden. Zimmerbuchungen bitte direkt beim Hotel mit dem Verweis auf das Modellbauertreffen vornehmen.

Lars, Eberhard, Matthias und André
« Letzte Änderung: 17. Mai 2022, 20:53:01 von maxim »
Im Bau: Fregatte Peder Skram (Masters of Military)


maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 7854
  • Reling-Verweigerer
Das findet am kommenden Wochenende statt. Ich bin schon sehr gespannt!
Im Bau: Fregatte Peder Skram (Masters of Military)


b.l.stryker

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1456
  • Mein Name ist Björn, einfach Björn
    • http://strykers144.jimdo.com/
Keine Bilder von eurem Treffen?
Glück Auf, Björn


maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 7854
  • Reling-Verweigerer
Hier die erste Ladung von Fotos:

Espenau, Teil 1
Im Bau: Fregatte Peder Skram (Masters of Military)


b.l.stryker

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1456
  • Mein Name ist Björn, einfach Björn
    • http://strykers144.jimdo.com/
Vielen Dank, sehr schöne Bilder dabei.

Frage dabei: Weißt du geeignete Bezugsquellen für diese Aqrylvitrinen? Außer Mastertoll/Trumpeter?
Glück Auf, Björn


Hagewi

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 148
  • We love to MB you :-)
Acrylhauben gibt es z. B. hier auf Maß: https://www.sora.de/massanfertigungen/acrylhauben/8/masshaube?c=164

Sehr gute Qualität, mit klarem, schwarzem oder verspiegeltem Hintergrund. Keine "Pickel" auf der Oberseite wie Trumpeter. Einfach zu montieren. Sehr schneller Versand. Kann ich sehr empfehlen.
Happy Modelling, Hermann

maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 7854
  • Reling-Verweigerer
Im Bau: Fregatte Peder Skram (Masters of Military)


Nelson1805

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 492
    • maritime-enthusiast.com
Acrylhauben gibt es z. B. hier auf Maß: https://www.sora.de/massanfertigungen/acrylhauben/8/masshaube?c=164

Sehr gute Qualität, mit klarem, schwarzem oder verspiegeltem Hintergrund. Keine "Pickel" auf der Oberseite wie Trumpeter. Einfach zu montieren. Sehr schneller Versand. Kann ich sehr empfehlen.

Keine Pickel wie Trumpeter, dafür Schrauben an den Kanten. Einen Tod muss man wahrscheinlich sterben, außer man verklebt und baut selbst.
"As a ship is undoubtedly the noblest and one of the most useful machines that ever was invented, every attempt to improve it becomes matter of importance, and merits the consideration of mankind." Thomas Gordon, Principles of Naval Architecture (1784)

Im Bau:
- Colombo Express, 1/700, Revell
- HM Cutter Sherbourne, 1/64, Caldercraft