Consolidated PB4Y-2 Privateer 1/72 Revell (Ex-Matchbox)

Begonnen von Universalniet, 19. Januar 2014, 21:03:42

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Universalniet

Hallo Spritti ..... melde Vollzug. :6:

Der Baubericht zu diesem 4-Mot kann hier gelesen werden:

http://www.modellboard.net/index.php?topic=45389.0

Alles in allem kein einfacher Bausatz. Die modulare Bauweise macht die PB4Y-2 zu einem schwierigen Projekt.
Neben den Browning Rohren sind auch die Falcon Hauben zum Einsatz gekommen ... ebenfalls nicht leicht.
Trotzdem gefällt sie mir mittlerweile, auch wenn man die Schwachstellen nur zu gut kennt. Dagegen helfen aber nur andere Bausätze .....

Ok, hier also nach starken öffentlichen Druck die Bilder ...  :6:

Gruß,

Marc

Basteln_4_Life

Sieht echt gut aus, Marc.  :P Aber eine Frage hab ich trotzdem: Wie lenkt denn dieser Vogel auf dem Boden? Über das vordere Rad oder über die beiden hinteren? Ich frag nur deshalb, weil die beiden hinteren Rädern leicht zur Seite eingelenkt sind.

Grüße  :winken:
B4L

Universalniet

Der Lehrfilm der Liberator sagt mit den Triebwerken ....
Detail and Scale Darstellung zeigt auch keine Lenkung am Bugrad.


Graf Spee

Schick ist er geworden :P

Sauber gebaut, vor allem wenn man die Ausgangsbasis bedenkt :1:
Ein in meinen Augen überzeugendes Ergebnis, zu mal mir die Farbkombi, so wie sie da steht, sehr gut gefällt.

:winken:
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



Spritti Mattlack

Wer hat gesagt, dass es leicht wird?  ;)

Immer wieder ein schöner Anblick, so ein Viermot. Der dürfte insgesamt recht selten im Regal, geschweige denn in einem Modelbauforum, zu sehen sein. Respekt Marc.

Und auch so eine Art Glückwunsch, dass Du doch zu denen gehörst, die Ihr 4mot-Vorhaben mit Bravour "durchgezogen" haben.

Ulf :winken:
A man who is tired of Spitfires is tired of life

Hangar19

Ein Prachtstück!  :klatsch:

Das Blau der Oberseiten fordert zur Diskussion heraus...  :pffft:

Grüße,

Christoph

Bongolo67

Hallo Marc,

ein Schmuckstück mit echt ausgefallenem Farbkleid! :P :P :P
Das wird mit Sicherheit ein Eyecatcher in Deiner Vitrine.

Freue mich mächtig auf die Inspektion am Freitag! :1:

Gruß

Ulf

Alex

Gratulation. Sie sieht wirklich sehr gut aus. Immer wieder schön zu sehen was manche Leute aus den "alten Möhren" herausholen!

Alex
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

Puchi

Klasse geworden, Marc! :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Das Modell vermittelt voll den typischen bulligen Eindruck der Maschine! Ich lieeebe diese alten Mühlen!

Liebe Grüße,

Karl

KlausH

Ganz große Klasse, Marc. Die Farbgebung ist herrlich, und das gewählte Vorbild sowieso. Dazu noch ein Top-Baubericht - einfach schön!  :1:

Schöne Grüße  :winken:
Klaus

maxim

Im Bau: Leichter Kreuzer HMS Belfast (B-Resina)


Bradhower

Ein schönes Modell - meinen Glückwunsch für die gelungene Umsetzung  :klatsch:

Grüße Marcel

Russfinger

Da hast Du ja einen Klopper rausgehauen.  :respekt:
Mit dem Blau habe ich persönlich leichte Probleme, und ich hätte die auch mehr eingesaut - aber das muss ich bei meiner B-17 ja erstmal alles besser machen   :pfifft: 

:winken:

Russie


No Kit left behind!

Skyfox

Moin Marc

Wieder ein schönes Beispiel für gut umgesetzte "Altbausätze" - was man nicht so alles aus diesen (zu unrecht!) belächelten Kits rausholen kann, hast Du hier Eindrucksvoll bewiesen!
Ganz große Klasse und ein wirklich schönes Modell - Gratuliere!

Hach, und Freitag kann ich die ja sogar live sehen...   :9:
:V:
Skyfox
MBSTHH 
Im Gedenken an meinen Freund Ulf Petersen, 1967 – 2018

ralph21075

Wunderschön geworden.  :klatsch: :klatsch: :klatsch:

<sentimental> Als ich in meiner vorpupertären Phase in den gesegneten 80ern mein Taschengeld in Matchbox-Buasätze umsetzte (DO-28, Lysander, Hunter etc.), war beim Händler meines kindlichen Vertrauens dieser Bausatz von Matchbox im Schaufenster ausgestellt – jahrelang. Ich habe es nie geschafft, genug Geld dafür zu sparen, da ich eher Geld für die kleineren Bausätze zusammenhatte, und nie solange durchhielt. Toll, diesen Kindheitstraum hier so hervorragend gebaut und lackiert zu sehen! </sentimental>

Primoz

Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang

b.l.stryker

Ich schließe mich den Vorrednern an. Gelungene Lackierung. Das Blau hat was.

Nur ist die Frage nach dem schiefen Fahrwerk noch nicht ganz geklärt.
Glück Auf, Björn


AnobiumPunctatum

:winken:  Christian

in der Werft: HMS Triton 1773, Maßstab 1/48

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

Universalniet

@all: Vielen Dank!

@BL: Nee, ist nur zu viel Spiel zwischen Achse und Rad seitens des Bausatzes. Nix schlimmes

Smallscaler

Moin Marc,

ein wirklich tolles Modell in attraktivem finish hast Du da aus dem guten (?!) alten Kit zusammengeschneidert - Gratulation zu diesem Schmuckstück als solchem wie auch zur Fertigstellung überhaupt...!  :klatsch: :respekt:

Haifischmaul auf Glaskanzel habe ich (zumindest wissentlich) noch nicht gesehen, auch ´mal ganz interessant..

Nachdem ich mich nun dank Deines Modells daran erinnert habe, fand ich in meinem Zubehör-Fundus ein Resin-/Vacu-Conversion Set für eine 1/144er Variante der PB4Y-1 (die hat allerdings noch das Doppelleitwerk der B-24) - coole Sache...  ;)

Sich fügen heißt lügen!


Russfinger

Grade entdeckt: Das Fahrwerk. Da haste ja richtig was investiert  :P - Wäre sicher noch ein zwei Fotos wert!

:winken:

Russie


No Kit left behind!

Hörnchen

Hi Marc, ich hab mir deine Privateer auf dem Stammtisch ausführlich angeschaut.
Und wiederhole meinen Eindruck hier gerne. Toll gebautes Modell und klasse lackiert. :klatsch:

Gruß André

P.S. Gibt ein extra Sternchen dafür das es ne ex-Matchbox ist! :D
Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)

matz

Heilandzack, gerade erst den Rollout entdeckt (Asche auf mein Haupt).
Kann nur aus dem Baubericht wiederholen. Toll was Du aus dem Matchbox-Kit gezaubert hast.   :klatsch:
Attraktive Lackierung und tolles Finish. Viele sehenswerte Details und ein "stimmiges" Gesamtbild.
Und der Aufwand für die Turrets hat sich echt gelohnt.
Gruß
matz
Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
(Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916 +2001)

Wolf

Da sieht man einfach wieder, dass man mit Geschick und Herzblut auch aus einem alten Matchbox Bausatz noch was zaubern kann!  :P
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Taylor Durbon


Ein tolles Vorbild daß es leider nicht als "normalen" Bausatz gibt. Die Privateer in der Vitrine zu haben können sich nicht viele rühmen. Die muß man sich verdienen.

Und das hast du. Respekt! :klatsch:

Gruß Taylor