Contest 2014: Die Abstimmung ist gestartet!

Begonnen von KlausH, 21. Juli 2014, 16:25:29

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ralf_B

Ich versuche mich zu bessern! :V:
KLICK: Mini-GB 50 Jahre Mondlandung





maxim

Ich denke aber ehrlich, dass der Spaß schon auf der Strecke blieb, als roudeleiw01  geschrieben hatte, dass die meisten das Thema verfehlt hätten ;)

Aber in der Regel steht nichts von einem Thema außer eben, dass der Bierdeckel eine Größenbegrenzung darstellt.
Im Bau: Leichter Kreuzer HMS Belfast (B-Resina)


Koffeinfliege

Ich muss auch gestehen, bei Punkt 1 den meisten nur einen Punkt gegeben zu haben, weil ich (außer der Größe) keinerlei Bezug zu einem Bierdeckel erkennen konnte. Denn wenn man nur die Größe betrachtet, müsste fast (einige Modelle ragen über die Kanten) jeder beim Bierdeckelbezug 5 Punkte erhalten. Aber da die Größe sowieso Vorraussetzung zur Teilnahme war, sah ich darin keinen Sinn.
Naja, ist jetzt zu spät. :4:

maxim

Hmm, das finde ich dann doch etwas unglücklich, dass es so stark abweichende Ansichten über das Thema gibt - wobei die meisten Teilnehmer wohl das Thema so wie ich interpretiert hatten (als Größenbeschränkung).

Ich habe jetzt die Regeln noch mal mehrfach durchgelesen, aber keinen Hinweis darauf gefunden, dass man Bier oder Bierdeckel irgendwie in das Modell einbauen sollte. Auch bei der Diskussion über die Themen kann ich mich nicht erinnern, dass dies ein Teil des Themas wäre. Es kann natürlich sein, dass ich das überlesen hatte...
Im Bau: Leichter Kreuzer HMS Belfast (B-Resina)


roudeleiw01

#54
Zitat
Hallo roudeleiw01,
wir laden dich herzlich zu unserer Abstimmung zum Modellboard-Contest 2014 mit dem Thema "Bierdeckel" ein.

Muss ehrlich sagen , dass ich die Regeln nicht gelesen habe (vor dem Mail wusste ich nichts vom Contest) und mich darauf verlassen habe dass, wie im Einladungsmail geschrieben, dass das Thema eben der Bierdeckel war.
Je einfacher der Bierdeckel integriert ist (zu sehen war), je weniger Punkte gab es bei der ersten Frage. Allerdings floss der Bierdeckel nur in der ersten Frage in meine Bewertung ein, somit hat ein schönes oder originelles Modell mit einer einfachen Bierdeckelbase nach meinen Bewertungskriterien immer noch Siegerchancen.

Hoffentlich macht das meine Aussage klarer.

Claude

f1-bauer

Ähem, ich zitiere mal aus den Regeln:

1. Das Modell muß auf einen(!) Standard-Papp-Bierdeckel gebaut werden, ....

... insofern halte ich die Auslegung, der Bierdeckel bestimme nur die Größe und sonst nichts, für zu kurz gesprungen ...  :pffft: In Zusammenhang mit Nr. 6 der Regeln wird es m. E. deutlich, sonst wäre diese Regel m. E. überflüssig.
Genau so verhält es sich m. E. mit der Antwort zu den Fragen "Bezug zum Deckel" und "Gesamteindruck": wie ist der Bierdeckel in das Gesamtbild einbezogen, im Sinne des "auf" in Regel 1. Die anderen Fragen sind m. E. unabhängig davon zu sehen.

Aber ich hoffe wir brauchen jetzt hier keinen Juristen, um das Regelwerk zu zerpflücken. Gesunder Menschenverstand, die allgemeine Lebenserfahrung und ein fairer Sportsgeist sollten ausreichend sein ;) damit der Spaß nicht auf der Strecke bleibt - und der steht für mich im Vordergrund.

Nach meiner Erfahrung ist der Weg, den Klaus mit dem Abstimmungsvorgang quasi vorgegeben hat, der Beste: jedes Modell für sich spontan wirken lassen und sofort aus dem Bauch bewerten. Langes hin und her Blättern und nachjustieren führt nur zu Verunsicherung.

Gruß
Jürgen  :winken:


StiftRoyal

So sehe ich es auch! Der Bierdeckel sollte ein wenig kreativ eingebaut werden bzw. (was perfekt war) mit ein Bestandteil des Ganzen sein.

Klaus hat auch irgendwo mal gesagt das der Bierdeckel einen Bezug hat und in die Wertung mit einfließt....wo das nun war weiß ich nicht mehr.

Klar ist eins, steht in den Regeln drin das man den Deckel verkleiden kann und nur der Rand sichtbar sein muss ist es wohl sehr wahrscheinlich das man sich mit den Pappdeckel auch ein wenig mehr mühe machen kann....wenn man möchte natürlich.

maxim

Zitat von: f1-bauer in 22. Juli 2014, 12:51:01
Ähem, ich zitiere mal aus den Regeln:

1. Das Modell muß auf einen(!) Standard-Papp-Bierdeckel gebaut werden, ....

... insofern halte ich die Auslegung, der Bierdeckel bestimme nur die Größe und sonst nichts, für zu kurz gesprungen ... 
Ich stimme allgemein der restlichen Aussage von Dir, insbesondere in Bezug auf die Bewertung zu, aber das hier verstehe ich nicht.

Wo steht hier, dass der Bierdeckel thematisch eingebunden werden müsste? Es stimmt natürlich, dass das Modell auf einem Bierdeckel gezeigt werden sollte und dass es eben eine Größenbegrenzung gibt - aber sonst steht da nichts.

Die Frage, wie kreativ damit umgegangen wird, finde ich schon berechtigt und gut. Aber die Interpretation mit dem thematisch Bezug zu Bier/Bierdeckel sollte nicht in die Bewertung einbezogen werden, da sie nicht gefragt war, nicht auf den Regeln beruht.
Im Bau: Leichter Kreuzer HMS Belfast (B-Resina)


Heavensgate

Leudla kommt mal wieder runter. Das wird! Und wie oben schon stand, geht es um den Spaß. Ich werde keinen verklagen, nur weil ich nicht gewonnen habe  :D

Maxim, nur der Vollständigheit wegen: Link
Vorletzter Absatz. Finde ich aber jetzt nicht wichtig.

:winken: Jonns
Schwabe
Dioramenbau-Site
IG Schwobabaschdler
Die Schwobabaschdler

Alex

Nun ja, bei einem Punkt von 6 sollte der Bierdeckel-Bezug wirklich nicht matchentscheidend sein. Jedenfalls (und ich habe vor dieser Diskussion abgestimmt) war die Bandbreite bei der "Bierdeckel"-Frage wesentlich kleiner als bei der "technischen" Ausführung des Modells. Ein gutes Modell ohne Bierdeckelbezug hat bei mir jedenfalls besser abgeschnitten als ein unsauber gebautes mit Bierdeckelbezug.

Das erinnert mich an die ESC-Abstimmungen: wie wäre es herausgekommen, wenn dies und jenes stärker oder schwächer beurteilt worden wäre. Warten wir auf das Endergebnis, so ist das ein Sturm im Wasser...äää...Bierglas! ;)

Alex
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

maxim

@ Heavensgate:
das ist nur ein Bezug auf die Regeln, in denen das "Thema Bierdeckel" eben nur in Bezug auf die Größe, Sichtbarkeit etc. definiert ist  ?(

Aber was soll's. Dann hat ein Teil halt etwas hineininterpretiert, was nirgends explizit stand und es so bewertet. Letztes Mal (10 Jahre) gab es die Beschwerde, dass das Thema bei der Bewertung zu kurz kam, dafür kam dieses Mal ein Thema mit 2/3 der Punkte, das nicht explizit genannt war.
Im Bau: Leichter Kreuzer HMS Belfast (B-Resina)


Heavensgate

ja das ist ein bissi unglücklich gelaufen, sonst hätten manch andere bessere Fotos vom Zusammenhang "Bierdeckel-Modell" gemacht...

:winken: Jonns
Schwabe
Dioramenbau-Site
IG Schwobabaschdler
Die Schwobabaschdler

Warlock

Leute laßt es jetzt bitte gut sein mit der "Regeldiskutiererei".
We are the pirate metal drinking crew

Der Hoff

Ich hätte da mal eine Beschwerde, wo stand bitte in den Regeln, dass das Niveau derart hoch sein muss??? Großartige Sachen wurden von mir gerade beurteilt, war echt schwer da die Noten zu vergeben. Habs mir dann aber einfach gemacht und allen nur einen Punkt und meinem natürlich die Höchste  :6: Also sollte ich der einzige sein der Abgestimmt hat ist die Katze im Sack  8)

Achja weil ich vorher lesen musste es ginge hier um nichts, tztztztz. Es geht hier doch um Ruhm und Ehre, dafür wurden damals Drachen erschlagen. Gut meistens gabs ne Jungfrau mit dazu, aber noch mehr Arbeit sollten wir Klaus nicht aufbürden  :2:

:winken:

Georg

KlausH

Über den Drachen hätten wir reden können, aber die Jungfrau kannste vergessen.  X(

;)

Schöne Grüße  :winken:
Klaus

Bono1975

Bin dann jetzt auch durch ... holladiewaldfee, da waren einige Kracher dabei!

Danke auch noch mal hier öffentlich an Klaus für die Orga und alle Teilnehmer für die Kleinode ...  :P

Bin auf das Ergebnis gespannt ...

LG, Marcus
Derzeit in Arbeit:
A-10 Thunderbolt II (Revell, 1:72)
F7F-Tigercat (Fly-Modell, 1:33)

GZ-Q2

#66
.
Gruß Peter

Professioneller Nichtbastler und großer Bewunderer der Modellbaukunst.

Chris712

Angestimmt  :1:

:klatsch: an alle Teilnehmer sind wirklich tolle kreative Beiträge dabei.

Danke auch an die, die diesen Contest auf die Beine gestellt haben.  :respekt:,

Als Zuschauer hat es Spaß gemacht alles zu verfolgen.

Mal schauen wer dann Bierdeckelmeister wird.

WaltMcLeod

Jungfrauen? Drachen? ....... oder was meinst mit Blödsinn?
Jungs, Congratulations .... 29 coole Einsendungen ...  :1:

:winken: Walter
... dahoam im schönen Oberalm, Salzburger-Land

heinz baccardi


Fertig, reibungslos bewertet :P

Tolle Beiträge gesehen und viel Glück den Teilnehmern!
Und natürlich herzlichen Dank fürs Organisieren :winken:

Beste Grüße
Christoph

Navigator

ich hab auch meine Bewertung fertig, aber man muss mal die Kirche im Dorf lassen, es waren teilweise witzige Projekte am Start dann auch wirklich gut gemachte aber auch viel Schrott, des muss man auch mal realistisch sehen...

Der Hoff

Zitataber die Jungfrau kannste vergessen.

Da stand doch was im Kleingedruckten, ich weiß jetzt nicht wo genau aber ich glaube mich daran erinnern zu können  :pffft:

Zitatauch wirklich gut gemachte aber auch viel Schrott

Nunja, dass kann man sehen wie man will. Von einem Bewerb der eigentlich recht "kurz" von dauer war, und bei dem es keinen materiellen Gewinn gibt ist das was hier zu sehen ist sehr gut. Es gab auch keine Altersgrenze oder sonst irgendeine Beschränkung. Das hier Leute die erst seit ein paar Jahren diesem Hobby nachgehen, ist klar, dass die anders aussehn als von Bastlern die das seit 40 Jahren machen. Ich finds einfach toll, dass trotz des rein imateriellen Gewinn so viele Teilehmer zu stande kamen, auch wenn nicht jeder fertig wurde. 

f1-bauer

#72
So, habe mich anders entschieden. Abstimmung ist draußen. Ich denke mal es werden so viele abstimmen, dass die Top Note für mein Modell nicht auffällt  ;)
Vielen Dank an Klaus und das Team, der Wettbewerb hat Spaß gemacht und die Organisation ist  :P :P

Also harre ich jetzt der Dinge bis ich aus dem Urlaub zurück bin  8)

Gruß
Jürgen  :winken:

PS: macht Euch keinen Kopf wegen dem (Bier)Deckel. Jedes Modell steht auf einem, das ist mindestens schon Mal ein Punkt  ;)

Spritti Mattlack

#73
Zitat von: Navigator in 22. Juli 2014, 22:18:32
ich hab auch meine Bewertung fertig, aber man muss mal die Kirche im Dorf lassen, es waren teilweise witzige Projekte am Start dann auch wirklich gut gemachte aber auch viel Schrott, des muss man auch mal realistisch sehen...

Ich bin immer für eine realistische Betrachtungsweise. Aber die Werke anderer Modellbauer als "Schrott" zu bezeichnen, halte ich dann doch für ein wenig überzogen. Zeugt zumindest von wenig Respekt gegenüber den Arbeiten der Modellbaukollegen.

Ulf
A man who is tired of Spitfires is tired of life

Jensel1964

Ich hab mir die Schmuckstücke gestern mal zu Gemüte geführt und bewertet.
Letzteres war echt schwierig, weil da echte Spitzenmodelle bei sind und man gerne mal zu oft in die 5 abgleitet.  Aber das passt schon.
Die Bewertung ist natürlich rein subjektiv. :woist:
UND: Als Schiffchenbauer ist man da etwas vorbelastet. Obwohl meine Nr.1aus einer anderen Sparte kam....und jetzt Ruhe :D
"Schrott" hab ich übrigens nicht gefunden. Das muss ein anderer Contest sein......
Allen Teilnehmern kann man nur Respekt zollen für so tolle Werke in so kurzer Zeit. :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Jens  :winken: