HMS Ascot - Racecourse-Class Minenräumboot - 1:700 - Fertig

Begonnen von Jensel1964, 19. April 2016, 22:20:20

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jensel1964

Hi Lars. Schön, dass ich hier nicht ganz allein baue.
Mit der Reling hast Du schon recht. Die ist recht massiv und es hätte schon Sinn gemacht, die gegen eine feinere Version (z.B. von WEM) auszutauschen.
Aber zumindest auf der Brücke kommt da eine Persenning drüber. Dann fällt das nicht so auf.
Bezüglich der Fenster hab ich ne andere Idee. Mal gucken, ob das was wird. Ich verrate aber noch nichts.  8)
Jens  :winken:

Puchi

Zitat von: Jensel1964 in 31. Juli 2016, 20:56:05
Schön, dass ich hier nicht ganz allein baue.
:n??: Dazu ist das Schiffchen viel zu interessant! Und das Dio hat ebenso seinen Reiz. :1:

Sehr schöne Fortschritte! :P


Liebe Grüße,

Karl

Jensel1964

Hi Karl. Es ist wirklich schön zu wissen, dass Du mir über die Schulter guckst. Ein Grund mehr, den Versuch zu unternehmen, ein schönes Dioram zu bauen. Ich gebe mir Mühe!   :1:
Jens  :winken:

Bongolo67

Jens, mein Lieber, ich bin auch immer mit voller Aufmerksamkeit und Respekt dabei - aber ich halte mich bei Schiffen mit Kommentaren lieber zurück.
Mir reicht es, dass mir gefällt, was ich sehe. :P

Gruß

Ulf

eydumpfbacke

Moin Jens,

ich schließe mich Ulfs Worten an.
Zum Mitreden habe ich zu wenig Ahnung.
Ich Schabe aber gerne und gespannt zu.
Es grüßt der Reinhart :santa:

Ich bau grundsätzlich nicht originalgetreu.
Wenn doch, ist das Zufall

Bongolo67

Tut mir leid, Reinhart, ich kann und werde nicht zulassen, dass Du diesen Thread zuschabst. :n??:

eydumpfbacke

Es grüßt der Reinhart :santa:

Ich bau grundsätzlich nicht originalgetreu.
Wenn doch, ist das Zufall

Jensel1964

Hey Reinhardt, JETZT verstehe ich Deine Bemerkung gestern auf dem Stammtisch :P :7: :7: :7:
Du darfst natürlich und jederzeit gerne in meinen Baubericht schaben.
Jens  :winken:

Jensel1964

So, mein 3-wöchiger Sommerurlaub ist rum und ich habe meinen Beitrag zum WW1-Groupbuild bekommen.

Es standen ja noch ein paar Restarbeiten an.

Zunächst einmal galt es, das Problem der Fenster des Gebäudes zu lösen. Ich hatte ja schon angekündigt, dass ich mir da eine ganz besondere Lösung ausgeknobelt habe.

Ich habe die Fenster und Türen mit einem CAD-Programm gezeichnet und auf Decalpapier gedruckt. Vor der Verwendung der Decals habe ich die das Papier ausgiebig mit Mattlack besprüht und so gegen die Wasserlöslichkeit der Druckertinte geschützt.

So sahen die Decals vor der Verwendung aus:



Und so sieht das Gebäude aus:





Als nächstes galt es, den Bereich um das Gebäude und das Ufer zu bepflanzen. Dazu gibt es eigentlich nicht viel zu sagen.






Abschließend habe ich das Wasser gestaltet und die HMS Ascot getakelt. Zudem fand noch ein Restbestand meines kläglich gescheiterten Dreadnought-Projektes in Form von zwei Ruderbooten und einer Dampfbarkasse einen Platz im Dioram.

Vor dem Bewässern:



Nach dem Bewässern:



Tcha, und das war es dann. Mehr Details gibt es im Galeriebeitrag zu sehen, der hoffentlich nicht sooooo lange nicht auf sich warten lässt.

Ich danke Euch für die hilfreichen Kommentare und das ,,über die Schulter gucken".

Jens  :winken:

Universalniet


eydumpfbacke

 :P Klasse, Jens.

Freue mich schon auf die Ansicht beim nächsten Stammtisch... :1: :winken:
Es grüßt der Reinhart :santa:

Ich bau grundsätzlich nicht originalgetreu.
Wenn doch, ist das Zufall

maxim

Sowohl die Bäume als auch die Fenster wirken gut! Bin gespannt auf die Galerie!
Im Bau: Leichter Kreuzer HMS Belfast (B-Resina)


Jensel1964

Danke für die Blumen, Männers.  :meister:
Ich hoffe, dass das mit den Fotos und dem Galeriebeitrag nicht zu lange dauert. Ab heute geht nach 3 Wochen Urlaub der Bürostress wieder los...... :rolleyes:
Jens

f1-bauer

#63
Servus Jens,
....

jetzt habe ich meinen Beitrag zur Galerie doch glatt hier rein geschrieben ... tststs ... da kommt doch blitzschnell Edit um Einsatz  8)

....

jedenfalls schöner BB und Gratulation zur Fertigstellung.

Gruß
Jürgen  :winken:

Sachse 3

Hallo,
schöner Baubericht.
Jetzt aber schnell in die Galerie geschaut.

Gruß
Michel
Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als Übel, welches die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muß. (Otto von Bismarck)

Im Bau: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250, Dampfer "Schwan" 1:250, Kirche Wang 1:150, Dampfer "Kronprinz" 1:250
I.WK-GB: Heizölfahrzeug Baltrum 1:250
Vorläufig stillgelegte Projekte:"SMS Markgraf", "Suworow"