MiniGB Junkers Ju 88 - Ju 88A-4 in 1:72 von Airfix (Oob oder adS)

Begonnen von eydumpfbacke, 27. Dezember 2021, 19:22:42

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

eydumpfbacke

Vielen Dank für den Hinweis mit dem Gießast.

Hier mal der aktuelle Stand:

Das Cockpit mit Crew wurde eingeklebt und der Rumpf zusammengefügt-

Da habe ich die untere Kanzel mit dem MG-Schützen, der nach hinten-unten schießt versucht anzupassen (ist nur gesteckt)

Abgesehen von dem fehlenden Klarsichtstücken hat die eine Seite einen offenliegenden Führungszahn, der später gespachtelt werden will.




Was mir aber noch aufgefallen ist, sind die beiden Löcher. Die Bauanleitung sieht hier nichts vor.
Soll ich die einfach verschließen oder sind das Fenster??
Es grüßt der Reinhart :santa:

Ich bau grundsätzlich nicht originalgetreu.
Wenn doch, ist das Zufall

eydumpfbacke

Das schräge Loch in Bugrichtung ist ein Fenster:
Hier aus den Beiträgen von Kannonenvogel:
Es grüßt der Reinhart :santa:

Ich bau grundsätzlich nicht originalgetreu.
Wenn doch, ist das Zufall

Rambazanella

Sind beides Fenster das schräg nach vorne zur Sicht das andere als Durchsicht für das Bombenvisir.

Horrido!
Don't trust anyone, not even your best friend.

Rambazanella

Sind beides Fenster das schräg nach vorne zur Sicht das andere als Durchsicht für das Bombenvisier.
Wenn du da kein Glasteil für im Bausatz hadt nimm später einfach Cristal Clear oder einfach Weißleim

Horrido!
Don't trust anyone, not even your best friend.

eydumpfbacke

Bausätze in diesem Alter brauchen im Zusammenbau doch etwas "Zuwendung"







Es grüßt der Reinhart :santa:

Ich bau grundsätzlich nicht originalgetreu.
Wenn doch, ist das Zufall

NonPerfectModeller

Laufende Projekte:
F-16CJ 1/48 Tamiya (Mini-GB)
P-38G Lightning 1/48 Tamiya
Kommende Projekte:
Focke-Wulf Fw 190 D-9 1/32 Hasegawa/Revell

Kannonenvogel


eydumpfbacke

Es grüßt der Reinhart :santa:

Ich bau grundsätzlich nicht originalgetreu.
Wenn doch, ist das Zufall

Spritti Mattlack

Ich finde das irgendwie "grausam". Würde mir keinen Spaß machen, verschenkte Zeit.

Bin wahrscheinlich zu verwöhnt..... :rolleyes: :D


Aber ganz klar. Regel No. 1 lautet: Jeder so, wie er das will! Insofern dann eben einfach weitermachen.... ;)
A man who is tired of Spitfires is tired of life

Marderkommandant

Als der Herr am siebten Tag über die Erde wandelte und Sein Werk betrachtete, stellte Er fest, dass die Steine zu weich geraten waren. Darauf schuf Er den Panzergrenadier.

NonPerfectModeller

Laufende Projekte:
F-16CJ 1/48 Tamiya (Mini-GB)
P-38G Lightning 1/48 Tamiya
Kommende Projekte:
Focke-Wulf Fw 190 D-9 1/32 Hasegawa/Revell

eydumpfbacke

Hier mal der aktuelle Stand.
Tragflächen sind geklebt, die Kanzel nur gesteckt:













Zitat von: Spritti Mattlack in 03. Januar 2022, 17:35:48
Ich finde das irgendwie "grausam". Würde mir keinen Spaß machen, verschenkte Zeit.

Bin wahrscheinlich zu verwöhnt..... :rolleyes: :D


Aber ganz klar. Regel No. 1 lautet: Jeder so, wie er das will! Insofern dann eben einfach weitermachen.... ;)

Sei mir nicht böse, aber mit dem Beitrag kann ich nichts anfangen.
Es grüßt der Reinhart :santa:

Ich bau grundsätzlich nicht originalgetreu.
Wenn doch, ist das Zufall

Russfinger

Verfolge das hier mit einer Mischung aus Entsetzen (der Bausatz) und Begeisterung (Deine Ausdauer).
Baue ja nun selber vornehmlich Steinzeit-Bausätze und hab dabei die Erfahrung gemacht, dass 100% oob nicht immer die beste Lösung ist und selbst kleine Verbesserungen viel ausmachen können.
Mein Vorschlag in Richtung Deiner Ju wäre, die Luftbremsen so richtig runterzuschleifen, denn so wie sie da aufliegen sollen, ist es m.M.n. dann doch ein wenig zu arg.
Die Niete würde ich lassen und würde sogar ggf. versuchen, sie hier udn da zu betonen.
Ansonsten würde ich das Dingen einfach zuende bauen und schick lackieren. Kurzum: Weiter so  :1:

:winken:

Russie


No Kit left behind!

Kannonenvogel


eydumpfbacke

Ok, vielen Dank.
Dann werde ich die Luftbremsen noch etwas bearbeiten.
Da die sowieso anliegen sollen, kann ich die Löcher dazu ja dann auch verschließen.
Es grüßt der Reinhart :santa:

Ich bau grundsätzlich nicht originalgetreu.
Wenn doch, ist das Zufall

Frankzett

Was hast Du mit der Verglasung der Rumpfgondel und den Fenstern für das Bombenvisier vor; sind die schon verklebt, oder willst Du evtl. tiefziehen?

Viele Grüße
Frank

eydumpfbacke

Die sind erst nur zur Probe angesetzt, wieviel Arbeit da wartet.
Tiefziehen kann ich nicht. Daher anpassen der vorhandenen Teile
Es grüßt der Reinhart :santa:

Ich bau grundsätzlich nicht originalgetreu.
Wenn doch, ist das Zufall

eydumpfbacke

Zwischenzeitlich habe ich die Luftbremsen abgenommen und die Löcher verschlossen.





Für das Fahrwerk eine Frage an die Experten.
Die Zapfen an den Fahrwerksdämpfern: Gehören die da hin?
Sieht für mich etwas komisch aus...



Es grüßt der Reinhart :santa:

Ich bau grundsätzlich nicht originalgetreu.
Wenn doch, ist das Zufall

Wolf

Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Warlock

Schau mal im Inneren ob da vielleicht eine Aufnahme für den Stift ist. Vielleicht ist der Stift eine Positionierungshilfe ?
We are the pirate metal drinking crew

eydumpfbacke

Hatte ich schon geschaut.
Positionierungshilfe ist da nicht.

Ich werde die Dinger dann absäbeln.
Es grüßt der Reinhart :santa:

Ich bau grundsätzlich nicht originalgetreu.
Wenn doch, ist das Zufall

albatros32

Das könnte aber auch ein "Anschlag" sein;
Ich habe das Teil vor gut 40 Jahren mal gebaut, und erinnere mich dunkel daran, daß das Fahrwerk "spielfreundlich klappbar" war...  :pffft:
Zwei Worte werden dir im Leben so manche Türe öffnen : Ziehen und Drücken! 😁

eydumpfbacke

Es grüßt der Reinhart :santa:

Ich bau grundsätzlich nicht originalgetreu.
Wenn doch, ist das Zufall

springbank

Ah der Bodenausschnitt für den Ständer..da werden erinnerungen wach ;)
"Schulz was machen sie'n da?
An Drachen lass ich steigen..
Ne tatsächlich, ich dachte schon Sie sägen ne Wolke durch.."



eydumpfbacke

Die Unterseite schon mal lackiert.

Die Nieten sind doch recht deutlich zu sehen.







Es grüßt der Reinhart :santa:

Ich bau grundsätzlich nicht originalgetreu.
Wenn doch, ist das Zufall