Nuclear Station 1/48

Begonnen von alf-1234, 29. September 2023, 18:22:11

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Der Nordhorner

Ich habe zwar 0 Ahnung von RC und auch fast 0 von Elektronik, aber irgendwann würde ich mir das gerne mal live anschauen.

Und wimre hattest du mal geschrieben du kommst aus Rheine, das wäre ja nur einen Katzensprung von Nordhorn. Noch weniger wenn ich nach der Schicht von Spelle aus rumkommen könnte.

Btw. Wir haben den letzten Donnerstag im Monat unseren Stammtisch in Lingen, da sind auch etliche Forumsmitglieder dabei. Falls du mal Interesse hast.....
Gruß, Michael
Schönen Resttag noch.

alf-1234

Ich habe am WE ein paar Ideen im Kopf gehabt.
Wie wäre es, wenn der Buggy über eine kleine Rampe nach oben auf das Podest zum Eagle fährt?

Also habe ich mir aus 1,5mm Balsaholz eine kleine Rampenauffahrt mit dem Cuttermesser ausgeschnitten. Ich habe dann testweise mal die Rampe an das Podest gehalten. Das sah schon mal vielversprechend aus. Gesagt, getan.
Jetzt kann ich Captain Koenig und Nick Carter direkt vom Eagle ahholen, wenn der Eagle dort landet.
Je länger ich an dieser Anlage arbeite, desto mehr Ideen und Visionen habe ich. Mal schauen, was noch alles kommt. :D  :P

alf-1234

Hat hier einer einen Tip, welche kleinen LED Leuchten ich in das Landepodest einbauen könnte. Ich habe hier jetzt tagelang schon im Netz nach passenden Leuchten gesucht, aber leider nichts gefunden.

olli

Da bin ich raus....

Aber als vorwiegend stiller Mitlesen.... ich bin ja schon mal sowas von gespannt auf das Endergebnis! Wird bestimmt super.
"Solange die Sterne noch steh'n, solang wird ein Traum nicht vergeh'n
solang das Feuer in uns brennt, und blau-weiß jeder kennt
ja solange für immer KSC!"

Riker

Was für LED-Leuchten brauchst du denn? Welche Bauform, wie groß?
Spontan würden mir SMD-LEDs einfallen. Geringe Bauform und du kannst sie in fast alles einbauen

Gruß,
Sven :winken:
Derzeit im Bau:
Eine Menge.....

alf-1234

Sorry, mein Fehler.
Ich habe mich etwas falsch ausgedrückt.

Natürlich möchte ich in das Podest auch LED Leuchten einbauen und ich habe hier 3mm und 5mm LEDs.
Ich will diese Leds jetzt nicht einfach so in die Sperrholzplatte einbauen, sondern wie im Film "Die Katastrophe" in eine passende schwarze LED Lampenfassung einbauen. Und so eine passende Lampenfassung habe ich die ganze Zeit gesucht.

Auch in meinen Eagle habe ich vorne im Cockpit Beleuchtung eingebaut. Koenig und Carter haben mal eben vorbei geschaut.

pucki

#106
Zitat von: alf-1234 in 02. Juni 2024, 22:00:02Und so eine passende Lampenfassung habe ich die ganze Zeit gesucht.

Wie wäre es damit.

https://www.pollin.de/p/led-fassung-oe-4-5-mm-441992

Achte besonders auf das 4 Bild im Link. Da sind die anderen Typen abgebildet und ihr mögliches Aussehen.

Gibt es auch für 5 mm LED's von Pollin o. Reichelt.

Obwohl es die (teurer) auch aus Metall gibt, würde die billigen Plastikteile nehmen. Vorteil : Wenn mir die Farbe nicht gefällt, reicht ein Klecks Farbe und das Problem ist gelöst.


Kleiner Trick am Rand. Wenn mal billig winzige Beleuchtung haben will, Kauft man sich Lichtleiter. Trennt die, MIT EINEN CUTTER NICHT mit einer Zange. Dann die wenn nötig an die LED kleben und das andere Stück in Ziel stecken. 

WARNUNG : Keine LED's nehmen die Hitze abstrahlen. 

Bei Lauflichtern oder ähnliches gibt es auch noch die WS2812 LED's.  Die brauchen zwar eine Ansteuerung (für Farbe und ob sie leuchten sollen) aber dafür sind die Geil.  Wenn man damit kleineres Licht haben will als die LED Groß ist, muss man sie nur hinter ein Loch kleben.  Bei durchscheinenden Material (Revell Plastik z.b.) ist eine Alufolien-Abdeckung keine schlechte Idee.

Wenn man KEINE Farbe will sondern nur weißes Licht, nimmt man am besten Leuchtbänder. Darauf achten das man die LED's nach JEDER LED trennen kann.
Das ist wichtig, weil die üblicherweise nur nach jeder 3. LED getrennt werden dürfen.

Gruß

   Pucki
Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

Der Nordhorner

Die Fassungen habe ich bei meinem SW Dio auch benutzt.

Der Eagle sieht schön sauber gebaut aus, gibt es dazu auch einen Baubericht?
Gruß, Michael
Schönen Resttag noch.

alf-1234

#108
Der Eagle war ein Bausatzmodell in 1/48 von mpc. Das waren damals ein paar hundert graue Teile in dem Karton. Schau mal bei Modellbau König oder bei Starbase 8. Vielleicht gibt es da noch Bausätze.
Ich habe mir diesen Bausatz und auch die beiden Modellbausätze der Nuclear Wüste vor mehreren Jahren gekauft. Die lagen ewig lange bei mir im Keller im Regal, weil ich anfangs keinen genauen Plan hatte, was und wie ich das aufbauen soll.
Für den Bau des Eagles, der bis heute noch nicht ganz fertig ist, habe ich ca. 1,5 Jahre benötigt. Ich habe damals lange überlegt, ob ich vom Bau des Eagles oder vom Bau der Nuclear Wüste einen Baubericht schreibe. Ich habe mich dann letztlich für die Nuclear Wüste entschieden, weil es von dem Eagle schon verschiedene Bauberichte im Netz gibt, sowohl in 1/48 als auch in 1/72.

Von der Nuclear Wüste habe ich bis jetzt noch keinen Baubericht gefunden. Ehrlich gesagt, würde sich das auch garnicht lohnen. Die paar Teile, die da genau zusammen geklebt werden müssen, lohnen keinen Baubericht.
Anders sieht das natürlich aus, wenn man das so wie ich auf einer Holzplatte aufbaut, die dann später die Mondlandschaft darstellen soll.
Wenn dann auch noch RC Funktion eingebaut wird und der Buggy über der Anlage fährt, ist das eine ganz andere Nummer. :P  :D

Pucki, solche schwarzen Lampenfassungen habe ich bestellt. :P

Der Nordhorner

Nein, das meinte ich nicht.  :D

Ich kenne die MPC Eagle, habe selber diverse im Bau.

Mir gefiel nur wie sauber gebaut deiner aussah. Und hätte gerne mehr vom Bau gesehen.  Deshalb meine Frage nach einem Baubericht.  :winken:
Gruß, Michael
Schönen Resttag noch.

alf-1234

Ich habe da mal wieder eine kleine Frage.
Ich habe jetzt die schwarzen Lampenfassungen per Post bekommen.
Soll ich in dem Podest 3mm oder 5mm warmweisse LEDs einbauen?
Was meint ihr?
Die 3mm LED wäre in echt 144mm gross und die 5mm Led wäre 240mm gross.
Was sieht besser aus?

Der Nordhorner

In 48 würde ich die 5mm nehmen.

Für meine 72er dann die 3mm.
Gruß, Michael
Schönen Resttag noch.

alf-1234

Ich habe mir jetzt mehrmals den Film "Die Katastrophe" angeschaut. Da steht der Eagle auf dem Podest neben der Nuclear Wüste. Die Leuchten wirken dagegen relativ klein.

Ich habe mir daher für die 3mm Leds entschieden. Ob das jetzt vom Grössenverhältnis passt oder nicht, kann ich nicht genau beurteilen. Ich habe daher heute nachmittag Widerstände an die 10 Leds gelötet.
Anschliessend habe ich die Leds mit Fassung testweise in die 6mm Bohrungen von meinem Podest gesteckt.
Sieht schon mal gut aus und von hinten habe ich wieder ein wenig Kabelsalat. :P

alf-1234

Update

Auch heute vormittag hatte ich ein wenig Zeit zum Weiterbau.

Ich habe daher schon mal das Podest genau positioniert und 6mm Bohrungen für die Litzenkabels von den Leds gebohrt.
Auch habe ich eine kleine Verteilerleiste montiert. Da werden die Litzenkabels von den 10 Leds eingesteckt.
Natürlich kommt unter der Platte wieder ein elektronischer Ein Ausschalter, der die Leds per RC Funke ein und ausschaltet.
So langsam wird meine Platte vollständig.
Die Oberflächengestaltung der Holzplatte zur Mondplatte erfolgt im kommenden Herbst Winter 24/25.

alf-1234

Update

Noch ist WE und da muss ich schaffe, schaffe machen. Ab morgen ist wieder Arbeitswoche und da läuft abends dann nicht mehr viel.

Also habe ich heute ein wenig weiter gebaut und mich um die Beleuchtung gekümmert. Auf der Rückseite des Podests habe ich ein wenig Kabelsalat. Ich habe an den vielen roten und schwarzen Litzenkabels Stecker angeschlossen, die in der Verteilerleiste kommen. Einen Beleuchtungstest habe ich ebenfalls durchgeführt. Jalousie ein wenig herunter gezogen, damit man die Beleuchtung etwas besser sieht. :P

Noch eine andere Frage habe ich hier. War diese Nuclear Waste auf der Vorderseite des Mondes oder auf der Rückseite des Mondes augebaut? Wird da im Film drüber gesprochen oder nicht?

Riker

Macht jetzt schon richtig was her :P  :P

Weiter so!!

Gruß,
Sven :winken:
Derzeit im Bau:
Eine Menge.....

Hobbybastler

Zitat von: alf-1234 in 09. Juni 2024, 18:44:36Noch eine andere Frage habe ich hier. War diese Nuclear Waste auf der Vorderseite des Mondes oder auf der Rückseite des Mondes augebaut? Wird da im Film drüber gesprochen oder nicht?

Rückseite:

Viele Grüße
Christian

alf-1234

Alles klar, Christian

DANKE für die Info.

alf-1234

Update

Am WE wieder ein wenig geschafft. Das Podest ist jetzt fest auf der Mondplatte aufgeklebt. Ebenfalls habe ich die vielen roten und schwarzen Stecker von den vielen Litzenkabeln in der Verteilerleiste gesteckt. Das hat leider etwas länger gedauert als gedacht. Der Platz dafür war etwas knapp, aber jetzt ist alles gut. :P  Die Beleuchtung des Landepodest wird ebenfalls über die Funke ein und ausgeschaltet. Dafür war ein zusätzlicher elektronischer Ein- Ausschalter notwendig.
Funktionstest der LED Beleuchtung sehr gut. :P  :D

alf-1234

Und die Rampe für das Landepodest ist jetzt auch geklebt. :P

alf-1234

Ich habe meine Mondplatte jetzt erst mal in den Keller gebracht, wo diese schräg an der Wand steht. Jetzt zum Sommer stehen andere Sachen im Vordergrund. Im Garten ist jede Menge Arbeit und auch die RC USS Reliant wartet auf den Weiterbau. Habe deswegen schon eine Verwarnung von der Sternenflotte kassiert. :D
Der Weiterbau der Mondplatte insbesondere die Oberflächengestaltung der Mondplatte kommt im Herbst / Winter 2024/25.
Soviel hier erst mal zur Info.