Neuigkeiten:

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Bauberichte / Re: Tupolev ANT-25 von IKAR in 1:72
« Letzter Beitrag von maxim am Heute um 09:12:47 »
Da bin ich gespannt!

Baust Du die Maschinen vom ersten Rekordflug über den Nordpol nach Kalifornien?
2
Flugzeuge und Helikopter / Re: Fw 200 Condor Revell
« Letzter Beitrag von Travis am Heute um 09:00:45 »
Wow!
Danke für die Bilder!
Da bin ich fast froh, dass ich keine Fw 200 bei mir im Lager liegen habe, sonst hätte ich jetzt auch mit der angefangen!  :pffft: :D

Tho :santa:
3
Bauberichte / Re: MIni GB: A-10 II Thunderbolt (1:48), Hobby Boss (Kit 80323)
« Letzter Beitrag von Popeye am Heute um 08:02:03 »
Trotz der Fummelei am Cockpit sieht das doch schon sehr gut aus  :P :P
Ich denke ich werde mir für mein Warzenschwein auch das Cockpit besorgen. Es ist um längen besser als das aus dem Kit und die Anpassungen wert.
4
Bauberichte / Re: MPC Space1999 Eagle2 1:48
« Letzter Beitrag von Legion1966 am Heute um 06:50:00 »
Ne - das Gekrisele fast überall. Farbe hat sich gelöst und diese Narbenmuster erzeugt. Der Klarlack hat mit dem Weiß reagiert, was er nicht sollte.  :pffft:
5
Bauberichte / Re: MPC Space1999 Eagle2 1:48
« Letzter Beitrag von Duckdalb am Heute um 02:03:33 »
Ich kann nicht genau erkennen, was passiert ist. Ist es diese rötliche Verfärbung?
6
Bauberichte / Re: MPC Space1999 Eagle2 1:48
« Letzter Beitrag von control am Heute um 00:55:53 »
Ach, das ist echt sch... ärgerlich. Gerade wenn man Alles zu seiner Zufriedenheit geschafft hat und es nur kurz versiegeln will.  Viel Erfolg bei der Restaurierung.
7
Bauberichte / Re: Tupolev ANT-25 von IKAR in 1:72
« Letzter Beitrag von Gilmore am Heute um 00:05:26 »
Mit dem Cockpit habe ich ausch schon angefangen, das sieht dann so aus:
8
Bauberichte / Re: MPC Space1999 Eagle2 1:48
« Letzter Beitrag von Legion1966 am Heute um 00:04:44 »
Wilkens glanzweiß und Seidenmatt von Sparvar. Da waren zwei Tage dazwischen, also eigentlich genug Zeit für das Weiß zum trocknen. Also Decals abkleben, sanft abschmirgeln und dann in Segmenten wieder weiß drauf. Wilkens Glanzlack kaufen - das sollte sich nicht mehr beißen.
9
Bauberichte / Re: Tupolev ANT-25 von IKAR in 1:72
« Letzter Beitrag von Gilmore am Heute um 00:03:43 »
Und nun zum Rumpf: Die kleinen Seitenfenster hinten, oder besser, die "Klarsichtteile", die da reinkommen sollen, gefallen mir gar nicht, da fing ich zunächst an, das Material in dem Bereich innen dünner zu schleifen, aber dann griff ich doch zu einer Methode, die ich bereits mit dem einen oder anderen Modell praktiziert hatte, ich schnitt eine größere Öffnung aus, um dort Stücke klaren Polystyrol einzusetzen, je Seite einmal drei und einmal zwei Fenster als ein Stück. Diese muss ich dann noch mit dem Rumpf bündig schleifen, bei der Bemalung werden die Fenster entsprechend abgeklebt. Man wied dann zwar immer noch nicht hineinschauen können, aber es wird dennoch besser aussehen als die Glasbausteine aus dem Bausatz.
10
Bauberichte / Re: Tupolev ANT-25 von IKAR in 1:72
« Letzter Beitrag von Gilmore am 12. Mai 2021, 23:56:22 »
Vor dem Zusammenkleben war noch weitere anstrengende Schleiferei notwendig, denn die Tragflächenhinterkanten, also, sowas habt Ihr noch nicht gesehen, stellenweise fast zwei Millimeter dick. Und damit ich die Oberflächenstruktur nicht beschädige, musste natürlich an den Innenseiten geschliffen werden, das habe ich am nächsten Tag in den Armen gemerkt.
Und die Querruder, ebenfalls aus Ober- und Unterseite bestehend, sind in der Hinsicht zwar besser, aber die Form ist so ungenau, ich überlege schon, ob ich die selber schnitze.
Eine Idee, wie ich die Flügel hinten zusammendrücke, ohne dass die Klammern gleich wieder abrutschen, heisst UHU patafix, damit sitzen die fest und verrutschen auch nach Stunden nicht.
Seiten: [1] 2 3 ... 10