Hauptmenü

Ferrari 250 GTO Revell 1:24

Begonnen von pixar1744, 04. August 2016, 19:32:42

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

pixar1744

Servus miteinander :winken:,

Heute habe ich den Ferrari 250 GTO von Revell in 1:24 für euch.



Hier geht's zum Baubericht:  http://modellboard.net/index.php?topic=52667.0

Formanpassung vor Allem im Heckbereich ist notwendig. Des Weiteren gab es ein Zurüstset mit schönen Speichenfelgen und ein paar PE's. Motorhaube selbstgefertigt aus Blech, Einiges an aderendhülsen wurden verbaut und noch vieles mehr was ich im Baubericht ausführlich beschrieb. Jetzt habe ich aber richtig Lust den Masstab zu wechseln (ich liebäugel schon mit 1:12 GTO  :D )

Es fehlen noch 2 Klarsichtteile auf der Motorhaube, da brauche ich eine geeignete Blisterverpackung von Medikamenten (bin noch auf der suche nach geeignetem müll  :)) wird irgendwann angebracht. (und ein Rad ist schepp wird auch irgendwann mal geändert  :))

Viel Spass mit den Bildern






























Beste Grüße
Seb

eydumpfbacke

Es grüßt der Reinhart :santa:

Ich bau grundsätzlich nicht originalgetreu.
Wenn doch, ist das Zufall

ron_killings

Wenn man den Bausatz kennt, und sieht was du daraus gemacht hast muss man den Hut ziehen.

Chapeau  :klatsch:

"Kimi you missed the presentation by Pele"
"Yeah, I was having a shit"

--Kimi Räikkönen Brazil 2006--

Russfinger

Was Du aus dem Ding rausgeholt hast, ist schon aller Ehren wert.   :meister: :meister: :meister: :meister: :meister:
Und ehe ich das vergesse: Der Lack ist erste Sahne!
Dennoch erlaube ich mir, eine Prise Kritik anzubringen: Du investierst irrsinnig viel, inkl. Messing-Motorhaube  :klatsch: :klatsch: :klatsch:, und dann sehen die Schnellverschlüsse aus wie bei meinem ollen BBurago. Viel zu klobig und groß, wie ich finde.
Töfte auch die Scheinwerfer-Einfassungen, aber unten kommt das Plastik durch.
Und meiner Meinung nach sind die Seitenfenster des Bausatzes zu klein. Das hat so eher den Look eines 275 GTB. Aber dafür kannste nun wirklich nix. Ich glaube, spätestens an der Stelle hätte ich resigniert.  :)
Kurzum: Zwar hat der Bausatz dein Können eigentlich gar nicht verdient (ich kann sowas übrigens gar nicht!) aber mit 120%iger Konsequenz wäre da noch ein Tacken mehr drin gewesen. Wenn auch nur ein winziger.

:winken:

Russie


No Kit left behind!

Marco Saupe

Schön gebaut, und die Fotos sind Klasse, passen richtig gut zu dem Wagen  :1:
Tschüss, Marco
Modellgalerie Portfolio

pixar1744

danke, danke    :P

Kritik ist immer gerne gewünscht  :P

ja die Schnellverschlüsse sind nur aufgesteckt, da sie mir auch nicht sonderlich gefallen haben und ich an einer Alternative arbeite. 8)
die Fenster und generell die ganzen Proportionen, das ist so ne Sache bei dem Kit...

bin ich froh, dass es fertig ist (irgendwann hab ich einfach gemerkt, dass egal wieviel Arbeit ich da rein stecke, das Teil immer noch ne gurke ist :D )

man kann auch super durch die seitlichen Öffnungen ins Kockpit lunsen  :6:

Beste Grüße
Seb


WaltMcLeod

Tolles Modell eines wunderschönen Klassikers und dann noch diese Fotos .....  :P :P :P

:winken: Walter
         ... dahoam im schönen Oberalm

mause

ZitatUnd meiner Meinung nach sind die Seitenfenster des Bausatzes zu klein.

Das kommt durch die viel zu dicken Fensterrahmen.

Die Form vom ollen BBurago Gto finde ich viel stimmiger.

<°JMJ-
<°JMJ-

Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen in Nordrhein-Westfalen   https://www.openpetition.de/petition/online/abschaffung-von-strassenausbaubeitraegen-in-nordrhein-westfalen

Volksinitiative für die Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen in NRW https://www.steuerzahler.de/nrw/

bughunter

Sehr schön Seb, hast Du wirklich Klasse gebaut!
Als Metall-Liebhaber :D gefallen mir die Felgen und der Motor am Besten :P

Viele Grüße,
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.