Do It Yourself... Sockelschild

Begonnen von GerhardB, 04. Mai 2014, 11:48:06

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

GerhardB

Da ich nebenbei auch noch sehr gerne Sockelschilder selber bastele, möchte ich hier meine Methode Euch nicht vorenthalten.
Mag sein das fertig gekaufte Sockelschilder auch ganz nett aussehen, das Geld spare ich mir aber ehrlich gesagt lieber, Selber Hand anlegen  ;)
Mit etwas Übung ist ein Sockelschild in ca. 15 Minuten fertig.

Mein Sockelschild was ich hier als Beispiel nehme wird dann später dieses kleine Diorama zieren...


Benötigtes Material und Werkzeug:

- Fotopapier große Auswahl gibt es bei Conrad
- DinA4 Selbstlaminier-Karten mintunter bei Mediamarkt erhältlich
- Doppelseitiges Klebeband aus dem Baumarkt
- Stahllineal
- Bastelmesser
- Schwarzer Stift
- eine scharfe Schere


Desweiteren benötigen wir Bildbearbeitungsprogramme auf dem PC. zB. Xnview...http://www.xnview.com/de/ und PhotoScape... http://www.soft-now.com/listing/120903/PhotoScape?did=11055&pid=1&ppd=search,52981602209,photoscape,e,,c,0,,,&gclid=CJ3chKf5kb4CFanjwgod4BIAPw
Allesamt kostenlos erhältlich und in deutscher Sprache  :P

Als nächster Schritt, den entsprechenden Hintergund im Internet suchen gehen. Wörter wie "altes Papier" "verbranntes Papier" "zerissenes Papier" in der Google Suchmaschine eingeben, bietet eine große Auswahl.
Das gewünschte Bild, auch gerne eine Wallpaper speichern.
Achtung: Wallpaper werden auch gerne mit Trojanern, Spionageprogrammen und ähnlichem versehen !
Da Wallpaper doch recht groß sind bietet sich ein Platz für ein nicht willkommendes Programm. Der Rechner sollte bei so einem Fall aber sogleich eine Meldung ankündigen.
Dann natürlich die Datei nicht speichern  :2:

Kleine Unterbrechung, Akku der Kamera ist leer  :rolleyes:

Gruß Gerhard








... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)
... tue niemanden etwas Gutes, dann tut dir niemand etwas Böses (Bennerle)

Gruß Gerhard

Universalniet

#1
Du verstehst es, den Spanungsbogen aufrecht zu erhalten  :6:

GerhardB

... welcher Spannungsbogen, der Akku ist definitiv leer  :3:...


...Notdürftig aufgenommen mit meinem Handy. Die Ladeleuchte ist nicht zu übersehen  :D Dauert so ca. 1,5 Std.

Gruß Gerhard

... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)
... tue niemanden etwas Gutes, dann tut dir niemand etwas Böses (Bennerle)

Gruß Gerhard

GerhardB

Nun der Akku ist wieder aufgeladen, weiter mit dem eigentlichen Thema.

Wir suchen uns ein Hintergrundbild für das Schild aus, in diesem Falle...


Bei Xnview wird das Bild nun erstmal weiterbearbeitet, Bild öffnen, linke Maustate benützen um den Bereich auszuwählen, es bildet sich jenachdem ein Kästchen, rechte Maustaste, Zuschneiden anwählen, Bild speichern, aber nicht unter demselben Namen wie das OriginalBild, sondern evtl. mit Zusatz a,b usw.

Das Originalbild vom Internet...


Der ausgeschnittene Bereich, links oben vom OriginalBild...


Nun gehen wir zusammen zu Photo Scape. Die vorher gespeicherte Datei bei Xnview öffnen unter Bildbearbeitung. Wir wollen dem Schildchen ja auch einen kleinen Text geben.
Mittels diversen Fonts, Größe und Farbe setzen wird nun den Text auf die gewünschte Position auf dem Bild...


Datei speichern nicht vergessen.

Gruß Gerhard












... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)
... tue niemanden etwas Gutes, dann tut dir niemand etwas Böses (Bennerle)

Gruß Gerhard

GerhardB

Wir gehen zu Xnview zurück, Bild öffnen und schneiden nun das Bild wieder zurecht (linke Maustaste, Rahmen ziehen, speichern). Hier bietet es sich auch an das Bild gleich mittels der Funktion in der oberen Leiste "Bild" - "Farbänderung" - "Helligkeit automatisch einstellen" bzw. "Filter" - "Effekte" - "Schärfe" für den Ausdruck Startklar vorzubereiten...


Gruß Gerhard
... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)
... tue niemanden etwas Gutes, dann tut dir niemand etwas Böses (Bennerle)

Gruß Gerhard

GerhardB

#5
 :pffft:... brauche dringend ein Weißbierchen und eine kurze Pause. In der Praxis ist das leichter als das Ganze in einem theoretischen BB niederzuschreiben  ;)
Zudem gleich noch die liebe Verwandschaft anrückt  :aerger: wir der kleine BB wahrscheinlich noch bis in den Abend hineinreichen.

Gruß Gerhard
... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)
... tue niemanden etwas Gutes, dann tut dir niemand etwas Böses (Bennerle)

Gruß Gerhard

GerhardB

#6
Alle meine Schildchen werden mit einem "stinknormalem" Tintentstrahldrucker auf höchster Stufe ausgedruckt.
Canon PIXMA iP 2700 zeigt hier wirklich was in ihm steckt. Auf einen teueren Drucker kann ich definitiv verzichten  :P

Bei Xnview oben in der Leiste auf das "Drucker" Symbol klicken, erstmal im Layout die gewünschte Größe vom Bild eingeben, hier in diesem Beispiel 7cm Breite und Höhe 4cm.
Dann gehen wir im selben Fenster auf Drucker, Einstellungen, Eigenschaften, Fotodruck sollte angewählt werden.



Weiter hier mit dem Menü "Optionen", hier stellen wir den Ausdruck auf höchster Stufe ein ! (Professional Fototpapier II, FeinStufe 1, Diffusion anwählen, nicht automatisch, beste Auflösung !)



... und das fertige ausgedruckte und bereits grob ausgeschnittene Sockelschild erfreut uns jetzt bereits  :P
Legen wir jetzt aber beiseite um es einige Zeit trocknen zu lassen.


Beschaffe mich jetzt wieder mit Onkel und Tante  :aerger: :D

Später mehr...Gruß Gerhard


... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)
... tue niemanden etwas Gutes, dann tut dir niemand etwas Böses (Bennerle)

Gruß Gerhard

Uwe K.

Sehr klasse!!!
Muss ich mir unbedingt abspeichern.
Vielen Dank dafür.

Taylor Durbon


GerhardB

Es geht ja noch weiter  :P die Hälfte ist bisher ungefähr geschafft.
Nachher wird es erst interessant  ;)

Gruß Gerhard

... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)
... tue niemanden etwas Gutes, dann tut dir niemand etwas Böses (Bennerle)

Gruß Gerhard

GerhardB

#10
So, die liebe Verwandschaft ist wieder verjagt Richtung Westfront (gen Augsburg dem Reiche des Datschiiiies  :7:) kann also wieder hier im kleinen BB weitgergehen.

Ok, was wir uns gemerkt haben ist das ausgedruckte Schild ansich...


Ein großzügiges Stück vom doppelseitigen Klebeband wird nun abgeschnitten...


... und darauf das Sockelschild plaziert...


Und darauf kommt nun die klebrige durchsichtige Folie von Hama...



Um die Folie festzudrücken ohne Blasen etc. verwende ich meine Finger. Schön nach links und rechts streifen oben u. unten evtl. mit einwenig Druck, so ergibt sich eine wirklich tolle glänzende Oberfläche vom Schildchen.

Jetzt da wir uns sehr ins Zeug gelegt haben geht es weiter mit dem Ausschnitt  :pffft:

Stahlllineal ansetzen, mit einem wirklich scharfen Bastelmesser (oder mit der Schere) das eigentliche Sockelschild ausschneiden.
Hier bei diesem Beispiel wurde der Rand noch mit der "Rundschere" bearbeitet, so könnte es dann zB. aussehen...


Nun nehmen wir den schwarzen Stift in die Hand und malen großzügig am Rand außen (Doppelseitiges Klebeband,Fotopatier, Hama Folie) auf und ab - hin und her bis der Rand außen wirklich schwarz eingefärbt ist.
Das Ergebnis sieht dann ungefähr so aus... (falls ihr alles richtig gemacht habt) und ist bereit auf der vorderen Sockelwand Platz zu nehmen...


Doppelseitiges Klebeband auf der Rückseite abziehen und auf dem Diorama anbringen, FERTIG !...


Falls das Sockelschild dennoch nicht gefallen sollte kann es leicht wieder abgezogen werden. (dank dem doppelseitigen Klebeband)

Vielleicht konnte ich dem einen oder anderen hier in diesem Punkt weiterhelfen  ;)
Bin ständig am grübeln und testen wie ich diese doch auf längere Zeit gesehen preiswertere Technik noch verbessern und verfeinern kann.
Für Kritik und ähnliches habe ich immer ein offenes Ohr  :D

Gruß Gerhard


































... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)
... tue niemanden etwas Gutes, dann tut dir niemand etwas Böses (Bennerle)

Gruß Gerhard

Universalniet

Schöne Idee und Umsetzung.
Ich habe dafür mal ein Heißlaminiergerät bei Aldi gekauft mit dem wird für den Stammtisch die (losen) Schildchen gemacht haben.  :winken:

GerhardB

Ein Laminiergerät ist hervorragend geeignet um ein Namensschildchen für diverse Ausstelllungen (Wilnsdorf/Lübeck) und auch alle anderen zu konstruieren.
Für Sockelschilder aber allgemein wird das hier in diesem BB definitiv nicht benötigt  ;)

Gruß Gerhard
... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)
... tue niemanden etwas Gutes, dann tut dir niemand etwas Böses (Bennerle)

Gruß Gerhard

KlausH

Schöne Anleitung, Gerhard, danke dafür! :P

Schöne Grüße
Klaus

Navigator

also ehrlich gesagt find ich des nicht so toll. Schaut irgendwie nicht hochwertig aus und wird dem Modell nicht gerecht. Ich bestell mir immer die Sockelschilder für 1,30, die sind dann eingraviert in silberne 3M Folie, schaut vernünftig aus und ist auch günstig. Aber das ist jetzt nur meinen persönliche Meinung..

Taylor Durbon

Ich finds gut! Danke fürs Tutorial!

:winken:

xxxSWORDFISHxxx

Drucke mein eSchilder ja auch überwiegend selbst. Die Idee mit der Klarsichtfolie die auf das Schild geklebt wird kannte ich bis jetzt noch nicht.

Für reinen Text mögen gravierte Schilder edler rüberkommnen , aber da ist man aber auch z.T. bei den Zeichensätzen eingeschränkt.

Hier kann man aber auch in Farbe drucken und evtl Bilder vom Original o.ä einfügen was sich ganz gut macht.


GerhardB

Natürlich haben gravierte Schilder in Gold, Silber, Bronze ihren Reiz keine Frage.
Hier ist eine rein kostengünstige Schilderproduktion aus eigener Hand möglich.
Mit einem anderen Drucker evtl. auch mit besseren Bildbearbeitungsprogrammen währe es sicherlich definitv möglich noch bessere Sockelschilder zu gestalten.
Ich erstelle schon seit zig Jahren meine Schilder selbst mit dieser Methode und bisher hat sich noch niemals niemand darüber beschwert, das sie evtl.schlecht aussehen. Auf diversen Ausstellungen wurde ich schon zig mal angesprochen woher die Schilder bzw. Sockel stammen... meine Antwort war jedesmal in "Eigenregie".
Klar das es dem einen gefällt und dem anderen wiederum nicht, kann damit definitv leben. Kritik spornt mich nur noch mehr an in dieser Sache besser zu werden.

Und wiederum kann ich nur raten, die Werke der Modellbauer Live auf Ausstellungen zu begutachten. Das Internet gibt meistens das nicht wieder was der Modellbauer geschaffen hat.

Gruß Gerhard


... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)
... tue niemanden etwas Gutes, dann tut dir niemand etwas Böses (Bennerle)

Gruß Gerhard