Heinkel He 111P-1, Revell, 1/32

Begonnen von NonPerfectModeller, 06. April 2024, 14:34:21

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

NonPerfectModeller

Nach gut einem dreiviertel Jahr ist sie endlich fertig;
die Heinkel He 111 von Revell im Großmaßstab.
An Zubehör hab ich nur Ätzteile fürs Cockpit, Auspuffsammler von Quickboost, alternative Decals von AIMS
und natürlich Masken für die Klarteile verwendet.
Bemalt hab ich mit Farben von Valejo, Revell, Tamiya und MissionModels.
Für die Alterung kamen die Panelliner von AK und Oilbrusher von Ammo zum Einsatz.

Mein Modell stellt eine Maschine des KG 54 dar, die 1940 in Frankreich stationiert war.

Infos zur Heinkel 111 gibt es hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Heinkel_He_111

Und zum KG 54 hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Kampfgeschwader_54

Nun zu den Bildern.

IMG_9944.jpg
IMG_9945.jpg
IMG_9946.jpg
IMG_9947.jpg
IMG_9948.jpg
IMG_9949.jpg
IMG_9950.jpg
IMG_9951.jpg
IMG_9952.jpg
IMG_9953.jpg
IMG_9954.jpg
IMG_9955.jpg
IMG_9956.jpg             
Laufende Projekte:
F-16C/N 1/48 Tamiya (Mini-GB)
P-38G Lightning 1/48 Tamiya
Neoplan Cityliner 1/24 Revell (Rammstein Fan Club)
Kommende Projekte:
Focke-Wulf Fw 190 D-9 1/32 Hasegawa/Revell

Hörnchen

Ich mag die He 111 ja sehr und dein Modell trägt dazu bei mal wieder eine zu bauen. 8)
Das Modell ist Dir echt gelungen und was mir persönlich gefällt,
es ist nicht so abgeranzt.  :P  :P  :P

Gruß André
Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)

BAT21

Hallo Bernd,

die fertige Heinkel erinnert mich daran, dass im Lager auch noch ein Bausatz wartet... aber der Platzbedarf. 8o

Zum Modell:
Ich hatte es ja schon im Projekte Thread erwähnt, dass mir die Farben nicht so gefallen. Gerade das RLM 65 auf der Unterseite passt in meinen Augen nicht.

Die Markierungen sollen zu einer P-2 gehören, da gab es zur P-1 doch ein paar sichtbare Unterschiede.

Den weißen Streifen am Rumpf hätte ich bis nach oben gezogen:
https://www.asisbiz.com/il2/He-111/KG54/images/Heinkel-He-111P-2.KG54-B3+BK-Yellow-B-WNr-2497-France-1940-04.jpg
https://www.asisbiz.com/il2/He-111/KG54/images/Heinkel-He-111P-2.KG54-B3+BK-Yellow-B-WNr-2497-France-1940-0B.jpg

Oder den oberen Teil übernebelt:
https://www.asisbiz.com/il2/He-111/KG54/images/Heinkel-He-111P-2.KG54-B3+BK-Yellow-B-WNr-2497-France-1940-01.jpg
https://www.asisbiz.com/il2/He-111/KG54/images/Heinkel-He-111P-2.KG54-B3+BK-Yellow-B-WNr-2497-France-1940-0A.jpg

Die beiden vorderen Seitenfenster waren wohl auch verschlossen oder überlackiert?

Aber genug gemeckert, erst mal so einen Brocken selber bauen :pffft:

Grüße
Jens

Olaf

Alle Achtung, das ist ja mal eine Messlatte für mich!  :klatsch:  :klatsch:  :klatsch:  :klatsch:  :klatsch:

Die gefällt mir mal richtig gut!
Nach allem, was ich bisher weiß ist doch RLM 71/70/65 richtig?!

Ich hätte wohl dir bei der 111 typischen Abgasfahnen drauf gemacht.
Dem Einen ist es zu viel, dem Anderen zu wenig.

Es ist Dein Modell, und in Deinen Augen ist es richtig so.

LG, Olaf  :winken:
Das nächste Modell wird besser!

darkmoon2010

Sehr schick geworden, die Mühe und Ausdauer hat sich gelohnt.  :P
Thomas  :winken:

Surrender is not an option
--------------------------------
Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.
--------------------------------

Iceman-Pilot

mein Kanal auf YouTube
https://www.youtube.com/@alexw.2344

eydumpfbacke

 :klatsch: Mir gefällt das "Fliegerle" auch sehr gut
Es grüßt der Reinhart :santa:

Ich bau grundsätzlich nicht originalgetreu.
Wenn doch, ist das Zufall

kkair

Mir gefällt Deine He 111 auch sehr gut!  :klatsch:  :klatsch:  :winken:

Hans

Saubere Arbeit, wirklich überzeugend.

@Jens, danke für die Links. Ich hätte schon fast gemoppert wegen der seltsamen Kennung
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

NonPerfectModeller

Hallo zusammen,

freut mich sehr, dass meine Heinkel Gefallen findet. :9:
Der Bau war nicht ganz einfach; allein schon wegen der Größe des Modells.

@ Jens: Die kleinen, historischen Unkorrektheiten seien mir bitte verziehen. :pffft:  :D

@ Olaf: Die Abgasfahnen hab ich ganz bewusst weggelassen; bekomm ich einfach nicht richtig hin. :pffft:

Grüße,
Bernd
Laufende Projekte:
F-16C/N 1/48 Tamiya (Mini-GB)
P-38G Lightning 1/48 Tamiya
Neoplan Cityliner 1/24 Revell (Rammstein Fan Club)
Kommende Projekte:
Focke-Wulf Fw 190 D-9 1/32 Hasegawa/Revell

A6Intruder

Zitat von: NonPerfectModeller in 07. April 2024, 01:58:35@ Jens: Die kleinen, historischen Unkorrektheiten seien mir bitte verziehen. :pffft:  :D

Grüße,
Bernd

Moin,
warum korrigierst Du es nicht einfach? Ist doch kein Hexenwerk. Mich würde es extrem stören, einen Flieger in der Vitrine zu haben, von dem ich definitiv weiß, dass er korrekter sein könnte.
Beste Grüße
Stefan

Iceman-Pilot

:pffft: Tja, so sieht und empfindet das eben jeder anders...

Alex
:winken:
mein Kanal auf YouTube
https://www.youtube.com/@alexw.2344

knightofthesky


Kannonenvogel


Olaf

@Bernd: Ich weiß nicht, ob Du die Farbe kennst, aber Tamiya hat X-19 "Smoke" im Angebot. Das ist leider glänzend, aber ansonsten werden die Abgasfahnen damit recht gut.

LG, Olaf  :winken:
Das nächste Modell wird besser!

jerrymaus

Ob P1 oder P2..............TOPP, ein richtiger "EYECATCHER" !!!  :klatsch:

Helge

Mir gefällt die 111 auch sehr gut!

gruß
Helge
Wenn Du denkst es geht nicht mehr, dann .... Dann gib einfach auf!

NonPerfectModeller

Auch euch ein herzliches Dankeschön für das positive Feedback.

@ Olaf: Danke für den Tipp.

Grüße,
Bernd
Laufende Projekte:
F-16C/N 1/48 Tamiya (Mini-GB)
P-38G Lightning 1/48 Tamiya
Neoplan Cityliner 1/24 Revell (Rammstein Fan Club)
Kommende Projekte:
Focke-Wulf Fw 190 D-9 1/32 Hasegawa/Revell

Aero

Ich finde das Modell sehr gut gelungen, die Lackierung bzw Alterung weiß zu überzeugen, da seien dir kleine Unkorrektheiten mal verziehen.
Schönes Modell am Ende, die Arbeit hat sich gelohnt  :P