Neuigkeiten:

Autor Thema: Flugzeuge Westland Lynx HAS.3 --- Airfix --- 1/48 ---  (Gelesen 1005 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

CallMeOlli

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 698
Flugzeuge Westland Lynx HAS.3 --- Airfix --- 1/48 ---
« am: 23. März 2020, 18:21:39 »
Hallo Leute!

Ganz vorbildlich habe ich am Wochenende das allgegenwärtige "Stay-at-home"-Spielchen gespielt. Ich habe die Zeit genutzt, um eins meiner aktuellen Heli-Projekte fertigzustellen. Es geht um den Westland-Lynx in der Marine-Ausführung von Airfix.
Nach einigen eher mäßigen Heli-Kits habe ich mir einen Bausatz neuren Herstellungsdatums gegönnt. Der Bausatz ist im Maßstab 1/48 und ein sehr netter Bausatz. Der Kit weist eine gute Passgenauigkeit, schöne Oberflächenstrukturen (Nieten) und gut zu verarbeitende Decals auf. Zusätzlich habe ich noch ein Big-ED-Set von Eduard verbastelt. Mit guten Bausatz und den vielen Ätzteilen lässt sich schon sehr ordentlicher Lynx bauen (und das mit Freude! :1:)
Da ich einen früheren Lynx der Ausführung HAS 3 darstelen wollte, habe ich noch einen Resin-Umbausatz von Belcher-Bits verbaut. Der spendete unter Anderem die Nase, die Heckrotorblätter, den Heckstabilisator und einige Decals. Die Figur ist von PJ und wurde aus dem knieenden Piloten aus dem Crew-Set umgebaut.

-Zurechtschneiden der Rotorblätter, damit die Form der der alten Blätter entspricht
-Abdeckungen der Triebwerkseinlässe aus Joghurtdeckel
-Nieten an Nase und Triebwerksabdeckung mittels Archer Surface Rivets
-In Ergänzung zu den Eduard-Teilen diverse Eigenbauten im Innenraum (Vor Allem Kabel und Leitungen)
-Neubau des Gelenks zum Klappen des Heckauslegers
-Die Schaugläser an der Getriebeabdeckung wurden mit einer Schauglasattrappe hinterlegt und "verglast"
-Ergänzen des Gurney-Flaps am Heckstabilisator
-Eigenbau der langen Antenne am Heckausleger aus Gießast und kleinen Stücken Kabelisolierung (zum späteren Durchfädeln)
-Bau der Gurte zum Verzeeren auf dem "Deck" aus Joghurtdeckel und Spannschlössern aus der PE-Restekiste
-Eigenbau des Pitotrohrs und der klappbaren Messkala (Für Eiswachstum?, ich weiss es ehrlich gesagt nicht...) auf der rechten Seite im Bereich des unteren Cockpitfensters
-Eigenbau der silbernen Fahrwerksstoßdämpfer, die Bausatzteile hatten eher einen Eiquerscnitt :3:
-Hinzufügen von Reifendetails und Leitungen an den Fahrwerken

Die Decals sind eine Kobination von Airfix und Beclher-Bits. Die großen Unin-Jacks an den Seiten habe ich bei Ebay erworben (Set mit verschiedenen Größen).
Mehr fällt mir auf die schnelle nicht ein, aber das sollte es so ziemlich gewesen sein. Wie gesagt, war der Grundbausatz schon wirklich gut. Mit etwas Eigeninitiative kann man aber noch ein Quentchen mehr rausholen und dem großen Original schon ganz schön nahe kommen. Daumen hoch an Airfix :P .

Ich hatte damals im Projekte-Thread mal einen BB versprochen, das Versprechen musste ich leider brechen. Zeitmangel und viel Arbeit haben mich abgehalten...dafür habe ich den Galerieeintrag aber etwas umfangreicher gestaltet und mit diversen Rohbaufotos versehen. Mit denen möchte ich auch anfangen:



















Und so sah das Cockpit dann lackiert und vor dem Einbau aus:




























Und hier noch einige Fotos vom Heli vor dem Aufbringen der Grundierung. Bereiche, in denen ich die Archer Surface-Nieten aufbringen wollte, habe ich in glänzendem Orange lackiert. Das schafft eine glatte Basis für die Decals. Außerdem hat man einen guten Kontrast zu den schwarzen Nieten und sieht sehr gut, wo man sie denn nun positioniert.





























Sehr gelegen kam mir am Wochende auch das schöne und sonnige Wetter, das das Fotografieren etwas erleichtert hat. Hier sind nun die Fotos vom fertigen Modell:
























Das blau markierte Rotorblatt hat sich wohl ein wenig verbogen...das werde ich bei Zeiten richten :1: .























Wie immer hoffe ich, euch gefällt mein Modell. Falls ihr Fragen habt, fragt mich einfach! :1:

Gruß Olli


" The moral of the story is I chose a half measure when I should have gone all the way. I'll never make that mistake again. No more half measures, Walter."

Commander JJ

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 932
  • ich klebe, also bin ich
Re: Westland Lynx HAS.3 --- Airfix --- 1/48 ---
« Antwort #1 am: 23. März 2020, 18:53:38 »
Ein echter Olli  :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Wie immer bin ich restlos begeistert. :P :P

VG JJ

Commander JJ

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 932
  • ich klebe, also bin ich
Re: Westland Lynx HAS.3 --- Airfix --- 1/48 ---
« Antwort #2 am: 23. März 2020, 18:55:24 »
Ein echter Olli  :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Wie immer bin ich restlos begeistert. :P :P

VG JJ

heinz baccardi

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 637
  • Christoph Meens
Re: Westland Lynx HAS.3 --- Airfix --- 1/48 ---
« Antwort #3 am: 23. März 2020, 19:41:31 »

Hallo Olli,

wie immer eine Klasse für sich!

Sind die Scheibenwischer auch selbstgemacht oder findet sich da was bei Eduard?


Danke fürs Zeigen
Christoph  :winken:

Martin.

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 523
Re: Westland Lynx HAS.3 --- Airfix --- 1/48 ---
« Antwort #4 am: 23. März 2020, 23:02:43 »

Sehr schön geworden, da kann man wie immer bei deinen Modellen nur staunen  :klatsch:

Gruß
Martin

jaykay

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1585
Re: Westland Lynx HAS.3 --- Airfix --- 1/48 ---
« Antwort #5 am: 24. März 2020, 01:17:58 »
 
Großartig, wie immer!

CallMeOlli

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 698
Re: Westland Lynx HAS.3 --- Airfix --- 1/48 ---
« Antwort #6 am: 24. März 2020, 18:07:50 »
Moin!

Danke für netten Kommentare  :1: .

@Christoph:
Zitat
Sind die Scheibenwischer auch selbstgemacht oder findet sich da was bei Eduard?

Die Scheibenwischer sind direkt aus dem Eduard-Set entnommen worden  :P . Ich habe wie immer ein Stück Draht angelötet, damit ich die Wischer später ans Modell stiften kann.

@JJ, Martin, Jaykay: Danke für euer Lob! Freut mich, dass der Lynx bei euch so ankommt!  :1:

Gruß Olli


" The moral of the story is I chose a half measure when I should have gone all the way. I'll never make that mistake again. No more half measures, Walter."

maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 7300
  • Reling-Verweigerer
Re: Westland Lynx HAS.3 --- Airfix --- 1/48 ---
« Antwort #7 am: 24. März 2020, 18:54:59 »
Tolles Modell  :klatsch:

Auch mit dem Stück Deck als Basis. Beeindruckend, was du alles geändert hast!
Im Bau: Fregatte Al Riyadh (BigBlueBoy)


Flugwuzzi

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5122
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Westland Lynx HAS.3 --- Airfix --- 1/48 ---
« Antwort #8 am: 24. März 2020, 20:42:58 »
Wow ... ein richtiger Hingucker. Absolut top gebaut und wunderbar lackiert!
Mit der Deck-Base siehts gleich nochmal so schön aus  :klatsch: :klatsch: :klatsch:

lg
Walter
DAS GEHEIMNIS DES ERFOLGES IST ANZUFANGEN. (Mark Twain)

Ralf

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 916
Re: Westland Lynx HAS.3 --- Airfix --- 1/48 ---
« Antwort #9 am: 24. März 2020, 21:13:22 »
Wieder einmal allererste Sahne.

edha

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 275
    • Modellmanufaktur Linz - Land
Re: Westland Lynx HAS.3 --- Airfix --- 1/48 ---
« Antwort #10 am: 25. März 2020, 07:58:20 »
Hallo Olli!
Dein Lynx sieht wieder mal richtig klasse aus!  :P

 :winken: Harry
Grüße aus Oberösterreich


http://www.modellmanufaktur-ll.at

Hörnchen

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1951
  • André Höncher
    • Hamburger Modellbau Stammtisch
Re: Westland Lynx HAS.3 --- Airfix --- 1/48 ---
« Antwort #11 am: 26. März 2020, 17:06:45 »
Einfach ein Klasse Modell. :P

Gruß André

Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)

bastelalex

  • MB Junior
  • Beiträge: 38
  • Oh! I have slipped the surly bonds of earth...
    • Alex-Modelle auf MODELLVERSIUM:
Re: Westland Lynx HAS.3 --- Airfix --- 1/48 ---
« Antwort #12 am: 27. März 2020, 21:07:29 »
Tolles Ergebnis und ein informativer Baubericht mit gelungenen Rolloutbildern. Was will man mehr?

Bf 109 Fan

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 189
Re: Westland Lynx HAS.3 --- Airfix --- 1/48 ---
« Antwort #13 am: 28. März 2020, 08:24:07 »
Ein echt top gebauter Lynx auf einer top Base. Ich finds klasse.  :klatsch:

Gruß, Torsten

Nelson1805

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 478
    • maritime-enthusiast.com
Re: Westland Lynx HAS.3 --- Airfix --- 1/48 ---
« Antwort #14 am: 28. März 2020, 09:12:20 »
Sehr schönes Modell, und auch die Base ist sehr gelungen.
"As a ship is undoubtedly the noblest and one of the most useful machines that ever was invented, every attempt to improve it becomes matter of importance, and merits the consideration of mankind." Thomas Gordon, Principles of Naval Architecture (1784)

Im Bau:
- LPH-6111 Dokdo 1:64, Academy
- Fregatte F125 1:700, DodoModels
- HM Cutter Sherbourne 1:64, Caldercraft