Neuigkeiten:

Autor Thema:  1/12 Classic Models Museum - Porsche RSR Carrera Turbo 2,1l  (Gelesen 5966 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Capri-Schorsch

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3261
  • Der einzig wahre Maßstab: 1/12
    • Mezzo-Mix-Models
CMM Classic Models Museum Porsche RSR 1/12


Modell:  Porsche RSR
Hersteller:  CMM Classic Models Museum Mexiko
Maßstab:  1:12
Art. Nr. :  -----
Preis ca. :  rund 350 US Dollar plus 60 $ Versand plus 19% Einfuhrumsatzsteuer

Hallo,

heute war es nun soweit und mein in Mexiko bestellter Porsche RSR Carrera Turbo lag bei meinem zuständigen Zollamt bereit.
Der Versand hat von Mexiko bis zum Amt rund 13 Tage gedauert.Das ist doch recht flott finde ich.
Auch unser Zoll hat sich sehr beeilt und mich flott informiert.
Prima!

Hier mal ein Bild um welches Auto es sich handelt.


@quelle:Supercars.net

Hier nun der kurze über blick über das Gerät!



Recht übersichtlich,aber das war mir klar.





Nachdem der Porsche 908/917 von CMM keine Aufhängung hatte,hat dieser hier zumindest so was wie Stoßdämpfer.  :pffft: :pffft:



Rad/Reifen Kombi ist so wie erwartet.Kann man mit Arbeiten.



Motor und Getriebeeinheit sind im wahrsten sinne des Wortes miteinander verschmolzen!  :woist: :woist:









Ein paar eindrücke der Mexikanischen Karosseriebauer.



Hier die Beilagen.
Eine Anleitung die als Schmierblattsammlung taugt und die Decals samt Ätzteilen.



Man beachte die Mexikanischen Turbolader!  :D :D



Und gefahren ist wohl der Bruder von Gijs von Lennep und aus Herbert Müller wurde Muller?  :8: :8:


Im großen und ganzen der ideale Bausatz für jemanden der Langeweile hat und sonst nicht weiß was er tun soll.   :winken: :winken:
Spass beiseite.Man muss sich im klaren sein was einem erwartet und man darf nicht vom besten ausgehen.
Ich denke man bekommt eine Basis auf der man Arbeiten kann.Allerdings sollte man kein Präzisionsmodell erwarten und man wird auch keines daraus zaubern können.
Für mich war er die bezahlbare alternative zum gleichen Fahrzeug in 1/8.
Deshalb bin ich doch recht zufrieden.
Ich hoffe das das Resin sich ein bisschen besser verarbeiten läßt wie das was John W bei seinem BRM hat.Allerdings denke ich das es sich dabei um das gleiche handelt.
Die Fehler der Decals werde ich den Jungs melden,glaube aber nicht das sich da etwas tut.
In der Anleitung stehen noch Vacuum geformte Scheiben.Die sind aber nicht enthalten.Lediglich ein Sheet zum Selbstformen ist dabei.
Naja,wer den Bausatz Bauen will muss damit klarkommen.

Bin mir noch nicht sicher ob ich mir noch mal einen Porsche oder ähnliches von CMM kaufen würde.
Leider hat man bei manchen Fahrzeugen keine alternative.
Mr. Hiro San......................bitte,bitte,bitte bringe doch mal einen Porsche 908 oder 917 als Full-Detail in 1/12 herraus!
Nicht schon wieder den nächsten Senna Lotus oder McLaren!
Das wäre doch mal ein Wusch zu Weihnachten!

Grüße
Christian


+ seltenes Fahrzeug
+ in diesem Masstab nur von CMM
- schaut euch die Bilder an
- das Resin ist steinhart und kann kaum bearbeitet werden

Fazit: Wirklich ein Bausatz der nur für den leidensfähigen Modellbauer gemacht wurde!
Bin mir noch nicht sicher ob ich ihn Bauen soll oder gleich weiter verkaufen soll.
Angebote bitte per PN !

 :pffft: :pffft: :pffft:
« Letzte Änderung: 05. Juni 2013, 11:19:02 von Capri-Schorsch »

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14076
Re: Impressionen CMM Porsche RSR 1/12
« Antwort #1 am: 04. Juni 2013, 17:56:44 »
Einfach kann jeder... ;) Aber im Ernst: Ist zwar Arbeit, aber ich denke, das ist zumindest eine brauchbare Basis.

Sieh es mal so: Andere schnappen sich einen Tamiya-Kit und bauen ihn mehr oder weniger komplett neu auf (gell, jaykay? :winken:). Insofern ist es doch fast egal, ob man eine miese oder bessere Basis hat; die Arbeit bleibt die gleiche.

Aber eins ist sicher: Von der Vorbildwahl her ein absolutes Highlight, der Wagen ist einfach bildschön.

Schöne Grüße
Klaus

bbk

  • Gast
Re: Impressionen CMM Porsche RSR 1/12
« Antwort #2 am: 04. Juni 2013, 18:09:49 »
i simply don't understand how comes CMM's quality is soooo bad.... If these parts were mine, i'd be ashamed and/or would not sell. CMM was bad in past & still is... stay away as far as you can... I'm really sorry for this investment... At least, this is how i think.
Not sure how come you're happy. Hopefully you'll stay that way when you're over the initial excitement.

Wim
« Letzte Änderung: 04. Juni 2013, 18:11:23 von bbk »

john-w

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 651
    • http://www.john-w.de/models/
Re: Impressionen CMM Porsche RSR 1/12
« Antwort #3 am: 04. Juni 2013, 18:10:35 »
Hallo Christian,

ich wünsche dir recht viel Spaß mit dem Bausatz :3: :3:

Gruß von einem Leidensgenossen

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3883
  • Peter Justus
Re: Impressionen CMM Porsche RSR 1/12
« Antwort #4 am: 04. Juni 2013, 19:22:20 »
Oh haua ha, das wird bestimmt lustig mit dem Teil, soll man da Beileid oder Glückwunsch sagen?


Peter  :winken:
« Letzte Änderung: 05. Juni 2013, 08:42:17 von mumm »

ron_killings

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3554
    • MB Portfolio
Re: Impressionen CMM Porsche RSR 1/12
« Antwort #5 am: 04. Juni 2013, 19:26:48 »
Oha das sieht heftig aus.
Aber mit einem Tamiya Bausatz als Spender dürfte da einiges machbar sein.

Gutes Gelingen wünsch ich dir.
 :winken:

PS.: Warum hast du das denn nicht zu den Bausatzvorstellungen gepostet?

"Kimi you missed the presentation by Pele"
"Yeah, I was having a shit"

--Kimi Räikkönen Brazil 2006--

Capri-Schorsch

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3261
  • Der einzig wahre Maßstab: 1/12
    • Mezzo-Mix-Models
Re: Impressionen CMM Porsche RSR 1/12
« Antwort #6 am: 04. Juni 2013, 19:28:15 »
Mhmm....vielleicht wäre es doch keine so schlechte idee den 934 als Basis zu nehmen?
Man könnte sich ja die Verbreiterungen hier abnehmen und auf den 934 übertragen.Dann hätte man eine gescheite Basis um den Innenausbau zu machen.

Hat jemand einen Porsche 934 zuhause den er nicht mehr braucht?
Am besten einen gebauten oder halb zerstörten?

Wäre eine überlegung wert.

Edit:Ron hatte gerade die gleiche idee.
Als Bausatzvorstellung sehe ich das ganze hier nicht.Aber wenn ein Admin will kann ers es gerne verschieben.

ron_killings

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3554
    • MB Portfolio
Re: Impressionen CMM Porsche RSR 1/12
« Antwort #7 am: 04. Juni 2013, 19:40:44 »
Als Bausatzvorstellung sehe ich das ganze hier nicht.Aber wenn ein Admin will kann ers es gerne verschieben.

Ich finde schon dass das als Vorstellung taugt. Einfach oben noch die üblichen Daten und fertig.

Wäre eine überlegung wert.

Auf jeden Fall. Mit einem Tamiya Bausatz kannst du da wirklich viel draus machen.

"Kimi you missed the presentation by Pele"
"Yeah, I was having a shit"

--Kimi Räikkönen Brazil 2006--

MNGL

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 614
Re: Impressionen CMM Porsche RSR 1/12
« Antwort #8 am: 04. Juni 2013, 21:22:05 »
Hi Christian,

wie ist das ? Der Bausatz kommt doch aus Mexiko. Ach komm; das ist eine geniale Tarnung und in Wirklichkeit gepresstes Koks, oder ?  8o
Aber im Ernst; wärst Du dieselbe Schiene gefahren, wie bei Deinem Capri, wäre was mit Sicherheit um Welten besseres rausgekommen.
Zuviel Aufwand, oder ?
Und meiner Meinung nach sind es solche Kleinigkeiten - nämlich, daß die sich in keinster Weise von Bausatz zu Bausatz steigern / verbessern - die einem mehr oder weniger Aufschluss über die Arbeitsmentalität geben. Und dann wundert mich doch nichts mehr.

Sorry Christian, aber Du kennst mich für meine klaren Worte. Für mich ist das Schrott.
Aber trotzdem Danke für die Vorstellung. Das rückt mich doch wieder weit weg von der Überlegung, mir auch mal sowas - Ferrari 312 '67 - zuzulegen.

Viele Grüße

Martin
« Letzte Änderung: 04. Juni 2013, 21:30:31 von MNGL »

Capri-Schorsch

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3261
  • Der einzig wahre Maßstab: 1/12
    • Mezzo-Mix-Models
Re: Impressionen CMM Porsche RSR 1/12
« Antwort #9 am: 04. Juni 2013, 22:30:03 »
Tja Martin,da hast du nicht so ganz unrecht.
Ich schwanke auch wieder zwischen "kann man schon Bauen" und " Aua,der geht zu ebay und ich habe ihn los".

Theoretisch könnte man schon so was wie beim Capri machen.Allerdings habe ich dazu keinerlei Lust im Moment.
Die andere Seite zeigt aber immer wieder JohnW.
Er baut tatsächlich tolle Modellen aus diesen Klumpen zusammen.
Aber auch ich dachte das die Chicos mittlerweile bessere Modellen zusammen zimmern.
Mal schauen ob ich an einen günstigen 934 komme den ich ausschlachten kann.
Dann sehe ich weiter was ich machen kann und will.

gruss
Christian

daniel

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2085
    • Scale Details
Re: Impressionen CMM Porsche RSR 1/12
« Antwort #10 am: 04. Juni 2013, 23:44:26 »
i simply don't understand how comes CMM's quality is soooo bad.... If these parts were mine, i'd be ashamed and/or would not sell. CMM was bad in past & still is... stay away as far as you can... I'm really sorry for this investment... At least, this is how i think.
Not sure how come you're happy. Hopefully you'll stay that way when you're over the initial excitement.

Wim

das habe ich mir auch gedacht...wie kann man sowas verkaufen ohne sich in Grund und Boden zu schämen... :] ohne dir den Spass madig machen zu wollen das Teil ist ja ne frechheit. Und ich hatte schon mit dem 1/12 908/3 geliebäugelt  :7:

mwhh

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 429
Re: 1/12 Classic Models Museum - Porsche RSR Carrera Turbo 2,1l
« Antwort #11 am: 05. Juni 2013, 13:09:40 »
Eigentlich wollte ich ja nix über den "Bausatz" schreiben, aber das ist ja schon ne Beleidigung.
Ich kenne ja das Problem das mein ein Auto unbedingt haben will und es nur soetwas gibt.
Das einzig gute ist das Amaturenbrett.
Scheiben gibt es gar nicht.
Felgensterne sehen krumm aus.
Decals sind ja der blanke Hohn, die sind ja so schlecht vektorisiert.
Von der Karroserie will ich gar nicht reden, und dafür über 370€!?
Da bekommen ja andere Hersteller in 1/43 eine bessere Qualität hin.
Du schreibst ja das du den Tamiya 934 als Basis nehmen willst, jetzt weiß ich aber nicht wie weit man den nehmen kann.
Mein Tipp: Nimm vom Rücktrittsrecht (wenn es das gibt) Gebrauch, kopiere dir die Streifen den Decals (weil Decals musst dir wohl drucken lassen) und schick das Ding zurück.
Bau dir den Tamiya um, das kannst du ja, wie am Capri sieht.
« Letzte Änderung: 05. Juni 2013, 13:12:21 von mwhh »

V12 Enthusiast

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 829
  • Ferrari Modelle 1:12
Re: 1/12 Classic Models Museum - Porsche RSR Carrera Turbo 2,1l
« Antwort #12 am: 05. Juni 2013, 13:57:47 »
Hallo Christian
da habe ich immer gemeint meine MP 1:12 sind nicht so gut gemacht (einige) 8o
aber Christian damit wirst du schon fertig ;)
Grüße
Werner
V12

MNGL

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 614
Re: 1/12 Classic Models Museum - Porsche RSR Carrera Turbo 2,1l
« Antwort #13 am: 05. Juni 2013, 17:04:09 »
....
Mein Tipp: Nimm vom Rücktrittsrecht (wenn es das gibt) Gebrauch, kopiere dir die Streifen den Decals (weil Decals musst dir wohl drucken lassen) und schick das Ding zurück.
...

Zurückschicken nach Mexiko für EUR 40,-- bis EUR 50,-- ? Schlechtem Geld ( Bausatzgegenwert ) gutes Geld hinterherschmeissen ?
Andererseits denke ich spekulieren die damit, daß den Aufwand mit dem Zurücksenden keiner betreibt.
Und so können sie auf ihrem 'Qualitätsniveau' bleiben.
In meiner anderen Hobbybranche, den 'grossen Oldtimern' gibt es in der Szene schon sowas wie ein ungeschriebenes Gesetz. " Was nix taugt, postwendend zurücksenden. Ansonsten hört das nie auf ".
Aber auf ebay weltweit anbieten, wäre schon der bequemere Weg. Am besten an einem 'gebührenfreien Wochenende'. Und dann zu einem Fest- oder Mindestpreis, welcher alle Kosten wieder reinbringt.
Es wird schon nicht jeder der potentiellen Interessenten hier mitlesen  8)

Viele Grüße

Martin

Capri-Schorsch

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3261
  • Der einzig wahre Maßstab: 1/12
    • Mezzo-Mix-Models
Re: 1/12 Classic Models Museum - Porsche RSR Carrera Turbo 2,1l
« Antwort #14 am: 05. Juni 2013, 17:14:29 »
Das sind meine Gedanken Martin!

Zurücksenden ist mir zu unsicher.
Ich habe den Porsche ja nicht per Ebay gekauft,sondern wir haben uns per Mail auf einen Preis geeinigt.
Schicke ich den Kram zurück,wer weiß ob ich jemals mein Geld wiederbekomme?
Ich bin mir nicht sicher ob in Mexiko auch 14-Tage Umtauschrecht gilt?
Selbst wenn es so wäre sitzen die Jungs am längeren Hebel.

Wim von Bestbalsakits hat mir aus der Patsche geholfen.
Er verkauft mir eine Karosserie samt Hauben,Türen und dem Motor des Porsche 934 zum Selbstkostenpreis.
Ich möchte niemanden mehr über Wim und seine Preise schimpfen hören.Er ist ein klasse Kerl der sofort Hilfreich zur Seite stand.
Danke Wim!

Das wird dann meine Basis werden auf der ich mir den RSR selbst zusammen zimmern werde.
Wäre doch gelacht wenn ich die Jungs aus Mexiko nicht toppen könnte!

Mal schauen was ich dann mit dem CMM mache.Auf jedenfall nehme ich mir mal die Maße der Verbreiterungen ab und kann sie ja gegebenenfalls auf den Tamiya kopieren.
Dann hat das teil wenigstens einen nutzen.

gruss
Christian