Neuigkeiten:

Autor Thema:  Yamaha YZR OW 20__Italeri__1:9  (Gelesen 1394 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3886
  • Peter Justus
Yamaha YZR OW 20__Italeri__1:9
« am: 02. März 2014, 17:05:57 »
Also Leute, weiter geht´s mit den Zweirädern, diesmal sogar einen 2 Takter  :D

Modell:  Yamaha YZR OW 20, 500 cm³, Bj. 1974
Hersteller: Italerie
Maßstab: 1:9
Art.-Nr.: 4605
Preis: irgendwo zwischen 40,- bis 50,- €uro, als ich das letzte Mal nachgeschaut habe

Also, diesmal gibt es was für die Freunde des schnell um die Ecke fahrens.
Die Yamaha wurde 1974 vom Werksteam Yamaha in der Motorrad-WM eingesetzt, gefahren vom legendären Giacomo Agostini, ich meine mich zu erinnern im ersten Jahr nach seiner Karriere bei MV Agusta, aber bitte nicht drauf festnageln...

Also, zum Modell:

geliefert im praktischen, von den meisten geliebte, Stülpkarton


werden 2 schwarze Spritrahmen geliefert, der erste enthält den Rahmen und die Schwinge


am 2ten werden die Kühler, die Auspuffbirnen und einiges andere geliefert


der erste, in Alu gehaltene, Spritzling beinhaltet Motorteile sowie einige Bolzen und anderes Kleingereffel


dann gibt es noch einen Chrom-Rahmen, ausgestattet mit den Speichenrädern die wirklich schön dünn gespritzt sind, Gabelbrücken, Gabel usw


damit der Fahrer nicht alle Fliegen selber futtern muss, gab es auch eine Verkleidung, hier zusammen mit Tank und Höcker in Weiß, dazu noch das einzelne vordere Schutzblech


Klarsichtteile


die Reifen sind sehr schön profiliert, zu dieser Zeit waren Slicks noch ein Fremdwort beim Motorradrennen


extra verpackt in einem Beutelchen sind die Schläuche für die Kabel, Federn sowie Schrauben


Decals gibt es, natürlich, auch. Allerdings war damals noch nicht diese "Kriegsbemalung" wie heute, einzig 2 kleine Sponsoren für Reifen und Öl gab´s


exemplarisch noch eine Seite aus der Bauanleitung, auch hier schön übersichtlich mit Farbangaben zu Model Master Acryl & Enamel


aus dem recht günstigen Baussatz kann ein schönes Abbild eines klassischen Rennmotorad´s entstehen, entsprechende Sorgfalt beim Bau vorausgesetzt.
Durch den Maßstab von 1:9 wird das ganze Teil auch schön groß mit einer Länge von 233mm, sodaß gewiß noch die eine oder andere Verbesserung einfließen kann.
Auch hier, wie bei Tamiya´s 1:6ern, ist die Federung sowie Lenkung und Räder beweglich bzw funktionstüchtig, die Passgenauigkeit kann ich noch nicht beurteilen.
Allerdings habe ich, ebenfalls von Italeri, mal die Triumph Tiger 80 als Zivilausführung gebaut, und da gab es nix zu meckern.

Also, ich denke das war´s für heute, falls ich euch auf die Nerven gehe, bitte melden.
Ansonsten gilt, Kommentare willkommen!

Peter  :winken:

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14084
Re: Yamaha YZR OW 20__Italeri__1:9
« Antwort #1 am: 02. März 2014, 17:28:53 »
Um Gottes Willen, Peter, wieso sollten uns solch toll gemachte Reviews auf die Nerven gehen? Im Gegenteil, ich schau mir die echt gern an, obwohl Bikes ja nun wirklich nicht mein Gebiet sind.

Vielen Dank für deine Arbeit!!!

Schöne Grüße
Klaus

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3886
  • Peter Justus
Re: Yamaha YZR OW 20__Italeri__1:9
« Antwort #2 am: 02. März 2014, 19:06:52 »
 :D

aber gerne doch...

Peter  :winken: