Neuigkeiten:

Autor Thema:  Zündapp KS750 /w Feldgendarmerie 1942, 1:35  (Gelesen 4557 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Militär-Fan

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 383
Re: Zündapp KS750 /w Feldgendarmerie 1942, 1:35
« Antwort #15 am: 09. März 2014, 16:07:04 »
@Wolf:

okidoki  :P

schloddy23

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 997
  • Ups! Krummhörn-Ostfriesland
Re: Zündapp KS750 /w Feldgendarmerie 1942, 1:35
« Antwort #16 am: 09. März 2014, 19:37:22 »
Also wenn ich zu dem Bausatz eine frage loswerden dürfte...  Ich habe gerade bei ebay eben einen ausdembauchrauskauf getätigt weil ich nach deiner Vorstellung heiß war  8). Nun habe ich die gleiche mit Beiwagen und noch eine Ruine gabs dazu. Beides von italeri und 6,50€ bezahlt. Hehe. Naja. Ist auch 35er Maßstab und daher die Frage. Liege ich richtig wenn ich davon ausgehe das das Teil von vorne bis hinten ca 5-6 cm lang sein wird?

Falls du da eine kurze Angabe machen könntest (schätzungsweise) da wäre ich seh dankbar. Meine Annahme beruht einfach auf 200 cm geteilt 35.

Beste Grüße.
"Wir, die Willigen, von den Unwissenden geführt, tun das Unmögliche für die Undankbaren. Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen auch in der Lage sind, mit nichts alles zu erreichen!"

Alexander Sergejewitsch Puschkin

Militär-Fan

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 383
Re: Zündapp KS750 /w Feldgendarmerie 1942, 1:35
« Antwort #17 am: 09. März 2014, 20:26:03 »
@Schloddy23

5-6cm+/- dürfte stimmen. ich hab die KS 750 von Tamiya (Bausatz aus den 70ern) und groß ist das Motorrad/Modell wirklich nicht.

PS: bin grad selbst verwirrt: im Internet liest man "Radstand 2380mm" oder "Länge 2380mm"...würde in 1/35 6,8cm entsprechen, aber der Radstand wird eigentlich von Achse zu Achse angegeben, müsste also etwas länger sein oder irre ich mich?
« Letzte Änderung: 09. März 2014, 20:38:01 von Militär-Fan »

Der Hoff

  • Gast
Re: Zündapp KS750 /w Feldgendarmerie 1942, 1:35
« Antwort #18 am: 09. März 2014, 20:56:22 »
Radstand ist von Achse zu Achse  :1: Die Gesamtlänge gibt die Länge des Gefährts an. Bei meiner KTM (hab grad den Typenschein neben mit liegen) steht Radstand 1350mm und bei Größte Länge 1890. Also kommt bei der Zündapp sicher auch einiges dazu.

 :winken:

Georg

schloddy23

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 997
  • Ups! Krummhörn-Ostfriesland
Re: Zündapp KS750 /w Feldgendarmerie 1942, 1:35
« Antwort #19 am: 09. März 2014, 21:54:27 »
Na Danke. Dann kann ich ja hoffen das die nicht ganz so klein ist aber den Radstand finde ich schon beachtlich.

Danke und schönen Abend.
"Wir, die Willigen, von den Unwissenden geführt, tun das Unmögliche für die Undankbaren. Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen auch in der Lage sind, mit nichts alles zu erreichen!"

Alexander Sergejewitsch Puschkin

jackrabbit

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1532
Re: Zündapp KS750 /w Feldgendarmerie 1942, 1:35
« Antwort #20 am: 10. März 2014, 08:36:31 »
Hallo,

nach der homepage des Herstellers BMW ergeben sich für die BMW R75 folgende Daten:
Länge x Breite x Höhe in mm    2.400 x 1.730 x 1.000 (mit Seitenwagen)
Radstand in mm    1.444
http://www.bmw.com/bmwhistory/de/de/1941/motorcycles/media4/MOT_4~QG.pdf

Manchmal fragt man sich, ob "google" und "Internet" noch wirklich unbekannt sind.  :rolleyes:


Grüsse

schloddy23

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 997
  • Ups! Krummhörn-Ostfriesland
Re: Zündapp KS750 /w Feldgendarmerie 1942, 1:35
« Antwort #21 am: 10. März 2014, 10:15:51 »
Ja sorry und danke. Ist mir denn im Nachhinein auch aufgefallen. Das war eigentlich eine unnötige Disskusion meinerseits aber gut das wir drüber geredet haben. Ich habe nur bei Wikipedia die 23xx mm gefunden und dachte das kann ja nicht angehen. Beim nächsten mal wird's besser.

 :winken:
"Wir, die Willigen, von den Unwissenden geführt, tun das Unmögliche für die Undankbaren. Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen auch in der Lage sind, mit nichts alles zu erreichen!"

Alexander Sergejewitsch Puschkin