Neuigkeiten:

Autor Thema:  Mitglieder stellen sich vor  (Gelesen 750177 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

GitaFreak

  • Gast
Re: Mitglieder stellen sich vor
« Antwort #315 am: 13. Februar 2009, 19:50:59 »
Herzlich wilkommen.

Du wirst dich im modellbau eh schon gut auskennen.

Grüße
Patzi

elend

  • Gast
Re: Mitglieder stellen sich vor
« Antwort #316 am: 14. Februar 2009, 01:04:56 »
Hallöchen und herzlich willkommen hier. Immer gut, jemanden mit viel Erfahrung im Boot zu haben.  :winken:

herbertheger

  • Gast
Re: Mitglieder stellen sich vor
« Antwort #317 am: 23. Februar 2009, 23:37:29 »
Hallo Modellbaufreunde,
möchte mich, da neu im Board kurz vorstellen: - Name - Herbert - bin 53 Jahre alt und seit über 30 Jahren ( mal mehr mal weniger ) mit Historischen Modellschiffen beschäftigt. Dazu gekommen bin ich durch meinen Vater ( U-Bootfahrer 2. WK ) der mich für dieses Hobby interessiert hat.
Meine Modellbaulaufbahn: Adler von Lübeck und Hamburg ( noch in Schichtbauweise ), U 867 in Vollholz, dann aber alles weitere in Spantbauweise wie Krabbenkutter, Schoner, Fregatte Berlin und als letztes die Soleil Royal.
Zur Zeit bin ich auf der Suche nach einem neuen Modell, wird sich aber wohl noch etwas hinziehen. Die Fregatte Friesland fällt da schon mal in die engere Wahl - aber wie bereits beschrieben ist noch nicht sicher, da ich noch keine Dokumentation der Fregatte gefunden habe.
Vielleicht hat ja einer der Mitglieder ne Idee wo ich Infos über die Fregatte erhalten kann.

Wünsche allen noch recht viel Spass - Gruss Herbert

Geist

  • Gast
Re: Mitglieder stellen sich vor
« Antwort #318 am: 26. Februar 2009, 22:29:37 »
Hallo,

hinter Geist verbirgt sich ein Thomas, der als Kind/Jugendlicher einige Panzerschiffe, Flugzeuge, ein Trike, einen Freightliner und noch irgend so einen LKW, die U47 und noch ein paar andere Dinge gebastelt hat. Dann war lange Jahre nix nachdem ich bei der Takelage der Gorch Fock an den Rand eines ausgewachsenen Nervenzusammenbruchs kam. Böse Zungen behaupten, ich hätte diesen berüchtigten Rand sogar überschritten, was ich jedoch aufs Entschiedenste dementieren will.
Dennoch fand dieses Schiff seinen Platz ganz oben auf dem Bücherregal in meiner oberösterreichischen Heimat. Vor kurzem hat meine Mutter beim Abstauben die Gorch Fock jedoch ihrer finalen Ausfahrt zugeführt und zwei Masten gebrochen und andere Kleinigkeiten vernichtet.
Nicht dass mir das sonderlich leid täte, aber im Grunde meines Herzens wusste ich, dass das die Gelegenheit ist, ein neues Segelschiff zu basteln. Also rein in das Modellbaugeschäft, die 1:90 Santa Maria von Revell, Farben, Pinsel und Kleber eingekauft und schon ging's los. Eineinhalb Monate Mal- u. Bauzeit und seit vorgestern ist sie fertig.
War jedenfalls sehr witzig, nach ca. 20 Jahren Pause wieder ein Schifferl zusammenzuschustern.

Frage an die Allgemeinheit: Bei der Suche hab ich einen 06er-Thread zum Thema Santa Maria gefunden. Kann ich den mit meinen Bildern reanimieren oder ist das nicht so gern gesehen? Ich würde nämlich gerne Bilder zeigen zwecks Feedback und Tipps der hiesigen Profis.

Nun denn, mein nächstes Projektlein wird ein freestyle Ferrari... :D

oZZy

  • -----°V°-----
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4797
  • Unterwegs im Auftrag des Herrn
    • Modellboard
Re: Mitglieder stellen sich vor
« Antwort #319 am: 26. Februar 2009, 22:44:57 »

Frage an die Allgemeinheit: Bei der Suche hab ich einen 06er-Thread zum Thema Santa Maria gefunden. Kann ich den mit meinen Bildern reanimieren oder ist das nicht so gern gesehen? Ich würde nämlich gerne Bilder zeigen zwecks Feedback und Tipps der hiesigen Profis.

Hallo und willkommen im Modellboard ;)

Wegen den Bildern der Santa Maria... du kannst gerne auch einen neuen Thread dazu aufmachen. Falls es fertige bilder des Modells sind, dann in der Galerie... für spezielle fragen zu deinem modell (auch anhand fotos) kannst du aber das "Bismarck&Titanic" Unterforum benutzen... 

gruss
ozzy :winken:
youtube.com/watch?v=BU9w9ZtiO8I 
youtube.com/watch?v=rCg-wE1d2Q0

Geist

  • Gast
Re: Mitglieder stellen sich vor
« Antwort #320 am: 27. Februar 2009, 20:10:04 »

Frage an die Allgemeinheit: Bei der Suche hab ich einen 06er-Thread zum Thema Santa Maria gefunden. Kann ich den mit meinen Bildern reanimieren oder ist das nicht so gern gesehen? Ich würde nämlich gerne Bilder zeigen zwecks Feedback und Tipps der hiesigen Profis.

Hallo und willkommen im Modellboard ;)

Wegen den Bildern der Santa Maria... du kannst gerne auch einen neuen Thread dazu aufmachen. Falls es fertige bilder des Modells sind, dann in der Galerie... für spezielle fragen zu deinem modell (auch anhand fotos) kannst du aber das "Bismarck&Titanic" Unterforum benutzen... 

gruss
ozzy :winken:
Okay, danke für die Info!
Ich hoffe, ich komme am Wochenende dazu, noch ein paar hübsche Fotos zu schießen.

DarkSpawn

  • Gast
Re: Mitglieder stellen sich vor
« Antwort #321 am: 13. März 2009, 08:57:22 »
Guten Morgen zusammen!

Wollte mich nur kurz vorstellen - bin der Neue.  ;)
Der ein oder andere kennt mich vielleicht schon, für die anderen ein paar Infos über mich.

Ich heiße Markus, bin verheiratet mit Kind und Hund und betreibe Modellbau aktiv wieder seit ca. 1,5 Jahren - vorher war lange Pause aufgrund meiner "Sturm- und Drangjahre". ;)
Mein Interessengebiet erstreckt sich derzeit hauptsächlich über den 2. WK (Bodengerät - hauptsächlich "Heavy Metal"), aber ab und zu wird auch mal was anderes dazwischen geschoben.
Ansonsten mache ich noch das Übliche - lesen, Musik hören/machen und ab und zu am PC zocken.

Bei Fragen, einfach fragen. ;)

Gruß,
Markus

DKeppi

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 250
Re: Mitglieder stellen sich vor
« Antwort #322 am: 13. März 2009, 09:12:42 »
Herzlich Willkommen an Board!!!!  :winken:

Motorsporti

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 13
  • Augsburg - Schwaben - Bayern
Re: Mitglieder stellen sich vor
« Antwort #323 am: 13. März 2009, 23:14:50 »
Hallo Markus,

soso, du bist also verheiratet mit einem Hund und einem Kind ?(   :D :D :D

also ich hab schon genug mit meiner Frau zu tun.......  :7:

in diesem Sinne

Herzlich Willkommen  :3:

Werner  :winken:
„ Ich habe keine Angst vor dem Sterben. Ich möchte bloß nicht dabeisein, wenn es passiert. ”
 Woody Allen, amerik. Regisseur, Schauspieler, Gagschreiber u. Schriftsteller

DarkSpawn

  • Gast
Re: Mitglieder stellen sich vor
« Antwort #324 am: 16. März 2009, 12:04:13 »
Hallo Werner,

man tut halt was man kann.  ;)

Aber stimmt schon, die Drei halten einen ganz schön in Bewegung. ;)

Lou

  • Gast
Re: Mitglieder stellen sich vor
« Antwort #325 am: 18. März 2009, 12:47:40 »
Moin,
ich bin nun auch ganz frisch und Neu. Der Lou ist 32 Jahre alt und hat in den letzten Jahren eine ausgesprochene Starwarsmanie ausgebildet.
Fan war ich schon immer, aber die Revell Easykits haben mich zurück zum Modellbau gebracht. Ich hatte zwar als Jugendlicher schon mal ein paar Stümperhafte WWII Flieger gebaut, aber noch nie als Erwachsener an einem Projekt versucht. Jetzt hab ich ein paar Revell EKs zusammengebaut und auch den X-Wing neu lackiert und benutze diesen als Versuchsobjekt für all die Techniken von denen ich anderswo und hier erfahren habe.

Momentan sieht der X-Wing aus, als hätte man ihn mit den Triebwerken in ein Altölbad getaucht und anschliessend eine Kompanie siffiger Rebellentechs drüberlaufen lassen. Auch die Farbenmischung hab ich noch nicht so gut hinbekommen. Alles noch zu Bunt. Aber das wird schon noch.

Allerdings habe ich jetzt einen AMT Sternenzerstörer bei Ebay erstanden, den ich eigentlich auch noch zum Ausprobieren nutzen wollte. Als ich die Teile aus dem Gussrahmen gelöst habe, kam es mir aber irgendwie zu schade vor, das Teil nicht zu Beleuchten. Jetzt muss ich also auch noch das Beleuchten lernen. Pfff.... Aber zumindest die Lackierung wird hierbei nicht ganz so schwer sein. Aber...so wie die Teile jetzt schon aussehen muss ich hier ne Menge spachteln...kann ich auch noch nicht.  :D
Die Planung ist einmal Quer durchs SW-Universum zu modeln.

Was sollen eigentlich diese langen Grabenaufbauten? Schauen die nicht vorne aus der Hülle raus? Auf der Referenzfotos sieht die obere und die untere Hülle länger aus als die Grabenspitze...

Hat eigentlich einer von euch schonmal versucht einen Ultraschallvernebler aus einem Nebelbrunnen oder so einen Dampferzeuger für Modelleisenbahnen in ein SF-Modell einzubauen? Die Idee ist mir gestern gekommen, als ich an diese (Dampf-)Entlüftungen vom Falken gedacht habe. Oder irgendwelche Abgase.

Nuja,
vielleicht werd ich mal ein Bild von dem, vermutlich verunglücktem ISD reinstellen.

Viele Grüße,,
der Lou
« Letzte Änderung: 18. März 2009, 14:51:34 von Lou »

Motorsporti

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 13
  • Augsburg - Schwaben - Bayern
Re: Mitglieder stellen sich vor
« Antwort #326 am: 18. März 2009, 17:52:47 »
Hallo Lou,

na dann erstmal herzlich Willkommen hier.


Ach ja, "Möge die Macht mit Dir sein"   :D :D :D


Werner  :winken:
„ Ich habe keine Angst vor dem Sterben. Ich möchte bloß nicht dabeisein, wenn es passiert. ”
 Woody Allen, amerik. Regisseur, Schauspieler, Gagschreiber u. Schriftsteller

Lou

  • Gast
Re: Mitglieder stellen sich vor
« Antwort #327 am: 18. März 2009, 18:37:49 »
Sorry für die vielen Fragen. Eigentlich wollte ich mich nur vorstellen, es ist aber mal wieder mit mir durchgegangen.
Ich werd nachher mal die Fragen im SF Bereich reinpacken.

In diesem Sinne,
Hi!

DKeppi

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 250
Re: Mitglieder stellen sich vor
« Antwort #328 am: 18. März 2009, 18:39:38 »
Willkommen an Board Lou  :winken:

ASK

  • Gast
Re: Mitglieder stellen sich vor
« Antwort #329 am: 18. März 2009, 22:45:10 »
.................und ich bin seit gestern Abend "neu" hier.

Heiße Bertl und habe Modellbau als Hobby vor ca. 9 Jahren wiederenddeckt (damals Schwerpunkt Deutsche Luftwaffe 1/48), dann wieder fallen gelassen, aber seit ca. 2 Jahren nun zum festen Bestandteil meines doch noch sehr jungen Lebens (50 Jahre) gemacht. Meine absoluten Vorlieben sind Flugzeuge des 1. WK, umgesetzt in Bausätze von Roden im Maßstab 1/32. Seit 2 Jahren sitze ich an einer Fokker Dr1 dran, bei der eigentlich nur noch die Räder fehlen...............irgendwie will sie nicht fertig werden.
Angefangene Bausätze habe ich noch eine Fokker F1, eine Fokker EV und seit drei Wochen eine Albatros DI.

...................und wenn ich noch rausfinde wie das mit den Bilder einstellen funzt, dann habe ich zumindest welche von meiner DR1 "Kempf" die ich Euch mal zeigen kann.

Ach ja, gaaanz wichtig, komme aus dem Süden Deutschlands --- und nachdem es hier recht kurvig ist, habe ich natürlich als Zweit-Hobby noch ein "Moped" in der Garage stehen.

Servus
Bertl