Neuigkeiten:

Autor Thema:  Suche Figur für eine "Herkules"-Darstellung - ca. 25 - 30 mm hoch  (Gelesen 3925 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Marcus.K.

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1014
  • Hunderttausend heulende und jaulende Höllenhunde!
Hallo Figuren-Cracks,

ich suche eine Figur, die ich für eine stehende Herkules-Figur als Galionsfigur "missbrauchen" könnte - also einen kräftigen Mann, der spärlich bekleidet ist.
Super wäre, wenn er einen Arm nach oben strecken würde (Blick folgt dieser Hand) und wenn ein Bein etwas angewinkelt wäre.

Ein "Basketballer im Sprung zum Korb" hätte die ideale Haltung.. und als Sportler wäre er wahrscheinlich leicht in einen "Mann im Löwenfell" gewandet umzuwandeln.

Gibt's da was auf dem Markt? Die Preiser-Adam-Figuren sind leider zu groß - und die 1/100er zu klein.

Freue mich über jede Anregung.

 :winken:
« Letzte Änderung: 02. Mai 2022, 11:06:05 von Marcus.K. »

Der Hoff

  • Gast
Re: Suche Figur für eine "Herkules"-Darstellung - ca. 25 - 30 mm hoch
« Antwort #1 am: 30. September 2015, 23:33:20 »
Du brauchst also eine 1/72 Figur..... Muskulös und männlich..... in einer Pose die recht ungewöhnlich ist????? Nö, sowas gibts nicht  :2: Man könnte aber eine Gallier oder einen anderen "Barbaren" umbauen damit er passend wird.

JWintjes

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1967
Re: Suche Figur für eine "Herkules"-Darstellung - ca. 25 - 30 mm hoch
« Antwort #2 am: 01. Oktober 2015, 00:30:49 »
Sowas wie die hier?

http://www.bat-hor.com/en/loose_figures/caesar_miniatures_basketball.html

Die Caesar-Basketballer sind für 1/72 ein kleines bißchen zu groß - oder auch nicht, sind ja Basketballer... Ach ja, und die gibt/gab es irgendwo auch im Sonderangebot. Muß mal schauen...

Edit: das war bei BBToys, er hat aber offenbar alle verkauft.

Jorit
« Letzte Änderung: 01. Oktober 2015, 00:34:26 von JWintjes »

Kobiyashi

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 156
Re: Suche Figur für eine "Herkules"-Darstellung - ca. 25 - 30 mm hoch
« Antwort #3 am: 01. Oktober 2015, 11:41:46 »
Wenn Heroic Fantasy (die sind definitiv 28mm +) von der Größe passt:

https://www.reapermini.com/FigureFinder#detail/02414

Kann man bei Reaper Miniatures sogar noch bekommen. Der Figure Finder von denen ist toll, wenn man was spezielles sucht.

Bradhower

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2456
  • Robert H. Barclay (1786 - 1837)
Re: Suche Figur für eine "Herkules"-Darstellung - ca. 25 - 30 mm hoch
« Antwort #4 am: 01. Oktober 2015, 12:18:36 »
Hallo Marcus,

vielleicht hier mal durchklicken: http://www.miniaturicum.de/

Grüße Marcel
Aktuelle Bauprojekte:
Papegojan 1624
Die HMS Free Spirit (Eigenentwicklung) :D - HMS Victory, HMS Ontario (1780), Schoner Hannah (1767)


Koffeinfliege

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2509
  • Aachen - Köln
Re: Suche Figur für eine "Herkules"-Darstellung - ca. 25 - 30 mm hoch
« Antwort #5 am: 01. Oktober 2015, 12:25:17 »
Es gibt unzählige Figuren. Oft schwer zu finden oder zu bekommen. Hier mal ein paar Beispiele, die passen könnten:


Quelle: Dark Sword Miniatures



Quelle: Battlefield Berlin / Reaper Miniatures



Marcus.K.

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1014
  • Hunderttausend heulende und jaulende Höllenhunde!
Re: Suche Figur für eine "Herkules"-Darstellung - ca. 25 - 30 mm hoch
« Antwort #6 am: 22. März 2022, 17:21:49 »
OH, ich sehe gerade, dass ich unhöflich war und mich für Eure Beiträge noch gar nicht bedankt hatte.

Die Basketballer waren super - ein "Zusammenschnitt" aus Position 4 und 5 hätte vermutlich gut funktioniert. Das eine Bein der Herkules-Galionsfigur steht ja laut Aussagen auf dem "firm Rock of Independence" - ist also wohl geknickt "auf" etwas abgestellt - während die (rechte?) Hand ausgestreckt die Schriftrolle der der Unabhängigkeitserklärung nach vorn oben ausstreckt. Den linken Arm müsste ich bei Figur 5 absäbeln und 90° nach unten wieder anbringen - damit die Hand auf einem Faszien- oder Liktoren-Bündel (ein Beil, das mit Binsen umwickelt für die Gemeinschaft steht) "ruht".

Schade waren und sind nicht mehr zu haben!

Die anderen Tipps habe ich mal so durchgesucht - aber da habe ich jetzt erstmal nix wirklich passendes gefunden. Die Galionsfigur war - wenn sie auch Herkules darstellte - vermutlich eher lebensnah. Zwar muskulös und eher etwas reifer - aber kein "Superheld" oder gar Cartoon-ähnlich.

Ich bring den Thread nochmal nach "vorn" - vielleicht hat ja heute jemand ein anderes Angebot im Hinterkopf?
Aber jedenfalls Danke nochmal allen, die sich hier Gedanken und Mühe gemacht hatten. Ich bin - auch wenn man es kaum glauben mag - noch immer an dem Thema dran 
.. immer wieder mal
.. so ab und an ..
wenn es die Zeit ..
also .. na ja..
« Letzte Änderung: 22. März 2022, 17:25:14 von Marcus.K. »

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 20624
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

Marcus.K.

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1014
  • Hunderttausend heulende und jaulende Höllenhunde!
Re: Suche Figur für eine "Herkules"-Darstellung - ca. 25 - 30 mm hoch
« Antwort #8 am: 22. März 2022, 22:00:33 »
Wow - ja, da sind ein paar passende, die man gut zu Herkules umbauen könnte. Der Schwertschwinger z. B. .. auch der Typ mit Fell-Unterhöschen ist schick - (allerdings hat der halt durch die Tute da eine etwas blöde Kopfhaltung) .. dem noch das Löwenfell um die Schultern und über den Kopf (den Kopf wieder etwas mehr nach vorn geneigt) und er steht fast perfekt.

DANKE! :P

Koffeinfliege

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2509
  • Aachen - Köln
Re: Suche Figur für eine "Herkules"-Darstellung - ca. 25 - 30 mm hoch
« Antwort #9 am: 23. März 2022, 11:21:43 »
7 Jahre sind vergangen, mittlerweile findest Du auch unzählige Figuren in der Richtung als STL-Files für 3D Drucker. Falls Du Zugang zu einem haben solltest. ;)

https://www.3dptmodels.com/product/hercules-and-raptors-3d-printed-model-stl/


Marcus.K.

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1014
  • Hunderttausend heulende und jaulende Höllenhunde!
Re: Suche Figur für eine "Herkules"-Darstellung - ca. 25 - 30 mm hoch
« Antwort #10 am: 25. März 2022, 18:09:29 »
Sodele .. hatte Glück und in der Bucht erfolg:

So etwa könnte das Ganze also aussehen:

Darum geht es:


Dies ist die erste bisher bekannte Abbildung der frühen USS Constitution - und die einzige mit dem Herkules als Galionsfigur, die sie bis zu einer unglücklichen Kollision mit der USS President im Mittelmeer am Bug zierte. Danach kamen alle möglichen Variationen von Scrolls -und eine hässliche Zwischenepisode mit einem amerikanischen Präsidenten, den aber in Boston kaum jemand mochte.

Mehr dazu findet ihr hier:
https://ussconstitutionmuseum.org/2017/03/03/bow-decor/

Hier nochmal der Ausschnitt mit der Galionsfigur:



Jetzt ist das Bild sehr unscharf (das Original ist von der Größer her irgendwo zwischen einer Postkarte und einem A4 Format, wenn ich mich recht entsinne) .. Und es gibt ein paar wenige unklare schriftliche Beschreibungen. Ein moderner Künstler hat das mal so interpretiert - recht gelungen:


Ich suchte nach einer Lösung, wie ich für die olle 1/96er Constitution einen Herkules erschaffen könnte, der glaubwürdig ist. Aus eigener Kraft: kaum! .. daher die Frage hier bei Euch Figurenbauern .. und siehe da - ich präsentiere die (provisorische) "USS Michael Air Jordan" :


Das sieht doch gar nicht so schlecht aus, oder? Natürlich: ich muss den Steven bzw. das Galionsscheg noch ausschneiden, damit die Galionsfigur selbst nicht frei "davor" hängt - sondern quasi IM Profil drinnen eintaucht. Die beiden Beine und das Liktoren-Bündel (vgl. die Skulptur des modernen Schnitzers oben) bilden nach meiner Ansicht zusammen eine sehr solide Fixierung - quasi ein Dreibein - das von unten her gut durch das Galionsscheg vor den Wellen geschützt ist. Die Figur bekommt so nie die volle Wucht der Wellen am Bug ab. Das wäre bei meiner "angesetzten" Version deutlich riskanter  :] und ist nur dem Versuch geschuldet  :D

Hier aber die engere Wahl der zur Verfügung stehenden Sportler:


So lieber Leser, nun musst Du Dich entscheiden:
Möchtest Du Kandidat 1, der das linke Knie recht deutlich nach vorn geschoben hat - aber leider den falschen Arm etwas anhebt?
Oder gefällt Dir Kandidat 2, der deutlich "statischer" und klar aufrecht steht, und den richtigen Arm nach oben reckt?
Oder gefällt Dir vielleicht Kandidat 3, der aber wiederum den linken (falschen) Arm noch höher reckt?
Oder soll es Kandidat 4 sein, der zwar wunderschön den rechten Arm nach oben ausstreckt - aber dessen Füße leider nicht wirklch stehen, da er sich ja im Sprungwurf befindet.

Was ist Deine Wahl?
Welchen Kanditaten würdest Du wählen?

Danke den Tip-Gebener und allen, die mal nachgedacht hatten.. Irgendwann einmal (wenn ich mich durch kleiner Schiffchen gearbeitet habe) wird es diese 1803er Constitution von mir geben ...
« Letzte Änderung: 25. März 2022, 18:56:02 von Marcus.K. »

Koffeinfliege

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2509
  • Aachen - Köln
2 oder 4 würde ich sagen. Aber aus denen einen Herkules zu machen ist fast so wie selber kneten. ;)

Marcus.K.

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1014
  • Hunderttausend heulende und jaulende Höllenhunde!
Bin im Nachbarforum auf das schwierige Material der Basketballer hingewiesen worden. Daher: habe heute mal an meinem "Jason Kidd" kurze Versuche gestartet, denn der kommt wegen seiner Körperhaltung für meinen Herkules später nicht in Frage - hat sich also freiwillig für Versuche gemeldet (ein Lob!) .. und ja: das Material ist sehr .. weich.. schmierig und fasrig.. aber: seht selbst.

Wichtig für meine Galionsfigur: die weiten Shorts müssen weg - mind. am vorderen Bein (mein Herkules ist - wie die Griechen wohl die ganze Zeit (???) - fast nackt. Außer der Haut des Nemeischen Löwen um den Rücken verhüllt seinen Alabasterkörper nichts. O.k. den Operkörper könnte ich mit einer kurzen Tunika kaschieren - so spare ich mir das Herausarbeiten der stolzen Heldenbrust und kann das Sportleibchen anlassen - und so ein bischen Tuch ist auf Hoher See vertetbar - gerade da vorn am Wind- und Wasserumtosten Galion :-)



Also: Höschen gekürzt, Reebock-Schuhe ausgezogen und Grate etwas reduziert - mit Messer (gaaaaaaanz vorsichtig) und Feile ..



Finde schon, dass die Grate ganz ordentlich weg sind am Ober- und Unterschenkel ..



... und ist das Bein nicht o.k. als "nackt" .. inklusive einem schlanken Fuß?



Auch das rechte Bein ist ganz o.k. finde ich.. der Fuß verdient vielleicht noch etwas Aufmerksamkeit?



O.k. der Linke Arm hat noch viel Grate - und wie ich die Hand hinbekomme.. ? Das wird noch schwierig, weil die sich unter der Feile lieber wegdreht. Mal schauen..

Aber sogar die Platte ist jetzt etwas besser poliert .. wenn ich auch am Unterkiefer die Werkzeugtrennkante nicht wirklich weg bekommen habe ..



Ich habe natürlich keinen Vergleich zu den Preiserleins, die mir drüben im Segelschiffsmodellbauforum empfohlen wurden.. aber .. ich denke, das kann man mit den Basketballer weiter versuchen.
Wie ich eine Löwenhaut und andere Features noch hinbekomme und überhaupt: wie bemalen und befestigen klappen, werden wir noch sehen ..

Ideen? Vorschläge? Optimierungen?
« Letzte Änderung: 28. März 2022, 17:31:23 von Marcus.K. »

Marcus.K.

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1014
  • Hunderttausend heulende und jaulende Höllenhunde!
Hallo Figurenbauer..

die oben gezeigten Figur ist ja nun aus einem Material, das nicht ganz einfach in der Bearbeitung ist. Bin bisher auch noch nicht zu Farbversuchen gekommen..

Aber in der Zwischenzeit ist mir durch den Kopf gegangen, dass es zum Thema "Rourke´s Drift" ja Zulu-Krieger gibt.
Nackt, muskulös, rechter Arm erhoben, gehend/laufend (ein Fuß vorn!).. das könnte doch passen?

ITALIERI hat die hier im Angebot:



Weiss jemand von Euch, wie das Material der Italeri-Figuren 1/72 beschaffen ist? Ist das gut zu bearbeiten?

Germania hat Resin-Figuren zu dem Thema in der Größe, wie wir ja aus dem phantastischen Diorama her wissen https://www.modellboard.net/index.php?topic=64938.msg1025393#msg1025393:

Link: klick mich zu Germania

Der zweite von links käme als Basis doch ganz ordentlich?