Neuigkeiten:

Autor Thema:  Faller Car System  (Gelesen 21359 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

alf-1234

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 622
Re: Faller Car System
« Antwort #30 am: 12. März 2022, 21:53:40 »
Das Servo mit Scheibe wird mittig unter dem Kreis fest gemacht.
Dann wird diese Einheit fest unter der Strasse montiert und an der Servosteuerung angeschlossen. Habe das testweise schon probiert und ist super.

Kerbholz

  • MB Routinier
  • Beiträge: 91
Re: Faller Car System
« Antwort #31 am: 13. März 2022, 14:28:42 »
Ok, dass kenne ich vom Weichenbau bei Modelleisenbahnen, besonders bei selbst gebauten Weichen und Weichen ohne eigenen Antrieb.
Sevos werden gerne benutzt, um realistische, langsame Bewegungen der Weichenzungen beim Richtungswechsel zu erzeugen.
Weiterhin viel Spaß beim Bau. Ich hoffe, Du berichtest hier weiter. :P

pucki

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1518
Re: Faller Car System
« Antwort #32 am: 14. März 2022, 23:23:24 »
Das Servo mit Scheibe wird mittig unter dem Kreis fest gemacht.
Dann wird diese Einheit fest unter der Strasse montiert und an der Servosteuerung angeschlossen. Habe das testweise schon probiert und ist super.

Hätte ich auch so gemacht. Mit einen Kreuz befestigt und das war's.  Wie machst du die Servo-Steuerung. ??

Gruß

   Pucki
Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

alf-1234

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 622
Re: Faller Car System
« Antwort #33 am: 16. März 2022, 18:45:10 »
Bei der Servosteuerung gibt es hier 2 Möglichkeiten. Einmal über Taster und einmal über die Faller Traffic Control. Ich habe beides hier liegen.

Das Sperrholz welches ich für die Trassenplanung der Strasse und Schiene benötige, ist jetzt hier bei mir vollständig angekommen. Jetzt liegt es nur noch an mir und meiner Zeit. Weiter habe ich heute die ersten Bohrungen in der Rahmenkonstruktion gebohrt. Da gehen später die vielen Kabel durch.

Ein kleines Problem habe ich jetzt aber mit meinen Digitalloks. Während die früher anlalog waren, konnte ich am Trafo Gas geben und die Loks wurden richtig schnell.
Jetzt habe ich hier digital und viele Funktionen, aber das Gas ist ganz schön langsam. 6 - 7 Güterwagen hinter der 003 und meine Dampflok hat trotz Vollgas an der MS2 nur Langsamfahrt.
Frage: Warum???????????
Was läuft hier falsch? ?(

pucki

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1518
Re: Faller Car System
« Antwort #34 am: 16. März 2022, 20:01:32 »
Jetzt habe ich hier digital und viele Funktionen, aber das Gas ist ganz schön langsam. 6 - 7 Güterwagen hinter der 003 und meine Dampflok hat trotz Vollgas an der MS2 nur Langsamfahrt.
Frage: Warum???????????
Was läuft hier falsch? ?(

Ich vermute zu wenige "Einspeisungsstellen" oder eine Unsaubere Gleisführung. Bei der Digitaltechnik muss an jeder Stelle des Gleises die selbe Spannung herrschen. Leider gibt es durch die Kontaktstellen beim zusammenstecken der Gleise zu viel Ohm'chen Widerstand.

https://www.stayathome.ch/verkabelung.htm  Hier ist das Thema gut erklärt.
Zitat der Quelle : "Gemäss Märklin sollten alle ca. 2 m Gleislänge ein Einspeisung stattfinden. "

Gruß

   Pucki
Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

Kerbholz

  • MB Routinier
  • Beiträge: 91
Re: Faller Car System
« Antwort #35 am: 17. März 2022, 12:50:43 »
Hallo Alf-1234,

dass mit der Einspeisung ist natürlich ein wichtiger Punkt. Wie schon von Pucki geschrieben, sollte mind. alle 2 Meter
eine Einspeisung erfolgen. Ich weiß nicht, welches Netzteil(Trafo) Du hast.
Das Netzteil der MS ist bei einer größeren Anlage da schon Mal leicht überfordert.

Ich darf Dir vielleicht ein paar Tipps geben, falls es an der Einstellung des Decoders liegen sollte:

Baue Dir eine Teststrecke von 1,5 - 2,0m auf und Speise mittig Strom ein. Achte auf saubere Gleise.
Staub/Schmutz auf den Gleisen und den Puko`s (die in der Gleismitte) verursachen Kontaktschwierigkeiten. Digitalloks sind da sehr empfindlich.
Fährt die Lok trotzdem langsam, liegt das am Decoder brw. an den eingestellten CV`s
CV bedeutet nichts anders als variabele Werte, die sich am Decoder einstellen lassen, wie z.B.:

-Anfahrwerte (Beschleunigung)
-Verzögerung (Bremse)
-Höchstgeschwindigkeit

Diese CV`s besitzen einen Einstellwert, meist von 1 - 255, so das jeder seine Lok für seine Bedürfnisse bzw. miniaturgeteues Fahren einstellen kann.

Und manche Decoder besitzen einen CV für Langsamfahrt!
Deine Mobile Station sollte einen Programmiermodus besitzen. Dann ist der Anleitung beschrieben, wie man die CV`s umschreiben kann.
Diese sind aber von Decoder zu Decoder unterschiedlich. Ich vermute mal, bei Dir sind es Original Märklin oder Uhlenbrock.
Falls Du die Anleitung zum Einstellen der CV`s nicht mehr hast - es sollten davon genug im Netz zu finden sein.
Ich besitze noch einige Original Märklin-Decoder, allerdings für E-Loks.
Die CV`s sollten aber die selben sein. Ich helfe Dir da gerne weiter, falls Du nichts finden solltest.
Benutze ein gesondertes Gleis zum Programmieren, denn wenn sich mehrere Loks im Programmiermodus auf den Gleisen befinden, programmierst Du direkt alle Loks um  :D


Gestatte mir bitte noch eine Bemerkung:

Auch wenn Du es nur zum Testen gemacht hast und Du hinter Deine Lok anhängen kannst, was Du willst:

Die 003 ist eine Schnellzuglok. Da gehören normalerweise Personenwagen dahinter. :1:

Vielleicht als Faustregel bei Schlepptenderloks:
Große Räder(meist 3) und 2 Vorläufer = Schnellzuglok, sprich Personenverkehr. Tiefe Betriebsnummern wie BR 01 oder in Deinem Fall BR 03
Kleine Räder (meist 4 - 5) und 1 Vorläufer = Güterzugloks, hohe Betriebsnummern wie BR 44 oder BR 45.

So, ich hoffe, Dich nicht mit meinen Ausführungen erschlagen zu haben.
Bitte berichte, wie es weiter gegangen ist.

Viel Erfolg

Frank










« Letzte Änderung: 17. März 2022, 12:55:34 von Kerbholz »

Kerbholz

  • MB Routinier
  • Beiträge: 91
Re: Faller Car System
« Antwort #36 am: 17. März 2022, 13:35:46 »
Ich bin`s nochmal :D
Ich habe gerade mal nachgeschaut: Das Symbol für eine Langsamfahrt bzw. Rangierfahrt ist eine Schildkröte.
Schau doch mal, ob das Symbol bei der Mobile Station aktiviert ist.

alf-1234

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 622
Re: Faller Car System
« Antwort #37 am: 17. März 2022, 17:53:51 »
Das Symbol Schildkröte kenne ich sehr wohl und wenn ich da drauf drücke, fahren alle meine Loks im Schneckentempo. Das habe ich immer deaktiviert.
Mit den CV muss ich mich demnächst mal beschäftigen. Ich habe heute alle Kabel von der Verteilerplatte für die Stromeinspeisung abgezogen. Damit ist Bahnfahren nicht mehr möglich. Als Trafo nutze ich den original Märklin Trafo der bei der MS2 (36W) dabei war. Was Einspeisepunkte angeht, werde ich die wohl massiv erhöhen müssen.

Ich habe heute nachmittag aus 3mm Sperrholz den gesamten Bahnhofsbereich einschl. Bahnhof mit der Stichsäge ausgesägt. Im Bahnhof habe ich jetzt 4 Gleise parallel nebeneinander liegen.
Es werden in Zukunft immer 2 Züge fahren und 2 Züge stehen im Bahnhof. Das ganze möchte ich als Blocksteuerung aufbauen. Ein Zug steuert den anderen. Bei analog hatte ich das früher auch, aber wie ich das demnächst bei digital aufbauen soll, weiss ich im Moment noch nicht. Zur Zeit stört mich das auch nicht, weil ich erst mal aus 3mm Sperrholz die Schienentrassen mit der Stichsäge aussägen muss. Das sägen mit der Stichsäge mache ich draussen auf Terasse, damit ich mir nicht den Hobbykeller versaue.
Das Faller Car Strassensystem ist ja schon aus 3mm Sperrholz. Was ich mir noch besorgen muss, sind 2 - 3cm starke Depronplatten für den Geländebau. Eine Drahtschneidemaschine für Depron schneiden habe ich hier im Keller stehen.

Kerbholz

  • MB Routinier
  • Beiträge: 91
Re: Faller Car System
« Antwort #38 am: 18. März 2022, 14:06:24 »
Das hört sich alles sehr gut an.
Ich hätte eine Frage zu Deinem Trassenbau:
Hast Du vor, die Gleise zu dämmen? Märklin Metallgleise sind so ziemlich die lautesten, die es im Modellbahnbereich gibt.
Mit den Gleisen ohne Dämmung auf 3mm Sperrholz als Trasse dürfte das sehr laut werden.

alf-1234

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 622
Re: Faller Car System
« Antwort #39 am: 18. März 2022, 23:32:45 »
Ja, das sieht alles gut aus, ist aber trotzdem sehr viel Arbeit.
Was tut man nicht alles fürs Hobby. :P
Über das dämmen der Gleise habe ich mir bis jetzt noch garnicht gross Gedanken gemacht. Und ja, die M Gleise sind etwas laut, aber wenn wenn man schon jahrzehnte lang so fährt, dann gewöhnt man sich an die Lautstärke und empfindet das nicht mehr so laut.
Ob ich da noch was mit Korkdämmung mache, weiss ich jetzt noch nicht. Ich muss erst mal meine Schienentrassen aus 3mm Sperrholz ausgesägt haben.
Ich rede hier hier von ein etwas grösseres und zeitlich längeres Projekt. Auch heute war ich wieder fleissig und habe auf der Terrasse bei schönstem Sonnenschein 3mm Sperrholz mit der Stichsäge gesägt.

pucki

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1518
Re: Faller Car System
« Antwort #40 am: 19. März 2022, 10:21:38 »
Vorsicht.  :8:

Es ist ein großer Unterschied ob die die Schienen auf einer Dicken Holzplatte fährst oder auf einer 3 mm Sperrholzplatte.

Das physikalische Zauberwort ist : Resonanz-Übertragung.   Nach den selben Verfahren funktioniert übrigens dein Lautsprecher.

Der Zug setzt über das Metall das Sperrholz in Schwingungen. Und Schwingungen sind immer pöse. Dadurch sind schon große ECHTE Brücken eingestürzt. Bei dir wird es darin ausarten das sich Verbindungen lösen und das vor allen Dingen ein Höllen Lärm macht.

Ich kann dir nur dringend raten dies zu berücksichtigen. Es ist nämlich für ein Zug einfacher eine 3 mm Platte in Schwingungen zu versetzen als eine ich schätze 22 mm Pressspannplatte.

Ist nur so als Tipp. Ich hatte damals ein NOCH-Fertiggelände und allein die Probefahrt mit Märklin-M-Gleisen hat meine Mutter zum kreischen gebracht. ;) Ok. Mama war lauter als die Bahn aber nicht wirklich viel  :pffft:

Gruß

   Pucki
Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

Kerbholz

  • MB Routinier
  • Beiträge: 91
Re: Faller Car System
« Antwort #41 am: 19. März 2022, 14:21:06 »
Gestatte mir noch 1 -2 Bemerkungen zur Gleisdämmung:

Kork eignet sich sehr gut zur Dämmung, noch besser ist Gummikork.
Bei 3mm Sperrholz sollte der Kork mind. 3mm dick sein, je dicker je besser.

Da Märklin das Problem auch kennt, haben sie so etwas auf den Markt gebracht:

Märklin 7171 Schalldämmleisten.
Z.B. hier:

https://www.ebay.de/itm/275149648377?chn=ps&norover=1&mkevt=1&mkrid=707-134425-41852-0&mkcid=2&itemid=275149648377&targetid=1267714667667&device=c&mktype=pla&googleloc=9043775&poi=&campaignid=10203814758&mkgroupid=119187115421&rlsatarget=pla-1267714667667&abcId=1145991&merchantid=7364532&gclid=CjwKCAjw_tWRBhAwEiwALxFPoU2mHcaI8WZTAs5nitXNy9T6bhS3cQJ2ty8k37kB3YNaFeVlkfbPNxoCA8YQAvD_BwE

Und dann gibt es noch das Problem mit den Schrauben:
Durch Gleis und Dämmung ins Sperrholz gedreht, stellt man wieder eine Verbindung her, die die Dämmung leider größtenteils wieder eliminiert.
Doppelseitiges Klebeband ist eine durchaus gängige Lösung.

Es wäre schade, wenn Du Deine Anlage fertigstellst und dann feststellst, dass die Anlage doch ein wenig zu laut ist.

Aber letztendlich entscheidest Du. Ist ja schließlich Deine Anlage  :1:

Weiterhin viel Spaß beim Bau und immer genug Kohle im Tender :D







alf-1234

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 622
Re: Faller Car System
« Antwort #42 am: 19. März 2022, 19:23:43 »
Resonanz kenne ich sehr wohl und was Schwingungen sind ist mir auch klar.
Also müsste ich mir jetzt nur ein paar hundert von diesen Märklin Gummi Dämmleisten kaufen und unter jeder Schiene 2 Gummis stecken. Dann müsste das doch gedämmt sein oder??
Dann würde ich mir die Korkplatten sparen. Habe ich das so richtig verstanden?? Die Gummis kann ich dann mit Doppelklebeband auf meine 3mm Holztrasse kleben.
Ich habe heute mal meine Brückenteile aus dem Kasten geholt. Die möchte ich gerne für den Brückenbau verwenden.
Kann ich die Gummis auch für meine Brückenteile verwenden?

Kohle im Tender ist kein Problem

Kerbholz

  • MB Routinier
  • Beiträge: 91
Re: Faller Car System
« Antwort #43 am: 20. März 2022, 14:20:42 »
Was ist besser -  Märklins Schalldämmleisten oder Kork ?

Ganz ehrlich ?

ich kann es Dir nicht zu 100% sagen.

Kork oder Gummikork oder Styropor/Styrodor (z.B Isolierung für Laminatböden, gibt`s massenweise in Baumärkten) wird gerne bei allen Gleissystemen eingesetzt.

Märklins Schalldämmleisten sind speziell für die Metallgleise entwickelt worden. Sie sollten sich m.M.n. am besten zur Dämmung der Metallgleise eignen.
Ich würde mich für die Leisten entscheiden.

Bei 3mm Sperrholz besteht die Gefahr, dass sich das Holz mit der Zeit verformt. Wenn Du trotzdem daran festhalten möchtest, würde ich ein enges Spantengerüst verwenden. Der Abstand zueinander sollte nicht größer 30cm sein.

Zu Deinen Brücken:
Die Schalldämmleisten heben die Gleise nur um ca. 1mm an. Gerade genug halt, um sie vom Untergrund zu entkoppeln.
Wenn ich mich recht erinnere - die letzten Metallgleise hatte ich vor ca. 30 Jahren in der Hand - haben die Gleise genug Spiel in den Brücken, um Sie mit den Leisten zu montieren.
Eine Bemerkung noch zu den Gleisschrauben: Ich würde sie einkürzen und zur Fixierung der Schalldämmleisten benutzen.
Außerdem verschwinden so die Löcher in den Gleisen.

So, ich hoffe, Dir ein wenig bei Deiner Entscheidung geholfen zu haben.

Weiterhin viel Erfolg bei Deinem Projekt.

alf-1234

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 622
Re: Faller Car System
« Antwort #44 am: 21. März 2022, 20:25:06 »
Kerbholz, ich habe auf deinen Rat gehört und mir heute Märklin Schalldämmleisten bestellt. Müssten am WE hier eintreffen. :P

Ich habe jetzt mal ein wenig weiter geplant und gesägt. Mein Trassenplan für die Schiene und für das Faller Strassensystem steht.  Als nächstes muss ich mir jetzt aus Depron oder Holz die Stützen für die Steigungen und Neigungen herstellen.
Für die Abzweigungen habe ich mir Servos BB MG besorgt. Diese werden später an die original Faller Servosteuerung angeschlossen.
Ich werde in der Schienentrasse 4 Brücken einbauen, ebenfalls wird ein Ecktunnel verbaut.