Neuigkeiten:

Autor Thema:  Frage zur Tiefe von Kratern/ Granattrichtern  (Gelesen 3407 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wilee

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 441
Re: Frage zur Tiefe von Kratern/ Granattrichtern
« Antwort #15 am: 31. März 2022, 00:39:59 »
Da fällt mir noch eine Frage ein. Welche Farben nutzt ihr den für die deutschen bzw. englischen Uniformen? Sind da die Farbtöne ähnlich denen aus dem 2 WK?

VG
Dolce&Gabana? Ich trage Heckler und Koch!

jackrabbit

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1629
Re: Frage zur Tiefe von Kratern/ Granattrichtern
« Antwort #16 am: 31. März 2022, 06:59:09 »
Moin,

wenn Du es genau nimmst und/oder Dir einfach machen willst,
nimmst Du einfach die Farben „Uniform WW I“, die es gibt z.B. von Vallejo, AK interaktive.
Für die Haupt-/ Grundfarben der Uniformteile  ist das nicht verkehrt.

Grüsse

albatros32

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 380
Re: Frage zur Tiefe von Kratern/ Granattrichtern
« Antwort #17 am: 31. März 2022, 19:23:55 »
Wie jackrabbit schreibt, gibt es von mehreren Anbietern "Grundfarben", während es "DIE richtige Uniform Farbe" so nicht gibt.
Grundsätzlich stammten die Stoffe aus unterschiedlichen Produktionen, dann wurden Einzelteile in unterschiedlichen Zeiträumen getauscht, dazu noch Jahre im Dreck...
Es gibt ein zum Thema passendes Foto vom "Deutschen Feldgrau" aus dem WW2:
https://i.pinimg.com/originals/d2/25/35/d22535e4a87864746a9b02b54fecd614.jpg
So wird das zu Kaiserszeiten vermutlich auch ausgesehen haben, behaupte ich mal!

Tendertaucher

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 14
Re: Frage zur Tiefe von Kratern/ Granattrichtern
« Antwort #18 am: 15. Juni 2022, 09:23:09 »
Das zersplitterte Holz gefällt mir sehr gut.
Das sieht sehr realistisch aus.
Bei den Kratern würde ich vielleicht noch mit unterschiedlichen Farben arbeiten, um die aufgerissenen Erdschichten besser darzustellen. Oder es kommt auf den Fotos nicht so gut rüber.
Man kann auch noch mit unterschiedlichen Körnungen des Sandes arbeiten, damit das Gelände mehr heterogen wirkt.