Neuigkeiten:

Autor Thema:  Leopard 2A6 in Wüstentarnung?  (Gelesen 1151 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

darkmoon2010

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2149
Re: Leopard 2A6 in Wüstentarnung?
« Antwort #15 am: 26. Januar 2022, 05:47:08 »
So ähnlich haben wir das mit den Antirutschflächen am Gepard auch gemacht. Ungefähr die Position bestimmt, Eimer auf, Pinsel rein und drauf mit dem Zeug.  :2:
Thomas  :winken:

Surrender is not an option
--------------------------------
Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.
--------------------------------

Einheitsdiesel

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 4
  • We love to MB you :-)
Re: Leopard 2A6 in Wüstentarnung?
« Antwort #16 am: 26. Januar 2022, 20:08:17 »
Hallo Martin,
 
wir haben das so bereits 1989 mit dem Projektor so machen müssen. U 1300 L kam in Gelboliv neu vom Depot und musste dem Rest angepasst werden.

Was hab ich vor 2 Jahren gestaunt als ich festgestellt hab, das sich daran im Prizip nix geändert hat.

Ist ja auch praktisch und einfach zu händeln.

Gruss
Stephan