Neuigkeiten:

Autor Thema:  Probleme TAKOM M60/ Kette löst Laufrollen an  (Gelesen 425 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

mk

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 543
Probleme TAKOM M60/ Kette löst Laufrollen an
« am: 14. Juni 2022, 20:27:27 »
Hallo zusammen,

ich habe seit ca. 2 Jahren einen nahezu fertigen M60 Rise Bausatz von Takom bei mir liegen, der nun fertiggestellt werden solle.

Allerdings gab es eine böse Überraschung. Die von Takom mitgelieferte Gummikette hatte die gleichen Eigenschaften wie ihre Vorgänger aus den 1970er etc. Jahren. Sie löste die Laufrollen und die Plastikbox, in der ich den M60 aufbewahrte, an (siehe Foto). Die Laufrollen tragen nun das Muster der Ketteninnenseite.

Die betroffenen Stellen der Laufrollen sind noch sehr weich.

Daher meine Frage:
1) Weiß jm., ob die betroffenen Stellen hart werden, sodass ich diese ggf. mit Putty auffüllen muss und danach verschleifen?
2) Wäre es ratsamer die Laufrollen abzutrennen? Ich hätte noch Stahllaufrollen von AFV CLUB aus den M60A1 und A2 Bausätzen übrig. Die Ausrichtung an den Schwingarmen ist natürlich nicht ganz ohne?
3) Eine Reklamation beim Händler melden?

Grüße
mk
1:350 IJN Nagato + Fotoätz (Hasegawa)                                       Verschifft
1:700 HMS Queen Elizabeth 1918 (WEM)                                                        50%
1:350 HMS Hood (Trumpeter + Lion Roar), Bauzustand 1937-39                    50%
1:35 M1A1 Abrams AIM (Dragon) + MinePlow (Tamiya)                                     100%
1:35 Centurion MK 3 KoreaWar (AFV + MK III Turrte von LionMarcModeldesign + Scratch)

Army66

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 352
Re: Probleme TAKOM M60/ Kette löst Laufrollen an
« Antwort #1 am: 15. Juni 2022, 06:46:42 »
Oha. Das ist Ärgerlich. Auf jeden Fall Kette in den Müll und Einzelglieder drauf. Vermute das die Rollen nach Zeit wieder aushärten. Wird aber dauern. Reklamation kannste ja Versuchen. Warum sollten die sich etwas davon annehmen? Käuferschutz ist in Deutschland sehr schlecht geregelt. Wenn dann nur Kullanz.

   Roger

oggy01

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1234
Re: Probleme TAKOM M60/ Kette löst Laufrollen an
« Antwort #2 am: 15. Juni 2022, 09:34:17 »
Tja Takom und deren Gummi Teile.

Ging mir mit meinem 72er Panzertransporter nicht anders.

https://www.modellboard.net/index.php?topic=64440.0

Ich rate Dir zu der Einzelgliederkette von Bronco (AB3563). Ist zwar ne Riesen Fummelei, aber es lohnt sich... Evtl bekommste ja noch Ketten aus Gummi von Dragon oder Tamiya wenn Du keine Einzelgliederkette willst.


Grüße

Ralf

AlexE.

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 152
Re: Probleme TAKOM M60/ Kette löst Laufrollen an
« Antwort #3 am: 15. Juni 2022, 19:16:15 »
Hallo,

die Kette muss ersetzt werden.
Es wird nur schwierig die Bronco-Kette zu bekommen. In den mir bekannten Shops ist sie ausverkauft.
Def.Model und Friul soll es auch noch passende Ketten geben, aber auch hier wohl eine Frage wie gut die verfügbar sind.

Gruß Alexander :winken:

Koffeinfliege

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2509
  • Aachen - Köln
Re: Probleme TAKOM M60/ Kette löst Laufrollen an
« Antwort #4 am: 15. Juni 2022, 19:55:39 »
Darum ersetze ich grundsätzlich Gummiteile in Bausätzen. Sicher ist sicher.


Friul beliefert leider keine Händler mehr, sondern vermarktet nur noch über die eigene HP.
Die Ketten sind super, schon allein durch ihr Gewicht.

https://friulmodel.hu/termek/atl-142-m48-m60-m88-t97e2-type-track/

Die Versandkosten sind nach Gewicht gestaffelt und schwer zu durchschauen.
Bis 400g sollen sie 11€ betragen, darüber 25-30€. Die M60 Ketten wiegen 360g, aber auf jede Bestellung kommen noch min. 100g Verpackung drauf.
Eigentlich müssten sie also 25€ betragen, aber es werden mir 13€ angezeigt. Der Preis, der bis 400g ausserhalb Europas gelten soll. *dummi*


Ansonsten ist er nächsten Monat auf der WME in Eindhoven mit einem Stand vertreten. Was freue ich mich schon auf die Ausstellung! :1:

https://www.wme2020.com/trade/




Leokomandant

  • MB Junior
  • Beiträge: 24
  • We love to MB you :-)
Re: Probleme TAKOM M60/ Kette löst Laufrollen an
« Antwort #5 am: 16. Juni 2022, 10:07:38 »
Es gäbe dann noch die Moglichkeit, Resinlaufrollen zu verwenden:
https://www.modellbau-koenig.de/Fahrzeuge/Militaer-1-35/Zuruestteile/Raeder/Road-wheels-for-MBT-M60-Aluminium-Cast-Pattern

Dieses Material wird von den Weichmachern nicht angegriffen, aber die Gefahr daß die kette spröde wird, besteht nach wie vor!
Bei Verinderketten, würde ich von Friul abraten, Verbinderketten haben keinen sichtbaren Durchhang,
Friuls sind zu schwer und es ist nahezu unmöglich sie stramm zu spannen, ohne daß das Modell-Laufwerk Schaden nimmt.

AFV Club oder Trumpeter sind im Moment nirgendwo lieferbar, bei Interesse, hätte ich noch die passende Kettenversion von AVF Club auf Lager liegen ;)
Die angegriffenen Laufrollen würde ich, allerdings in jeden Fall entsorgen!
Einfach mal PN  :D

Gruß
Philipp