Neuigkeiten:

Autor Thema: Zivilfahrzeuge VW Käfer 1968 1:24 Enzianblau  (Gelesen 490 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

eydumpfbacke

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2980
  • Exercitatio potest omnia->Germanys Next Top Modell
Zivilfahrzeuge VW Käfer 1968 1:24 Enzianblau
« am: 17. Juni 2022, 21:27:21 »
Hier das Ergebnis meines Käfers in Enzianblau.
Hintergrund:

Mein erstes Auto war ein Käfer in Enzianblau.
Leider bietet VW diese Farbe heute nicht mehr an.

Ich habe das Modell von Revell eines Käfers von 1968 in der Farbe gebaut und fertiggestellt.
Wie die Profis sehen können, ist das Modell nicht perfekt, aber für einen ersten Versuch reicht es.
Grundsätzlich ist es der falsche Bausatz, da mein Käfer aus den 1970ern stammt und ein 1302 war.
Insofern passt der Bausatz schon nicht. Aber, was macht man nicht alles um zu üben.

Kritik ist natürlich immer willkommen.









Es grüßt der Reinhart :santa:

Ich bau grundsätzlich nicht originalgetreu.
Wenn doch, ist das Zufall

NonPerfectModeller

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1824
  • Gut ist gut genug.
Re: VW Käfer 1968 1:24 Enzianblau
« Antwort #1 am: 17. Juni 2022, 21:53:40 »
Blau, blau, blau blüht... - äh knattert der Käfer. :7:
Das Blau ist richtig klasse, und passt gut zu den chrom-glänzenden Radkappen.
Schönes Modell, Reinhart. :P

Gruß,
Bernd
Im Bau:
Junker Ju 88A-1 1/32

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 20624
Re: VW Käfer 1968 1:24 Enzianblau
« Antwort #2 am: 17. Juni 2022, 22:46:31 »
Gefällt mir gut. Hier hast du auch noch die "zulässigen" Innenfarben für den 1302 in Enzianblau. https://www.vw1302.de/start/lack/lack.html

Der Revellbausatz ist eine etwas eigenartige, kurzlebige Version von 1968. Hatte schon gerade Scheinwerfer, aber noch schmale Stoßstangen. So einen Haufen Chrom hatte nur die Exportversion. Wir hatten so einen, in chinchilla-grau. Der wurde nach harter Bekanntschaft mit einem LKW in marsrot über alles lackiert.

Der 1500er hatte m.W. nach von Anfang an zusätzliche Lüftungsschlitze (quer) auf der Motorklappe. Aber die Varianten sind mannigfaltig und manche Anpassungen wurden noch im laufenden Modelljahr durchgeführt, wie zB 1302 mit den großen Rückleuchten den 1303, aber nur am Cabrio - lauter so Sachen. Es ist einigermassen schwierig, sowas genau zu definieren.
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

eydumpfbacke

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2980
  • Exercitatio potest omnia->Germanys Next Top Modell
Re: VW Käfer 1968 1:24 Enzianblau
« Antwort #3 am: 18. Juni 2022, 14:21:25 »
Danke euch.

Ich habe noch einen Bausatz eines andern Käfers.
Da kann ich dann deine Farbhinweise gut gebrauchen, Hans.
Es grüßt der Reinhart :santa:

Ich bau grundsätzlich nicht originalgetreu.
Wenn doch, ist das Zufall

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4748
Re: VW Käfer 1968 1:24 Enzianblau
« Antwort #4 am: 21. Juni 2022, 16:36:29 »
Schönes Modell, aber krasse Farbe 8o
Wie bekomme ich das blaue Leuchten jetzt wieder aus den Pixeln meines Monitors? :pffft: :7:

Viele Grüße,
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

darkmoon2010

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2149
Re: VW Käfer 1968 1:24 Enzianblau
« Antwort #5 am: 22. Juni 2022, 04:53:16 »
Cooles Teil,
aus meiner Sicht sauber gebaut und dann noch die krasse Farbe.  :P
Bin gespannt ob ich meinen Polizei-Käfer auch so gut hinbekommen werde.

Das einzige was mir auffällt ist das hintere Nummernschild, warum ist da so ein unregelmäßiger weißer „Lackabplatzer“ ?

Gruß
Thomas
Thomas  :winken:

Surrender is not an option
--------------------------------
Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.
--------------------------------

eydumpfbacke

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2980
  • Exercitatio potest omnia->Germanys Next Top Modell
Re: VW Käfer 1968 1:24 Enzianblau
« Antwort #6 am: 22. Juni 2022, 18:41:32 »
Danke.
Rechts am Kotflügel, wenn du das Bild von hinten meinst, ist Staub (Musste gerade mal schauen)
Der untere Rand des Nummernschildes wird noch "entfranzt"
Es grüßt der Reinhart :santa:

Ich bau grundsätzlich nicht originalgetreu.
Wenn doch, ist das Zufall