Neuigkeiten:

Autor Thema:  Wer kann sowas Drucken? 75cm-Modell des Kolosseums  (Gelesen 1068 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 20714
Wer kann sowas Drucken? 75cm-Modell des Kolosseums
« am: 03. August 2021, 18:49:43 »
Fachleute, ich brauche einen oder mehrere Tipps

https://www.turbosquid.com/de/3d-models/3d-reconstruction-roman-colosseum-1197814

Ich benötige für eine Sonderausstellung ab Januar ein Kolosseumsmodell, das mind. 75 cm breit sein sollte. Der Link oben bietet eine slt-Datei an.

Aber wer kann sowas drucken? Selbst wenn ich Datei erwerbe, kann ich nicht beurteilen, ob man sie "zerlegen" kann, sprich Bauteile einzeln drucken kann.

Kennt jemand Druckerfirmen, die sowas können? Bitte konkrete Angaben

Danke!

Hans
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4881
Re: Wer kann sowas Drucken? 75cm-Modell des Kolosseums
« Antwort #1 am: 03. August 2021, 19:09:51 »
Hallo Hans , mir fällt da spontan shapeways ein und soweit ich weiss macht der Sockelshop wohl jetzt auch Druckaufträge.

Gruss

Markus

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 20714
Re: Wer kann sowas Drucken? 75cm-Modell des Kolosseums
« Antwort #2 am: 03. August 2021, 19:44:39 »
In 75 cm? Wirklich?
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4881
Re: Wer kann sowas Drucken? 75cm-Modell des Kolosseums
« Antwort #3 am: 03. August 2021, 20:28:03 »
Ob in der Grösse weiss ich nicht 100% abeer shapeways ist ja quasi einer der Vorreiter was das drucken angeht und deshalb würde ich da mal anfragen.

Gruss

Markus

Warlock

  • B.A.f.H in Rente
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5837
  • Dirk Fries
Re: Wer kann sowas Drucken? 75cm-Modell des Kolosseums
« Antwort #4 am: 03. August 2021, 20:41:20 »
We are the pirate metal drinking crew

Capri-Schorsch

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3293
  • Der einzig wahre Maßstab: 1/12
    • Mezzo-Mix-Models
Re: Wer kann sowas Drucken? 75cm-Modell des Kolosseums
« Antwort #5 am: 03. August 2021, 21:23:23 »
Versuch es mal hier

https://craftcloud3d.com/upload

Das ist eine Art Anbieter Plattform die dir Weltweit den günstigsten Anbieter zeigt.
Das ist um Welten günstiger als Shapeways.

Rambazanella

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 351
  • Attitute makes the difference
Re: Wer kann sowas Drucken? 75cm-Modell des Kolosseums
« Antwort #6 am: 04. August 2021, 05:56:46 »
Als völlig unbeleckter dieser Materia der bisher nur das ein oder andere Cockpit Zurüstteil, nicht gerade für wenig Geld, erworben hat das in dieser Technik hergestellt wurde stellt sich mir die Frage:
Ist das in dieser Größe überhaupt noch bezahlbar?

Horrido!
Don't trust anyone, not even your best friend.

Romeo Delta

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 379
  • We love to MB you :-)
Re: Wer kann sowas Drucken? 75cm-Modell des Kolosseums
« Antwort #7 am: 04. August 2021, 06:23:09 »
Ich bezweifle es ein wenig, auch wenn ich die STL Datei noch nicht gesehen habe. Die Größe ist dabei das kleinere Problem. Man kann das Objekt schließlich beim Druck skalieren, falls das eine Option ist. Wenn man es wirklich in voller Größe haben will, wird es ein teurer Spaß. Der Grund dafür ist, daß es dann nicht mit einem einfachen billigen Drucker getan ist. Der kostet schon ein kleines Vermögen in der Anschaffung und im Betrieb. Das lässt man sich natürlich von den Kunden bezahlen. Man bekommt dafür aber auch eine hohe Druckqualität und hat eine große Auswahl von Materialien.

Das ursprüngliche 3D Modell kann es auch in sich haben. Ich sehe zum Beispiel die aufgespannten Sonnendächer. Die sind sehr wahrscheinlich problematisch, selbst für den besten Drucker. Ich würde sie komplett entfernen und bei dieser Größe wirklich mit Holz und Stoff nachbilden, wie beim Modell eines Segelschiffs. Schließlich haben die Römer ja vermutlich wirklich Seemänner da oben herumklettern lassen, um sie aufzuspannen oder einzuholen. Das 'nackte' Bauwerk ist ganz sicher aber einfacher für den Drucker.

Das schöne Bild lässt mich aber auch Schlimmes befürchten. Wurde das Modell möglicherweise für den Bildschirm erstellt? Dann kann es eine Menge Probleme damit geben. Zum Beispiel könnten die Teilobjekte nur gruppiert sein, und nicht richtig zusammengefügt. Ein Raytracer (ein Programm das Licht, Schatten und Farben einer Szende berechnet) interressiert sich nur für die resultiernde Oberfläche der Objekte. Ein Drucker darf das Innere nicht ignorieren und interpretiert Überlappungen von Objekten gerne als Hohlräume. Das gedruckte Objekt sieht dann möglicherweise aus, als wären die Motten drin gewesen oder enthält zahlreiche Schwachstellen, die die Nachbearbeitung nicht überstehen. Davon kann ich gerade ein Liedchen singen.

Genauso kann es sein, daß Rundungen mit zuwenigen Polygonen dargestellt werden, um die Datenmenge klein zu halten. Bei 'CGI' im weiteren Sinne gibt es Möglichkeiten, dies wieder wegzurechnen. Man verbiegt sozusgen die Normalvektoren der Polygone durch Interpolation, so daß die Oberfläche dazwischen wieder rund wirkt. Das klappt natürlich beim Drucken nicht. Der Drucker würde versuchen, diese Formen genau wiederzugeben.

Und ich sehe auch keine einzige Katze auf dem Bild. Als ich zuletzt im Kolosseum war, gab es dort ganze Horden davon. Die Römer lieben ihre Katzen, und vermutlich treiben die sich wirklich schon seit antiken Zeiten dort herum. Das Modell ist also in den Details etwas ungenau.  :3:


Tomwilberg

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 239
Re: Wer kann sowas Drucken? 75cm-Modell des Kolosseums
« Antwort #8 am: 04. August 2021, 08:26:41 »
Hans,

bist Du sicher, dass das zum Drucken gemeint ist?  Bei der Größe klingt das eher nach CNC Fräsen.
Solche findest Du im Branchenbuch unter FORMENBAU

Meines Wissens gibt es 3D-Drucker, die so was könnten, bei Unternehmen wie Airbus und so... Ob die so etwas in Lohnarbeit machen, ist dann die Frage... (und ob das zum Budget passt)

Die Alternative ist der Architekturstudent als Werkstudent - aber ob er der SIT lesen kann....

Frank74

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1891
  • safe the riNg
Re: Wer kann sowas Drucken? 75cm-Modell des Kolosseums
« Antwort #9 am: 04. August 2021, 08:44:39 »
Hallo,

ich hab bei Shapeways 2 Brücken drucken lassen.Die waren ca. 50cm lang und schon am Limit des machbaren bei Shapeways. Die Qualität war aber gut.
 
 
Bis die Fertig waren ging aber auch einiges an Spachtelmasse drauf.

Frank
Im Bau: RWB 930 'STELLA ARTOIS' ; DeAgo Millenium Falke

mause

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1284
Re: Wer kann sowas Drucken? 75cm-Modell des Kolosseums
« Antwort #10 am: 04. August 2021, 09:55:45 »
Man kann das Modell in druckbare Einzelteile zerlegen und danach zusammenkleben.
Anhand der Bilder kann man aber wenig über die Qualität der vorhandenen Dateien sagen.
Zum Drucken benötigt man wasserdichte Dateien. Es dürfen also keine Löcher oder offene Kanten vorhanden sein.
Zum Fräsen benötigt man nur Flächen, da spielt es keine Rolle ob das Modell wasserdicht ist, wenn die Lücken nicht zu groß sind.




« Letzte Änderung: 04. August 2021, 10:16:47 von mause »
<°JMJ-

Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen in Nordrhein-Westfalen   https://www.openpetition.de/petition/online/abschaffung-von-strassenausbaubeitraegen-in-nordrhein-westfalen

Volksinitiative für die Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen in NRW https://www.steuerzahler.de/nrw/

Romeo Delta

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 379
  • We love to MB you :-)
Re: Wer kann sowas Drucken? 75cm-Modell des Kolosseums
« Antwort #11 am: 04. August 2021, 10:26:14 »
Man kann das Modell in druckbare Einzelteile zerlegen und danach einfach zusammenkleben, wenn das eine Option ist.

Auch das kann etwas Arbeit sein, je nachdem ob man das Modell wie eine Torte aufteilt oder mit etwas mehr Bedacht und Vorsicht. Der Aufwand beim Zusammenbau und das Ergebnis hängen davon ab. Die Kunst dabei ist, die Schnitte und zukünftigen Klebestellen an unauffälligen Stellen vorzunehmen. Im Grunde macht man aus einem einzigen Teil einen kleinen Bausatz, der dann auch wirklich gut baubar sein sollte. Mit ein paar schnellen Schnitten ist es meistens nicht getan. Auch davon könnte ich gerade einiges erzählen.
« Letzte Änderung: 04. August 2021, 11:20:35 von Romeo Delta »

tengel

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2608
    • http://www.scaleautofactory.com
Re: Wer kann sowas Drucken? 75cm-Modell des Kolosseums
« Antwort #12 am: 04. August 2021, 10:58:18 »
Das Problem bei Turbosquid ist, die bieten alle möglichen Fileformate an.
Aber, das Modell ist mit Blender erstellt und mit Texturen belegt usw. Das bedeutet mit 99% Wahrscheinlichkeit, das Modell ist für Render-Aktionen gebaut und nicht für 3D-Druck.
Das blender.file wird einfach als stl.file gespeichert und ist adhoc nicht druckbar...

Im sketchup-Warehouse gibt es auch ein feines Modell des Kolosseums: https://3dwarehouse.sketchup.com/model/84563dbb4d76098d251309806ab975db/Colosseum


Das Modell ist nicht direkt druckbar, aber es besteht aus vielen Details die sich wiederholen - sog. Komponenten. Das bedeutet man muss "nur" die Komponenten druckbar machen und damit wird das gesamte Modell druckbar. Auch kann das Modell entsprechend zerlegt werden, damit es in die Druckerabmessungen passt.
Und: Sketchup kostet nix...


Für weitere Anfragen gerne per PM melden  :winken:
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

scaleautofactory