Modellboard

Modelle und Reviews => Bauberichte => Thema gestartet von: Modell-Ostfriese am 09. Februar 2016, 21:34:40

Titel: GB Bf 110 G-4, Nachtjagdgeschwader *F-E-R-T-I-G*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 09. Februar 2016, 21:34:40
Moin, Moin liebe Modellbaugemeinde!

Denn will ich hier an dieser Stelle mal den Gemeinschafts BB von Schloddy und meiner Wenigkeit eröffnen.
Ich konnte es nu mal nicht abwarten mit was neuem Anzufangen.  :pffft:

Bauen werde ich die Bf 110 G-4 der 8. Gruppe vom Nachtjagdgeschwader 3 von Revell, die ich netterweise günstig von Schloddy bekommen habe,
in der gleichen Farbkombi wie Olaf, die mit dem Haifischmaul.

(http://abload.de/img/dsc036029to58.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc036029to58.jpg)

Gebaut wird adK, das einzige was ich als extra nutzen werde, sind die Masken von Montex, die der Schröder mir geschenkt hat.
Ich möchte mich an dieser Stelle noch mal bei ihm bedanken.  :kuss:

Hier und da werde ich das Modell wohl noch mit einigen Drähten verfeinern, aber inwieweit ich hier scratchen werde oder so wird während des Baus zeigen.
Ich baue auf jedenfall keine Bf 110 Schlachtbank wie Olaf. :pffft:

Ich denke mal großartig vorstellen brauche ich diesen BS nicht, da die meisten hier das gute Stück doch kennen.

So und nu schau ich mir noch mal die anderen BB's an.

Gruß Erich  :winken:

Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Gruppe/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: Olaf am 09. Februar 2016, 22:02:53
Ha!

Erster!

Da nehme ich sehr gern Platz!

Lg Olaf  :winken:

Edit: Ich baue die mit anderen Markierungen. Die Maschine von Heinz-Wolfgang Schnaufer. Dazu werde ich die Radarantenne ändern müssen....  :pffft:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Gruppe/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: Hörnchen am 10. Februar 2016, 16:04:07
Zweiter und ich setz mich dazu. :D

Gruß André
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Gruppe/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: Klebefinger am 10. Februar 2016, 17:59:32
8. Gruppe ??

Skeptische Grüße
Eugen
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Gruppe/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: Olaf am 10. Februar 2016, 20:15:54
Die vierte Maschine der 8. Staffel, III. Gruppe, um genau zu sein.
Ist doch aber nicht so wichtig?!

Lg Olaf  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Gruppe/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 10. Februar 2016, 21:57:53
Ich begrüße Euch!  :meister:

@Klebefinger: In der Revellschen Anleitung steht: Messerschmitt Bf 110G-4 of 8./NJG 3.

Wiki sagt dazu:
ZitatDie I. Gruppe des Nachtjagdgeschwaders 3 (I./NJG 3) bestand seit dem 1. Oktober 1940.[1] Das Geschwader NJG 3 gab es allerdings zu diesem Zeitpunkt noch nicht, da nur diese Geschwadergruppe diese Bezeichnung trug. Die Gruppe ging ursprünglich aus der V. Gruppe des (Z)Lehrgeschwaders 1 hervor und hatte deshalb noch die Geschwaderkennung L1. Von Februar bis Oktober 1941 flog die I. Gruppe Einsätze im Mittelmeerraum. Dort unter anderem gegen Malta. Am 1. September 1941 wurde die II. Gruppe aufgestellt.[1] Einsatzräume waren Schleswig und Westerland. Die Aufstellung der III. Gruppe erfolgte am 1. November 1941 mit Flugplätzen in Stade, Nordhorn und Lüneburg, diese lag zwischen Ende 1942 und Anfang 1944 auf den dänischen Plätzen Grove und Aalborg. Taktisch unterstellt war das Geschwader der 3. Jagddivision, wobei der Geschwaderstab in Stade lag.[1] Inzwischen hatte sich die Geschwaderkennung in D5 geändert. Die Hansestadt Hamburg, die vom 25. Juli bis zum 3. August 1943 bei der Operation Gomorrha bombardiert wurde, lag im Schutzbereich des Geschwaders und sowohl des Kommandierenden Generals der Jagdflieger Josef Kammhuber. Nach dem Hamburger Desaster entwickelte die Luftwaffenführung das Wilde-Sau-Nachtjagdverfahren.

Im Herbst 1943 wurde die Luftbeobachterstaffel 2 mit Sitz in Stade dem Geschwader zugeteilt. Sie wurde später in die IV. Gruppe des Geschwaders integriert. Im Frühjahr 1944 war das Geschwader wie folgt verteilt[1]:
Geschwaderstab: Stade
I. Gruppe: Vechta
II. Gruppe: Plantlünne
III. Gruppe: Stade und die
IV. Gruppe auf Westerland.

Nach der alliierten Invasion in der Normandie im Juni 1944 flog das Geschwader dort an der Invasionsfront Einsätze. Im August 1944 wurde es aus diesem Einsatz zurückgezogen und geschlossen in das Reichsgebiet verlegt.[1] Dort lag die I. Gruppe in Schleswig, die II. in Gütersloh, die III. Gruppe in Düsseldorf und die IV. Gruppe in Wittmundshafen (Ostfriesland).[1] Dem Geschwader oblag dabei der operative Schutz des norddeutschen Küstengebiets. Dabei spezialisierten sich Teile des Geschwaders auf das Abfangen englischer Kuriermaschinen auf ihren Weg nach Schweden. Später erfolgten Einsätze in der Fernjagd über England und bei den Nachtschlaggruppen. Im November 1944 gab das Geschwader ihre IV. Gruppe an das Nachtjagdgeschwader 2 ab, erhielt aber im Gegenzug dafür die ursprüngliche III. Gruppe des gleichen Geschwaders; nunmehr allerdings unter ihrer neuen Bezeichnung IV. Gruppe NJG 3. Ende 1944 lag der Geschwaderstab immer noch in Stade, die I. Gruppe in Grove, die II. in Schleswig und Husum sowie die III. in Stade; die IV. Gruppe dagegen in Varel.[2] Das Kriegsende erlebte das Geschwader im Raum Dänemark und Schleswig-Holstein.[2] Das Geschwader flog ab Herbst 1944 auch einige wenige Maschinen vom Typ Focke-Wulf Ta 154.[3]

Im Mai 1945 flog das Geschwader geschlossen unter Oberst Radusch einheitliche Maschinen vom Typ Ju 88G und gliederte sich wie folgt:

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Gruppe/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: chilly77 am 11. Februar 2016, 11:40:44
Juuhuuu, endlich geht's los hier. Bin natürlich auch dabei.  :klatsch:

:winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Gruppe/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 11. Februar 2016, 12:26:06
Das freut mich Wilko , dass du auch dabei bist!  :1:
Es ist noch genug Platz, mach es dir gemütlich.

Gruß Erich   :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Gruppe/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 14. Februar 2016, 12:08:35
Dann möchte ich jetzt mal das erste kleine Update präsentieren.
Es ist zwar noch nicht viel passiert, aber ich finde die kleine Sachen, die man selber ändert und bastelt oder scratcht,
sind gerade interessant.
Diesbezüglich möchte ich euch auch gleich mal um eure Meinung bitten.

Aber erst einmal paar Bilder:
Hier das angefangene Cockpit.
(http://abload.de/img/dsc03607u3bai.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc03607u3bai.jpg)

Tja, ich glaube nicht, dass diese Konsole auf der Rückseite so offen war.
(http://abload.de/img/dsc03606oxl6k.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc03606oxl6k.jpg)

Also habe ich diese mal zugedeckelt und mit ein paar Drähte verfeinert. Von diesem Bereich habe ich keine Bildergefunden, darum wird hier, sozusagen,
Freihand gescratcht oder so. Ich bin mir auch gar nicht sicher, ob man da nachher noch soviel von sieht, aber ich weiß ja, dass da was ist.
(http://abload.de/img/dsc03608tcy9p.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc03608tcy9p.jpg)

Die hinter Sitzgelegenheit sieht bei Revell aus wie eine Bastmatte, in Wirklichkeit war dass ein Rohrrahmen an dem überkreuz Baumwollstreifen
befestigt waren und außerdem war der  nicht so rund.
Mein Gedanke ist jetzt, die Felder im Versatz auszubohren, damit es dem Original näher kommt.
Jetzt meine Frage an euch: Die Löcher sind dann ja rund, ich bin mir nicht sicher, ob das vom optischen etwas ausmacht.
(http://abload.de/img/dsc0360973zjp.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc0360973zjp.jpg)

Hier habe ich mal per Zeichenprogramm das geändert, damit man ein Plan hat, wie es am Ende aussieht.
(http://abload.de/img/dsc036092sqb8p.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc036092sqb8p.jpg)

Der gezogene Gussast ist als Umrandung vorgesehen.

Soweit erstmal von mir, ich bin gespannt auf eure Antworten und Ideen!

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Gruppe/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: Olaf am 14. Februar 2016, 12:48:54
Moin an die Waaterkant!

Das lässt sich ja schon gut an, Erich!

Der Gedanke mit der Bank ist richtig, denn das Teil von Revell sieht dem Original nicht einmal ähnlich.
Der dem Piloten zugewandte Teil sah etwa aus wie ein altmodischer Gartenstuhl ohne Armlehnen. Die Sitzfläche bestand aus ca. 5cm breiten Leinenbahnen, die über Kreuz geflochten waren. Das Muster sieht aus wie ein Basttischset.
Der hintere Teil der Bank war etwas länger und breiter. Dessen Sitzfläche bestand aus einem groben Netz, welches etwas durchhing. Der Bordschütze hatte einen Fallschirm, der am verlängerten Rücken nach unten hin an seiner Fliegerkombi befestigt war. Er saß darauf.
Der Funker/Radaroffizier hatte seinen Fallschirm in einem Rucksack am Rücken. Das sparte Platz.

Leider kann ich hier kein Bild davon posten. Das einzige Bild, das ich davon kenne befindet sich in Squadron's Walk Around.
Ein Zurüstkit, ich glaube von Eduard, hat die Bank ziemlich korrekt dargestellt. Ich selbst habe sie scratch versucht, so gut wie möglich nachzubilden:
http://modellboard.net/index.php?topic=51946.msg796382#msg796382 (http://modellboard.net/index.php?topic=51946.msg796382#msg796382)

Ich hoffe, das war hilfreich.

Lg Olaf  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Gruppe/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: Olaf am 15. Februar 2016, 11:49:09
Hier, ich habe einen Link auf ein Foto der originalen Bank gefunden:
http://s796.photobucket.com/user/dumin/media/Bf%20110%20G-4/L1040119.jpg.html (http://s796.photobucket.com/user/dumin/media/Bf%20110%20G-4/L1040119.jpg.html)

Lg Olaf  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Gruppe/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: chilly77 am 15. Februar 2016, 13:10:04
Hi Erich,

kann man da nicht besser gleich einen Rahmen aus Draht machen und den mit Tape-, Papier- oder Joghurtdeckelstreifen bespannen?

:winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Gruppe/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: Olaf am 15. Februar 2016, 13:13:46
Ja, genau so habe ich es gemacht.

Lg Olaf  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Gruppe/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 15. Februar 2016, 20:49:34
Moin miteinander!

@Olaf: Danke für die Hinweise und Bilder, sieht Klasse aus wie du dass gelöst hast!

@chilly77: Auf jeden Fall Wilko, ich habe da gestern Abend auch schon mit angefangen, doch leider hat mein dilettantisches Baumarkts-Werkzeug
mir ein Strich durch die Rechnung gemacht.  :5:
Die beiden Klammern sitzen so lose, das sie beim Löten hin- und herwackeln.  :12: Da muss 'ne Lösung her.

Hier der erste Rahmen, meine erste Lötarbeit seit vielen Jahren und wegen der verdammten Wackelei auch noch sehr unsauber.
(http://abload.de/img/dsc03610cxkj7.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc03610cxkj7.jpg)

Aber ich denke die Richtung passt schon.

Kann mir jemand sagen, ob ich recht in der Annahme bin, dass das die unteren beiden Bordgeschütze sind?
(http://abload.de/img/dsc03607a74kdg.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc03607a74kdg.jpg)

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Gruppe/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: Gordon am 15. Februar 2016, 21:26:08
Das passt Erich,
das sind die beiden unteren Gerschütze!
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Gruppe/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: Olaf am 15. Februar 2016, 21:48:51
Genau, das sind die MGs, deren Schusskanal auf der Unterseite der Nase enden. Lange nach dem Lauf.
Das wure so gelöst, damit man unkompliziert nachladen konnte. Die beiden Kästen an den Seitenwänden mit den geschwungenen Schienen, die nach unten zum Cockpitbosen führen, sind die Munitionskisten.

Danke für Deine lobenden Worte.
Du bekommst das auch hin. Mit dem Löten könnte es u.U. Probleme gegeben hjaben, weil manche Drähte eine Lackummantelung haben. Dann nimmt der Draht nur sehr schlecht Zinn an. Freikratzen, mit dem Kolben heiß genug machen und dann den Lötdraht vorsichtig an die Lötstelle halten. Dann sollte es kein Problem geben.

Das wird schon.  :P

Lg Olaf
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Gruppe/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: Klebefinger am 17. Februar 2016, 17:38:26
Zitat von: Modell-Ostfriese am 10. Februar 2016, 21:57:53

@Klebefinger: In der Revellschen Anleitung steht: Messerschmitt Bf 110G-4 of 8./NJG 3.

Genau: 8./... heißt 8. Staffel. 8. Gruppe würde VIII./... geschrieben - und so 'was gab's nie.

Tut mir leid, dass ich das tatsächlich für wichtig halte. Wo andere sogar nach realistischer Farbgebung fahnden.

Beste Grüße
Eugen
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 18. Februar 2016, 21:51:57
Kein Problem Eugen,
es ist ja schon richtig, dass die Überschrift bzw. die Flieger Angehörigkeit stimmt. Ich hatte da Abends, nach dem ich den Wiki Eintrag durch gelesen hatte,
ein "Verständnis-Problem" oder sagen wir es mal so: Mein halbschlafendes Hirn war nicht mehr Aufnahme bereit und die Weiterverarbeitung dadurch
abgebrochen.  :4:

Nichts für ungut, alles gut!

Gruß Erich   :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: Klebefinger am 19. Februar 2016, 11:00:31
Danke  :P, danke  :P, danke  :P, Erich,

Du weißt wofür.  :D

Beste Grüße  :winken:
Eugen
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 19. Februar 2016, 21:25:59
ich hab da mal 'ne Frage an unsere Bf 110er Cracks:
Der Fahrwerkinnenraum ist mit Helloliv angegeben, sind die Innenseiten des Ölkühlers dann auch Helloliv?
Also nicht der Ölkühler selber, der ist mit Anthrazit angegeben, sondern die Seiten.

Gruß Erich   :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: Olaf am 20. Februar 2016, 13:12:10
Moin Erich,

das hat nicht unbedingt was mit der Bf 110 an sich zu tun. Es gab da präzise Vorschriften über die Lackierung. Die haben sich im Laufe des Krieges mehrfach geändert, aber eben nicht auf das Baumuster selbst bezogen.
Deine Bf 110 G4 war entweder hellgrau (RLM 76) über alles lackiert, also auch die Fahrwerkschächte. Tarnmuster wurden dann darüber gesprüht.  In der Phase des Krieges gab es Anweisung, nur noch Teile zu lackieren, die dem Luftstrom ausgesetzt waren. Bei Messerschmitt hat man das so aufgefasst, dass die Fahrwerkschächte in RLM76 mitlackiert wurden.

Das Helloliv (RLM 02) stammt aus älteren und seinerzeit bereits überholten Lackierungsvorschriften.

Wenn Du also das Hellgrau nimmst, liegst Du da richtiger.

Lg Olaf  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: Viquell am 20. Februar 2016, 14:37:17
Moin Erich  :1:

Die Ölkühler innen würde ich mit RLM 02 lackieren,
beim Fahrwerk scheiden sich die Geister, ähnlich der Fw 190
da sind RLM 02 oder RLM 66 möglich
ein RLM 76 kenne ich nur von der Bf 109, bei der Bf 110 ist mir das noch nicht aufgefallen,
ich lasse mich aber sehr gern vom Gegenteil überzeugen  :1:
Meine Revell 110 G4 ( 3 Stück gebaut ) haben alle ein RLM 02 als Fahrwerk ;)

Gruss Jens
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: Olaf am 20. Februar 2016, 14:57:04
@Jens: Die Bf 110-G2 in Berlin und auch die Bf 110-G4 in Hendon haben Fahrwerkschächte in RLM 76. Das hatte mich davon überzeugt das auch so zu machen. Sonst hätte ich bei RLM 02 angedockt. RLM 66 habe ich allerdings bei Fahrwerkschächten noch nie gesehen. Die Fahrwerksbeine selbst sind bei beiden restaurierten Maschninen ebenfalls in RLM 76 gehalten. Da macht man m.E. mit RLM 66 aber bestimmt nichts falsch. RLM 02 wäre auch denkbar.

Lg Olaf  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: Viquell am 20. Februar 2016, 15:43:19
Moin Olaf  :1:

ich weis nicht ob der Video so erlaubt ist , aber das wäre die 110 in Hendon
was an einem Nachtjäger das gelbe Rumpfband zu suchen hat ???? wohl eine Interpretation der Mitarbeiter,
wie die Flächenmarkierungen auch  :woist:
Sprich, die ist Nachlackiert, da wollte ich dann auch die Fahrwerksteile nicht als gesichert ansehen
Üblich, auch bei He 219 und Ju 88 C waren RLM 02 und RLM 66
der Video könnte fast von mir sein , da fehlt in jedem Fall richtig Licht  :7:
https://www.youtube.com/watch?v=EasVxXpuQfA (https://www.youtube.com/watch?v=EasVxXpuQfA)
Gruss Jens
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: Olaf am 20. Februar 2016, 16:28:36
...was nicht automatisch die gesamte Lackierung falsch macht. Das wäre dann eine Interpretation Deinerseits.
Solche Mäander gab es jedenfalls, was auch z.B. bei Michael Ullmann dokumentiert ist..

Die Sammelmitteilung Nr. 2 vom 15.08.1944 sagt unter der Rubrik "Ersatz-Fliegwerkstoff 7101.02 durch Fliegwerkstoff 7101.66":
"Fliegwerkstoff 7101.02 (RLM 02) war für die Lackierung des Flugzeuginneren vorgeschrieben. Da infolge der erheblichen Vereinfachungsmaßnahmen im Flugzeuginneren größtenteils die Innenlackierung bei Metallflugzeugen fortgefallen ist und der Hauptbedarf an Lack für den Blendschutz im Führerraum und zwar im Farbton 66 besteht, wird zur Vereinfachung der Lagerhaltung und Rationalisierung foilgendes festgelegt:
Flieglack 7101.02 wird einheitlich ersetzt durch Flieglack 7101.66"

Freilich durften wie immer Restbestände aufgebraucht werden, aber das dürfte recht fix gegangen sein. Mithin ist eine Lackierung in RLM 02 bei einer Maschine aus 1945 möglich, aber äußerst unwahrscheinlich.
So wie Fahrwerksbeine in RLM 76 absolut vorkam. Die Maschine in Berlin hat das auch so und auf etlichen Bildern sieht man Messerschmitt mit dieser Variante.

Erich liegt also gut, wenn er RLM 66 oder RLM 76 nimmt.

Lg Olaf  :winken:

Edit: Den Fahrwerkschacht könnte man auch unlackiert darstellen, also mit einer milchig matten Aluminiumtönung, bei der lediglich die Stoßkanten Spachtelstreifen zeigen. Mir war das aber zu hässlich  :D
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 27. Februar 2016, 10:22:32
Danke Jungs, für die ganzen Infos.  :P

Ich war nu nicht ganz untätig und so hat das Cockpit schon mal ein bißchen Farbe abbekommen. Ich bin jetzt schon mal angefangen mit der Microbemalung,
die ich noch fertig machen muss, dann kommt noch etwas dry brushing, washing und ich möchte mich da auch mal an Micro chipping probieren.

Wie gesagt ich bin noch lange nicht fertig mit der Wanne, dass wird sich wohl noch was hinziehen. Nicht, dass ihr denkt ich wäre eingeschlafen...... (http://www.smileygarden.de/smilie/Schlafen/183.gif) (http://www.smileygarden.de)

(http://abload.de/img/dsc03619vkqti.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc03619vkqti.jpg)

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: Olaf am 27. Februar 2016, 12:03:55
Moin Erich,
sieht klasse aus!  :winken:
Ich werkele hier auch regelmäßig an meiner 110. Aber im Moment nur langwierige aber langweilige Sachen, mit denen ich niemanden anöden will. Haube abkleben, Ersatz für zwei Greifarme meines Rüstsatzes, etc.
Bald geht's aber sichtbar bei mir auch weiter.

Lg Olaf  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: chilly77 am 27. Februar 2016, 17:57:48
Hi Erich,

das sieht gut aus.  :1:
Biste mit deinem Sitz auch schon weiter?

:winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: Hans am 27. Februar 2016, 18:31:22
Die Hendon-110 ist farblich eher leicht grob "restauriert". Was Fahrwerksbeine anbelangt, gibt es sie bei der G ausweislich der Farbaufnahmen in 02 und in Einzelfällen in 76. Fahrwerksbeine in 66 gelangen erst wirklich spät zur Auslieferung, wie zB He 162 in Paris (eigentlich Bf-109-Beine) und Me 262 zeigen (ua. die weisse 3 von Dübendorf). 66 würde ich nicht verwenden. Was die Schächte anbelangt: Mit Entfall der Lackierung 02 für innen wurde nicht etwa 66 als Ersatz verwendet, sondern....nix. Das hatte innen einen Fleckenteppich an Farbe zur Folge. Das Duralumin war mattgrau, leichtester Aluschimmer. Die Verbindungsstellen, Nietrehen, Stringer, Rippen waren aus Korrosionsschutzgründen gepinselt, in grau bis grau-grün. 76 konnte eingenebelt sein, von der Unterseitenlackierung her. Innen keinesfalls 66 über alles.
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: Olaf am 27. Februar 2016, 20:15:04
Hans, wie immer bringst Du es präzise auf den Punkt  :P
In etwa so, wie Du schreibst, meinte ich das. Vor allem mit dem ersatzlosen Entfall von 02 habe ich das nicht deutlich genug gesagt.
Wenn ich das richtig verstanden habe, schieden sich wohl auch bei den ausführenden Organen die Geister daran, ob die Stelzen nun dem "Fahrtwind" ausgesetzt seien oder nicht. So dürften sich die gelegentlich diskutierten "roten" Fahrwerksbeine bei -ich weiß nicht bei wie vielen- Bf 109. Das dürfte dann lediglich so etwas wie Rostschutz gewesen sein.

Ich selbst bin noch unschlüssig, ob ich die Füße meiner 110er mit 66 oder 76 gestalte. "Meine" stellt eine Bf 110 dar, die im Mai 1945 den Briten übergeben wurde. Die Maschine von Schnaufer. Ich habe (noch) keine Ahnung, wann die vom Band lief.

Lg Olaf  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: Skyfox am 27. Februar 2016, 20:37:31
@Olaf:
Zitat von: Olaf am 27. Februar 2016, 20:15:04
...So dürften sich die gelegentlich diskutierten "roten" Fahrwerksbeine bei -ich weiß nicht bei wie vielen- Bf 109. Das dürfte dann lediglich so etwas wie Rostschutz gewesen sein...

Nein – die roten Fahrwerksbeine waren Ausschließlich bei den mit AS-Motoren ausgestatteten Bf 109 zu finden.
Der Farbhinweis sollte die Warte daran erinnern, das diese Maschinen höheroktanigen Treibstoff benötigen...  ;)
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: Olaf am 27. Februar 2016, 20:43:15
Aha. Schau mal an. Ich hatte mir das versucht in einen sinnvollen Kontext zu bringen und da lag der Gedanke nahe, dass es mit dem Wegfall diverser Lackierungen zusammenhing.

Lg Olaf  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 27. Februar 2016, 21:20:52
Nochmals vielen Dank euch allen für die Hintergrundinfo, es ist sehr Lehrreich hier bei euch.  :P

@chilly77: Nein Wilko, den Sitz habe ich im Moment zur Seite gelegt, da ich das Cockpit erst einmal richtig in Farbe bringen möchte.
Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.  :pffft:

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3 *Update 1.3.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 01. März 2016, 22:15:01
Moin Moin!

So, hier mal ein kleines Update meinerseits.
Die Cockpitwanne habe ich jetzt soweit in Farbe und gealtert, ich bin damit eigentlich ganz zufrieden.
Aber mich interessiert eure Meinung, passt das so oder gibt es da noch etwas, das geändert werden müsste.

(http://abload.de/img/dsc03623jmjb2.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc03623jmjb2.jpg)
(http://abload.de/img/dsc0362445kjv.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc0362445kjv.jpg)
(http://abload.de/img/dsc0362549k66.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc0362549k66.jpg)

Der Pilotensitz bekommt jetzt noch Gurte und dann werde ich meine Rückbank zurecht Basteln.

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3 *Update 1.3.2016*
Beitrag von: chilly77 am 02. März 2016, 11:52:56
Moin Erich,
sieht gut aus. Wüsste nicht was man da noch machen könnte.
Womit ich mich nicht so anfreunden kann, ist der Pilotensitz. Hat der Pilot Rheuma? Sieht so nach Bärenfell aus.  X(

:winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3 *Update 1.3.2016*
Beitrag von: Olaf am 02. März 2016, 12:09:14
Moin Erich,

das sieht für mich gut aus. Die Instrumententafel könnte noch etwas Farbe gebrauchen, wenn Du dich da nochmal rantraust.
ein paar Instrumente hatten farbige Einfassungen. Schau mal hier:

http://modellboard.net/index.php?topic=36757.msg536102#msg536102 (http://modellboard.net/index.php?topic=36757.msg536102#msg536102)

Lg Olaf  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3 *Update 1.3.2016*
Beitrag von: schloddy23 am 05. März 2016, 09:56:15
Guten Morgen Freunde,

eigentlich bin ich schon wieder voll auf dem Sprung, aber irgendwann muss ich mir ja auch endlich mal die Zeit nehmen.
Für den einen oder anderen der sich wundert, die Idee dieses MiniGBs ist ja eigentlich daraus entstanden, dass Erich und ich zu zweit gemeinsam einen BB machen wollten. Nur irgendwie fanden andere das auch ganz gut, und dann fanden wir das auch gut und hier sind wir. Ich habe immer nur zwischendurch mal ein Foto mit dem Handy gemacht. Mehr lässt mein wildes Leben im Moment nicht zu. Wie bei allen anderen auch begonnen mit dem Cockpit.

(https://lh3.googleusercontent.com/-m36GL49IRKA/VtqZR_rX9FI/AAAAAAAABzU/7d1P9F3vuvc/s1024-Ic42/image002.jpg)

Die Details sind nicht der Knaller. Ich wollte einfach nur das die Punkte der Armaturenbretter hier und da mal gelb, weiß oder rot sind. Habe das teilweise aber nachträglich noch gegengemalt, so dass dies nun noch ein wenig ordentlicher wird. Brauche in der Richtung auch mal paar neue Pinsel. Das nächste wird besser  ;)

(https://lh3.googleusercontent.com/-f2hWKuimQ6I/VtqZS36XknI/AAAAAAAABzU/QKCNeOR1UJM/s1024-Ic42/image004.jpg)

Da muss ich bei den Funkgeräten noch mal mit 02 gegenmalen. Und noch ein Bild von Zwischendurch. Habe wieder den Fehler gemacht die Felgen RLM02 zu machen  :7:. Aber vielleicht waren die ja sogar so. Muss noch mal in der Anleitung schauen, dass habe ich nämlich nicht getan. :5:

(https://lh3.googleusercontent.com/-Lode_wW5sSk/VtqZSpiS1mI/AAAAAAAABzU/sIhezcW4XKo/s1024-Ic42/image005.jpg)

Und dann gab es noch die kleine Hochzeit.

(https://lh3.googleusercontent.com/-ndls61UtSBg/VtqZRw8f1kI/AAAAAAAABzU/ppsDknNdgPE/s1024-Ic42/image001.jpg)

(https://lh3.googleusercontent.com/-fXaSd0_vx_E/VtqZR6hyLpI/AAAAAAAABzU/t4LYbsZ7dqs/s1024-Ic42/image003.jpg)

Alles in allem bin ich nicht sehr zufrieden damit. Von weiter weg sieht es zwar nicht schlimm aus, aber beim Nächsten werde ich mir definitiv mehr Mühe geben müssen. Eigentlich liegen meine Ansprüche höher, nur ist es eben dass ich mich bisschen zwingen musste hier überhaupt mal anzufangen, obwohl ich eigentlich mehr Lust auf was anderes habe. Aber da muss ich denn auch streng mit mir sein. Was ich auf jeden Fall noch machen will ist bei den Magazinen noch bisschen die Metallkanten trockenmalen mit Metall. Da ich meine Schminkkästen dafür aber nicht mit hatte muss ich das nachholen.

Viele Grüße  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3 *Update 1.3.2016*
Beitrag von: Olaf am 05. März 2016, 12:57:36
Moin Schloddy,

warum machst Du dir denn so einen Druck mit der 110, wenn es zurzeit nicht so passt?!
Jeder wird dafür Verständnis haben, dass das Leben manchmal andere Bahnen nimmt als man dachte.

Zum Modell:
Soooo schlimm sieht es doch gar nicht aus. Allerdings wundert mich das RLM02 im Cockpit. Da nahm man doch der Blendminderung wegen RLM66?!


Lg Olaf  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3 *Update 1.3.2016*
Beitrag von: schloddy23 am 05. März 2016, 13:31:20
Moin,

Ja kenne ich sonst auch so. Aber bei diesem Bausatz lagen sogar die ätzteile sowohl in Rlm 02 als auch in 66 bei. Auch In der Anleitung steht es so.  Das scheint an dieser Stelle also richtig wenn man Eduard so vertrauen kann.

Dieser Ansatz wegen falschem Ehrgeiz ist nur gegen mich gerichtet. Ich komme jeden Abend von der Arbeit nach Haus mach Glotze an, essen und PlayStation. Ich muss mich einfach mal zwingen. Nur darum geht es. Ich will nur das die Zeit bis zum Umzug schnell vergeht und ich hab mein ganzes Gesöns da ja auch hingeschleppt. Also muss ich auch mal was machen.  ;) isso

Bidenn  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3 *Update 1.3.2016*
Beitrag von: Hörnchen am 05. März 2016, 15:35:34
Sebastian, immer ruhig Blut mit den jungen Pferden. Das was du zeigst schaut schon gut aus.
Nach meinem Wissensstand waren deutsche Flieger bis ca. 1941 RLM 02 im Cockpit lackiert, fragt mich nicht nach dem genauen Datum. :pffft: Und da du ne C baust sollte das passen, aber eine Bedingung hab ich die Felgen bitte noch seidenmattschwarz lackieren. 8)

Gruß André
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3 *Update 1.3.2016*
Beitrag von: schloddy23 am 05. März 2016, 15:50:37
Hi André,

Ich habe das mit den Reifen ja schon geschrieben. Habe das schon wieder verkehrt gemacht. Aber gut wenn. Du das behauptest zeigt mir das umso mehr das es wirklich falsch war. Ich hab keine Ahnung wie ich auf den Trichter komme, dass die Felgen 02 waren.

Bis denn dann :winken: und danke für deine Meinung
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3 *Update 1.3.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 05. März 2016, 22:17:07
Moin Sebastian,
schön, dass du dich zu mir gesellst!  (http://www.wuerziworld.de/Smilies/lv/lv2.gif)
Sieht doch gut aus dein Cockpit, das wird schon, mach dir kein Stress!

Hier kommt mein Ü 60 Flieger,
für die Rheumaliga!   :7:

Meinst du so Wilko?
(http://abload.de/img/dsc03626znu1f.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc03626znu1f.jpg)

:7: :7:

Alles gut, ich über arbeite den Sitz und auch das Board. Die Bilder bekommt ihr noch bevor ich das Ganze einbaue.

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3 *Update 1.3.2016*
Beitrag von: Olaf am 06. März 2016, 10:10:03
Moin Erich,

mach den doch aus Lehm und stecke ihm nen Zettel in den Mund. In gewissen Grenzen ist er dann zu selbständigem Handeln fähig  :7:

Lg Olaf  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3 *Update 1.3.2016*
Beitrag von: Hörnchen am 06. März 2016, 17:13:25
Auch ne schöne Variante! 8o Sollte Rheuma vorbeugen. :7:

Gruß André
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3 *Update 1.3.2016*
Beitrag von: chilly77 am 08. März 2016, 18:52:00
HAHA Erich,
klasse Bärenfell, aber als erstes dachte ich es sieht aus wie "das Ding aus dem Sumpf".   X( :7:
Nur weiter so.  :3:

@Sebastian: Gefällt mir sehr gut. Würd mich freuen wenn es weiterhin voran geht, aber mach dir bloß keinen Stress. Soll ja Spaß machen, und wenn man mehr Bock auf was anderes hat, sollte man das auch machen.

:winken:

Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3 *Update 1.3.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 14. März 2016, 21:56:27
@chilly77: Hehe, solange es nicht der Blob ist...... :7:

Ich habe da mel 'ne Frage an alle Scratscher hier im Hause, ich versuche hier gerade aus 0,5er Silberdraht die Schnallen für 's Gurtzeug
herzustellen, ich habe das jetzt aus einem Stück gebogen, sollte man das eventuell mit Sekundenkleber verkleben?

Also die Anschlussstellen meine ich, oder lieber so mit der Alufolie verbauen?

(http://abload.de/img/dsc03627kmra2.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc03627kmra2.jpg)

Für Tipps und Ratschläge habe ich stets ein Ohr offen.  :secret:

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3 *Update 1.3.2016*
Beitrag von: Olaf am 15. März 2016, 17:50:12
Ich habe meine verlötet. Das ist aber wirklich tricky.
Darum würde ich es das nächste mal mit Sekundenkleber versuchen. Ohne Fixierung läufst Du Gefahr, es beim Montieren aufzubiegen.

Lg Olaf  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3 *Update 1.3.2016*
Beitrag von: bughunter am 15. März 2016, 19:20:44
Das ist in 1:72 aber schon wirklich fitzelig! Ist da 0,5 nicht schon etwas zu dick, im Vergleich zu den Instrumenten?
Verlöten hilft sicher, dann könnte man es anschließend auch flachquetschen.

Viele Grüße
Bughunter
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3 *Update 1.3.2016*
Beitrag von: Olaf am 15. März 2016, 20:24:01
Moin erstma, sorry, Erich!
Den Maßstab hatte ich vorhin garnicht auf dem Radar.
Ich bin etwas durch den Wind heute. Das Auto, das in Berlin in die Luft geflogen ist, machte das fast direkt vor meinem Bürofenster. Es hinterließ ein paar weiche Knie  :D

Löten ist ja auch sehr fitzelig. Ich habe für meine 1:48er 0,3mm Kupferdraht genommen.
Ich drücke die Daumen für den Stunt!

Lg Olaf  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3 *Update 1.3.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 15. März 2016, 20:57:25
Hallo,

ich muss ehrlich gestehen, ich hatte von dem Auto noch gar nichts gehört. Das hat bestimmt ordentlich gerummst und vor allem macht
man sich ja auch gleich Gedanken was da wohl passiert ist. Erst recht in der heutigen Zeit.

Zurück zum Thema;
Erstmal sorry, ich habe mich versehen, der Silberdraht hat einen Durchmesser von 0,2 mm und nicht 0,5 mm, mein Fehler.

@Bughunter: Die 110 ist im Maßstab 1:48, da ist es noch nicht ganz so fitzelig wie in 72.
Ich glaube ich Schussel hatte es auch gar nicht in der Überschrift erwähnt. Muss ich dann noch mal nachtragen.  :pffft:

@Olaf: Ok Kupfer lässt sich löten, aber bei Silberdraht weiß ich das gar nicht. Ich denke aber, dass müsste auch gehen.
Ich werde es aber erst einmal mit Sekundenkleber versuchen.

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3 *Update 23.3.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 23. März 2016, 11:38:57
Moin Moin

Ich habe hier mal das nächste kleine Update für euch und auch gleich mal wieder 'ne Frage.

Aber erstmal die Neuigkeiten:

Das Cockpit ist nach meiner Meinung soweit fertig, die hintere Rückbank wurde aus Draht gefertigt und verlötet, der feinmaschige Sitz war mal ein Teesieb und
der gröbere Sitz wurde mit Tamiya Tape geflochten.
Die Gurte wurden ebenfalls mit Tamiya Tape erstellt, nach dem ich die Alufolie in die Ecke geschossen habe  :5:..
Die Gurt Aktion hat mich eigentlich am längsten aufgehalten, da ich des Öfteren unzufrieden war mit den Drahtschnallen die ich gebogen hatte
und nicht meinen Erwartungen entsprachen. Es ist immer noch nicht ganz so wie ich es mir vorgestellt habe, aber ich kann damit leben.

Die schräge Musik ist auch schon drin und hinter dem Pilotensitz läuft eine Querverbindung von einer Rumpfhälfte zur anderen,
die ich anpassen musste, da diese nicht mit den Funkarmaturen harmonierte.

(http://abload.de/img/dsc03715i0orl.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc03715i0orl.jpg)
(http://abload.de/img/dsc03713atppf.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc03713atppf.jpg)
(http://abload.de/img/dsc03718kfr7b.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc03718kfr7b.jpg)

Hier kommt jetzt meine Frage: Hinter dem Pilotensitz kommt laut Anleitung ein Bügel. In diesem Bügel wird ein Klarsichtteil eingeklebt.
Weiß jemand wofür das ist?
Ich habe Bilder vom Cockpit gesehen wo der Bügel ganz fehlte, bzw. in dem oberen Bereich zwei Gurte eingearbeitet waren.
Wie hängt denn das zusammen?
(http://abload.de/img/dsc03719e2rat.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc03719e2rat.jpg)
(http://abload.de/img/dsc037201hoe8.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc037201hoe8.jpg)

Soweit der Fortschritt bei mir.

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3 *Update 1.3.2016*
Beitrag von: hakkikt am 23. März 2016, 12:38:21
Das ist das Visier für die Schräge Musik.
http://modellboard.net/index.php?topic=29947.0
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3 *Update 23.3.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 23. März 2016, 21:04:39
Danke schön hakkikt für die schnelle Antwort  :P.

Kannst du mir sagen ob und welche Seiten in Grau lackiert waren?

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3 *Update 23.3.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 25. März 2016, 10:21:25
AAAAAAAAHHH! Ich könnte ausflippen, ich könnte ko...n, verdammt, verfluchte KA..E!  :5: :5: :5:

Gestern Abend hätte nicht viel gefehlt und ich hätte das Projekt Bf 110 eingestampft!

Aber von Anfang an:
Gestern habe ich noch die Aussteifungen in den Motorgondeln aufgebohrt, da wollte ich eigentlich noch Drähte durchziehen und
so die äh Fahrwerksbucht? noch ein bißchen aufhübschen.
War etwas tricky, da man dort mit dem Bohrer nicht so recht rankommt. Aber hat geklappt.

(http://abload.de/img/dsc03723gor7m.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc03723gor7m.jpg)

Dann gestern spät Abends, dachte ich mir ich kann ja auch schon mal das Kabinendach abkleben, aber vorher noch mal schnell 'ne Passprobe.  8o  :blaw:  :12:  :5:
Da kam dann das böse Erwachen, das Kabinendach passt nicht mit der schrägen Musik zusammen!  :12: :5: :12: :5:
Das Kabinendach steht um ca. 3-4 mm zu weit nach vorne, dass heißt, da ich das Cockpit und die Rumpfhälften verklebt habe und nicht unfallfrei wieder auseinander
bekomme, muss ich entweder operativ von oben eingreifen und die schräge Musik und die Zusatz Magazine entfernen oder
ich schneide das Ende des Kabinendachs ab und klebe es in geöffneter Stellung wieder an. In der Hoffnung, dass das Abschneiden so mitläuft und es
hinterher mit der schrägen Musik passt und es nicht auffällt, das diese 3mm zu weit nach vorne stehen.  :woist:

(http://abload.de/img/dsc03724cfrf7.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc03724cfrf7.jpg)

Auf jeden Fall, steht dieser Flieger in Gefahr abgeschossen und ein Projekt für den Rundordner zu werden.  :pffft:

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3 *Update 23.3.2016*
Beitrag von: Olaf am 25. März 2016, 10:34:05
Moin an die Waterkant!

Janz ruhich, Erich, janz ruhig!  :1:

Ist mir auch passiert. Die schräge Musik einfach vorsichtig wieder herausbrechen und dann wieder einkleben. Bei feuchtem Kleber das Kabinendach wieder draufsetzen und dann die MGs danach ausrichten. Kein Problem.

Sonst sieht es sehr gut aus.  :P

Ein Tipp noch. Nach meinem Bildmaterial waren keine Leitungen innerhalb des Fahrwerksschachtes durch die Löcher geführt. Einfach ein wenig altern und dann passt das schon  :P

Lg Olaf  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3 *Update 23.3.2016*
Beitrag von: Richard502 am 25. März 2016, 19:22:52

Tolles Modell mit vielen Anregungen, Danke dafür!
Wenn Du die schräge Musik ausgebaut hast könnest Du die Munitionstrommeln korrekt herum einbauen: großer Durchmesser der Trommel hinten (unten), schmaler Durchmesser Richtung Mündung.
Gruß, Richard
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3 *Update 23.3.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 25. März 2016, 22:04:53
Danke Richard für den Hinweis, dass ist mir jetzt selber gar nicht aufgefallen!

Gruß Erich   :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3 *Update 23.3.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 25. März 2016, 23:11:55
Ach und natürlich auch ein riesen Dank an dich Olaf für die netten und beruhigenden Worte.
Die MG's sind raus, die Magazintrommeln gedreht und das erste ist schon wieder drin. Ansonsten habe ich den Karfreitag ruhig gestaltet,
mit ein paar Runden Hero's Quest mit meinen Jungs.  :D

Mein Jüngster wollte mich unbedingt sterben lassen, hat aber nicht so recht geklappt, der Papa war da ein bißchen schlauer......... :pffft:

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 3 *Update 23.3.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 23. April 2016, 00:02:35
Hier mal ein ganz kleines Update.

@Olaf: Momentan läuft es bei mir weder Privat noch Modellbauerisch richtig rund   ?(, bei meiner 110 kann ich fast jede Klebenaht nacharbeiten,
weil sie entweder ein Versatz oder Luft hat. Dass nimmt mir im Moment so richtig den Wind aus den Segeln. Ich kann jetzt auch nicht sagen,
ob es jetzt am BS liegt oder meine eigene Schusseligkeit ist.

Der derzeitige Stand der Dinge ist, dass das Cockpit im Rumpf verbaut ist und die Tragflächen an ihrem Platz sind.
Die Klebenähte arbeite ich derzeit mit Füller und Spachtel nach und ich bin reichlich am Schleifen.
Außerdem hat sich das eine MG der schrägen Musik von seinem Platz entfernt und das Pit braucht auch noch Nacharbeit.

So ist momentan der Stand der Dinge.
(http://abload.de/img/dsc03764pnkkh.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc03764pnkkh.jpg)
(http://abload.de/img/dsc03765otkqr.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc03765otkqr.jpg)
(http://abload.de/img/dsc037665hjis.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc037665hjis.jpg)

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Viquell am 23. April 2016, 03:50:14
Moin Erich  :1:

was für ein Aufwand, man man, da haste aber wirklich was vor Dir  :1:
Der Versatz ist wohl Hausgemacht , obwohl Fellfrosch mal was von verzogenem Rumpf geschrieben hatte,
so um 2010, als ich meine erste G2 in die Galerie eingestellt hatte,
wobei bei meinen 110ern von Revell ( sind ja 4 Stück/ 3 Revell  eine Revell/Monogram )da nie Sorgen waren.
der Übergang Fläche /Rumpf ist aber Dauerbaustelle,
ansonsten auch nach der "Hochzeit" bleibe ich am Ball, und schau dir auf die Finger  :1:

Gruss Jens
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Olaf am 23. April 2016, 16:35:54
Moin Erich,

zuerst einmal wünsche ich Dir aus sehr leidvoller Erfahrung, dass es bald bei Dir wieder runder läuft  :1: :P

Was Deine Probleme mit dem Bausatz betrifft, kann ich sagen, dass die Rumpfhälften auch bei mir verzogen waren. In solchen Fällen hilft akribisches Trockenpassen und, so jedenfalls bekomme ich das immer in den Griff, erst die wichtigere Seite bündig verkleben, dann mit dünnflüssigem Kleber etappenweise die andere Seite.

Ganz wichtig ist es bei diesem BS, dass die Schwanzflosse gerade sitzt. Bei allen mir bekannten Revell 110ern war das ein sensibler Punkt.

Wie auch immer, du baust sehr ordentlich und ich bin sicher, Du zauberst da ein blitzsauberes Modell.

Die Schräge Musik habe ich erst verklebt, bevor ich die Kanzel montiert habe. Wenn Du noch mit Feilen und Schleifen am Rumpf zu tun hast, ist die Gefahr etwas abzubrechen sehr hoch.

Go on, ich bleibe dran!  :P

Lg Olaf  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Mini sein Assistent am 24. April 2016, 19:10:07
Moin Erich,

Ich möchte mich meinen Vorrednern anschließen - das wird schon!  :1:
Jetzt nur nicht aufgeben - wäre zu schade die 110 in dem fortgeschrittenen Stadium in die Tonne zu treten.

Grüße,
Markus.
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 25. April 2016, 22:29:13
Danke schön ihr beiden, es ist schön Zuspruch zu bekommen.
So schnell  werde ich die 110  nicht in die Tonne treten. Ich  habe jetzt erstmal ein  (hoffentlich )
Kurzprojekt eingeschoben. Danach wird es hoffentlich wieder flüssiger weiter gehen.
Derzeit arbeite ich in Lübeck, dass bremst mich leider auch aus.
Gruß Erich
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Olaf am 06. August 2016, 17:56:02
Moin Erich!

Hoffentlich läuft es für Dich nun wieder runder  :1:
Was macht Deine 110? Ich bin gespannt wie es weiter geht  :1:

Lg Olaf  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 06. August 2016, 23:40:47
Moin Olaf,
im Moment läuft es eigentlich sehr gut, die F-19 ist raus, die Concorde wird zur Zeit tapeziert und wird dann wohl den letzten Klarlack bekommen, da ich
bei dem Flieger wohl auf washing, etc. verzichten werde. Also hat der dann auch bald den fly out.
Beim Eurofighter muss ich noch die Schubdüsen lackieren, dann kommt eine Schicht Klarlack, decals, klarlack, washing, Klarlack und abflug.

So, dann wollte ich eigentlich den Stuka fertig bauen, aber es sieht doch wohl so aus, dass ich dann doch die 110 vorziehe,
damit ihr wieder was zu sehen bekommt und wer weiß, vielleicht bekomme ich sie ja zum 15. Oktober fertig.

Noch ein bißchen Geduld, bald geht es hier weiter!  :10:

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 5. *Update 23.8.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 23. August 2016, 15:59:24
Danke Leute, dass ihr so viel Geduld mit mir habt.   :10: :15:(http://www.smileygarden.de/smilie/Schlafen/190.gif) (http://www.smileygarden.de)
Aber jetzt geht es weiter, die F-19 und die Concorde hatten ihren fly out, damit genug Abwechslung, wieder ran ans Tagesgeschäft, die 110 ruft!

In den letzten Tagen habe ich die Fugen und Überstände angespachtelt, abgeschliffen und ausgeglichen. Zum Teil mit Revells Spachtelmasse und zum Teil mit Mr Dissolved Putty von Mr Hobby.
Die Spachtelmasse wurde weggeschliffen und das überschüssige Putty mit einem alkoholgetränkten Q-Tip weggewischt.

Ich habe versucht die Gravuren so gut es geht wieder nach zu ziehen, aber bei dem Thema habe ich doch arge Schwierigkeiten mit dem Abrutschen.
Ich habe es schon mit Klebeband versucht, aber das hat auch nicht richtig geklappt. Jetzt habe ich es teilweise Freihand versucht, ich hoffe mal,
dass es so geht.

Die Auspuffrohre habe ich aufgebohrt und angeklebt, sowie die Ölkühler unter den Tragflächen.
Als nächstes werde ich mich jetzt um das Fahrwerk und das innere der Cockpithaube kümmern, sprich abkleben und lackieren.

(https://abload.de/img/dsc03979f1uk8.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc03979f1uk8.jpg)

(https://abload.de/img/dsc03978vcutn.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc03978vcutn.jpg)

Ich hoffe ihr seid wieder alle wach, das nächste Update wird nicht solange dauern. Schließlich möchte ich die 110 ja im Oktober mitnehmen zum Stammtisch.
Hallo schloddy, wie ist denn bei dir die Lage?

Bis demnächst!
Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Hörnchen am 23. August 2016, 17:29:27
Schön das es weiter geht. Das man mal was anderes machen muss erlebe ich gerade selber, nach einem Lackierunfall bei meiner 110 bau ich gerade ne Mosquito. :pffft:
Aber kommen wir zu deiner. Schaut doch ganz ordentlich aus und viel Spaß beim maskieren der Kanzel. :D

Nachgravieren ist gar nicht so schwer. Du brauchst nur ein gutes Gravierinstrument und Dymnoband. Das Dymnoband dient zur sauberen Führung des Gravierwerkzeugs.
Für Luken und ähnliches gibt es Gravierschablonen.

Gruß André
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 23. August 2016, 21:21:18

@Hörnchen
ZitatDas Dymnoband dient zur sauberen Führung des Gravierwerkzeugs.Für Luken und ähnliches gibt es Gravierschablonen.

Danke für den Tip André, das Dymnoband kenn ich noch gar nicht und auch die Gravierschablonen sind an mir vorbeigegangen.

Zitatviel Spaß beim maskieren der Kanzel.

Danke! Ich habe Masken von Montex, damit sollte das Maskieren kein Problem sein.  X(

Aber ich habe ein ganz anderes Problem, mir das Canopy durchgebrochen!  :blaw: :12: ?(

(https://abload.de/img/dsc039832kua5.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc039832kua5.jpg)

Jetzt bin ich am überlegen, ich möchte das Cockpit gern geöffnet darstellen, soll ich versuchen die Cockpithaube in zwei Teilen aufzukleben?
Die geschlossene Haube würde ich nur im Notfall nehmen, da müsste ich die Öffnungen für die schräge Musik selber reinbohren.

So liebe Kollegen, ich brauche euren Rat!  :woist:

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: mumm am 24. August 2016, 07:14:53
Moin Erich,

ist das ärgerlich mit der Kanzel... :5:
Du könntest aber versuchen das Teil mit Weißleim, Revell Contacta (in der kleinen Flasche) oder ähnlichem Zeug für Klarteile zu kleben.
Ich habe schon Scheiben bei Auto- & Motorradmodellen mit Future eingelebt und es hat immer gut geklappt.
Vielleicht die Kanzel am Schluß mit dem Zeug aufleimen?

Peter  :woist:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Exodus am 24. August 2016, 11:57:20
Hallo Erich,

Revell Abteilung X
da wird ihnen geholfen :1:

Gruß Johne
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Hörnchen am 24. August 2016, 18:04:57
Moin Erich, das ist aber Sch**ße!!! :5:
Da der Nachtjäger noch aktuell im Programm ist, solltest du Revell kontaktieren.
Bei Modellen die derzeit nicht im Programm sind sieht es meistens mau aus.

Das Dymnoband ist echt genial für sowas, solltest du keins bekommen melde dich per PN bei mir.

Gruß André
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 24. August 2016, 21:16:00
Dank euch für die Ratschläge.

Abteilung X ist schon informiert, die E-mail mit PDF ging gestern Abend noch raus.
Bis jetzt hatte ich mit Abteilung X nie Probleme, es hat nur leider immer so ca. 4 Wochen gedauert bis das Ersatzteil denn da war und ich wollte jetzt eigentlich zusehen,
dass ich die 110 zügig fertig kriege, damit ich sie mit zum Oktober Stammtisch mitnehmen kann.

Deswegen hatte ich euch um Rat gefragt.    :rolleyes:

Das wird für mich dann doch etwas eng, Ende September das Ersatzteil da, mitte Oktober Stammtisch und ich auf Montage und nur am Wochenende Zeit.  ?(

Naja, ich werde auf jeden Fall  weitermachen und im Notfall die Haube abschließend drauf setzen.

Gruß Erich  :winken:

Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 27. August 2016, 19:59:23
So Leute, ich habe da mal eine ganz dringende Frage, was ist das für ein Teil und muss es wirklich dran?

(https://abload.de/img/bf_110_g2_37cue6.jpg) (http://abload.de/image.php?img=bf_110_g2_37cue6.jpg)
(Quelle:wikipedia)

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Universalniet am 27. August 2016, 20:37:31
Ist das Foto von Dir oder von wonanders.
Egal: Bitte die Quelle angeben!!
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 27. August 2016, 21:02:28
Entschuldigung Marc, hatte ich im Eifer des Gefechts vergessen. Habe ich jetzt nachgetragen.

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: HI-Lok am 27. August 2016, 21:11:54
Hallo Erich,
Wofür die Hutze war kann ich Dir auf die Schnelle nicht sagen. Habe aber eben diverse Bücher über die 110 durchgeblättert, wenn die Antennen für das FUG 220 dran waren, war die Hutze auf der rechten Seite, so wie bei der Maschine in Hendon. Habe dieses auf Zeichnungen gefunden als auch auf Bildern von einer Maschine von Martin Drewes und der in Dübendorf gelandeten 110.
Gruß
Marcel
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 27. August 2016, 21:42:00
Oh man, das wird sich problematisch machen mit dem Haifischmaul. Ich habe im Netz auch schon recherchiert, aber wofür die Hutze ist konnte ich nicht herausfinden.

Tja, was solls, was dran muss, muss dran.  ?(

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: hakkikt am 27. August 2016, 22:44:01
Sieht aus wie ein Abdeckblech über dem Hülsenauswurf für die rechte MK108. Vielliecht gabs Probleme mit Beschädigungen durch ausgeworfene Hülsen.
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Universalniet am 27. August 2016, 22:46:39
Muss dran  :6:

Habe ich auch

http://modellboard.net/index.php?topic=49845.msg753712#msg753712

Ich nur ein Blech. Habe ich nach dem Decal aufgebracht und rot mit dem Pinsel lackiert.

Es verdeckt einen Rechteckigen Auslass zur Seite, vermutlich den Hülsenauswurf der MG17.
Vielleicht haben die Hülsen irgendwie beim Nachtjäger gestört und prallten deshelb gegen dieses Blech ...

Zu spät ....  :D
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 27. August 2016, 22:54:45
Danke für den Hinweis ihr beiden, da bin gleich wieder ein bißchen schlauer.  :8:

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 28. August 2016, 11:32:09
So, ihr Bf 110 Cracks, jetzt hätte ich da noch eine Frage an euch.

Es fiel mir gestern Abend so auf als ich mir die Bf 110 von Marc so angesehen habe, das D in der Kennung ist ja rot, die Spinner aber Blau so wie es in der Revellschen Anleitung steht.
Meistens ist es aber doch der Fall, dass die Spinner, wenn schon anders lackiert, die gleiche Farbe haben wie die Kennung des Flugzeugs oder täusche ich mich da?

Hat vielleicht irgend jemand ein Buch, Bericht oder Bilder über dieses Flugzeug, aus dem man schlau werden könnte?

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: HI-Lok am 28. August 2016, 20:02:21
N'Abend Erich,
Sicher gab es offiziell irgendwelche Regeln welche Farbe der Spinner haben sollte. Habe eben drei Bücher über 110 Nachtjäger durchgeblättert und alle möglichen Varianten gefunden, schwarz, schwarz-weiß, schwarzgrün mit gelb, rote Spitzt, weißer Ring auf schwarz oder hellblau...
Mein Großvater als Zerstörer- und Nachtjagdpilot sage auf meine Farbdetailfragen immer;"...dass was da war und gepinselt mit irgendwelchen Farben, welch halbwegs passten. Gott sei Dank waren die Vögel nicht rosa."  :7:
Gruß
Marcel
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Hans am 28. August 2016, 20:46:20
Die Spinner waren bei komplett schwarzen Lackierungen bis 40/41 schwarz, bei den hellen Maschinen RLM 76 und bei den späten Maschinen (unten 76, oben einfarbig, flächig 75) wieder schwarz. Alles andere sind lokale Lackierungen auf Gruppen oder Geschwaderebene.

Zitat"...dass was da war
Und da waren die Luftwaffenfarben. Obi gabs nicht.
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 28. August 2016, 21:53:25
Vielen Dank für eure Hilfe, dann werde ich wohl der Anleitung folgen und die Spinner in Blau lackieren, obwohl schwarz-grün wäre bestimmt auch nicht schlecht gewesen.

Noch mit einer Spirale drauf, dass hätte auch was gehabt, aber egal, mach ich blau.  8)

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 31. August 2016, 23:08:55
Es geht weiter, die Bf 110 ist jetzt so weit vorangeschritten, das ich jetzt die Grundierung auftragen kann.
Ich hoffe ja, dass die Spachtelstellen alle in Ordnung sind.

(https://abload.de/img/dsc03986gca7h.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc03986gca7h.jpg)

(https://abload.de/img/dsc03987u9zav.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc03987u9zav.jpg)

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Olaf am 31. August 2016, 23:27:50
Moin Erich!

Sieht doch schon sehr vielversprechend aus.
Interessant finde ich Dein Vorgehen, indem Du bereits alles montiert hast, was andere Farben bekommt als die Flächen, also Fahrwerke und Flammenvernichter.

Ich bin gespannt wie sie fertig aussehen wird.

Lg Olaf :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 11. September 2016, 22:18:20
Moin, Moin alle miteinander!

Hier mal das nächste Update, der Flieger ist grundiert und vorschattiert und somit bereit, wenn er denn trocken ist, für die Lackierstrasse .

(https://abload.de/img/dsc04060cnp7t.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc04060cnp7t.jpg)

(https://abload.de/img/dsc04061ejrm3.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc04061ejrm3.jpg)

Ich denke mal, dass ich sämtliche Spachtelstellen ordentlich erwischt habe und alles soweit in Ordnung ist.

@Olaf:
ZitatInteressant finde ich Dein Vorgehen, indem Du bereits alles montiert hast, was andere Farben bekommt als die Flächen, also Fahrwerke und Flammenvernichter.

Ich dachte, dass alles was von unten zu sehen ist, eintönig in Lichtblau (RLM 65) lackiert wird, also auch Fahrwerke und Fahrwerkschächte.   8o   :woist:

Ich bau am liebsten soviel wie möglich an, da ich schon oft das Problem hatte, dass der Kleber (Tamiya Extra Thin)
die Farbe angelöst hat, bzw. die Farbe faltig wurde.

Gruß Erich  :winken:

P.S.: Ach ja, für konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge habe ich immer ein Ohr offen!  :secret:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Olaf am 12. September 2016, 16:36:52
Moin Erich,

na da bist Du ja auch auf der Zielgeraden.
Da bin ich gespannt, wie sie lackiert aussieht.

Ich bin auch fast fertig.

Lg Olaf  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Hörnchen am 12. September 2016, 16:56:02
Man da haste mich ja fast eingeholt. Ich glaube ich muss meine 110 mal wieder entstauben und meinen dämlichen Fehler im Lack korrigieren.
Aber egal, geht hier um deine. Das Vorschattierte schaut schon ordentlich aus, da freut man sich auf das fertige Farbkleid.

ZitatIch dachte, dass alles was von unten zu sehen ist, eintönig in Lichtblau (RLM 65) lackiert wird, also auch Fahrwerke und Fahrwerkschächte.

Da irrt mein Lieblingsostfriese. Die Fahrwerke und Schächte haben eine andere Farbe. Fahrwerksbeine RLM 66 und Schächte sowie Innenseiten der Klappen RLM02. Die Felgen sind Schwarzglänzend und bei den Flammenvernichtern bin ich mir ehrlich nicht sicher ob Rostfarben oder auch schwarz? :woist:

Zitat...da ich schon oft das Problem hatte, dass der Kleber (Tamiya Extra Thin) die Farbe angelöst hat, bzw. die Farbe faltig wurde.

Einige Teile z.B. Antennenmast, Auspuffstuzen, MG-Läufe usw. klebe ich mit Sekundenkleber an. Fahrwerke habe ich auch schon so verbaut, würde da aber eher normalen Kleber nehmen.

Gruß André
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Olaf am 12. September 2016, 17:13:54
Also die Flammenvernichter habe ich mit abgedunkeltem Burnt Iron vorlackiert und dann mit Rostfarbenen Pigmenten bestäubt. Es ist zwar so, dass die Auspüffe meist gar nciht erst dazu kamen zu vergammeln, bevor die Maschinen kaputt waren. Oft flogen die Kisten nur drei Wochen. Bei den Nachjägern sah das aber ganz anders aus. Da hatten die Auspüffe und Flammenvernichter Zeit zu gammeln.

Meine Fahrwerkschächte habe ich in RLM 76 mit lackiert. So gab es das auch.

Lg Olaf  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Hans am 12. September 2016, 17:35:48
Auspuffanlagen inkl. Flammenvernichter waren schwarz lackiert, eine spezielle hitzefeste Farbe. Gleichwohl half auch die nicht gegen die Hitzekorrosion. Die Anlagen waren praktisch nach dem ersten Flug "rostig", sprich braun mit schwarzen Einsprengseln der Ur-Farbe.
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 12. September 2016, 20:39:18
Moin alle miteinander,

@all
Die Flammvernichter wollte ich in Burnt Iron mit etwas Lederbraun lackieren.

Die Felgen habe in Revell Anthrazit lackiert, von wegen verblassen und so.
Ich denke, dass kann man doch durchgehen lassen oder sehe ich dass falsch?

Ok, bei den Fahrwerk und den Schächten, muss ich dann am Wochenende mal gucken.

Es freut mich aber sehr,  dass ihr mir so mit Rat und Tat zur Seite steht.  :klatsch:

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Hörnchen am 13. September 2016, 16:55:27
Anthrazit passt schon.
Für die Schächte und Fahrwerksbeine gab es Lackiervorschriften. Wie eigentlich für alles in D. :D Ausnahmen gab es sicherlich auch, siehe Olaf seine 110.
Eventuell solltest du mal nach Vorbildfotos für deine Maschine suchen. Ansonsten machst du mit den Farben nach Vorschrift nix falsch.

Gruß André
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 13. September 2016, 17:57:01
Das bekommen wir auch noch hin, muss ja nur leider bis zum Wochenende warten,
da ich zur Zeit in Lübeck bin.  ?(

Aber ich hoffe, dass ich am WE Zeit zum lackieren finde.

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: bughunter am 13. September 2016, 20:58:58
Zitat von: Modell-Ostfriese am 11. September 2016, 22:18:20
Ich bau am liebsten soviel wie möglich an, da ich schon oft das Problem hatte, dass der Kleber (Tamiya Extra Thin)
die Farbe angelöst hat, bzw. die Farbe faltig wurde.
Da greife ich auch mal ganz gern zu Sekundenkleber, um lackierte Kleinteile zu befestigen. Der lässt die Farbe in Ruhe.
Oder eben etwas dickflüssigeren Plastikkleber, z.B. Faller Expert.

Weiter so :P

Viele Grüße,
Bughunter
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 13. September 2016, 21:13:15
Danke schön Bughunter, ich werde es mal so probieren.

Ich habe da gerade mal im Internet geguckt und da wird mir angezeigt, RLM 66 = Revell 45 und RLM 02 = Revell 9 .
Meine Frage jetzt an euch passt das?

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Hans am 13. September 2016, 21:35:04
Viel zu kompliziert. RLM 66 war nix anderes wie das "Panzergrau" bei den Panzern. "Panzergrau" gibts sowohl als Enamel als auch in Aqua bei Revell.
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Olaf am 13. September 2016, 21:37:55
Naja, aber nur ziemlich ungefähr.

Lg Olaf  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Hans am 13. September 2016, 22:02:44
Nee, nee. Vertrau mir.  :D
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Olaf am 13. September 2016, 22:12:55
Allet jut Hans, ich habe mich auf Erichs Revellcodes bezogen.

Lg Olaf  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Hans am 13. September 2016, 22:36:44
 :D
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 17. September 2016, 13:42:39
So, die Unterseite ist lackiert und jetzt geht's ans ankleben.

(https://abload.de/img/dsc04065k8qau.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc04065k8qau.jpg)

Da öffnet sich für mich aber auch schon wieder die nächste Frage, in der Revell Anleitung wird die Splittertarnung mit folgenden Revell-Farben abgegeben:

Matt 47, Mausgrau (RLM 74)

Matt 79, Blaugrau (RLM 75)

Meine Frage jetzt, passt das so mit den Revell-Farben oder müsste ich mir da noch andere Farben bestellen?  :woist:

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.9.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 23. September 2016, 22:14:10
Moin Männers!

Ich möchte euch jetzt mal mit dem neuesten Update versorgen, allzuviel hat sich zwar nicht getan, aber ich möchte euch die bilder nicht vorenthalten.

Die Unterseite und der Rumpf wurde mit Gunze Farbe lackiert.
Die Flügeloberseite wurde mit Revell Mausgrau und Blaugrau lackiert.
Die Fahrwerkschächte wurden ebenfalls lackiert, allerdings braucht das Fahrwerk noch ein bißchen Farbe. Der Rumpf wurde in Blaugrau punktiert.

(https://abload.de/img/dsc04070tpl3a.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc04070tpl3a.jpg)
(https://abload.de/img/dsc0407189xz6.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc0407189xz6.jpg)

Hier noch mal mit punktiertem Rumpf.
(https://abload.de/img/dsc040737oygh.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc040737oygh.jpg)
(https://abload.de/img/dsc04074gcyyc.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc04074gcyyc.jpg)

Jetzt werde ich erst einmal rund um die Flammvernichter, Auspuffrohre und Fahrwerke abkleben und dieselben lackieren.
Ich denke, dann kann die 110 mit Klarlack versiegeln und anfangen zu tapezieren. Die Hoheitsabzeichen (Balkenkreuze) und
die Maschinenkennung klebe ich mit Masken ab, so dass ich diese auflackieren kann.

Auf die Cockpithaube von Revell warte ich noch.

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Hans am 23. September 2016, 22:40:07
Welche Maschine soll das genau werden? Kennung? So eine Kreistupfenorgie ist schon ganz was spezielles, sehr ungewöhnlich. Hast du ein Foto oder einen Hinweis? Besonders für doe Motorverkleidungen....
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 23. September 2016, 22:45:19
Moin Hans,
es soll die Maschine werden, die auf dem Karton ganz am Anfang dieses Threads abgebildet ist.

Bzw. die Marc hier zeigt: http://modellboard.net/index.php?topic=49845.0 (http://modellboard.net/index.php?topic=49845.0)

Ich habe mich mal wieder an die Anleitung gehalten..... :woist:

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Olaf am 24. September 2016, 13:43:40
Moin Erich,

die Tragflächen sehen prima aus, aber mit den Tupfen... ich denke das haut nicht so gut hin. Gemeinhin waren das eher wolkig aufgetragene Flecken und der Farbkontrast wirkt auch ziemlich stark.
Schau mal, in etwa so: http://www.worldwarphotos.info/gallery/germany/aircrafts-2/messerschmitt_bf_110/messerschmitt-bf-110-nose-art-pilot-3/ (http://www.worldwarphotos.info/gallery/germany/aircrafts-2/messerschmitt_bf_110/messerschmitt-bf-110-nose-art-pilot-3/)

So scharf umrissene Tupfen sieht man zuweilen aus, aber auf Fotos habe ich das noch nicht so gesehen.

Lg Olaf  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 24. September 2016, 23:36:47
Hallo Hans und Olaf,

ja, die Fleckenorgie sieht eher aus wie Pickelbefall oder Pocken.  ?(  :2:

@Hans:

Eigentlich sollte so folgende Maschine dargestellt werden, O-Ton Revell:

Messerschmitt Bf 110G-4 of 8./NJG 3 on Detachment at Skyrdstrup, Denmark, June 1944

Kennung: D5 + DS 
Aber das D sollte eigentlich rot sein.

Ich bin jetzt am überlegen, die Überschrift zu ändern in: Bf 110 mit fiktiver Lackierung.
Ich lass die Punkte, Punkte sein, lackiere den Rumpf neu mit einer Splittertarnung auf der Oberseite und fertig.

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, 8. Staffel/ Nachtjagdgeschwader 4 *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Hans am 25. September 2016, 10:15:16
Ich suche mir die Finger wund. Eine Quelle scheint Flying Review zu sein, aber da kommt man nur äußerst dubios ran: http://mirageswar.com/aircrafts/34442-flying-review-international-may-1968.html

Ich denke, dein Vorschlag ist wirklich der beste: Einfach einen Rumpfrücken auflackieren und gut ist. Zeichnerische Darstellungen, die ich gefunden habe (auch wieder dubiose Seiten) zeigen genau das bei dieser Maschine.
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, Nachtjagdgeschwader *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 25. September 2016, 12:44:02
Hallo Hans,

vielen Dank für deine Mühen!  :P
Ich habe selber auch schon im Internet rumgesucht aber außer eine Aufstellung und einiger Berichte nichts weiter gefunden von dieser Maschine.
Bei der Quelle vom Flying Review muß man sich leider kostenpflichtig anmelden, somit hatte ich dort auch keinen Zugriff.

Ich werde es so Handhaben, dass ich Zeitpunkt, Stationierung und Geschwader rausnehme und die 110 jetzt einfach als Nachtjäger laufen lasse.
Ich werde auch wohl das geschlossene Kabinendach nehmen, damit ich diesen Bau abschließen kann.
Ich bin jetzt so langsam an einem Punkt angekommen, wo ich sage, das Ding muß vom Tisch und ich muß wirklich auspassen,
dass ich jetzt nicht anfange zu schluddern.   ?(

Vielen Dank nochmal Hans für's suchen!

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, Nachtjagdgeschwader *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Commander JJ am 28. September 2016, 10:40:09
Hi,
also unabhängig von der konkreten Vorbild-Maschine - die Tupfen scheinen mir vom handwerklichen noch Potenzial nach oben zu haben.
Sieht so aus, als ob Du mit zu viel Druck und noch zu deckender Farbe gearbeitet hast. Viel stärker verdünnen und dann mit wenig Druck die Punkte lieber mehrmals aufsprühen.

VG JJ
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, Nachtjagdgeschwader *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 30. September 2016, 22:40:36
Moin JJ

da hast du recht, bei den Punkten ist wirklich noch Potential nach oben. Aber ich werde jetzt doch den Weg folgen und den Rumpfrücken ebenfalls Tarn lackieren. Da ich selbst auch bei den Motorverkleidungen solche Tupfen auch noch nicht gefunden habe.
Deswegen bin ich jetzt schon wieder am abkleben und werde eventuell dieses Wochenende noch Anfangen mit weiß über zu lackieren.

Aber trotzdem vielen Dank für deinen Tip JJ, wenn ich sowas mal wieder habe werde ich es Berücksichtigen.

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, Nachtjagdgeschwader *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 22. Oktober 2016, 22:13:14
Seid mir gegrüßt liebe Mitkleber,

der Rumpf der 110 wurde von mir erfolgreich überarbeitet, will heißen, der Rumpf wurde neu grundiert und vorschattiert, danach mit Gunze RLM 65
Lichtblau überlackiert und abschließend  mit Revell (79) RLM 74 Blaugrau Tupfen aufgesprüht.

Der Rumpfrücken wurde wie die restliche Tarnung in Revell (79) RLM 74 Blaugrau und Revell (47) RLM 75 Mausgrau lackiert.

Die Propeller und Spinner sind nur lose aufgesteckt und in Gunze RLM 70 Schwarzgrün lackiert. Da bin ich noch am überlegen,
ob ich diese abnehmbar zusammen baue oder fest am Flugzeug montiere (aber noch drehbar).

Als nächstes werde ich jetzt die Cockpithaube abkleben und lackieren, sowie die Reifen fertig lackieren und anbauen.

Ich hoffe der Flieger sagt euch jetzt mehr zu, mir persönlich gefällt er jetzt schon besser.

(https://abload.de/img/dsc04124lazec.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc04124lazec.jpg)
(https://abload.de/img/dsc04126y7zgb.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc04126y7zgb.jpg)
(https://abload.de/img/dsc04127hzx9y.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc04127hzx9y.jpg)
(https://abload.de/img/dsc04128h4xvy.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc04128h4xvy.jpg)
(https://abload.de/img/dsc04130dabix.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc04130dabix.jpg)

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, Nachtjagdgeschwader *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Hörnchen am 23. Oktober 2016, 13:26:25
Moin Erich, mir gefällt die Me jetzt besser. Die Arbeiten haben sich echt gelohnt.
Noch ne Frage zu den Propellern. Hast du da abgeplatzte Farbe dargestellt oder sind die noch nicht fertig lackiert?
Gruß André
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, Nachtjagdgeschwader *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Viquell am 23. Oktober 2016, 13:46:13
Moin Erich  :1:

Bei der Erstauflage habe ich wirklich überlegen müssen, bis heute....

aber ich sehe , das hat sich absolut gelohnt  :klatsch: :klatsch: :klatsch: nochmal den Luftpinsel zu zücken  :P

Gruß Jens
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, Nachtjagdgeschwader *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Universalniet am 23. Oktober 2016, 13:53:28
Definitiv viel besser ....  :P :P :P :P
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, Nachtjagdgeschwader *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 23. Oktober 2016, 17:45:18
Danke schön euch dreien,

@Hörnchen:
ZitatNoch ne Frage zu den Propellern. Hast du da abgeplatzte Farbe dargestellt oder sind die noch nicht fertig lackiert?

Da habe ich abgeplatzte Farbe dargestellt, indem ich vor dem lackieren ganz kleine Tröpfchen Deckweiß aufgetragen habe und diese
nach dem lackieren vorsichtig mit einem Zahnstocher abgestoßen habe.
Ich bin mir aber auch nicht sicher, ob das so in Ordnung oder doch zuviel ist.

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, Nachtjagdgeschwader *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Olaf am 24. Oktober 2016, 10:48:17
Moin Erich,

ja so ist's VIEL besser!  :P

Respekt vor dem Mut, das nochmal völlig zu revidieren. Sauber hingekriegt.  :klatsch:

Lg Olaf  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, Nachtjagdgeschwader *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Floppar am 24. Oktober 2016, 10:56:45
Sieht echt klasse aus was du hier bisher zeigst!  :1: :P
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, Nachtjagdgeschwader *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Hörnchen am 24. Oktober 2016, 11:37:08
Danke für deine Antwort, ob die Abplatzer so richtig sind weiss ich nicht. Da gab es hier mal eine Diskussion, wenn ich richtig erinnere.
Sah auf den Bildern halt etwas ungewohnt aus.

Gruß André
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, Nachtjagdgeschwader *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 24. Oktober 2016, 14:12:38
@Hörnchen: Die Farbabplatzer lassen sich immer noch regulieren, wäre prima wenn mir jemand sagen
könnte wie das Aussehen muss und wie man das am besten ausführt.

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, Nachtjagdgeschwader *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Wolf am 24. Oktober 2016, 16:12:36
Die Neulackierung hat sich gelohnt  :P

Zum Propeller: In der Regel enstand der Abrieb an den Vorderkanten der Propellerblätter. Das konnte sowohl wie Abplatzer aussehen, aber auch wie fein abgeschmirgelt. Auf dem Propellerblatt selber sah man das eher nicht.

Auffallend auch bei deutschen Blättern war, dass die Abnutzung auf der Rückseite oftmals stärker war. Das konnte je nach Alter und Einsatzort so sein, dass von der Spitze bis zur Blattmitte die Rückseite fast blank war.

Hier ein Bild (allerdings keine G) wie so etwas asusehen kann:
http://4.bp.blogspot.com/-0fa2GzvZNxg/TyK_jga9PoI/AAAAAAAAD4M/3KffVaSfAtA/s1600/24%2BStalino%2Bairfield%2BMesserschmitt%2BBf%2B110b.jpg
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, Nachtjagdgeschwader *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 24. Oktober 2016, 21:40:34
Danke Wolf für die schnelle Hilfe.
Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, Nachtjagdgeschwader *Update 23.4.2016*
Beitrag von: chilly77 am 25. Oktober 2016, 19:12:26
Hi Erich,

das sieht wesentlich besser aus.  :P
Bei meiner 110 hab ich die Abnutzungen am Prop mit trockenmalen dargestellt.

chilly  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, Nachtjagdgeschwader *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Russfinger am 25. Oktober 2016, 19:40:23
Hi Erich,

luscher hier immer wieder gerne rein!
Deckweiss! Coole Idee. Kannte ich noch nicht! Mussich probieren!

:winken:

Russie
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, Nachtjagdgeschwader *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Mini sein Assistent am 29. Oktober 2016, 21:26:18
Sieht wirklich viel besser aus  :P :P
Der Tip mit dem Deckweiß ist auch notiert. :1:

Grüße,
Markus.
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, Nachtjagdgeschwader *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 20. Februar 2017, 22:51:34
So Leute Endspurt!

Es ist fast geschafft, die Decals sind drauf, die Maschine gealtert, alles was im Laufe der Zeit abgebrochen ist wieder angeklebt und Farblädierungen behoben.

Fehlt nur noch die Wäscheleine, das Gewächshaus und die Wäschespinne.   :D
Ach ja und noch ein letztes mal Klarlack verteilen.

(https://abload.de/img/dsc04301h9qa5.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc04301h9qa5.jpg)

(https://abload.de/img/dsc04302m1pch.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc04302m1pch.jpg)

Es war diesmal nur ein Mini-Update aber solche Fummelarbeiten können doch ganz schön aufhalten

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, Nachtjagdgeschwader *Update 23.4.2016*
Beitrag von: matz am 21. Februar 2017, 12:57:50
Die neue Lackierung hat sich ja wohl mehr als gelohnt.  :P :P :P
Sieht richtig gut aus, mir gefällt va. die subtile Alterung. Jetzt noch die Glasarbeiten und dann freu ich mich auf den Galerieeintrag  ;)
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, Nachtjagdgeschwader *Update 23.4.2016*
Beitrag von: ralph21075 am 21. Februar 2017, 14:01:35
Sieht klasse aus.  :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Die Zeichen an den Seitenrudern solltest Du nochmal abdecken bei den eingestellten Aufnahmen.  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, Nachtjagdgeschwader *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Floppar am 21. Februar 2017, 14:05:49
Sieht wirklich Klasse aus was du hier zeigst!
Das Weathering wirkt richtig gut! :)
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, Nachtjagdgeschwader *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 21. Februar 2017, 19:27:49
Danke schön euch dreien.  :meister:

Es freut mich, dass  euch meine kleine Zicke gefällt, so langsam komme ich auch dahin wo ich gerne hin wollte.  :1:
@ralph21075
Danke für den Hinweis, ich hatte es total übersehen und habe es auch umgehend geändert, nicht dass jemand....... :ziel:

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, Nachtjagdgeschwader *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 26. Februar 2017, 22:25:54
Ich komme hier heute mit dem, voraussichtlich, vorletzten Mini-Update,

das Cockpit ist bis auf ein paar Kleinigkeiten, die ich auf den Bildern entdeckt habe, soweit fertig.
Die hinteren Maschinengewehre haben noch eine Zieloptik bekommen. Ich befinde mich auf der Zielgeraden und
ich hoffe, dass jetzt nichts mehr dazwischen kommt.
Ich bin schon mal angefangen die Base fertigzustellen und ich denke mal, dass ich zum nächsten Stammtisch das gute Stück den endlich
Fertig haben werde.

Hier mal ein paar Bilder von dem Gewächshaus.

(https://abload.de/img/dsc04361qejn1.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc04361qejn1.jpg) (https://abload.de/img/dsc04350pijbs.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc04350pijbs.jpg)

Hier mit ein wenig Lichtunterstützung:
(https://abload.de/img/dsc04352f0kvh.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc04352f0kvh.jpg) (https://abload.de/img/dsc04358kkkwo.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc04358kkkwo.jpg)

(https://abload.de/img/dsc04353jbk66.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc04353jbk66.jpg) (https://abload.de/img/dsc04354gfkup.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc04354gfkup.jpg)

Ich hoffe der Fortschritt gefällt.
Ich wünsche euch noch einen schönen Restsonntag.

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, Nachtjagdgeschwader *Update 23.4.2016*
Beitrag von: DerXL am 27. Februar 2017, 16:19:37
Absoluter Klasse die du hier zeigst.
Ich find deine Bf 110 sehr gut gelungen. Da passt alles, Farben, Alterung. :klatsch:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, Nachtjagdgeschwader *Letztes Update 05.03.2017*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 05. März 2017, 17:23:42
Hallo alle Miteinander!

Ich komme hier jetzt zum letzten Update meiner Messerschmitt Bf 110G, die Funkantennen sind dran und die Seilantenne ist auch gespannt.
Diese wurde aus 0,5 mm PE Dekofaden hergestellt.
Die Base ist so eigentlich auch zu meiner Zufriedenheit (für Verbesserungsvorschläge bin ich immer dankbar), jetzt "nur" noch ein paar Leutchens vom
Wartungspersonal anmalen. Dies ist für mich aber wieder mal keine leichte Aufgabe, da ich damit fast keine Erfahrung habe.

Hier habe ich noch mal ein paar Detailbilder vom Cockpit und eine Stellprobe auf der Base.

(https://abload.de/img/dsc04374n5jqm.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc04374n5jqm.jpg)
(https://abload.de/img/dsc043752bkjy.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc043752bkjy.jpg)
(https://abload.de/img/dsc04376mxkc9.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc04376mxkc9.jpg)
(https://abload.de/img/dsc04377dkkkj.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc04377dkkkj.jpg)

(https://abload.de/img/dsc04379e4kbh.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc04379e4kbh.jpg)
(https://abload.de/img/dsc04382bcj6p.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc04382bcj6p.jpg)
(https://abload.de/img/dsc043831kks5.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc043831kks5.jpg)
(https://abload.de/img/dsc04384d2jmg.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc04384d2jmg.jpg)

(https://abload.de/img/dsc0438549jrb.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc0438549jrb.jpg)
(https://abload.de/img/dsc04386d2ker.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc04386d2ker.jpg)

Ich bedanke mich hier jetzt mal für euren Zuspruch und Aufmunterungen, eurer Teilnahme und eurer Geduld bei diesem Langzeitprojekt, der ja doch einige Verschnaufpausen hatte.
Außerdem bedanke ich mich für euer Lob und ich bedanke mich bei den stillen Mitlesern.
Ich hoffe ihr hattet Spaß und Freude an diesem Baubericht.

Mir hat es auf jeden Fall Spaß gemacht. 
Der Galerieeintrag wird noch folgen, sobald ich meine People fertig gestellt habe und das Wetter ein Fotoshooting zulässt.  :1:

Gruß Erich  :winken:
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, Nachtjagdgeschwader *Update 23.4.2016*
Beitrag von: matz am 05. März 2017, 17:39:09
Glückwunsch zur Fertigstellung. :P :P :P  Schönes Gefühl wenn so ein Lanzeitprojekt die Ziellinie überquert. Interessant wie sich die Geschmäcker ähneln. Für meinen Dackelbau hab ich eine nahezu identische Base gebastelt. Etwas größer aber sonst gleich.

Was mir an Deinem Nachtjäger auffällt ist die Farbe und Ausrichtung der Antennen. Die sollten doch eigentlich streng parallel sein und eher grau, bis auf den unteren Teil mit der roten Markierung. Ich kenn kein Vorbildfoto von Deiner Maschine daher kann ich nur mutmaßen, möglicherweise ist das ja voll korrekt  :D

Freu mich schon auf den Galerieeintrag

Gruß
matz
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, Nachtjagdgeschwader *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Viquell am 05. März 2017, 17:54:49
Moin Erich  :1:

Da haben sich alle Flüche mehr als geloht  :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Wirklich ein klasse Modell :P,
das wird sicher Mittelpunkt auf dem nächsten Nord West Stammi sein  :klatsch:

Gratuliere zur Fertigstellung  :1:

Gruß Jens
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, Nachtjagdgeschwader *Update 23.4.2016*
Beitrag von: Universalniet am 05. März 2017, 18:11:49
Herzlich Glückwunsch zum gelungenen Modell. Keine leichte Kost, die da Revell auftischt.
Gut gelöst und schön anzuschauen.
Titel: Re: GB Bf 110 G-4, Nachtjagdgeschwader *FERTIG*
Beitrag von: Modell-Ostfriese am 18. März 2017, 10:25:55
So Leute, pünktlich zum Nord-West Stammtisch ist sie jetzt fertig geworden. :)

Ich möchte mich noch mal bei euch allen für euer Lob, eure aufbauenden Worte und eure Geduld bedanken!   :P :meister:
Ich hoffe der Baubericht hat euch gefallen, jetzt kann ich auch meine F-15 weiter führen.

@matz:
ZitatGlückwunsch zur Fertigstellung. :P :P :P  Schönes Gefühl wenn so ein Lanzeitprojekt die Ziellinie überquert
Ja, da hast du recht, es ist wirklich ein sehr schönes Gefühl, wenn man ein solches Projekt, mit so vielen Tücken, erfolgreich abschließen kann.
ZitatInteressant wie sich die Geschmäcker ähneln. Für meinen Dackelbau hab ich eine nahezu identische Base gebastelt. Etwas größer aber sonst gleich.
Ja, schon sehr verblüffend.
ZitatWas mir an Deinem Nachtjäger auffällt ist die Farbe und Ausrichtung der Antennen. Die sollten doch eigentlich streng parallel sein und eher grau, bis auf den unteren Teil mit der roten Markierung
Die FuG's habe ich noch mal etwas gerichtet und lackiert habe ich diese laut Anweisung, mit der gleichen Farbe wie die Rumpfunterseite.

@Viquell & @ Universalniet:
Auch euch beiden ein herzliches Danke schön!  :meister:

Hiermit erkläre ich diesen Baubericht offiziell für beendet.
Hier geht's zum Galerie Eintrag: http://modellboard.net/index.php?topic=58254.new#new

Gruß Erich  :winken: