Neuigkeiten:

Autor Thema: Schiffe By the deep 17 - Holz, Lack, Salzwasser, Sonnenlicht, Rost und ein wenig Dreck  (Gelesen 148948 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dafi

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1242
    • To HMS Victory and beyond
Schiffe Re: By the deep 17 - Holz, Lack, Salzwasser, Sonnenlicht, Rost und ein wenig Dreck
« Antwort #1020 am: 02. Juni 2021, 21:53:16 »
Danke für die netten Worte :-)

Warum sollen die anderen Modelle falsch sein? Es geht ja nur um die Spakenlänge und vor allem die Arbeitsabläufe. Und die werden ja normalerweise nicht dargestellt. Aber das macht es ja so spannend für mich :-)

Irgendeiner hatte es mal experimentelle Archäologie in 1:100 genannt :-)

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...

... to Victory and beyond!
http://www.dafinismus.de

dafi

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1242
    • To HMS Victory and beyond
Da ich gerade physisch nicht an meinen Bastelplatz komme (Kartonstapelplatz), hier wenigstens einige Weiterentwicklungen zu einigen Detailthemen :-)

Der neue Cathead mit dem Hosenbandorden als Schmuckplatte anstelle der Krone.

Das erste Bild das Bausatzteil, danach der erste Entwurf und danach die optimierte Fassung: Die Prportionen wurden angepasst, der Orden hervorgehoben und die Kasettenfachungen bekamen die zeittypische bombierte Grundfläche. Noch ein paar Kleinigkeiten sind aber trotzdem noch zu machen.











Auch die zweigeteilte Mars, das Masttopp und das Eselshaupt wurden nochmals überarbeitet.















Aber wie so üblich, jede gelöste Ecke zieht zwei neue hinter sich her :-) Es bleibt spannend.

Lieber Gruß, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...

... to Victory and beyond!
http://www.dafinismus.de

Flugwuzzi

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5195
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Die 3D gedruckten Teile sehen super aus  :klatsch: :klatsch:
Toll, was das für neue Möglichkeiten eröffnet.

lg
Walter
DAS GEHEIMNIS DES ERFOLGES IST ANZUFANGEN. (Mark Twain)

dafi

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1242
    • To HMS Victory and beyond
Danke Walter :-)

Wie gesagt, einige Touch-ups hab ich noch gemacht, die Schlitze der Rollen am Ende rund - in der Regel waren die Kanten ja gebohrt - und auch das Loch für den Stopperknoten der Katt-Talje (oder der Perturleine?) ist jetzt da. Auch die Klampe sitzt jetzt so, dass die Bolzen dazu mit nichts anderem in die Quere kommen sollten.



Überprüfen der Winkel, passt soweit .-)







Und dann erst ein Mal die Farbproben. Hier noch die pure Farbe. Das was ich lange für eine Kompassrose gehalten hatte, könnte evtl. auch den Hosenbandorden darstellen. Die Form passt perfekt, an einigen zeitgenössischen Modellen sind auch noch entsprechende Farbreste zu finden. Und der Wahlspruch "Honi soit qui mal y pense" ist ja auch in der GAllionsfigur zu finden :-).



Und danach dann meine übliche Behandlung mit schwarzer Tusche in den Innenkanten und weißem Brushen der Außenkanten. Sieht dann schon wieder ganz anders aus :-)





Und hier der Hosenbandorden in seinen ursprünglichen Farben.



Ob der um 1805 so bunt war ist fraglich, da aller Schmuck doch zurückgefahren wurde. Deshalb inspiriert von zeitgenösssischen Modellen hier eine andere Fassung.



XXXDAn


... keine Angst, der will doch nur spielen ...

... to Victory and beyond!
http://www.dafinismus.de

dafi

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1242
    • To HMS Victory and beyond
Nachdem es immer wieder "over the tops" ging ...



... und den ganzen neuen und aktuellen "Must heads" ...



... war ich endlich bereit für die "next steps" ;-)







...hihihihihihihihi...

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...

... to Victory and beyond!
http://www.dafinismus.de

Flugwuzzi

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5195
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Jetzt heißt es dann wohl "step by step" weg mit den Supports  :D

lg
Walter
DAS GEHEIMNIS DES ERFOLGES IST ANZUFANGEN. (Mark Twain)

dafi

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1242
    • To HMS Victory and beyond
Wie kömmet er nur darauf ?!?

Die next Steps hatte ich ja bereits erwähnt, jetzt kommt als nächster Schritt noch die restliche Pforte hinzu. Auch hier ist es herrlich, was noch geht :-)

Aber erst ein Mal die Größe richtig definieren und merken, dass fast alle Pforten an Modellen etwas zu klein sind, da sie fast immer oben mit der Stückpforte enden. Also obern etwas mehr Luft einbauen ...



... und mit einem schönen Durchgang versehen.



Das Scrollwork ist so einfach schön darstellbar, man beachte den Vergleich mit meinen Papillarleisten!





Und was noch wichtiger ist, selbst in dieser Größe gut malbar, dafür habe ich in einigen Druckertestrunden einige Höhen ausprobiert, aber ich denke, jetzt passt´s :-)





Enjoy!

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...

... to Victory and beyond!
http://www.dafinismus.de

Flugwuzzi

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5195
  • Walter
    • Modellbaufreunde
yep, die Ornamente scheinen die richtige Höhe zu haben, so dass man sie gut bemalen kann  :P
Sieht schön aus  :klatsch:

lg
Walter
DAS GEHEIMNIS DES ERFOLGES IST ANZUFANGEN. (Mark Twain)

dafi

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1242
    • To HMS Victory and beyond
Und es ging mal wieder ans Modell :-)

Gefechtsschäden beseitigen. Die ersten Balken hatte ich damals einfach unter Spannung eingebaut, der richtige Bogen ergab sich so automatisch, war praktisch ohne vorzubiegen, hatte ja ganz gut geklappt. Damals. Was nicht bedacht wurde:



Holz arbeitet, und die Balken haben sich mittlerweile einfach etwas zu schaffen gemacht, das heißt sie lagen plötzlich 2 mm höher und hatten sogar dei Stützen mitgenommen :-≠

Ausbauen ging nicht ohne zu viele Kollateralschäden, deshalb mit der Resinsäge in der Mitte eine Schnitt gesetzt ...



... und den Überstand rausgesägt und ...



... es passt wieder :-)

Dementsprechend konnten endlich an den Sülls des Mitteldecks weitergemacht werden. Sogar sauber aufliegend!



Auch unsere kleine Küche konnte endlich ihr Fundament bekommen. Und der Fliesenleger war auch gleich da.



Und es tut sich also wieder mal was im Staate Victory :-)



Grüßle, DAniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...

... to Victory and beyond!
http://www.dafinismus.de

Uwe B.

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1059
Daniel,

Deine Vic ist einfach nur ein Traum.

Und nicht nur Deine akkurate Arbeitsweise, sondern auch wie ausführlich und mit reichlich Bildern versehen Du das alles für uns staunende Leserschaft dokumentierst, das ist Lesevergnügen pur.
 :klatsch: :klatsch: :klatsch:

LG - Uwe   :winken:
MSV - einmal ein Zebra, immer ein Zebra

dafi

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1242
    • To HMS Victory and beyond
Danke die Damen und Herren, dieses Wochenende bin ich mit der Kleinen Dicken in Stuttgart auf der Spielemesse, Halle 1.

Gut zu finden, der einzige Stand mit vielen tollen Segelschiffen!

:-)

Meldet euch falls ihr da seid, ich freue mich auf euch, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...

... to Victory and beyond!
http://www.dafinismus.de

freddy55

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 212
  • Gibt es ein kleben nach dem Tot ??
Hallo Daniel,

ich sortiere grade Urlaubsbilder.

Unter anderem auch eine Englandtour 2016
Da hatte die Victory schon keine Obermasten mehr, dafür aber den Senffarbigen Anstrich









fred

dafi

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1242
    • To HMS Victory and beyond
Danke :-)

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...

... to Victory and beyond!
http://www.dafinismus.de

dafi

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1242
    • To HMS Victory and beyond
Vor lauter Jahresendzeitstress niemals die Zeit gefunden, um das was zwischenzeitlich Passiert ist festzuhalten ...

Die letzten Arbeiten mit den Decksbalken waren ja nur die Prelude, die Overtüre, ja sogar das Vorspiel für größere Dinge! Denn leset und staunet es passierten wahrlich unerwartete Dinge!

Denn die Kraft war mit mir!



Doch der Reihe nach. Mitte November hatte mich das blöde Virus erwischt, aber dank Impfung nur ein leichter Verlauf. Dermaßen "geboostert" war es dann für mich eine leichtere Entscheidung den Kollegen vom Arbeitskreis auf dem Stand während der Spielemesse in Stuttgart zu helfen. Öffentliche Bastelstunde, und dazu sollte sie ja hübsch seine, meine Kleine mit den Streifen die wo schlank machen. Mit den ganzen Gefechtsschäden beseitigt, mit allen meinen anderen Kindern ins Auto - "Sind wir bald da?" "Mir ist schlecht" "Ich hab Hunger!" "Ich muss mal!" und so weiter - und ansonsten ereignislose Fahrt zur Messe zum Aufbau :-)



Der Stand des Ak ...



... und die Ecke mit meinen anderen Kleinigkeiten.



Denn merke, lustig ist das Messeleben, wenn:

- man den Nachwuchs ohne moralische Bedenken auf die Reeperbahn schicken darf ...



- und es genug Mampf für den Kampf gibt :-)

... keine Angst, der will doch nur spielen ...

... to Victory and beyond!
http://www.dafinismus.de

dafi

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1242
    • To HMS Victory and beyond
Mittlerweile waren ja alle Balken am Platze, der Herd konnte provisorisch eingestellt werden.



Als nächste Etappe kam der Bereich zwischen Herd und vorderem Spill dran.

Zunächst das Spill ausgebaut und die Bodenplatte aus den Plänen von 1788 nachgerüstet. Wozu auch immer die gut ist konnte mir bisher noch niemand sagen.



Und dann einkleben und drücken ...



... und öffentliches warten, hach, das Modellbauerleben kann ja sooooo aufregend sein ...



Und damit war etwas passiert, was keiner je zu wagen geträumt hätte, was niemand für menschenmöglich gedacht hatte, was welterschütterndes:

Das war das letzte Teil, das auf dem unteren Gundeck befestigt werden musste.

Hiermit habe ich fertig, der Baubericht ist jetzt beendet :-)

Waren ja jetzt auch nur 12 Jahre seit Oktober 2009 für das untere Batteriedeck ;-)

Hochachtungvoll, mit freundlichen Grüßen, Daniel Fischer

(nach Diktat verreist)
« Letzte Änderung: 23. Dezember 2021, 15:23:51 von dafi »
... keine Angst, der will doch nur spielen ...

... to Victory and beyond!
http://www.dafinismus.de