Neuigkeiten:

Autor Thema:  Ford-T Touring 1911, ICM 1:24  (Gelesen 4200 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4621
Ford-T Touring 1911, ICM 1:24
« am: 07. April 2015, 22:55:11 »
Ford-T  
 


Modell:  Model T 1911 Touring
Hersteller:  ICM
Maßstab:   1:24
Art. Nr. :   24002
Preis ca. :  ca. 36€








Beschreibung: 

Nur für den Fall, daß jetzt jemand ins große Staunen verfällt: Dieses Modell ist mir in FFB in die Hände gefallen. Und da meiner Frau der Ford-T sehr gut gefällt, werde ich auch mal über den Tellerrand schauen und ein Auto bauen!
Da ich noch keine Kitvorstellung gefunden habe, hole ich das nach.

Schachtelinhalt: 

Die Bauanleitung ist ein Heft in etwa A4 mit 16 Seiten ...



... und Explosionszeichnungen.



Die meisten Plastikteile sind in grau gespritzt, ein großer Rahmen:



Ein weiterer Rahmen mit Kleinteilen:



Die Räder sind in einem eigenen Rahmen.



Einige Teile sind in einem hellen Goldton verchromt.



Einige Klarsichtteile sind auch dabei (habe sie wegen verkratzen noch nicht ausgepackt)



Die letzten Teile sind die sehr hellen Gummiräder.



Fazit:  

Das könnte ein schönes Modell eines Ford-T werden.

+ Da von 1911, noch nicht in schwarz  X(
+ schöne Details

- weiß ich noch nicht

Dann werde ich mal sehen, ob ich den (oob!) zusammengebaut bekomme :pffft:

Viele Grüße,
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

nuggetier

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1620
Re: Ford-T Touring 1911, ICM 1:24
« Antwort #1 am: 09. April 2015, 21:28:19 »
Ein sehr schöner Bausatz !
Schade dass ich den nicht zuerst vorstellen konnte, demnächst halte ich ihn nämlich in Händen, (wurde eben vom Händler verschickt).
Aber es gibt ja noch einen anderen neuen Ford-T-Bausatz.
Komisch finde ich nur, dass ich bei meinem Händler (glücklicherweise) wesentlich weniger bezahlt habe (knapp die Hälfte). X(
« Letzte Änderung: 10. April 2015, 18:49:34 von nuggetier »
Fertig gebaute Modelle seit ich hier angemeldet bin: Porsche 356 B/C 1:24, ---  Umbau/Streckung ägyptische Figur "Sobek";
Angefangene Bauberichte:  "Rio Magdalena" 1:160, "Ghostbusters Cadillac", diverse "Citroen B14" 1:24, "Mississippi Queen" 1:271 http://www.modellboard.net/index.php?topic=43112.msg643463#msg643463, "Mississippi-Schauferaddampfer" 1:250, "Burgmodell" 1:400, "Odawara-Castle" 1:350, "Burg Eltz" Scratchbau 1:160, Umbau - aus '34er Ford wird ein Mercedes C

ron_killings

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3554
    • MB Portfolio
Re: Ford-T Touring 1911, ICM 1:24
« Antwort #2 am: 09. April 2015, 22:19:49 »
Wirklich ein cooler Bausatz.
Der würde mich sogar reizen. Und da gibts nicht viele Zivile die das tun.  :D

Danke für die Vorstellung.

"Kimi you missed the presentation by Pele"
"Yeah, I was having a shit"

--Kimi Räikkönen Brazil 2006--

f1-bauer

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3330
  • Jon "Walrus" Lord R.I.P.
Re: Ford-T Touring 1911, ICM 1:24
« Antwort #3 am: 10. April 2015, 10:33:26 »
Servus Frank,
schöner Bausatz, Danke für die Vorstellung. Allein die Sitzbänke sehen schon stark aus  :P, die Felgen ebenso  :klatsch: Das wird in Deinen Händen bestimmt eine tolle "Blechliesel".

... werde ich auch mal über den Tellerrand schauen und ein Auto bauen!
  :klatsch:

Zitat
Die letzten Teile sind die sehr hellen Gummiräder.
Das passt schon so. Noch ein bisschen vergilben (für den Schwefel im Gummi) und einen leichten Grauschleier drüber und dann, je nach dem, gewünschte Alterung/Verschmutzungn. Schwarze Autoreifen (Rußbeimischung wegen Stabilität und geringerem Abrieb) kam erst Anfang der 1920er Jahre.

Gruß
Jürgen  :winken:

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4517
Re: Ford-T Touring 1911, ICM 1:24
« Antwort #4 am: 10. April 2015, 10:52:24 »
Ich hoffe ICM skalliert den auch mal in 1/35 runter !

WaltMcLeod

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4526
  • Sir Walter by the Grace of Palin
    • Walt's Homepage
Re: Ford-T Touring 1911, ICM 1:24
« Antwort #5 am: 10. April 2015, 11:10:39 »
Toller Bausatz (ich hab ja grad den 1/16er von Revell erstanden) .... ich seh ihn schon vor mir .... abgebrochene Räder, zerrissene Polsterung und Verdeck, verbeult und durchgerostet, ausgebrannt und komplett von Pistolenkugen durchsiebt in einem Hinterhof .......   :pffft:

:winken: Walter
         ... dahoam im schönen Oberalm

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4621
Re: Ford-T Touring 1911, ICM 1:24
« Antwort #6 am: 10. April 2015, 18:19:53 »
Nix da mit verbogenem und verrostetem Blech :12: Meine Frau möchte den "in schön"!

Bughunter :winken:

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3883
  • Peter Justus
Re: Ford-T Touring 1911, ICM 1:24
« Antwort #7 am: 10. April 2015, 18:30:26 »
Nix da mit verbogenem und verrostetem Blech Meine Frau möchte den "in schön"!

Is´ auch besser, der Walter immer mit seinem Siff... :2:

Schönes Modell, auf den BB freue ich mich schon, wenn du die Holzräder in Echtholz machst, die Knöpfe der Sitzbank scratch´s und all´so´n Zeugs... :pffft:

Peter  :winken:

WaltMcLeod

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4526
  • Sir Walter by the Grace of Palin
    • Walt's Homepage
Re: Ford-T Touring 1911, ICM 1:24
« Antwort #8 am: 10. April 2015, 20:14:45 »
Is´ auch besser, der Walter immer mit seinem Siff... :2:

Na, na ..... wer wird denn .......  :aerger:

 :winken: Walter
         ... dahoam im schönen Oberalm

springbank

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2435
  • Machs gut Fellnasenkumpel
Re: Ford-T Touring 1911, ICM 1:24
« Antwort #9 am: 10. April 2015, 21:23:35 »
Nabend

Macht optisch nen guten Eindruck der Kit.
Aber das heißt bei ICM ja leider nix.

Vor allem bei den filigraneren Teilen besteht eigentlich immer bruchgefahr.

Danke fürs Vorstellen

Gruß
Daniel
"Schulz was machen sie'n da?
 An Drachen lass ich steigen..
Ne tatsächlich, ich dachte schon Sie sägen ne Wolke durch.."



bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4621
Re: Ford-T Touring 1911, ICM 1:24
« Antwort #10 am: 10. April 2015, 21:58:05 »
Ah, danke für die Warnung!
Ebenso ist der Karton aus solcher Pappe, daß nach 5?maligen Auf-und-Zuklappen (beim Herzeigen in FFB an die MB-Kollegen) bereits bricht . Ist mir eigentlich egal, ich hoffe, daß Plastik ist nicht auch so.
Der Bau wird aber noch einen Augenblick dauern, davor löte ich bestimmt nochmal was :pffft:

Viele Grüße,
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

kurtl

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 740
    • http://www.kb-modellbau.at
Re: Ford-T Touring 1911, ICM 1:24
« Antwort #11 am: 11. April 2015, 01:00:10 »
Frage an die Kenner:
wurde dieser Wagen 1914 auch noch auf dem Fließband Produziert?
Lg
Kurt

AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6784
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
Re: Ford-T Touring 1911, ICM 1:24
« Antwort #12 am: 11. April 2015, 07:25:53 »
Zitat
er Bau wird aber noch einen Augenblick dauern, davor löte ich bestimmt nochmal was

Genau und mal wieder etwas au Holz ... kannst Du vlt. Deine Kutsche nach W. mitbringen? Die würde ich mir gerne mal live anschauen.
:winken:  Christian

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

Moltke

  • Gast
Re: Ford-T Touring 1911, ICM 1:24
« Antwort #13 am: 14. April 2015, 18:36:45 »
Das sieht ja wieder sehr Vielversprechend aus, da trage ich mich doch gleich in die Warteliste für den BB ein!  :P
Lass es bald angehen mit dem Wagen, ich bin ja schon so Gespannt ob ich Neugierig bin!  :9:  :9:  :9:

Gruß von der Spree, Frank

Lars

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 104
Re: Ford-T Touring 1911, ICM 1:24
« Antwort #14 am: 15. April 2015, 10:34:59 »
Frage an die Kenner:
wurde dieser Wagen 1914 auch noch auf dem Fließband Produziert?
Lg
Kurt
Hallo Kurt,

Bin zwar kein Ford T-Kenner, aber ich vermute, du denkst an die rundere, lackierte Kühlermaske mit der ebenfalls runderen Motorhaube. Die wurden erst 1917 eingeführt. Also müsste die alte Form auch noch auf dem Fließband gefertigt worden sein. Auf dem Foto im beigefügten Link sieht man auch noch die alte Version:
http://www.zeit.de/auto/2013-04/ford-fliessband-massenproduktion

Viele Grüße
Lars