Neuigkeiten:

Autor Thema:  Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72  (Gelesen 19150 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 488
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #105 am: 20. August 2021, 13:33:54 »
Danke Christian!

Es kommen immer neue Details hinzu.

Unter der Leitung von Assistant Commissary W.A. Dunne (oben auf der Pyramide in blauer Uniform) wird nach 19:00 Uhr aus den beiden Mais-Sack Pyramiden die große Schanze gebaut.
Die schweren Säcke werden von oben in den Zwischenraum der beiden Pyramiden gestürzt. Unten werden sie durch weitere Kräfte geordnet und gestapelt, bis eine Plattform entsteht. Auf dieser Plattform wird dann eine Barrikade aus den Säcken errichtet. Die Schanze war später 2,70 Meter hoch.











LG Wolfgang

Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 488
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #106 am: 25. August 2021, 10:33:22 »
Ich konnte wieder 60 Zulu und die ersten toten Ochsen einsetzen.

Das Gedränge an der nördlichen Barrikade wird immer dichter, der Kampf wird immer erbitterter! Aber es kommen ja noch einige Hundert Zulu-Krieger hinzu. Zum Glück habe ich die Anzahl der Figuren für das Diorama angemessen gewählt. Viel mehr Figuren hätten auch nicht mehr aufs Diorama gepasst, ohne es zu überladen.






















LG Wolfgang

Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 488
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #107 am: 01. September 2021, 10:52:34 »
Gestern konnte ich nochmal ca. 90 Zulu ins Diorama einarbeiten. Das Gefecht an den Barrikaden konnte ich vervollständigen, aber auch nachrückende Zulus aus allen Richtungen!

Darüber hinaus aber habe ich auch wieder viele Speere und Schilde eingearbeitet. Es fehlt allerdings noch viel an Figuren und Zubehör.
In den nächsten Wochen kann ich leider nicht am Diorama arbeiten, deshalb auch hier vorerst die letzten Bilder. Aber demnächst geht es hier wieder weiter.

Zum Schluss noch ein Test mit dem Oskarberg als Hintergrund.












LG Wolfgang

Flugwuzzi

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5267
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #108 am: 01. September 2021, 19:41:20 »
Großes Kino ... auch in dem noch nicht ganz fertigen Zustand  :klatsch: :klatsch: :P

lg
Walter
DAS GEHEIMNIS DES ERFOLGES IST ANZUFANGEN. (Mark Twain)

Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 488
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #109 am: 02. September 2021, 13:02:12 »
Danke Walter!

LG Wolfgang

Uwe B.

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1114
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #110 am: 03. September 2021, 10:01:14 »
Hallo Wolfgang,

absolut beeindruckend. Das Dio wirkt sehr lebendig und man hat aufgrund der Fotos nie den Eindruck, dass es sich dabei um ein eigentlich ja statisches Objekt handelt.
 :klatsch: :klatsch: :klatsch:

LG - Uwe   :winken:
MSV - einmal ein Zebra, immer ein Zebra

Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 488
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #111 am: 04. Oktober 2021, 10:57:26 »
Danke Uwe!

Zurzeit arbeite ich an unserem neuen Großdiorama zum 1870/71er Krieg!
Fröschweiler 06. August 1870

Deshalb muss die Arbeit an meinem Rorke`s Drift Diorama erstmal ruhen.
Hier noch ein Comic-Bild vom aktuellen Bauzustand.






Liebe Grüße, Wolfgang



Uwe K.

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 832
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #112 am: 05. Oktober 2021, 08:32:11 »
Man meint tatsächlich ein Standbild eines Kinofilms zu sehen.
Einfach phantastisch!!!

Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 488
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #113 am: 06. Oktober 2021, 09:42:08 »
Danke Uwe!


mirami

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 426
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #114 am: 07. November 2021, 00:09:33 »
Eine tolle und aufwendige Arbeit! :P Wünsche weiterhin gutes Gelingen. :klatsch:

Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 488
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #115 am: 10. November 2021, 00:05:55 »
Eine tolle und aufwendige Arbeit! :P Wünsche weiterhin gutes Gelingen. :klatsch:

Ich danke dir!

LG Wolfgang

Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 488
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #116 am: 06. März 2022, 16:05:23 »
Es geht hier auch weiter!

Mittlerweile konnte ich fast alle Figuren einsetzen. Es fehlen noch ungefähr 30 Figuren, dann sind es 900 Figuren auf dem Diorama.

Alle Figuren auf dem Diorama sind mittlerweile mit Waffen versehen, auch die Verwundeten und die Gefallenen. Ich habe noch ca. 80 Waffen übrig, die verteile ich noch sinnvoll auf dem Gelände. Mittlerweile habe ich auch über 30 Munitionskisten auf dem Diorama verteilen können, verschlossene, halboffene, sowie ganz geöffnete. Dabei habe ich auch hunderte aufgerissene Munitionspäckchen verteilt. Dazu bin ich dabei auch tausende verschossene Munitionshülsen an den Barrikaden zu verteilen.

Es fehlt natürlich immer noch Feuer und Rauch. Ich möchte das brennende Hospital sowie die Mündungsfeuer der Gewehre darstellen.



























Kampf um den Kraal:








« Letzte Änderung: 06. März 2022, 16:09:48 von Wolfgang Meyer »

old rookie

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 793
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #117 am: 06. März 2022, 16:14:47 »
Es fehlt natürlich immer noch Feuer und Rauch. Ich möchte das brennende Hospital sowie die Mündungsfeuer der Gewehre darstellen.

Gaaaanz großes Kino!!! :klatsch: :meister: :respekt:
Auf das Mündungsfeuer bin ich neugierig, bis jetzt hat mich noch keine "Watte-Darstellung" überzeugt.  ;) Es täte dem Dio aber auch keinen Abbruch wenn du es so lässt, das ist wirklich KLASSE!
Gruß aus HMÜ  :D
Robert

Christian1970

  • MB Routinier
  • Beiträge: 73
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #118 am: 06. März 2022, 17:32:04 »
Wahnsinn, wie klasse das Diorama in dem Maßstab geworden ist. Da kann ich nur den virtuellen Hut ziehen  :klatsch:

Gruß Christian  :winken:

Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 488
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #119 am: 06. März 2022, 20:05:01 »
Danke euch beiden!

Es ginge natürlich auch ohne das Mündungsfeuer aus Watte. Es sind aber so viele Szenen mit untereinander agierenden Figuren dabei, dass es Sinn macht. Es wird zwar dann einiges von der Bemalung der Figuren nicht mehr zu sehen sein, aber dem Gesamt-Geschehen würde es glaubhaft gut tun.

LG Wolfgang