Neuigkeiten:

Autor Thema:   Diskussionsthread zum Artillerie Groupbuild  (Gelesen 39842 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2993
  • Die Mutter der Doofen ist leider immer schwanger
Re: Diskussionsthread zum Artillerie Groupbuild
« Antwort #45 am: 13. Januar 2015, 13:24:36 »
Ich denke, wir sollten die Wogen hier mal etwas runterkochen lassen und uns auf das Wesentliche konzentrieren. Letzendlich geht es doch nur um Modellbau. :rolleyes:
Und der Marcus macht sich bestimmt schon Gedanken darüber, was er alternativ bauen will. Ooooooooder?!?  :6:
Ich hatte vor, die Panzerhaubitze 2000 von Revell in 1:72 in einer Feuerstellung in Afghanistan  zu bauen.
Was fehlt sind ISAF Decals und BW Artilleristen. ...hat da jemand ne Ahnung?
Jens  :winken:

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8802
Re: Diskussionsthread zum Artillerie Groupbuild
« Antwort #46 am: 13. Januar 2015, 14:11:25 »
Ich habe natürlich auch meine ganz private Meinung zu dem was hier abläuft, hüte mich aber diese öffentlich zu äußern, solange ich mir nicht 100%tig sicher bin.  Eigentlich nicht wirklich meine Natur. Aber im Interesse des Vorhabens, tun meine ureigendsten Vermutungen hier absolut nichts zur Sache. Solange es Vermutungen sind.

Es gibt aber mindestens  zwei Dinge, bei denen ich mir absolut sicher bin:

1)   Niemand hat Marcus hier rausgedrängt.    
2)   Bongolo-Ulf stellt sich hier nicht hin und erzählt Nonsens.

Ich fände es klasse, wenn wir uns auf das konzentrieren, weswegen wir das Ganze (damit meine ich nicht nur diesen GB sondern das gesamte Forum) hier veranstalten.

Dann macht`s nämlich auch wieder Spaß.

Ulf :winken:
A man who is tired of Spitfires is tired of life

flying wing

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 254
Re: Diskussionsthread zum Artillerie Groupbuild
« Antwort #47 am: 13. Januar 2015, 14:20:31 »
Moin Jens,

frag doch mal beim Doktor ob er dir helfen kann.

http://www.modellboard.net/index.php?topic=40330.msg599266#msg599266

Beste Grüße

flying wing
Thomas
« Letzte Änderung: 13. Januar 2015, 14:25:40 von flying wing »

Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2993
  • Die Mutter der Doofen ist leider immer schwanger
Re: Diskussionsthread zum Artillerie Groupbuild
« Antwort #48 am: 13. Januar 2015, 14:25:31 »
Hey Flying Wing.
Vielen Dank. Das ist genau das, was ich gesucht habe!!!!  :P

Jens  :winken:

flying wing

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 254
Re: Diskussionsthread zum Artillerie Groupbuild
« Antwort #49 am: 13. Januar 2015, 14:27:58 »
Moin Jens,

gern geschehen, wenn ich schon dein Plan B durchkreuze. :winken:

flying wing
Thomas

Heavensgate

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1426
  • Ich weiss Alles! Vor allem besser!
    • Dioramen &  Modellbau
Re: Diskussionsthread zum Artillerie Groupbuild
« Antwort #50 am: 13. Januar 2015, 14:29:49 »
hihi, Jens, das habe ich auch so vor, nur in 1:35 und die 2000er von Meng.  :D

 :winken: Jonns

Schwabe
Dioramenbau-Site
IG Schwobabaschdler
Die Schwobabaschdler

Marderkommandant

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1264
« Letzte Änderung: 16. Januar 2015, 09:43:42 von Wolf »
Als der Herr am siebten Tag über die Erde wandelte und Sein Werk betrachtete, stellte Er fest, dass die Steine zu weich geraten waren. Darauf schuf Er den Panzergrenadier.

Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2993
  • Die Mutter der Doofen ist leider immer schwanger
Re: Diskussionsthread zum Artillerie Groupbuild
« Antwort #52 am: 13. Januar 2015, 15:50:26 »
Hi Männers, vielen Dank für die Hilfe.
Da werde ich bestimmt fündig werden. :P
@Jonns: Das Meng-"Monster" habe ich hier auch liegen. Aber da hab ich so viel Respekt vor, dass ich mich gegen den Baubericht entschieden habe. Ist aber ein tolles Modell, nicht wahr :1:

Jens :winken:

schloddy23

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 997
  • LK Wesermarsch
Re: Diskussionsthread zum Artillerie Groupbuild
« Antwort #53 am: 13. Januar 2015, 18:19:49 »
@wotan

Gerade suche ich so bisschen Hintergrundmaterial zur Stalinorgel 45 in Berlin da hab ich bei diesem Bild an dich denken müssen.  :winken:

http://s768.photobucket.com/user/300445PotsdaM/media/RotarmistenmitNebelwefer_zps11ea7e87.jpg.html

Sind zwar nicht gerade deutsche aber irgendwie war das bei meinen Suchkriterien auch nicht zu erwarten

Grüße
"Wir, die Willigen, von den Unwissenden geführt, tun das Unmögliche für die Undankbaren. Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen auch in der Lage sind, mit nichts alles zu erreichen!"

Alexander Sergejewitsch Puschkin

vonMackensen1914

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2492
  • Veteran of WW I /WH 40 K Chaos Spieler /Sci FI Fan
Re: Diskussionsthread zum Artillerie Groupbuild
« Antwort #54 am: 13. Januar 2015, 20:09:17 »
So dan mal von mir Nachgefragt der TOS-1A ist der Artillerie jetzt?
Falz nicht gibt es von mir nen 1/144 Mörser Karl.
Eine menge Zurzeit im Bau.

Its a me Joe

  • MB Junior
  • Beiträge: 26
Re: Diskussionsthread zum Artillerie Groupbuild
« Antwort #55 am: 13. Januar 2015, 20:52:40 »
Natürlich ist es schade das Marcus und xxxSWORDFISHxxx aus welchen Gründen auch immer nicht mehr Teilnehmen, aber wenn das ihre Entscheidung ist sollte man sie auch respektieren.

@vonMackensen1914
Rohrartillerie, unterschieden in Panzerartillerie mit Panzerhaubitzen, Kanonen als gepanzerte Selbstfahrlafetten, Feldartillerie mit gezogenen oder selbstfahrenden Geschützen - Sonderformen sind die luftverlastbare Luftlandeartillerie und die zerlegt auf Tragtieren transportierbare Gebirgsartillerie, sowie die Raketenartillerie mit Boden-Boden-Werfersystemen kurzer, mittlerer und großer Reichweite.
Edit 1) Flak
Edit 2) Mörser

Die TOS-1A sollte nach den vereinbarten Regeln also gelten

Um hier noch etwas Variation und vor allem etwas in Oliv Drab reinzubringen werde ich den Bauen:
https://www.scalemates.com/products/product.php?id=133299

lg Joachim
« Letzte Änderung: 13. Januar 2015, 20:54:12 von Its a me Joe »

Thorsten

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 312
Re: Diskussionsthread zum Artillerie Groupbuild
« Antwort #56 am: 13. Januar 2015, 20:55:56 »
Hi Andreas/Marderkomandant,

ich denke weil diese Decals nicht so wirklich passend sind für eine 2000er in AFG. Da sind nur die Grünen Runden ISAF Zeichen dabei und nicht die, die zu dem Zeitpunkt aktuell waren. ;)
Ich werde mich mit dieser hier begnügen. OOTB ohne großartigen Extraschnickschnack. Ausgenommen die Eigenkreationen.
https://www.scalemates.com/products/product.php?id=181321

Gruß

Edit: Oder Jens du fragst bei Revell nach. In dem 1/72er DINGO 1/BIBER Set 03192 sind die Decals auch dabei.
« Letzte Änderung: 13. Januar 2015, 21:20:14 von Thorsten »

Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2993
  • Die Mutter der Doofen ist leider immer schwanger
Re: Diskussionsthread zum Artillerie Groupbuild
« Antwort #57 am: 13. Januar 2015, 22:43:50 »
@Thomas: ...oder bei OBI....stimmt, Revell wäre auch ne Option gewesen. :1:
Ich hab mir jetzt das hier bestellt:
http://peddinghaus-decals.de/product_info.php?language=en&info=p1173_fahrzeuge-isaf-der-bundeswehr.html&=
Wäre doch gelacht, wenn da nicht was zu verwenden wäre....

Jens  :winken:

Edit: DAS wäre doch was:
http://www.kmweg.de/home/artillerie/panzerhaubitzen/pzh-2000/produktinformation.html
Allein die Staubdarstellung hätte was..... :D
« Letzte Änderung: 13. Januar 2015, 22:58:45 von Jensel1964 »

schloddy23

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 997
  • LK Wesermarsch
Re: Diskussionsthread zum Artillerie Groupbuild
« Antwort #58 am: 13. Januar 2015, 22:52:17 »
Um hier noch etwas Variation und vor allem etwas in Oliv Drab reinzubringen...

Ich glaub ich werd auch Olive Drab benutzen  X(

Ich glaub das was von Mackensen sagt is nicht Artillerie... Ne Quatsch, bitte nicht falsch verstehen. Das war ein Scherz :3: ich würde nur so gern den Mörser Karl sehen. Aber Hey! Ich glaub Spaß steht im Vordergrund und den werden wir wohl haben.

 :winken:



"Wir, die Willigen, von den Unwissenden geführt, tun das Unmögliche für die Undankbaren. Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen auch in der Lage sind, mit nichts alles zu erreichen!"

Alexander Sergejewitsch Puschkin

jacobm

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1227
  • Westerwald Kreis
    • Military Modelling Info
Re: Diskussionsthread zum Artillerie Groupbuild
« Antwort #59 am: 14. Januar 2015, 08:22:03 »
Hallo zusammen,

so sei es denn erlaubt mich ebenfalls zu äußern und so einiges klarzustellen:

1. Ich bin keine Mitglied des MB-Teams.

2. Ich wurde nicht herausgedrängt, sondern der Rahmen des GB passte nicht mehr zu meinem Wunschmodell. Das Verlassen des GB war meine Entscheidung.

3. Ich habe im Gedanken an ein gemeinsames Hobby eine detaillierte Abfrage für die Interessenslage eines GB gestartet. Mehr nicht.

4. Die Einbeziehung des MB-Team erfolgt von meiner Seite sehr früh. Wünsche und Realität trifften manchmal auseinander.

5. Ich habe die Entscheidung der Durchführung als auch die Art der Durchführung sowie die Rahmenbedingungen stets dem MB-Team überlassen und dies auch sehr früh deutlich gemacht.

6. Ich wasche keine schmutzige Wäsche in der Öffentlichkeit. Auf dieses Niveau lasse ich mich nicht herab. Soetwas kläre ich bei Notwendigkeit bilateral.

7. Meinungen und Wahrnehmungen sind nunmal sehr oft unterschiedlich.



Damit denke ich, ist von meiner Seite alles gesagt. Kehrt zum Modellbau zurück und habt Spaß an dem GB.

Gruß
Marcus :V:
..habt Geduld. Ich lerne "immer" noch. ;-)