Neuigkeiten:

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Bauberichte / Re: Revell 1:144 Destroyer Fletcher Class Premium Edition
« Letzter Beitrag von Legion1966 am Heute um 15:28:16 »
Modellbau ist Nervenfutter, ham' 'se gesagt. Da kannst du entspannen dabei, ham' 'se gesagt...  :pffft:



 :3: :D :3: :D :3: :D :3: :D :3: :D :3: :D

 :winken:

Laßt euch nicht stressen

Berni

2
Flugzeuge und Helikopter / Re: Fw 159
« Letzter Beitrag von Kannonenvogel am Heute um 15:19:49 »
Teil 2
3
Flugzeuge und Helikopter / Fw 159
« Letzter Beitrag von Kannonenvogel am Heute um 15:18:24 »
Mir ist aufgefallen das wir bereits 3 von 4 an der Auschreibung für den Standartjäger (Rüstungflugzeug IV) teilgenommen haben, hier besproche/vorgestelt haben,da kann ich auch Nr.4 bringen!.2.39 an dem Vergleichsfliegen teilgenommen haben Ar 80 V-3 /FW 159 V-3 /He 112 V-4 /Bf 109 V-2 und die Bf/Me wurde ausgewählt!.Hier nun Fw 159 mit nur 3 gebauten V-Mustern recht Übersichtlich.
Gruss :winken:
4
Weltraum & Science Fiction / Re: SYD MEAD
« Letzter Beitrag von Duckdalb am Heute um 02:12:18 »
Ich habe jetzt „Elysium“ gesehen. Soweit ich weiß, hat Mead ein Großteil der Raumstation entworfen. Es ist auch unverkennbar sein Stil.
Tatsächlich wäre ein solches Modell auch ein schönes Projekt...
5
Modellbausätze vorgestellt.... / Steuergriff Fokker F.I in 1:1
« Letzter Beitrag von Marderkommandant am 10. August 2022, 16:44:09 »
Mahlzeit, Freunde!
Der Postbote hat geklingelt und da ist es!
Mein Steuergriff einer Fokker F.I von Engels Flugzeugbau.
Zunächst mal den Karton geöffnet und einen Blick hinein geworfen:

Steuergriff:



Stahlrohr, sauber verschweiß! Und ebenso sauber gebogen, wirklich beste Handarbeit!


Feuertasten der MG Spandau 08/15:



Schön gekantet und geprägt.

Halbschalen aus Holz und die zugehörigen Nieten:





Es ist keine Bauanleitung dabei, das ist aber kein Problem, die Bauteile passen (habe ich überprüft) und der Zusammenbau ist logisch. Zumindest, wenn man weiß, wie das Ding nachher aussehen soll. :-)
Die Halbschalen müssen noch gebohrt werden, das dürfte kein Problem darstellen, kniffliger ist da das ausfräsen der Holzgriffe in der runden Form des Metallrohres.
Aber das kriege ich hin - ist nur einfaches Anzeichnen notwendig, Fräse habe ich und damit dürfte das funktionieren.  :1:

Geplant ist, den Griff nach Montage und Lackierung auf eine schöne Holzplatte zu stellen (verschrauben) und dann zu Deko aufzustellen. Passend zur Roden Fokker F.I, eventuell als Arrangement.  :1:
Der Spaß an der Sache ist, dass mir jetzt eigentlich nur noch der Rest des Flugzeugs fehlt - alles am Griff ist nach Originalplänen nachgebaut.
Im Oktober habe ich Geburtstag - Ihr könnt also zusammen legen das bisschen Rest vom Flugzeug mir dann dazu schenken....wenn Ihr wollt.  :7:

Bewertung:
Wenn man handwerklich etwas geschickt ist, ist der Zusammenbau problemlos.
Die Qualität ist ausgezeichnet!
Muss man das haben? Wenn man Spaß an den Doppeldeckern hat, ist es mal der "andere Bausatz" und ein Hingucker allemal.
Mir gefällt's!

Ich hoffe, Euch hat der Blick auf die Teile  gefallen.
Fragen beantworte ich gerne.

Mit den besten Grüßen,

Andreas
6
Bauberichte / Re: Zeigt eure Projekte XIV
« Letzter Beitrag von BAT21 am 10. August 2022, 15:34:10 »
Eine Avia fertig - da kann man doch gleich die zweite in Angriff nehmen:

 

* IMG_8637.jpg (123.59 KB)


:winken:
7
Hallo,

vielen Dank die Hinweise und Eure Mühe.  :P
Dann hoffe ich mal, dass zumindest der Bausatz UA72211 von 2021 schon die überarbeiten Teile hat.

Grüße
8
Hi!

Das "Korrekturset" für die Modelcollect B-52G beinhaltet eine neue Bugsektion, Hecksektion und separate Flaps und für die Maschinen, die damit ausgerüstet wurden, die Verstärkungen für die Tragflächenwurzeln.

http://www.modelcollect.com/b-52g-nose-tails-replacement-part

Eventuell haben die "H" Versionen bereits die korrigierten Teile (?).
9
Eure Werke - Die MB Galerie / Re: Avia S-199, Eduard, 1/72
« Letzter Beitrag von Marderkommandant am 10. August 2022, 12:10:00 »
Schwer vorstellbar, dass das ein 1/72er Modell ist.
Die Lackierung ist ausgezeichnet und die Sprengsel am Propeller finde ich absolut glaubwürdig!

Beste Grüße,
Andreas
10
Bauberichte / Re: Albatros D.I 1/32 Roden
« Letzter Beitrag von Marderkommandant am 10. August 2022, 11:36:53 »
Hallo Shizo-Jen!

Ist gar nicht so schwer. Wie ich weiter oben beschrieben habe, nach einer weißen Grundierung den Grundton (Vallejo "Dark Sand") anlegen und dann mit einem Schwamm Ölfarbe aufstreichen. Versuch mal einfach etwas mehr "abzunehmen", dann kommt eine sehr feine Maserung zum tragen. Also, ruhig einmal mehr abwischen.
Viel Erfolg,
Andreas
Seiten: [1] 2 3 ... 10