Mini-GB "50 Jahre F-16" - F-16A "Thunderbirds" Matchbox 1/72

Begonnen von Weme65, 12. April 2024, 01:02:40

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Weme65

Ich werde hier mit diesem Bausatz teilnehmen.



Das ganze ist recht überschaubar.
Der Bausatz ist von 1986, hat 3 Spritzlinge mit 87 Teile und 2 Klarsichtteile.
Es ist möglich die Maschine 2 der Thunderbirds aus dem Jahr 1984 oder eine F-16B der 322Sqn der Niederländischen Luftwaffe aus dem Jahr 1983 zu bauen.



Die F-16 wird ooB gebaut und wie bei mir üblich mit dem Pinsel bemalt.

Gruß Werner  :winken:
Unterfranke
Aktuelle Projekte:
BV 138 C-1 1/72 Revell
A-10 C Thunderbolt II "Indiana ANG 100th Anniversary" 1/72 Hasegawa

Iceman-Pilot

Den hab ich etwa Mitte der 90er auch mal gebaut. Uns damals noch mit einer viel zu dicken Schicht aus glänzendem weißen Lack bepinselt. Die Schichtdicke hätte eher an eine Zimmerwand gepasst  :pffft:

Viel Spaß mit diesem Schätzchen  :klatsch:


Alex
:winken:
mein Kanal auf YouTube
https://www.youtube.com/@alexw.2344

Frank74

Cool so einen alten Kit zu sehen, wie er gebaut wird  :P
ich blein am Ball

Frank

NonPerfectModeller

Servus Werner,

schön, dass es schon losgeht.
Ich machs mir mal bequem.

Gruß,
Bernd
Laufende Projekte:
F-16CJ 1/48 Tamiya (Mini-GB)
P-38G Lightning 1/48 Tamiya
Kommende Projekte:
Focke-Wulf Fw 190 D-9 1/32 Hasegawa/Revell

Weme65

nachdem ich in diesem Mini-GB gerade einige Cockpits sehe möchte ich euch mal meines zeigen.

die Cockpitwanne (ein Stick und Decals sind nicht vorgesehen)


der Schleudersitz


das Amaturenbrett


selbst Decals sind nicht vorhanden. :rolleyes:
Mal schauen was ich damit mache.

Gruß Werner  :winken:

Unterfranke
Aktuelle Projekte:
BV 138 C-1 1/72 Revell
A-10 C Thunderbolt II "Indiana ANG 100th Anniversary" 1/72 Hasegawa

NonPerfectModeller

Ach je, der typische "Matchbox-Minimalismus"! 8o 
Aber als Teenie mit kleinem Taschengeld hat einem sowas gereicht.
Bin mal gespannt, ob du da ein bißchen mehr rausholen kannst.

Gruß,
Bernd
Laufende Projekte:
F-16CJ 1/48 Tamiya (Mini-GB)
P-38G Lightning 1/48 Tamiya
Kommende Projekte:
Focke-Wulf Fw 190 D-9 1/32 Hasegawa/Revell

Weme65

Ich habe mich mal etwas am Cockpit verkünstelt

die Amaturen



und die Cockpitwanne mit Sitz



Die Gurte sind dann am Piloten, der dieses mal zum Einsatz kommt

Auch dieses Heizdings im Lufteinlass hab ich ergänzt (ich werds bei den Decals bereuen)



Gruß Werner  :winken:
Unterfranke
Aktuelle Projekte:
BV 138 C-1 1/72 Revell
A-10 C Thunderbolt II "Indiana ANG 100th Anniversary" 1/72 Hasegawa

Exodus

Hallo Werner

schön das sich jemand an so alten Bausätzen versucht  :P

Gruß Johne

NonPerfectModeller

Servus Werner,

mit Blick auf das sehr rudimentäre Ausgangsmaterial,
hast du ein ansehnliches Cockpit gestaltet. :P  :P

Gruß,
Bernd
Laufende Projekte:
F-16CJ 1/48 Tamiya (Mini-GB)
P-38G Lightning 1/48 Tamiya
Kommende Projekte:
Focke-Wulf Fw 190 D-9 1/32 Hasegawa/Revell

Weme65

Ich hab noch ein bischen am Cockpit weiter gebaut und der Pilot hat Platz genommen.



Nachdem die Maschine als 1 bzw 2 Sitzer gebaut werden kann muss man den entsprechenden Cockpitausschnitt
anbringen.




Sieht nach etwas schleifen aus.
Wie man evtl. erkennen kann hab ich, entgegen meiner Angewohnheit, schon mal mit Weiss Matt aus der Spraydose vorlackiert.
Im Hintergrund ist auch schon die angefangene Schubdüse und der Lufteinlass zu sehen.

Gruß Werner  :winken:
Unterfranke
Aktuelle Projekte:
BV 138 C-1 1/72 Revell
A-10 C Thunderbolt II "Indiana ANG 100th Anniversary" 1/72 Hasegawa

Iceman-Pilot

Mann oh mann, da kommen Erinnerungen hoch. Ich wusste gar nicht mehr, WIE rudimentär der Bausatz war. Den Spalt um das Cockpit herum hatte ich damals mit weißer Farbe zugekleistert. Ich glaube mich zu erinnern, daß dies dann auch die einzige Struktur auf einer ansonsten völlig glatten Oberfläche war  :pffft:  :woist:


Alex
:winken:
mein Kanal auf YouTube
https://www.youtube.com/@alexw.2344

Weme65

Ich hab mich heute abend mal mit dem angegebenen Bugewicht beschäftigt.
Matchbox gibt da 20gr an.
Ich habs mal abgewogen ( es sind nur 19gr )



wo um Himmels willen soll das alles hin  8o  :woist:
Machen die sich manchmal Gedanken über ihre Angaben?
Ich werd halt reinstopfen was geht und fertig.

Gruß Werner  :winken:

Unterfranke
Aktuelle Projekte:
BV 138 C-1 1/72 Revell
A-10 C Thunderbolt II "Indiana ANG 100th Anniversary" 1/72 Hasegawa

BAT21

In der Radarnase, vor und neben dem Cockpit ist doch Platz?
Das Blei möglichst kleinschnippeln - dann wird der Platz optimal genutzt.
Falls das nicht reicht, würde ich dann noch ein paar schwere Brocken hinter dem Cockpit ankleben... solange das Gewicht vor dem Hauptfahrwerk ist, passt es doch?

Hobbybastler

Zitat von: Weme65 in 12. Mai 2024, 00:58:05wo um Himmels willen soll das alles hin  8o  :woist:
Machen die sich manchmal Gedanken über ihre Angaben?

Das Hauptfahrwerk der F-16 ist doch ohnehin recht weit hinten, eigentlich braucht sie kein Zusatzgewicht.

ZitatIch werd halt reinstopfen was geht und fertig.

Um auf Nummer sicher zu gehen, sollte das reichen. Da bin ich mir sicher! :D

Viele Grüße
Christian

Weme65

hi,

ich habe mir nochmal den Helm des Piloten vorgenommen und von komplett rot auf rot/weiss
geändert und mal angefangen Gewichte zu verstauen.



Gruß Werner  :winken:
Unterfranke
Aktuelle Projekte:
BV 138 C-1 1/72 Revell
A-10 C Thunderbolt II "Indiana ANG 100th Anniversary" 1/72 Hasegawa

Weme65

so, die 20gr sind drin



Als nächstes wird Ober- und Unterteil verklebt.
Dann ist der Lufteinlass , das Random mit Pitotrohr und die Kanzel zum anbringen an der Reihe.
Beim Lufteinlass weiss ich schon das es nicht so toll passt  :rolleyes:
aber des wird schon.

Gruß Werner  :winken:
Unterfranke
Aktuelle Projekte:
BV 138 C-1 1/72 Revell
A-10 C Thunderbolt II "Indiana ANG 100th Anniversary" 1/72 Hasegawa

104FAN

20g in einer F-16 8o
Hab ich was falsch gemacht, ich hab noch nie Gewicht in einer F-16 gebraucht  :rolleyes:
_____________________________________________

                                                                        
"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile" (Aristoteles)
    Das Leben ist tragisch, aber meist am Rand der Komik

Gilmore

Sehr gut bis jetzt, Werner! Und 20 g Blei im Bug des kleinen Modells untergebracht, sicher ist sicher! Das Gewicht der massiven Leitwerksflächen machen ein Modell doch oft im letzten Moment hecklastig, daher nicht verkehrt, da Ballast reinzustopfen.
Ich bin multitasking-fähig. Ich kann alle anfallenden Arbeiten gleichzeitig liegenlassen.

NonPerfectModeller

Laufende Projekte:
F-16CJ 1/48 Tamiya (Mini-GB)
P-38G Lightning 1/48 Tamiya
Kommende Projekte:
Focke-Wulf Fw 190 D-9 1/32 Hasegawa/Revell

Weme65

Matchbox gibt die 20gr. halt an.
Wahrscheinlich um sicherzugehen.
Wenn ich das jetzt hochhebe hab ich das Gefühl, dass das Gewicht mehr wiegt als der ganze Bausatz.

Gruß Werner  :winken:
Unterfranke
Aktuelle Projekte:
BV 138 C-1 1/72 Revell
A-10 C Thunderbolt II "Indiana ANG 100th Anniversary" 1/72 Hasegawa

Weme65

und es geht weiter.

Ober- und Unterteil verklebt.



Vom Cockpit sieht man nichts mehr.
Dann noch Random, Cockpithaube und Lufteinlass dran.
An der Cockpithaube sind keine Streben oder sonstiges angedeutet. Für
mich nicht so gut.



Einige klein Spalten mussten verschlossen werden
Dann mal einen Flügel lose dran gesteckt. Sieht mal wieder nach schleifen aus.



Und so sieht das ganze jetzt aus.

Gruß Werner  :winken:

Unterfranke
Aktuelle Projekte:
BV 138 C-1 1/72 Revell
A-10 C Thunderbolt II "Indiana ANG 100th Anniversary" 1/72 Hasegawa

matz

Sieht dich schon richtig gut aus.   :klatsch:
Der Matchboxkit, mit dem hohen Nostalgiefaktor, hat es verdient.
Bei der "glatten" Lackierungsvariante  sind die fehlenden Panellines sicher verschmerzbar.

Gruß
matz
Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
(Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916 +2001)

Spritti Mattlack

Geht für mich in Richtung "Hardcore", der Kit. Respekt dafür, sich mit so etwas auseinanderzusetzen... :P

Ulf :winken:
A man who is tired of Spitfires is tired of life

NonPerfectModeller

Allerdings. :1:
Heutzutage gibt es ja genügend "bequemere" F-16-Kits.
 :respekt:
Laufende Projekte:
F-16CJ 1/48 Tamiya (Mini-GB)
P-38G Lightning 1/48 Tamiya
Kommende Projekte:
Focke-Wulf Fw 190 D-9 1/32 Hasegawa/Revell

Weme65

Es ist ja nicht so das ich keine Auswahl hätte  :rolleyes:



Gruß Werner  :winken:
Unterfranke
Aktuelle Projekte:
BV 138 C-1 1/72 Revell
A-10 C Thunderbolt II "Indiana ANG 100th Anniversary" 1/72 Hasegawa